Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9781159128814 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 14,71, größter Preis: € 14,95, Mittelwert: € 14,89
...
Landgraaf
(*)
Landgraaf - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159128812, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781159128814

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 32 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=2mm, Gew.=59gr, [GR: 25440 - TB/Religion/Theologie/Christentum], [SW: - Religion / Christianity / Protestant], Kartoniert/Broschiert, Klappentext: Quelle: Wikipedia. Seiten: 31. Nicht dargestellt. Kapitel: Pinkpop, Schloss Schaesberg, Kasteel Strijthagen, Park Gravenrode. Auszug: Landgraaf ( anhören) ist eine Gemeinde im Südosten der Niederlande und liegt in der Provinz Limburg. Ende 2008 lebten dort offiziell 38.697 Einwohner. Sie umfasst eine Fläche von insgesamt 24,68 km², davon 0,10 km² Gewässer. Der Ortsname Landgraaf hat nichts mit einer etwaigen Grafschaft oder einem Grafengeschlecht zu tun. Der Name wurde in 1981 für die aus den drei Altgemeinden (Schaesberg, Ubach-over-Worms und Nieuwenhagen) entstehende Gemeinde gewählt, weil im Gemeindegebiet ein kilometerlanger Ringwall mit einer Landwehr, "Landgraaf" (Landgraben) genannt, nachgewiesen wurde. Ursprung und Nutzung des Graben ist nicht bekannt. Einige vermuten eine Herkunft aus vorgeschichtlicher Zeit und beruft sich auf die Urnenfunden in der nahere Umgebung. Andere vermuten einen Bau im Mittelalter, vergleichbar mit den Landwehren des Herzogtums Jülich und der Reichstadt Aachen. Das Gebiet der heutigen Gemeinde Landgraaf gehörte im Mittelalter zum Herzogtum Brabant, die über Jahrhunderten mit den Jülichern verfeindet waren. Die Gemeinde Landgraaf entstand am 1. Januar 1982 aus einer Fusion zwischen den vormals selbständigen Gemeinden Nieuwenhagen, Ubach over Worms und Schaesberg. Weitere untergeordnete Ortsteile sind Rimburg, Waubach, Abdissenbosch, Groenstraat und Leenhof. Mit städtebaulichen Mitteln wurde zwischen den alten Siedlungskernen ein neues, als gemeinsames Stadtzentrum gedachtes, Viertel (Op de Kamp) mit Geschäften, Büros, Wohnungen, öffentlichen und karitativen Einrichtungen, Schulen usw. gebaut. Außerdem wurde neben der sozialen auch die Versorgungsinfrastruktur hierdurch deutlich aufgewertet. In Abdissenbosch befindet sich ein Gewerbegebiet, desgleichen in Schaesberg (Industrieterrein Strijthagen). Letzteres ist in räumlicher Nähe der und zur Schaffung von Ersatzindustrien und mithin Ersatzarbeitsplätzen für die Ende der 1960er bis Anfang der 1970er Jahre geschlossenen Bergwerke Oranje Nassau 1, Schaesberg, Wilhelmina, Terwinselen, und Laura, Eygelshoven. Auf eine Quelle: Wikipedia. Seiten: 31. Nicht dargestellt. Kapitel: Pinkpop, Schloss Schaesberg, Kasteel Strijthagen, Park Gravenrode. Auszug: Landgraaf ( anhören) ist eine Gemeinde im Südosten der Niederlande und liegt in der Provinz Limburg. Ende 2008 lebten dort offiziell 38.697 Einwohner. Sie umfasst eine Fläche von insgesamt 24,68 km², davon 0,10 km² Gewässer. Der Ortsname Landgraaf hat nichts mit einer etwaigen Grafschaft oder einem Grafengeschlecht zu tun. Der Name wurde in 1981 für die aus den drei Altgemeinden (Schaesberg, Ubach-over-Worms und Nieuwenhagen) entstehende Gemeinde gewählt, weil im Gemeindegebiet ein kilometerlanger Ringwall mit einer Landwehr, "Landgraaf" (Landgraben) genannt, nachgewiesen wurde. Ursprung und Nutzung des Graben ist nicht bekannt. Einige vermuten eine Herkunft aus vorgeschichtlicher Zeit und beruft sich auf die Urnenfunden in der nahere Umgebung. Andere vermuten einen Bau im Mittelalter, vergleichbar mit den Landwehren des Herzogtums Jülich und der Reichstadt Aachen. Das Gebiet der heutigen Gemeinde Landgraaf gehörte im Mittelalter zum Herzogtum Brabant, die über Jahrhunderten mit den Jülichern verfeindet waren. Die Gemeinde Landgraaf entstand am 1. Januar 1982 aus einer Fusion zwischen den vormals selbständigen Gemeinden Nieuwenhagen, Ubach over Worms und Schaesberg. Weitere untergeordnete Ortsteile sind Rimburg, Waubach, Abdissenbosch, Groenstraat und Leenhof. Mit städtebaulichen Mitteln wurde zwischen den alten Siedlungskernen ein neues, als gemeinsames Stadtzentrum gedachtes, Viertel (Op de Kamp) mit Geschäften, Büros, Wohnungen, öffentlichen und karitativen Einrichtungen, Schulen usw. gebaut. Außerdem wurde neben der sozialen auch die Versorgungsinfrastruktur hierdurch deutlich aufgewertet. In Abdissenbosch befindet sich ein Gewerbegebiet, desgleichen in Schaesberg (Industrieterrein Strijthagen). Letzteres ist in räumlicher Nähe der und zur Schaffung von Ersatzindustrien und mithin Ersatzarbeitsplätzen für die Ende der 1960er bis Anfang der 1970er Jahre geschlossenen Bergwerke Oranje Nassau 1, Schaesberg, Wilhelmina, Terwinselen, und Laura, Eygelshoven. Auf eine

Buchgeier.com
Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Landgraaf - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Landgraaf - Taschenbuch

2008, ISBN: 9781159128814

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 31. Nicht dargestellt. Kapitel: Pinkpop, Schloss Schaesberg, Kasteel Strijthagen, Park Gravenrode. Auszug: Landgraaf ( anhören) ist eine Gemeinde im Südosten der Niederlande und liegt in der Provinz Limburg. Ende 2008 lebten dort offiziell 38.697 Einwohner. Sie umfasst eine Fläche von insgesamt 24,68 km², davon 0,10 km² Gewässer. Der Ortsname Landgraaf hat nichts mit einer etwaigen Grafschaft oder einem Grafengeschlecht zu tun. Der Name wurde in 1981 für die aus den drei Altgemeinden (Schaesberg, Ubach-over-Worms und Nieuwenhagen) entstehende Gemeinde gewählt, weil im Gemeindegebiet ein kilometerlanger Ringwall mit einer Landwehr, "Landgraaf" (Landgraben) genannt, nachgewiesen wurde. Ursprung und Nutzung des Graben ist nicht bekannt. Einige vermuten eine Herkunft aus vorgeschichtlicher Zeit und beruft sich auf die Urnenfunden in der nahere Umgebung. Andere vermuten einen Bau im Mittelalter, vergleichbar mit den Landwehren des Herzogtums Jülich und der Reichstadt Aachen. Das Gebiet der heutigen Gemeinde Landgraaf gehörte im Mittelalter zum Herzogtum Brabant, die über Jahrhunderten mit den Jülichern verfeindet waren. Die Gemeinde Landgraaf entstand am 1. Januar 1982 aus einer Fusion zwischen den vormals selbständigen Gemeinden Nieuwenhagen, Ubach over Worms und Schaesberg. Weitere untergeordnete Ortsteile sind Rimburg, Waubach, Abdissenbosch, Groenstraat und Leenhof. Mit städtebaulichen Mitteln wurde zwischen den alten Siedlungskernen ein neues, als gemeinsames Stadtzentrum gedachtes, Viertel (Op de Kamp) mit Geschäften, Büros, Wohnungen, öffentlichen und karitativen Einrichtungen, Schulen usw. gebaut. Außerdem wurde neben der sozialen auch die Versorgungsinfrastruktur hierdurch deutlich aufgewertet. In Abdissenbosch befindet sich ein Gewerbegebiet, desgleichen in Schaesberg (Industrieterrein Strijthagen). Letzteres ist in räumlicher Nähe der und zur Schaffung von Ersatzindustrien und mithin Ersatzarbeitsplätzen für die Ende der 1960er bis Anfang der 1970er Jahre geschlossenen Bergwerke Oranje Nassau 1, Schaesberg, Wilhelmina, Terwinselen, und Laura, Eygelshoven. Auf eine Versandfertig in 6-10 Tagen, [SC: 0.00]

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Landgraaf - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Landgraaf - Taschenbuch

2008, ISBN: 9781159128814

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 31. Nicht dargestellt. Kapitel: Pinkpop, Schloss Schaesberg, Kasteel Strijthagen, Park Gravenrode. Auszug: Landgraaf ( anhören) ist eine Gemeinde im Südosten der Niederlande und liegt in der Provinz Limburg. Ende 2008 lebten dort offiziell 38.697 Einwohner. Sie umfasst eine Fläche von insgesamt 24,68 km, davon 0,10 km Gewässer. Der Ortsname Landgraaf hat nichts mit einer etwaigen Grafschaft oder einem Grafengeschlecht zu tun. Der Name wurde in 1981 für die aus den drei Altgemeinden (Schaesberg, Ubach-over-Worms und Nieuwenhagen) entstehende Gemeinde gewählt, weil im Gemeindegebiet ein kilometerlanger Ringwall mit einer Landwehr, "Landgraaf" (Landgraben) genannt, nachgewiesen wurde. Ursprung und Nutzung des Graben ist nicht bekannt. Einige vermuten eine Herkunft aus vorgeschichtlicher Zeit und beruft sich auf die Urnenfunden in der nahere Umgebung. Andere vermuten einen Bau im Mittelalter, vergleichbar mit den Landwehren des Herzogtums Jülich und der Reichstadt Aachen. Das Gebiet der heutigen Gemeinde Landgraaf gehörte im Mittelalter zum Herzogtum Brabant, die über Jahrhunderten mit den Jülichern verfeindet waren. Die Gemeinde Landgraaf entstand am 1. Januar 1982 aus einer Fusion zwischen den vormals selbständigen Gemeinden Nieuwenhagen, Ubach over Worms und Schaesberg. Weitere untergeordnete Ortsteile sind Rimburg, Waubach, Abdissenbosch, Groenstraat und Leenhof. Mit städtebaulichen Mitteln wurde zwischen den alten Siedlungskernen ein neues, als gemeinsames Stadtzentrum gedachtes, Viertel (Op de Kamp) mit Geschäften, Büros, Wohnungen, öffentlichen und karitativen Einrichtungen, Schulen usw. gebaut. Außerdem wurde neben der sozialen auch die Versorgungsinfrastruktur hierdurch deutlich aufgewertet. In Abdissenbosch befindet sich ein Gewerbegebiet, desgleichen in Schaesberg (Industrieterrein Strijthagen). Letzteres ist in räumlicher Nähe der und zur Schaffung von Ersatzindustrien und mithin Ersatzarbeitsplätzen für die Ende der 1960er bis Anfang der 1970er Jahre geschlossenen Bergwerke Oranje Nassau 1, Schaesberg, Wilhelmina, Terwinselen, und Laura, Eygelshoven. Auf eineVersandfertig in 6-10 Tagen, [SC: 0.00]

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Landgraaf - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Landgraaf - Taschenbuch

2008, ISBN: 9781159128814

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 31. Nicht dargestellt. Kapitel: Pinkpop, Schloss Schaesberg, Kasteel Strijthagen, Park Gravenrode. Auszug: Landgraaf ( anhören) ist eine Gemeinde im Südosten der Niederlande und liegt in der Provinz Limburg. Ende 2008 lebten dort offiziell 38.697 Einwohner. Sie umfasst eine Fläche von insgesamt 24,68 km, davon 0,10 km Gewässer. Der Ortsname Landgraaf hat nichts mit einer etwaigen Grafschaft oder einem Grafengeschlecht zu tun. Der Name wurde in 1981 für die aus den drei Altgemeinden (Schaesberg, Ubach-over-Worms und Nieuwenhagen) entstehende Gemeinde gewählt, weil im Gemeindegebiet ein kilometerlanger Ringwall mit einer Landwehr, "Landgraaf" (Landgraben) genannt, nachgewiesen wurde. Ursprung und Nutzung des Graben ist nicht bekannt. Einige vermuten eine Herkunft aus vorgeschichtlicher Zeit und beruft sich auf die Urnenfunden in der nahere Umgebung. Andere vermuten einen Bau im Mittelalter, vergleichbar mit den Landwehren des Herzogtums Jülich und der Reichstadt Aachen. Das Gebiet der heutigen Gemeinde Landgraaf gehörte im Mittelalter zum Herzogtum Brabant, die über Jahrhunderten mit den Jülichern verfeindet waren. Die Gemeinde Landgraaf entstand am 1. Januar 1982 aus einer Fusion zwischen den vormals selbständigen Gemeinden Nieuwenhagen, Ubach over Worms und Schaesberg. Weitere untergeordnete Ortsteile sind Rimburg, Waubach, Abdissenbosch, Groenstraat und Leenhof. Mit städtebaulichen Mitteln wurde zwischen den alten Siedlungskernen ein neues, als gemeinsames Stadtzentrum gedachtes, Viertel (Op de Kamp) mit Geschäften, Büros, Wohnungen, öffentlichen und karitativen Einrichtungen, Schulen usw. gebaut. Außerdem wurde neben der sozialen auch die Versorgungsinfrastruktur hierdurch deutlich aufgewertet. In Abdissenbosch befindet sich ein Gewerbegebiet, desgleichen in Schaesberg (Industrieterrein Strijthagen). Letzteres ist in räumlicher Nähe der und zur Schaffung von Ersatzindustrien und mithin Ersatzarbeitsplätzen für die Ende der 1960er bis Anfang der 1970er Jahre geschlossenen Bergwerke Oranje Nassau 1, Schaesberg, Wilhelmina, Terwinselen, und Laura, Eygelshoven. Auf eineVersandfertig in 6-10 Tagen, [SC: 0.00]

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Landgraaf

Quelle: Wikipedia. Seiten: 31. Nicht dargestellt. Kapitel: Pinkpop, Schloss Schaesberg, Kasteel Strijthagen, Park Gravenrode. Auszug: Landgraaf ( anhören) ist eine Gemeinde im Südosten der Niederlande und liegt in der Provinz Limburg. Ende 2008 lebten dort offiziell 38.697 Einwohner. Sie umfasst eine Fläche von insgesamt 24,68 km², davon 0,10 km² Gewässer. Der Ortsname Landgraaf hat nichts mit einer etwaigen Grafschaft oder einem Grafengeschlecht zu tun. Der Name wurde in 1981 für die aus den drei Altgemeinden (Schaesberg, Ubach-over-Worms und Nieuwenhagen) entstehende Gemeinde gewählt, weil im Gemeindegebiet ein kilometerlanger Ringwall mit einer Landwehr, "Landgraaf" (Landgraben) genannt, nachgewiesen wurde. Ursprung und Nutzung des Graben ist nicht bekannt. Einige vermuten eine Herkunft aus vorgeschichtlicher Zeit und beruft sich auf die Urnenfunden in der nahere Umgebung. Andere vermuten einen Bau im Mittelalter, vergleichbar mit den Landwehren des Herzogtums Jülich und der Reichstadt Aachen. Das Gebiet der heutigen Gemeinde Landgraaf gehörte im Mittelalter zum Herzogtum Brabant, die über Jahrhunderten mit den Jülichern verfeindet waren. Die Gemeinde Landgraaf entstand am 1. Januar 1982 aus einer Fusion zwischen den vormals selbständigen Gemeinden Nieuwenhagen, Ubach over Worms und Schaesberg. Weitere untergeordnete Ortsteile sind Rimburg, Waubach, Abdissenbosch, Groenstraat und Leenhof. Mit städtebaulichen Mitteln wurde zwischen den alten Siedlungskernen ein neues, als gemeinsames Stadtzentrum gedachtes, Viertel (Op de Kamp) mit Geschäften, Büros, Wohnungen, öffentlichen und karitativen Einrichtungen, Schulen usw. gebaut. Außerdem wurde neben der sozialen auch die Versorgungsinfrastruktur hierdurch deutlich aufgewertet. In Abdissenbosch befindet sich ein Gewerbegebiet, desgleichen in Schaesberg (Industrieterrein Strijthagen). Letzteres ist in räumlicher Nähe der und zur Schaffung von Ersatzindustrien und mithin Ersatzarbeitsplätzen für die Ende der 1960er bis Anfang der 1970er Jahre geschlossenen Bergwerke Oranje Nassau 1, Schaesberg, Wilhelmina, Terwinselen, und Laura, Eygelshoven. Auf eine

Detailangaben zum Buch - Landgraaf


EAN (ISBN-13): 9781159128814
ISBN (ISBN-10): 1159128812
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
32 Seiten
Gewicht: 0,059 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-10-24T19:20:29+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-01-17T12:48:24+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159128814

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-12881-2, 978-1-159-12881-4


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher