Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9781159147556 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 13,95, größter Preis: € 15,45, Mittelwert: € 14,83
...
Living History Im Fernsehen
(*)
Living History Im Fernsehen - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159147558, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781159147556

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 36 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=2mm, Gew.=68gr, [GR: 27540 - TB/Volkskunde], [SW: - Social Science / Ethnic Studies / African-American Studies], Kartoniert/Broschiert, Klappentext: Quelle: Wikipedia. Seiten: 36. Nicht dargestellt. Kapitel: Die Bräuteschule 1958, Schwarzwaldhaus 1902, Steinzeit - Das Experiment, Windstärke 8. Auszug: Die Bräuteschule 1958 ist eine Doku-Soap der ARD, die von Lichtblick Film produziert und im Januar/Februar 2007 im Ersten ausgestrahlt wurde. Im Dezember 2008/Januar 2009 wurde die Serie ein zweites Mal im Ersten ausgestrahlt. Im Rahmen eines Experiments wurde versucht, in der Bildungsstätte Soonwald Schlösschen in Mengerschied im Hunsrück die Bedingungen einer Hauswirtschaftsschule der 1950er Jahre, umgangssprachlich Bräuteschule genannt, nachzustellen. Die siebzehn 25-minütigen Folgen (von denen sechzehn im Fernsehen ausgestrahlt wurden) wurden unter der Regie von Susanne Abel zusammengestellt. Die Serie gliedert sich ein in eine Reihe von Living-History-Produktionen der ARD, zu denen neben der Bräuteschule 1958 auch Schwarzwaldhaus 1902 (2002), Abenteuer 1900 - Leben im Gutshaus (2004), Abenteuer 1927 - Sommerfrische (2005) und Steinzeit - Das Experiment (2007) gehören. Die Doku-Soap gehört zur Living History-Kategorie, da die meisten Protagonisten für 6 Wochen unter den Bedingungen von 1958 lebten und sich in diesem Sinn einer Zeitreise unterzogen. Grundidee war herauszufinden und filmisch festzuhalten, was passiert, wenn eine Gruppe von Mädchen aus der heutigen Zeit mit dem Frauenbild der 1950er Jahre konfrontiert wird. Es war nicht geplant, dabei eine vorher feststehende Botschaft zu vermitteln. Als Protagonisten fungierten 10 Schülerinnen, mehrere Lehrkräfte einschließlich Hausmeister sowie zwei Hausmeistergehilfen. Die um 1930 als Jagdschloss erbaute Bildungseinrichtung wurde für 6 Wochen bis ins Detail (Möbel, Tapeten, elektrische Ausstattung, sanitäre Einrichtungen) als Internat im Stil der 1950er Jahre umgebaut und mit funktionsfähigen Geräten und Lehrmaterial der 1950er Jahre ausgestattet. Im Ort Mengerschied wurde für die Zeit der Dreharbeiten eine Milchbar im Stil von 1958 eingerichtet, in der sich die Mädchen samstags für drei Stunden mit den Tanzschülern trafen. Es handelte sich um die bis dahin kostenaufwendigste Fernsehproduktion der ARD. Die hohen Quelle: Wikipedia. Seiten: 36. Nicht dargestellt. Kapitel: Die Bräuteschule 1958, Schwarzwaldhaus 1902, Steinzeit - Das Experiment, Windstärke 8. Auszug: Die Bräuteschule 1958 ist eine Doku-Soap der ARD, die von Lichtblick Film produziert und im Januar/Februar 2007 im Ersten ausgestrahlt wurde. Im Dezember 2008/Januar 2009 wurde die Serie ein zweites Mal im Ersten ausgestrahlt. Im Rahmen eines Experiments wurde versucht, in der Bildungsstätte Soonwald Schlösschen in Mengerschied im Hunsrück die Bedingungen einer Hauswirtschaftsschule der 1950er Jahre, umgangssprachlich Bräuteschule genannt, nachzustellen. Die siebzehn 25-minütigen Folgen (von denen sechzehn im Fernsehen ausgestrahlt wurden) wurden unter der Regie von Susanne Abel zusammengestellt. Die Serie gliedert sich ein in eine Reihe von Living-History-Produktionen der ARD, zu denen neben der Bräuteschule 1958 auch Schwarzwaldhaus 1902 (2002), Abenteuer 1900 - Leben im Gutshaus (2004), Abenteuer 1927 - Sommerfrische (2005) und Steinzeit - Das Experiment (2007) gehören. Die Doku-Soap gehört zur Living History-Kategorie, da die meisten Protagonisten für 6 Wochen unter den Bedingungen von 1958 lebten und sich in diesem Sinn einer Zeitreise unterzogen. Grundidee war herauszufinden und filmisch festzuhalten, was passiert, wenn eine Gruppe von Mädchen aus der heutigen Zeit mit dem Frauenbild der 1950er Jahre konfrontiert wird. Es war nicht geplant, dabei eine vorher feststehende Botschaft zu vermitteln. Als Protagonisten fungierten 10 Schülerinnen, mehrere Lehrkräfte einschließlich Hausmeister sowie zwei Hausmeistergehilfen. Die um 1930 als Jagdschloss erbaute Bildungseinrichtung wurde für 6 Wochen bis ins Detail (Möbel, Tapeten, elektrische Ausstattung, sanitäre Einrichtungen) als Internat im Stil der 1950er Jahre umgebaut und mit funktionsfähigen Geräten und Lehrmaterial der 1950er Jahre ausgestattet. Im Ort Mengerschied wurde für die Zeit der Dreharbeiten eine Milchbar im Stil von 1958 eingerichtet, in der sich die Mädchen samstags für drei Stunden mit den Tanzschülern trafen. Es handelte sich um die bis dahin kostenaufwendigste Fernsehproduktion der ARD. Die hohen

Buchgeier.com
Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Living History Im Fernsehen - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Living History Im Fernsehen - Taschenbuch

1958, ISBN: 9781159147556

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 36. Nicht dargestellt. Kapitel: Die Bräuteschule 1958, Schwarzwaldhaus 1902, Steinzeit - Das Experiment, Windstärke 8. Auszug: Die Bräuteschule 1958 ist eine Doku-Soap der ARD, die von Lichtblick Film produziert und im Januar/Februar 2007 im Ersten ausgestrahlt wurde. Im Dezember 2008/Januar 2009 wurde die Serie ein zweites Mal im Ersten ausgestrahlt. Im Rahmen eines Experiments wurde versucht, in der Bildungsstätte Soonwald Schlösschen in Mengerschied im Hunsrück die Bedingungen einer Hauswirtschaftsschule der 1950er Jahre, umgangssprachlich Bräuteschule genannt, nachzustellen. Die siebzehn 25-minütigen Folgen (von denen sechzehn im Fernsehen ausgestrahlt wurden) wurden unter der Regie von Susanne Abel zusammengestellt. Die Serie gliedert sich ein in eine Reihe von Living-History-Produktionen der ARD, zu denen neben der Bräuteschule 1958 auch Schwarzwaldhaus 1902 (2002), Abenteuer 1900 - Leben im Gutshaus (2004), Abenteuer 1927 - Sommerfrische (2005) und Steinzeit - Das Experiment (2007) gehören. Die Doku-Soap gehört zur Living History-Kategorie, da die meisten Protagonisten für 6 Wochen unter den Bedingungen von 1958 lebten und sich in diesem Sinn einer Zeitreise unterzogen. Grundidee war herauszufinden und filmisch festzuhalten, was passiert, wenn eine Gruppe von Mädchen aus der heutigen Zeit mit dem Frauenbild der 1950er Jahre konfrontiert wird. Es war nicht geplant, dabei eine vorher feststehende Botschaft zu vermitteln. Als Protagonisten fungierten 10 Schülerinnen, mehrere Lehrkräfte einschließlich Hausmeister sowie zwei Hausmeistergehilfen. Die um 1930 als Jagdschloss erbaute Bildungseinrichtung wurde für 6 Wochen bis ins Detail (Möbel, Tapeten, elektrische Ausstattung, sanitäre Einrichtungen) als Internat im Stil der 1950er Jahre umgebaut und mit funktionsfähigen Geräten und Lehrmaterial der 1950er Jahre ausgestattet. Im Ort Mengerschied wurde für die Zeit der Dreharbeiten eine Milchbar im Stil von 1958 eingerichtet, in der sich die Mädchen samstags für drei Stunden mit den Tanzschülern trafen. Es handelte sich um die bis dahin kostenaufwendigste Fernsehproduktion der ARD. Die hohen Versandfertig in 3-5 Tagen, [SC: 0.00]

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Living History Im Fernsehen - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Living History Im Fernsehen - Taschenbuch

2009, ISBN: 9781159147556

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 36. Nicht dargestellt. Kapitel: Die Bräuteschule 1958, Schwarzwaldhaus 1902, Steinzeit - Das Experiment, Windstärke 8. Auszug: Die Bräuteschule 1958 ist eine Doku-Soap der ARD, die von Lichtblick Film produziert und im Januar/Februar 2007 im Ersten ausgestrahlt wurde. Im Dezember 2008/Januar 2009 wurde die Serie ein zweites Mal im Ersten ausgestrahlt. Im Rahmen eines Experiments wurde versucht, in der Bildungsstätte Soonwald Schlösschen in Mengerschied im Hunsrück die Bedingungen einer Hauswirtschaftsschule der 1950er Jahre, umgangssprachlich Bräuteschule genannt, nachzustellen. Die siebzehn 25-minütigen Folgen (von denen sechzehn im Fernsehen ausgestrahlt wurden) wurden unter der Regie von Susanne Abel zusammengestellt. Die Serie gliedert sich ein in eine Reihe von Living-History-Produktionen der ARD, zu denen neben der Bräuteschule 1958 auch Schwarzwaldhaus 1902 (2002), Abenteuer 1900 - Leben im Gutshaus (2004), Abenteuer 1927 - Sommerfrische (2005) und Steinzeit - Das Experiment (2007) gehören. Die Doku-Soap gehört zur Living History-Kategorie, da die meisten Protagonisten für 6 Wochen unter den Bedingungen von 1958 lebten und sich in diesem Sinn einer Zeitreise unterzogen. Grundidee war herauszufinden und filmisch festzuhalten, was passiert, wenn eine Gruppe von Mädchen aus der heutigen Zeit mit dem Frauenbild der 1950er Jahre konfrontiert wird. Es war nicht geplant, dabei eine vorher feststehende Botschaft zu vermitteln. Als Protagonisten fungierten 10 Schülerinnen, mehrere Lehrkräfte einschließlich Hausmeister sowie zwei Hausmeistergehilfen. Die um 1930 als Jagdschloss erbaute Bildungseinrichtung wurde für 6 Wochen bis ins Detail (Möbel, Tapeten, elektrische Ausstattung, sanitäre Einrichtungen) als Internat im Stil der 1950er Jahre umgebaut und mit funktionsfähigen Geräten und Lehrmaterial der 1950er Jahre ausgestattet. Im Ort Mengerschied wurde für die Zeit der Dreharbeiten eine Milchbar im Stil von 1958 eingerichtet, in der sich die Mädchen samstags für drei Stunden mit den Tanzschülern trafen. Es handelte sich um die bis dahin kostenaufwendigste Fernsehproduktion der ARD. Die hohenVersandfertig in 3-5 Tagen, [SC: 0.00]

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Living History Im Fernsehen: Die Bruteschule 1958, Schwarzwaldhaus 1902, Steinzeit - Das Experiment, Windstrke 8 - Herausgeber: Gruppe, Bcher
(*)
Herausgeber: Gruppe, Bcher:
Living History Im Fernsehen: Die Bruteschule 1958, Schwarzwaldhaus 1902, Steinzeit - Das Experiment, Windstrke 8 - Taschenbuch

1958, ISBN: 9781159147556

ID: 813444147

[ED: Softcover], [PU: Books LLC], Aus Wikipedia. Nicht dargestellt. Auszug: Other reasons this message may be displayed: ...http://booksllc.net/?l=deVersandfertig in 6-10 Tagen, [SC: 0.00]

 booklooker.de
buecher.de GmbH Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Living History Im Fernsehen: Die Bräuteschule 1958, Schwarzwaldhaus 1902, Steinzeit - Das Experiment, Windstärke 8 (German Edition)

Quelle: Wikipedia. Seiten: 36. Nicht dargestellt. Kapitel: Die Bräuteschule 1958, Schwarzwaldhaus 1902, Steinzeit - Das Experiment, Windstärke 8. Auszug: Die Bräuteschule 1958 ist eine Doku-Soap der ARD, die von Lichtblick Film produziert und im Januar/Februar 2007 im Ersten ausgestrahlt wurde. Im Dezember 2008/Januar 2009 wurde die Serie ein zweites Mal im Ersten ausgestrahlt. Im Rahmen eines Experiments wurde versucht, in der Bildungsstätte Soonwald Schlösschen in Mengerschied im Hunsrück die Bedingungen einer Hauswirtschaftsschule der 1950er Jahre, umgangssprachlich Bräuteschule genannt, nachzustellen. Die siebzehn 25-minütigen Folgen (von denen sechzehn im Fernsehen ausgestrahlt wurden) wurden unter der Regie von Susanne Abel zusammengestellt. Die Serie gliedert sich ein in eine Reihe von Living-History-Produktionen der ARD, zu denen neben der Bräuteschule 1958 auch Schwarzwaldhaus 1902 (2002), Abenteuer 1900 - Leben im Gutshaus (2004), Abenteuer 1927 - Sommerfrische (2005) und Steinzeit - Das Experiment (2007) gehören. Die Doku-Soap gehört zur Living History-Kategorie, da die meisten Protagonisten für 6 Wochen unter den Bedingungen von 1958 lebten und sich in diesem Sinn einer Zeitreise unterzogen. Grundidee war herauszufinden und filmisch festzuhalten, was passiert, wenn eine Gruppe von Mädchen aus der heutigen Zeit mit dem Frauenbild der 1950er Jahre konfrontiert wird. Es war nicht geplant, dabei eine vorher feststehende Botschaft zu vermitteln. Als Protagonisten fungierten 10 Schülerinnen, mehrere Lehrkräfte einschließlich Hausmeister sowie zwei Hausmeistergehilfen. Die um 1930 als Jagdschloss erbaute Bildungseinrichtung wurde für 6 Wochen bis ins Detail (Möbel, Tapeten, elektrische Ausstattung, sanitäre Einrichtungen) als Internat im Stil der 1950er Jahre umgebaut und mit funktionsfähigen Geräten und Lehrmaterial der 1950er Jahre ausgestattet. Im Ort Mengerschied wurde für die Zeit der Dreharbeiten eine Milchbar im Stil von 1958 eingerichtet, in der sich die Mädchen samstags für drei Stunden mit den Tanzschülern trafen. Es handelte sich um die bis dahin kostenaufwendigste Fernsehproduktion der ARD. Die hohen

Detailangaben zum Buch - Living History Im Fernsehen: Die Bräuteschule 1958, Schwarzwaldhaus 1902, Steinzeit - Das Experiment, Windstärke 8 (German Edition)


EAN (ISBN-13): 9781159147556
ISBN (ISBN-10): 1159147558
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
36 Seiten
Gewicht: 0,068 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2010-08-22T09:35:56+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-09-27T00:14:08+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159147556

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-14755-8, 978-1-159-14755-6


< zum Archiv...