- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 11,43, größter Preis: € 13,97, Mittelwert: € 12,70
1
Landrat (Kreis Paderborn)
Bestellen
bei
(ca. € 13,97)

Landrat (Kreis Paderborn) - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159131384, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781159131388

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 28 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=1mm, Gew.=54gr, [GR: 25500 - TB/Geschichte], [SW: - History / Europe / Germany], Kartoniert/Br… Mehr…

Buchgeier.com
2
Bestellen
bei lehmanns.de
€ 11,43
Versand: € 0,00

Bucher Gruppe:

Landrat (Kreis Paderborn) - Taschenbuch

2010, ISBN: 9781159131388

ID: 16316014

Joseph Khler, Friedrich Von Laer, Friedrich Homann, Manfred Mller, Karl Rennkamp, Ferdinand Henkemeyer, Softcover, Buch, [PU: Books LLC]

Versandkosten:Versand in 10 - 20 TagenNicht kurzfristig lieferbar, versandkostenfrei in der BRD (EUR 0.00)

  -

Details zum Buch
Landrat (Kreis Paderborn)

Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Nicht dargestellt. Kapitel: Joseph Köhler, Friedrich von Laer, Friedrich Homann, Manfred Müller, Karl Rennkamp, Ferdinand Henkemeyer, Johannes Ising, Josef Büssemeier. Auszug: Joseph Köhler (* 5. Juli 1920 in Paderborn) ist ein deutscher Politiker (CDU). Nach dem Besuch der Volksschule erhielt er zunächst die zugesicherte Lehrstelle bei der Stadtverwaltung nicht, da diese mittlerweile "gleichgeschaltet" war und sich Köhler weigerte (was damals noch möglich war), der Hitlerjugend beizutreten . Auch die katholische Kirche, der er jahrelang als Messdiener und Aushilfsküster gedient hatte, sträubte sich aus ähnlichen Gründen, ihm eine Lehrstelle anzubieten. Daher wurde er Hilfsarbeiter bei der Seifenfabrik Löcher in der Balhornstraße. 1939 musste er zunächst zum Reichsarbeitsdienst nach Braunschweig und Gräben für Gasleitungen ausheben, anschließend zur Bahn und 1940 zur Wehrmacht, genauer zur Luftwaffe. Den größten Teil seines Dienstes verbrachte er als Fluglehrer in Tutow. Erst gegen Ende des Krieges erlebte er auf dem Rückzug vor den sowjetischen Truppen die Härten und Gräuel des Krieges. Nach Kriegsdienst und zunächst amerikanischer, dann britischer Gefangenschaft war er ab 1948 Geschäftsführer der Ortsverwaltung Paderborn der Gewerkschaft der Eisenbahner Deutschlands, deren Mitglied er seit 1946 war. Köhler gehört seit 1946 der CDU an. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder. Von 1946 bis 1956 war er Mitglied des Rates der Gemeinde Elsen. Vom 24. Juli 1966 bis zum 29. Mai 1985 war Köhler Mitglied des Landtags des Landes Nordrhein-Westfalen. Er wurde jeweils im Wahlkreis 137 Paderborn I (1980 im Wahlkreis 118 Paderborn II) direkt gewählt. Ab 1961 bis 1993 war er Mitglied des Kreistages des Kreises Paderborn. Am 19.Oktober 1964 wurde er vom Paderborner Kreistag zum Landrat gewählt und behielt dieses Amt bis 1993. Vorsitzender des Landkreistages Nordrhein-Westfalen war Köhler von 1972 bis 1993. Joseph Köhler bekleidete das Präsidentenamt des Deutschen Landkreistages, der Dachorganisation aller 323 deutschen Landkreise vom 1. Dezember 1984 bis zum 30. November 1992. Vizepräsident war er seit 1975, dem Präsidium des Deutschen Landkreistages ge

Detailangaben zum Buch - Landrat (Kreis Paderborn)


EAN (ISBN-13): 9781159131388
ISBN (ISBN-10): 1159131384
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
28 Seiten
Gewicht: 0,054 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-03-12T00:21:54+01:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-04-05T16:52:15+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159131388

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-13138-4, 978-1-159-13138-8


< zum Archiv...