Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9781159140083 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 11,14, größter Preis: € 15,01, Mittelwert: € 14,01
...
Liederbach Am Taunus
(*)
Liederbach Am Taunus - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159140081, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781159140083

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 36 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=2mm, Gew.=68gr, [GR: 24110 - TB/Nachschlagewerke/Lexika], [SW: - Reference / Directories], Kartoniert/Broschiert, Klappentext: Quelle: Wikipedia. Seiten: 33. Nicht dargestellt. Kapitel: Liederbach, Liste der Kulturdenkmäler in Liederbach am Taunus, Schmiehbach, Niederhofheim, Jüdischer Friedhof Niederhofheim, Oberliederbach. Auszug: Der Liederbach ist ein etwa 16 km langer, rechter Nebenfluss des Mains in Hessen, der den Vordertaunus im Hochtaunuskreis, Main-Taunus-Kreis und das Stadtgebiet Frankfurts am Main durchfließt. Der Namensbestandteil Lieder kommt von ahd. liodar Rauschen, Geräusch Liederbach bedeutet demnach soviel wie rauschender Bach (siehe hierzu auch Loreley). Zusammenfluss von Rom- und Reichenbach zum LiederbachDer Liederbach entsteht westlich von Königstein im Taunus aus dem Zusammenfluss von Rombach und Reichenbach. Nach etwa 16 Kilometern mündet der Liederbach auf dem Gelände des Industrieparks Höchst westlich der Leunabrücke in den Main. Zuflüsse des Liederbachs sind der oberhalb des Kelkheimer Ortsteils Hornau, aber noch innerhalb der Gemarkung Bad-Soden-Altenhain einmündende Braubach und der im Liederbacher Ortsteil Niederhofheim einmündende Schmiehbach. Im Bereich von Niederhofheim wird der Liederbach auch Braubach genannt Im Unterlauf durchfließt der Bach dichtbesiedeltes Gebiet und ist teilweise kanalisiert. Am Höchster Bahnhof unterquert er in einer Unterführung (den "Liederbach-Tunnel") die Bahnanlagen. Danach verläuft er auf dem Gelände des Industriepark Höchst oberirdisch bis zu seiner Mündung in den Main, etwa 100 Meter unterhalb der Leunabrücke. Der Liederbach entwässert die Südabdachung des Hochtaunus mit Kleinem Feldberg und Altkönig und durchfließt dann die tektonische Senke der Hornauer Bucht. Typisch für einen Gebirgbach ist, dass der Liederbach im Mittel- und Unterlauf über mächtige, wasserdurchlässige Schotterkörper fließt. Während längerer regenarmer Zeiten im Sommer kann er daher fast trocken fallen, wogegen er bei stärkeren Regenfällen über dem Taunus in kürzester Zeit so stark anschwellen kann, dass das eingeschnittene Bachbett bis an die Oberkante mit schnell fließendem Wasser gefüllt ist. Der Liederbach ist fast auf seiner gesamten Länge der Gewässergüteklasse II (mäßig belastet) zugeteilt, im Bereich der Mündung in den Main der Klasse II-III (kritisch Quelle: Wikipedia. Seiten: 33. Nicht dargestellt. Kapitel: Liederbach, Liste der Kulturdenkmäler in Liederbach am Taunus, Schmiehbach, Niederhofheim, Jüdischer Friedhof Niederhofheim, Oberliederbach. Auszug: Der Liederbach ist ein etwa 16 km langer, rechter Nebenfluss des Mains in Hessen, der den Vordertaunus im Hochtaunuskreis, Main-Taunus-Kreis und das Stadtgebiet Frankfurts am Main durchfließt. Der Namensbestandteil Lieder kommt von ahd. liodar Rauschen, Geräusch Liederbach bedeutet demnach soviel wie rauschender Bach (siehe hierzu auch Loreley). Zusammenfluss von Rom- und Reichenbach zum LiederbachDer Liederbach entsteht westlich von Königstein im Taunus aus dem Zusammenfluss von Rombach und Reichenbach. Nach etwa 16 Kilometern mündet der Liederbach auf dem Gelände des Industrieparks Höchst westlich der Leunabrücke in den Main. Zuflüsse des Liederbachs sind der oberhalb des Kelkheimer Ortsteils Hornau, aber noch innerhalb der Gemarkung Bad-Soden-Altenhain einmündende Braubach und der im Liederbacher Ortsteil Niederhofheim einmündende Schmiehbach. Im Bereich von Niederhofheim wird der Liederbach auch Braubach genannt Im Unterlauf durchfließt der Bach dichtbesiedeltes Gebiet und ist teilweise kanalisiert. Am Höchster Bahnhof unterquert er in einer Unterführung (den "Liederbach-Tunnel") die Bahnanlagen. Danach verläuft er auf dem Gelände des Industriepark Höchst oberirdisch bis zu seiner Mündung in den Main, etwa 100 Meter unterhalb der Leunabrücke. Der Liederbach entwässert die Südabdachung des Hochtaunus mit Kleinem Feldberg und Altkönig und durchfließt dann die tektonische Senke der Hornauer Bucht. Typisch für einen Gebirgbach ist, dass der Liederbach im Mittel- und Unterlauf über mächtige, wasserdurchlässige Schotterkörper fließt. Während längerer regenarmer Zeiten im Sommer kann er daher fast trocken fallen, wogegen er bei stärkeren Regenfällen über dem Taunus in kürzester Zeit so stark anschwellen kann, dass das eingeschnittene Bachbett bis an die Oberkante mit schnell fließendem Wasser gefüllt ist. Der Liederbach ist fast auf seiner gesamten Länge der Gewässergüteklasse II (mäßig belastet) zugeteilt, im Bereich der Mündung in den Main der Klasse II-III (kritisch

Buchgeier.com
Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Liederbach Am Taunus - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Liederbach Am Taunus - Taschenbuch

ISBN: 9781159140083

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 33. Nicht dargestellt. Kapitel: Liederbach, Liste der Kulturdenkmäler in Liederbach am Taunus, Schmiehbach, Niederhofheim, Jüdischer Friedhof Niederhofheim, Oberliederbach. Auszug: Der Liederbach ist ein etwa 16 km langer, rechter Nebenfluss des Mains in Hessen, der den Vordertaunus im Hochtaunuskreis, Main-Taunus-Kreis und das Stadtgebiet Frankfurts am Main durchfließt. Der Namensbestandteil Lieder kommt von ahd. liodar Rauschen, Geräusch Liederbach bedeutet demnach soviel wie rauschender Bach (siehe hierzu auch Loreley). Zusammenfluss von Rom- und Reichenbach zum LiederbachDer Liederbach entsteht westlich von Königstein im Taunus aus dem Zusammenfluss von Rombach und Reichenbach. Nach etwa 16 Kilometern mündet der Liederbach auf dem Gelände des Industrieparks Höchst westlich der Leunabrücke in den Main. Zuflüsse des Liederbachs sind der oberhalb des Kelkheimer Ortsteils Hornau, aber noch innerhalb der Gemarkung Bad-Soden-Altenhain einmündende Braubach und der im Liederbacher Ortsteil Niederhofheim einmündende Schmiehbach. Im Bereich von Niederhofheim wird der Liederbach auch Braubach genannt Im Unterlauf durchfließt der Bach dichtbesiedeltes Gebiet und ist teilweise kanalisiert. Am Höchster Bahnhof unterquert er in einer Unterführung (den "Liederbach-Tunnel") die Bahnanlagen. Danach verläuft er auf dem Gelände des Industriepark Höchst oberirdisch bis zu seiner Mündung in den Main, etwa 100 Meter unterhalb der Leunabrücke. Der Liederbach entwässert die Südabdachung des Hochtaunus mit Kleinem Feldberg und Altkönig und durchfließt dann die tektonische Senke der Hornauer Bucht. Typisch für einen Gebirgbach ist, dass der Liederbach im Mittel- und Unterlauf über mächtige, wasserdurchlässige Schotterkörper fließt. Während längerer regenarmer Zeiten im Sommer kann er daher fast trocken fallen, wogegen er bei stärkeren Regenfällen über dem Taunus in kürzester Zeit so stark anschwellen kann, dass das eingeschnittene Bachbett bis an die Oberkante mit schnell fließendem Wasser gefüllt ist. Der Liederbach ist fast auf seiner gesamten Länge der Gewässergüteklasse II (mäßig belastet) zugeteilt, im Bereich der Mündung in den Main der Klasse II-III (kritischVersandzeit unbekannt, [SC: 0.00]

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Liederbach Am Taunus - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Liederbach Am Taunus - Taschenbuch

ISBN: 9781159140083

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 33. Nicht dargestellt. Kapitel: Liederbach, Liste der Kulturdenkmäler in Liederbach am Taunus, Schmiehbach, Niederhofheim, Jüdischer Friedhof Niederhofheim, Oberliederbach. Auszug: Der Liederbach ist ein etwa 16 km langer, rechter Nebenfluss des Mains in Hessen, der den Vordertaunus im Hochtaunuskreis, Main-Taunus-Kreis und das Stadtgebiet Frankfurts am Main durchfließt. Der Namensbestandteil Lieder kommt von ahd. liodar Rauschen, Geräusch Liederbach bedeutet demnach soviel wie rauschender Bach (siehe hierzu auch Loreley). Zusammenfluss von Rom- und Reichenbach zum LiederbachDer Liederbach entsteht westlich von Königstein im Taunus aus dem Zusammenfluss von Rombach und Reichenbach. Nach etwa 16 Kilometern mündet der Liederbach auf dem Gelände des Industrieparks Höchst westlich der Leunabrücke in den Main. Zuflüsse des Liederbachs sind der oberhalb des Kelkheimer Ortsteils Hornau, aber noch innerhalb der Gemarkung Bad-Soden-Altenhain einmündende Braubach und der im Liederbacher Ortsteil Niederhofheim einmündende Schmiehbach. Im Bereich von Niederhofheim wird der Liederbach auch Braubach genannt Im Unterlauf durchfließt der Bach dichtbesiedeltes Gebiet und ist teilweise kanalisiert. Am Höchster Bahnhof unterquert er in einer Unterführung (den "Liederbach-Tunnel") die Bahnanlagen. Danach verläuft er auf dem Gelände des Industriepark Höchst oberirdisch bis zu seiner Mündung in den Main, etwa 100 Meter unterhalb der Leunabrücke. Der Liederbach entwässert die Südabdachung des Hochtaunus mit Kleinem Feldberg und Altkönig und durchfließt dann die tektonische Senke der Hornauer Bucht. Typisch für einen Gebirgbach ist, dass der Liederbach im Mittel- und Unterlauf über mächtige, wasserdurchlässige Schotterkörper fließt. Während längerer regenarmer Zeiten im Sommer kann er daher fast trocken fallen, wogegen er bei stärkeren Regenfällen über dem Taunus in kürzester Zeit so stark anschwellen kann, dass das eingeschnittene Bachbett bis an die Oberkante mit schnell fließendem Wasser gefüllt ist. Der Liederbach ist fast auf seiner gesamten Länge der Gewässergüteklasse II (mäßig belastet) zugeteilt, im Bereich der Mündung in den Main der Klasse II-III (kritischVersandzeit unbekannt, [SC: 0.00]

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Liederbach Am Taunus - Bucher Gruppe
(*)
Bucher Gruppe:
Liederbach Am Taunus - Taschenbuch

2010, ISBN: 9781159140083

ID: 16550488

Liederbach, Liste Der Kulturdenkmaler in Liederbach Am Taunus, Schmiehbach, Niederhofheim, Softcover, Buch, [PU: Books LLC]

 lehmanns.de
Versandkosten:Versand in 10 - 20 TagenNicht kurzfristig lieferbar, versandkostenfrei in der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Liederbach Am Taunus

Quelle: Wikipedia. Seiten: 33. Nicht dargestellt. Kapitel: Liederbach, Liste der Kulturdenkmäler in Liederbach am Taunus, Schmiehbach, Niederhofheim, Jüdischer Friedhof Niederhofheim, Oberliederbach. Auszug: Der Liederbach ist ein etwa 16 km langer, rechter Nebenfluss des Mains in Hessen, der den Vordertaunus im Hochtaunuskreis, Main-Taunus-Kreis und das Stadtgebiet Frankfurts am Main durchfließt. Der Namensbestandteil Lieder kommt von ahd. liodar Rauschen, Geräusch Liederbach bedeutet demnach soviel wie rauschender Bach (siehe hierzu auch Loreley). Zusammenfluss von Rom- und Reichenbach zum LiederbachDer Liederbach entsteht westlich von Königstein im Taunus aus dem Zusammenfluss von Rombach und Reichenbach. Nach etwa 16 Kilometern mündet der Liederbach auf dem Gelände des Industrieparks Höchst westlich der Leunabrücke in den Main. Zuflüsse des Liederbachs sind der oberhalb des Kelkheimer Ortsteils Hornau, aber noch innerhalb der Gemarkung Bad-Soden-Altenhain einmündende Braubach und der im Liederbacher Ortsteil Niederhofheim einmündende Schmiehbach. Im Bereich von Niederhofheim wird der Liederbach auch Braubach genannt Im Unterlauf durchfließt der Bach dichtbesiedeltes Gebiet und ist teilweise kanalisiert. Am Höchster Bahnhof unterquert er in einer Unterführung (den "Liederbach-Tunnel") die Bahnanlagen. Danach verläuft er auf dem Gelände des Industriepark Höchst oberirdisch bis zu seiner Mündung in den Main, etwa 100 Meter unterhalb der Leunabrücke. Der Liederbach entwässert die Südabdachung des Hochtaunus mit Kleinem Feldberg und Altkönig und durchfließt dann die tektonische Senke der Hornauer Bucht. Typisch für einen Gebirgbach ist, dass der Liederbach im Mittel- und Unterlauf über mächtige, wasserdurchlässige Schotterkörper fließt. Während längerer regenarmer Zeiten im Sommer kann er daher fast trocken fallen, wogegen er bei stärkeren Regenfällen über dem Taunus in kürzester Zeit so stark anschwellen kann, dass das eingeschnittene Bachbett bis an die Oberkante mit schnell fließendem Wasser gefüllt ist. Der Liederbach ist fast auf seiner gesamten Länge der Gewässergüteklasse II (mäßig belastet) zugeteilt, im Bereich der Mündung in den Main der Klasse II-III (kritisch

Detailangaben zum Buch - Liederbach Am Taunus


EAN (ISBN-13): 9781159140083
ISBN (ISBN-10): 1159140081
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
36 Seiten
Gewicht: 0,068 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-07-17T19:43:51+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-11-01T16:03:50+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159140083

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-14008-1, 978-1-159-14008-3


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher