Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9781159127404 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 13,68, größter Preis: € 13,95, Mittelwert: € 13,82
...
Lakshadweep
(*)
Lakshadweep - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159127409, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781159127404

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 24 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=1mm, Gew.=50gr, [GR: 27850 - TB/Wirtschaft/Management], [SW: - Business & Economics / Development / General], Kartoniert/Broschiert, Klappentext: Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Nicht dargestellt. Kapitel: Minicoy, Lakkadivensee, Amindiven. Auszug: Lakshadweep (Malayalam: ¿¿¿¿¿¿¿¿¿¿¿, Lak¿advip) ist ein indisches Unionsterritorium, das von der indischen Zentralregierung verwaltet wird. Es umfasst die beiden Inselgruppen der Lakkadiven und Amindiven sowie die Insel Minicoy südwestlich des indischen Subkontinents im Arabischen Meer. Seine Hauptstadt ist Kavaratti. Lakshadweep umfasst 12 Atolle und drei Riffe mit insgesamt 27 Inseln und einer Fläche von 32 km². Der Name Lakshadweep wird landläufig mit "hunderttausend Inseln" übersetzt, tatsächlich ist der Ursprung des Namens aber umstritten. Karte von Lakshadweep Satellitenfoto von Lakshadweep Eine der unbewohnten Inseln Lakshadweeps Die Inseln liegen nördlich der Malediven zwischen 10° und 12° 20' nördlicher Breite und 71° 40' und 74° östlicher Länge. Sie sind zwischen 200 und 300 km von der Küste Keralas entfernt. Die südlichste Insel, Minicoy, liegt etwas abseits und wird durch den Neun-Grad-Kanal von den anderen Inseln getrennt. Die 10 bewohnten Inseln sind Andrott (4,84 km²), Minicoy (4,39 km²), Kavaratti (4,22 km²), Agatti (3,84 km²), Kadmat (3,12 km²), Kalpeni (2,79 km²), Amini (2,59 km²), Kiltan (1,63 km²), Chetlat (1,14 km²) und Bitra (0,11 km²). Pitti (0,01 km²), Suheli Par (0,57 km²) Klimadiagramm von MinicoyDas feuchtwarme, tropische Klima wird wesentlich vom Monsun beeinflusst. Rund 80 Prozent der jährlichen Gesamtniederschlagsmenge, die je nach Ort zwischen 1700 und 2000 mm beträgt, fallen während des Sommermonsuns von Mai bis November. Alle anderen Monate sind arid. Die durchschnittliche Jahrestemperatur liegt je nach Ort zwischen 27,3 und 27,9 Grad Celsius, wobei im Jahresverlauf nur geringfügige Schwankungen auftreten. Auf den zehn bewohnten Inseln Lakshadweeps leben rund 65.000 Menschen. Die Bevölkerungsdichte beträgt damit über 2.000 Einwohner je km². Andrott und Kavaratti haben jeweils mehr als 10.000 Einwohner. Wahrscheinlich stammt der größte Teil der Bevölkerung von Auswanderern aus Kerala ab. Fast alle Einwohner sprechen Dialekte des Malay Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Nicht dargestellt. Kapitel: Minicoy, Lakkadivensee, Amindiven. Auszug: Lakshadweep (Malayalam: ¿¿¿¿¿¿¿¿¿¿¿, Lak¿advip) ist ein indisches Unionsterritorium, das von der indischen Zentralregierung verwaltet wird. Es umfasst die beiden Inselgruppen der Lakkadiven und Amindiven sowie die Insel Minicoy südwestlich des indischen Subkontinents im Arabischen Meer. Seine Hauptstadt ist Kavaratti. Lakshadweep umfasst 12 Atolle und drei Riffe mit insgesamt 27 Inseln und einer Fläche von 32 km². Der Name Lakshadweep wird landläufig mit "hunderttausend Inseln" übersetzt, tatsächlich ist der Ursprung des Namens aber umstritten. Karte von Lakshadweep Satellitenfoto von Lakshadweep Eine der unbewohnten Inseln Lakshadweeps Die Inseln liegen nördlich der Malediven zwischen 10° und 12° 20' nördlicher Breite und 71° 40' und 74° östlicher Länge. Sie sind zwischen 200 und 300 km von der Küste Keralas entfernt. Die südlichste Insel, Minicoy, liegt etwas abseits und wird durch den Neun-Grad-Kanal von den anderen Inseln getrennt. Die 10 bewohnten Inseln sind Andrott (4,84 km²), Minicoy (4,39 km²), Kavaratti (4,22 km²), Agatti (3,84 km²), Kadmat (3,12 km²), Kalpeni (2,79 km²), Amini (2,59 km²), Kiltan (1,63 km²), Chetlat (1,14 km²) und Bitra (0,11 km²). Pitti (0,01 km²), Suheli Par (0,57 km²) Klimadiagramm von MinicoyDas feuchtwarme, tropische Klima wird wesentlich vom Monsun beeinflusst. Rund 80 Prozent der jährlichen Gesamtniederschlagsmenge, die je nach Ort zwischen 1700 und 2000 mm beträgt, fallen während des Sommermonsuns von Mai bis November. Alle anderen Monate sind arid. Die durchschnittliche Jahrestemperatur liegt je nach Ort zwischen 27,3 und 27,9 Grad Celsius, wobei im Jahresverlauf nur geringfügige Schwankungen auftreten. Auf den zehn bewohnten Inseln Lakshadweeps leben rund 65.000 Menschen. Die Bevölkerungsdichte beträgt damit über 2.000 Einwohner je km². Andrott und Kavaratti haben jeweils mehr als 10.000 Einwohner. Wahrscheinlich stammt der größte Teil der Bevölkerung von Auswanderern aus Kerala ab. Fast alle Einwohner sprechen Dialekte des Malay

Buchgeier.com
Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Lakshadweep - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Lakshadweep - Taschenbuch

1700, ISBN: 9781159127404

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Nicht dargestellt. Kapitel: Minicoy, Lakkadivensee, Amindiven. Auszug: Lakshadweep (Malayalam: ¿¿¿¿¿¿¿¿¿¿¿, Lak¿advip) ist ein indisches Unionsterritorium, das von der indischen Zentralregierung verwaltet wird. Es umfasst die beiden Inselgruppen der Lakkadiven und Amindiven sowie die Insel Minicoy südwestlich des indischen Subkontinents im Arabischen Meer. Seine Hauptstadt ist Kavaratti. Lakshadweep umfasst 12 Atolle und drei Riffe mit insgesamt 27 Inseln und einer Fläche von 32 km². Der Name Lakshadweep wird landläufig mit "hunderttausend Inseln" übersetzt, tatsächlich ist der Ursprung des Namens aber umstritten. Karte von Lakshadweep Satellitenfoto von Lakshadweep Eine der unbewohnten Inseln Lakshadweeps Die Inseln liegen nördlich der Malediven zwischen 10° und 12° 20' nördlicher Breite und 71° 40' und 74° östlicher Länge. Sie sind zwischen 200 und 300 km von der Küste Keralas entfernt. Die südlichste Insel, Minicoy, liegt etwas abseits und wird durch den Neun-Grad-Kanal von den anderen Inseln getrennt. Die 10 bewohnten Inseln sind Andrott (4,84 km²), Minicoy (4,39 km²), Kavaratti (4,22 km²), Agatti (3,84 km²), Kadmat (3,12 km²), Kalpeni (2,79 km²), Amini (2,59 km²), Kiltan (1,63 km²), Chetlat (1,14 km²) und Bitra (0,11 km²). Pitti (0,01 km²), Suheli Par (0,57 km²) Klimadiagramm von MinicoyDas feuchtwarme, tropische Klima wird wesentlich vom Monsun beeinflusst. Rund 80 Prozent der jährlichen Gesamtniederschlagsmenge, die je nach Ort zwischen 1700 und 2000 mm beträgt, fallen während des Sommermonsuns von Mai bis November. Alle anderen Monate sind arid. Die durchschnittliche Jahrestemperatur liegt je nach Ort zwischen 27,3 und 27,9 Grad Celsius, wobei im Jahresverlauf nur geringfügige Schwankungen auftreten. Auf den zehn bewohnten Inseln Lakshadweeps leben rund 65.000 Menschen. Die Bevölkerungsdichte beträgt damit über 2.000 Einwohner je km². Andrott und Kavaratti haben jeweils mehr als 10.000 Einwohner. Wahrscheinlich stammt der größte Teil der Bevölkerung von Auswanderern aus Kerala ab. Fast alle Einwohner sprechen Dialekte des Malay Versandfertig in 6-10 Tagen, [SC: 0.00]

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Lakshadweep

Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Nicht dargestellt. Kapitel: Minicoy, Lakkadivensee, Amindiven. Auszug: Lakshadweep (Malayalam: ¿¿¿¿¿¿¿¿¿¿¿, Lak¿advip) ist ein indisches Unionsterritorium, das von der indischen Zentralregierung verwaltet wird. Es umfasst die beiden Inselgruppen der Lakkadiven und Amindiven sowie die Insel Minicoy südwestlich des indischen Subkontinents im Arabischen Meer. Seine Hauptstadt ist Kavaratti. Lakshadweep umfasst 12 Atolle und drei Riffe mit insgesamt 27 Inseln und einer Fläche von 32 km². Der Name Lakshadweep wird landläufig mit "hunderttausend Inseln" übersetzt, tatsächlich ist der Ursprung des Namens aber umstritten. Karte von Lakshadweep Satellitenfoto von Lakshadweep Eine der unbewohnten Inseln Lakshadweeps Die Inseln liegen nördlich der Malediven zwischen 10° und 12° 20' nördlicher Breite und 71° 40' und 74° östlicher Länge. Sie sind zwischen 200 und 300 km von der Küste Keralas entfernt. Die südlichste Insel, Minicoy, liegt etwas abseits und wird durch den Neun-Grad-Kanal von den anderen Inseln getrennt. Die 10 bewohnten Inseln sind Andrott (4,84 km²), Minicoy (4,39 km²), Kavaratti (4,22 km²), Agatti (3,84 km²), Kadmat (3,12 km²), Kalpeni (2,79 km²), Amini (2,59 km²), Kiltan (1,63 km²), Chetlat (1,14 km²) und Bitra (0,11 km²). Pitti (0,01 km²), Suheli Par (0,57 km²) Klimadiagramm von MinicoyDas feuchtwarme, tropische Klima wird wesentlich vom Monsun beeinflusst. Rund 80 Prozent der jährlichen Gesamtniederschlagsmenge, die je nach Ort zwischen 1700 und 2000 mm beträgt, fallen während des Sommermonsuns von Mai bis November. Alle anderen Monate sind arid. Die durchschnittliche Jahrestemperatur liegt je nach Ort zwischen 27,3 und 27,9 Grad Celsius, wobei im Jahresverlauf nur geringfügige Schwankungen auftreten. Auf den zehn bewohnten Inseln Lakshadweeps leben rund 65.000 Menschen. Die Bevölkerungsdichte beträgt damit über 2.000 Einwohner je km². Andrott und Kavaratti haben jeweils mehr als 10.000 Einwohner. Wahrscheinlich stammt der größte Teil der Bevölkerung von Auswanderern aus Kerala ab. Fast alle Einwohner sprechen Dialekte des Malay

Detailangaben zum Buch - Lakshadweep


EAN (ISBN-13): 9781159127404
ISBN (ISBN-10): 1159127409
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
24 Seiten
Gewicht: 0,050 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-11-01T15:28:53+01:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-04-23T10:16:32+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159127404

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-12740-9, 978-1-159-12740-4


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher