Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9781159126544 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 13,95, größter Preis: € 14,12, Mittelwert: € 13,99
...
Kyffhäuserverband
(*)
Kyffhäuserverband - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159126542, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

Gebundene Ausgabe, ID: 9781159126544

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 28 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=1mm, Gew.=54gr, [GR: 25560 - TB/Geschichte/Neuzeit], [SW: - History / Renaissance], Kartoniert/Broschiert, Klappentext: Quelle: Wikipedia. Seiten: 27. Nicht dargestellt. Kapitel: Verband der Vereine Deutscher Studenten, VDSt Straßburg-Hamburg-Rostock, VDSt München, Botschaftsgedenkstein. Auszug: Der Verband der Vereine Deutscher Studenten (VVDSt), auch Kyffhäuserverband genannt, ist ein Korporationsverband mit etwa 40 Mitgliedsverbindungen in Deutschland, Österreich und Ungarn. Die Mitgliedskorporationen nennen sich in der Regel Verein Deutscher Studenten (VDSt). Der VVDSt ist Mitglied im Convent Deutscher Akademikerverbände. Verbandszirkel Verbandsdreieck Die Vereine Deutscher Studenten sind nichtschlagende, farbenführende Verbindungen, in denen männliche Studenten und Akademiker Mitglied werden können, die sich dem deutschen Sprach- und Kulturkreis verbunden fühlen. Letzteres wird in der Regel sehr weit ausgelegt, de facto werden zum Beispiel auch Studenten nicht-deutscher Herkunft aufgenommen. Die Farben der meisten Vereine Deutscher Studenten und des Dachverbandes sind Schwarz-Weiß-Rot, der Wahlspruch des Dachverbandes lautet "Mit Gott für Volk und Vaterland!" Oberstes Organ des VVDSt ist die jährliche Verbandstagung. Die Verbindungen gliedern sich in einen Aktiven Bund für die aktiven, studentischen Mitglieder und den dazugehörigen Altherren-Bund, in den der Aktive nach Beendigung seines Studiums als Alter Herr übernommen wird. Der Verband ist nach dem Verbandsprinzip organisiert. Der VVDSt ist mit der Verbindung Schleswigscher Studenten (VSSt) und den Vereinen Deutscher Hochschüler (VDH) durch ein Freundschaftsabkommen verbunden. Mit der Deutschen Burschenschaft besteht ein Arbeitsabkommen. Seit 1886 besitzt der VVDSt mit den Akademischen Blättern eine eigene Verbandszeitschrift. Der VVDSt hat seine Grundsätze in sogenannten Prinzipien niedergelegt. Der Verband ist politisch neutral und konfessionell nicht gebunden. Die Ziele des Verbandes sind in der Verbandssatzung des VVDSt festgelegt. Laut dieser Satzung stellen sich die Vereine Deutscher Studenten zur Aufgabe, ihren Mitgliedern politische Kenntnisse zu vermitteln, die persönliche Einsatzbereitschaft zu fördern und kritisches Bewusstsein zu wecken. Insbesondere sollen die Mitglieder eintreten: Die Quelle: Wikipedia. Seiten: 27. Nicht dargestellt. Kapitel: Verband der Vereine Deutscher Studenten, VDSt Straßburg-Hamburg-Rostock, VDSt München, Botschaftsgedenkstein. Auszug: Der Verband der Vereine Deutscher Studenten (VVDSt), auch Kyffhäuserverband genannt, ist ein Korporationsverband mit etwa 40 Mitgliedsverbindungen in Deutschland, Österreich und Ungarn. Die Mitgliedskorporationen nennen sich in der Regel Verein Deutscher Studenten (VDSt). Der VVDSt ist Mitglied im Convent Deutscher Akademikerverbände. Verbandszirkel Verbandsdreieck Die Vereine Deutscher Studenten sind nichtschlagende, farbenführende Verbindungen, in denen männliche Studenten und Akademiker Mitglied werden können, die sich dem deutschen Sprach- und Kulturkreis verbunden fühlen. Letzteres wird in der Regel sehr weit ausgelegt, de facto werden zum Beispiel auch Studenten nicht-deutscher Herkunft aufgenommen. Die Farben der meisten Vereine Deutscher Studenten und des Dachverbandes sind Schwarz-Weiß-Rot, der Wahlspruch des Dachverbandes lautet "Mit Gott für Volk und Vaterland!" Oberstes Organ des VVDSt ist die jährliche Verbandstagung. Die Verbindungen gliedern sich in einen Aktiven Bund für die aktiven, studentischen Mitglieder und den dazugehörigen Altherren-Bund, in den der Aktive nach Beendigung seines Studiums als Alter Herr übernommen wird. Der Verband ist nach dem Verbandsprinzip organisiert. Der VVDSt ist mit der Verbindung Schleswigscher Studenten (VSSt) und den Vereinen Deutscher Hochschüler (VDH) durch ein Freundschaftsabkommen verbunden. Mit der Deutschen Burschenschaft besteht ein Arbeitsabkommen. Seit 1886 besitzt der VVDSt mit den Akademischen Blättern eine eigene Verbandszeitschrift. Der VVDSt hat seine Grundsätze in sogenannten Prinzipien niedergelegt. Der Verband ist politisch neutral und konfessionell nicht gebunden. Die Ziele des Verbandes sind in der Verbandssatzung des VVDSt festgelegt. Laut dieser Satzung stellen sich die Vereine Deutscher Studenten zur Aufgabe, ihren Mitgliedern politische Kenntnisse zu vermitteln, die persönliche Einsatzbereitschaft zu fördern und kritisches Bewusstsein zu wecken. Insbesondere sollen die Mitglieder eintreten: Die

Buchgeier.com
Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kyffhäuserverband - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Kyffhäuserverband - Taschenbuch

1886, ISBN: 9781159126544

Gebundene Ausgabe

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 27. Nicht dargestellt. Kapitel: Verband der Vereine Deutscher Studenten, VDSt Straßburg-Hamburg-Rostock, VDSt München, Botschaftsgedenkstein. Auszug: Der Verband der Vereine Deutscher Studenten (VVDSt), auch Kyffhäuserverband genannt, ist ein Korporationsverband mit etwa 40 Mitgliedsverbindungen in Deutschland, Österreich und Ungarn. Die Mitgliedskorporationen nennen sich in der Regel Verein Deutscher Studenten (VDSt). Der VVDSt ist Mitglied im Convent Deutscher Akademikerverbände. Verbandszirkel Verbandsdreieck Die Vereine Deutscher Studenten sind nichtschlagende, farbenführende Verbindungen, in denen männliche Studenten und Akademiker Mitglied werden können, die sich dem deutschen Sprach- und Kulturkreis verbunden fühlen. Letzteres wird in der Regel sehr weit ausgelegt, de facto werden zum Beispiel auch Studenten nicht-deutscher Herkunft aufgenommen. Die Farben der meisten Vereine Deutscher Studenten und des Dachverbandes sind Schwarz-Weiß-Rot, der Wahlspruch des Dachverbandes lautet "Mit Gott für Volk und Vaterland!" Oberstes Organ des VVDSt ist die jährliche Verbandstagung. Die Verbindungen gliedern sich in einen Aktiven Bund für die aktiven, studentischen Mitglieder und den dazugehörigen Altherren-Bund, in den der Aktive nach Beendigung seines Studiums als Alter Herr übernommen wird. Der Verband ist nach dem Verbandsprinzip organisiert. Der VVDSt ist mit der Verbindung Schleswigscher Studenten (VSSt) und den Vereinen Deutscher Hochschüler (VDH) durch ein Freundschaftsabkommen verbunden. Mit der Deutschen Burschenschaft besteht ein Arbeitsabkommen. Seit 1886 besitzt der VVDSt mit den Akademischen Blättern eine eigene Verbandszeitschrift. Der VVDSt hat seine Grundsätze in sogenannten Prinzipien niedergelegt. Der Verband ist politisch neutral und konfessionell nicht gebunden. Die Ziele des Verbandes sind in der Verbandssatzung des VVDSt festgelegt. Laut dieser Satzung stellen sich die Vereine Deutscher Studenten zur Aufgabe, ihren Mitgliedern politische Kenntnisse zu vermitteln, die persönliche Einsatzbereitschaft zu fördern und kritisches Bewusstsein zu wecken. Insbesondere sollen die Mitglieder eintreten: DieVersandfertig in 6-10 Tagen, [SC: 0.00]

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kyffhäuserverband - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Kyffhäuserverband - Taschenbuch

1886, ISBN: 9781159126544

Gebundene Ausgabe

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 27. Nicht dargestellt. Kapitel: Verband der Vereine Deutscher Studenten, VDSt Straßburg-Hamburg-Rostock, VDSt München, Botschaftsgedenkstein. Auszug: Der Verband der Vereine Deutscher Studenten (VVDSt), auch Kyffhäuserverband genannt, ist ein Korporationsverband mit etwa 40 Mitgliedsverbindungen in Deutschland, Österreich und Ungarn. Die Mitgliedskorporationen nennen sich in der Regel Verein Deutscher Studenten (VDSt). Der VVDSt ist Mitglied im Convent Deutscher Akademikerverbände. Verbandszirkel Verbandsdreieck Die Vereine Deutscher Studenten sind nichtschlagende, farbenführende Verbindungen, in denen männliche Studenten und Akademiker Mitglied werden können, die sich dem deutschen Sprach- und Kulturkreis verbunden fühlen. Letzteres wird in der Regel sehr weit ausgelegt, de facto werden zum Beispiel auch Studenten nicht-deutscher Herkunft aufgenommen. Die Farben der meisten Vereine Deutscher Studenten und des Dachverbandes sind Schwarz-Weiß-Rot, der Wahlspruch des Dachverbandes lautet "Mit Gott für Volk und Vaterland!" Oberstes Organ des VVDSt ist die jährliche Verbandstagung. Die Verbindungen gliedern sich in einen Aktiven Bund für die aktiven, studentischen Mitglieder und den dazugehörigen Altherren-Bund, in den der Aktive nach Beendigung seines Studiums als Alter Herr übernommen wird. Der Verband ist nach dem Verbandsprinzip organisiert. Der VVDSt ist mit der Verbindung Schleswigscher Studenten (VSSt) und den Vereinen Deutscher Hochschüler (VDH) durch ein Freundschaftsabkommen verbunden. Mit der Deutschen Burschenschaft besteht ein Arbeitsabkommen. Seit 1886 besitzt der VVDSt mit den Akademischen Blättern eine eigene Verbandszeitschrift. Der VVDSt hat seine Grundsätze in sogenannten Prinzipien niedergelegt. Der Verband ist politisch neutral und konfessionell nicht gebunden. Die Ziele des Verbandes sind in der Verbandssatzung des VVDSt festgelegt. Laut dieser Satzung stellen sich die Vereine Deutscher Studenten zur Aufgabe, ihren Mitgliedern politische Kenntnisse zu vermitteln, die persönliche Einsatzbereitschaft zu fördern und kritisches Bewusstsein zu wecken. Insbesondere sollen die Mitglieder eintreten: DieVersandfertig in 6-10 Tagen, [SC: 0.00]

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kyffhäuserverband - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Kyffhäuserverband - Taschenbuch

1886, ISBN: 9781159126544

Gebundene Ausgabe

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 27. Nicht dargestellt. Kapitel: Verband der Vereine Deutscher Studenten, VDSt Straßburg-Hamburg-Rostock, VDSt München, Botschaftsgedenkstein. Auszug: Der Verband der Vereine Deutscher Studenten (VVDSt), auch Kyffhäuserverband genannt, ist ein Korporationsverband mit etwa 40 Mitgliedsverbindungen in Deutschland, Österreich und Ungarn. Die Mitgliedskorporationen nennen sich in der Regel Verein Deutscher Studenten (VDSt). Der VVDSt ist Mitglied im Convent Deutscher Akademikerverbände. Verbandszirkel Verbandsdreieck Die Vereine Deutscher Studenten sind nichtschlagende, farbenführende Verbindungen, in denen männliche Studenten und Akademiker Mitglied werden können, die sich dem deutschen Sprach- und Kulturkreis verbunden fühlen. Letzteres wird in der Regel sehr weit ausgelegt, de facto werden zum Beispiel auch Studenten nicht-deutscher Herkunft aufgenommen. Die Farben der meisten Vereine Deutscher Studenten und des Dachverbandes sind Schwarz-Weiß-Rot, der Wahlspruch des Dachverbandes lautet "Mit Gott für Volk und Vaterland!" Oberstes Organ des VVDSt ist die jährliche Verbandstagung. Die Verbindungen gliedern sich in einen Aktiven Bund für die aktiven, studentischen Mitglieder und den dazugehörigen Altherren-Bund, in den der Aktive nach Beendigung seines Studiums als Alter Herr übernommen wird. Der Verband ist nach dem Verbandsprinzip organisiert. Der VVDSt ist mit der Verbindung Schleswigscher Studenten (VSSt) und den Vereinen Deutscher Hochschüler (VDH) durch ein Freundschaftsabkommen verbunden. Mit der Deutschen Burschenschaft besteht ein Arbeitsabkommen. Seit 1886 besitzt der VVDSt mit den Akademischen Blättern eine eigene Verbandszeitschrift. Der VVDSt hat seine Grundsätze in sogenannten Prinzipien niedergelegt. Der Verband ist politisch neutral und konfessionell nicht gebunden. Die Ziele des Verbandes sind in der Verbandssatzung des VVDSt festgelegt. Laut dieser Satzung stellen sich die Vereine Deutscher Studenten zur Aufgabe, ihren Mitgliedern politische Kenntnisse zu vermitteln, die persönliche Einsatzbereitschaft zu fördern und kritisches Bewusstsein zu wecken. Insbesondere sollen die Mitglieder eintreten: DieVersandfertig in 6-10 Tagen, [SC: 0.00]

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Kyffhuserverband: Verband Der Vereine Deutscher Studenten, Vdst Straburg-Hamburg-Rostock, Vdst Mnchen, Botschaftsgedenkstein

Quelle: Wikipedia. Seiten: 27. Nicht dargestellt. Kapitel: Verband der Vereine Deutscher Studenten, VDSt Straßburg-Hamburg-Rostock, VDSt München, Botschaftsgedenkstein. Auszug: Der Verband der Vereine Deutscher Studenten (VVDSt), auch Kyffhäuserverband genannt, ist ein Korporationsverband mit etwa 40 Mitgliedsverbindungen in Deutschland, Österreich und Ungarn. Die Mitgliedskorporationen nennen sich in der Regel Verein Deutscher Studenten (VDSt). Der VVDSt ist Mitglied im Convent Deutscher Akademikerverbände. Verbandszirkel Verbandsdreieck Die Vereine Deutscher Studenten sind nichtschlagende, farbenführende Verbindungen, in denen männliche Studenten und Akademiker Mitglied werden können, die sich dem deutschen Sprach- und Kulturkreis verbunden fühlen. Letzteres wird in der Regel sehr weit ausgelegt, de facto werden zum Beispiel auch Studenten nicht-deutscher Herkunft aufgenommen. Die Farben der meisten Vereine Deutscher Studenten und des Dachverbandes sind Schwarz-Weiß-Rot, der Wahlspruch des Dachverbandes lautet "Mit Gott für Volk und Vaterland!" Oberstes Organ des VVDSt ist die jährliche Verbandstagung. Die Verbindungen gliedern sich in einen Aktiven Bund für die aktiven, studentischen Mitglieder und den dazugehörigen Altherren-Bund, in den der Aktive nach Beendigung seines Studiums als Alter Herr übernommen wird. Der Verband ist nach dem Verbandsprinzip organisiert. Der VVDSt ist mit der Verbindung Schleswigscher Studenten (VSSt) und den Vereinen Deutscher Hochschüler (VDH) durch ein Freundschaftsabkommen verbunden. Mit der Deutschen Burschenschaft besteht ein Arbeitsabkommen. Seit 1886 besitzt der VVDSt mit den Akademischen Blättern eine eigene Verbandszeitschrift. Der VVDSt hat seine Grundsätze in sogenannten Prinzipien niedergelegt. Der Verband ist politisch neutral und konfessionell nicht gebunden. Die Ziele des Verbandes sind in der Verbandssatzung des VVDSt festgelegt. Laut dieser Satzung stellen sich die Vereine Deutscher Studenten zur Aufgabe, ihren Mitgliedern politische Kenntnisse zu vermitteln, die persönliche Einsatzbereitschaft zu fördern und kritisches Bewusstsein zu wecken. Insbesondere sollen die Mitglieder eintreten: Die

Detailangaben zum Buch - Kyffhuserverband: Verband Der Vereine Deutscher Studenten, Vdst Straburg-Hamburg-Rostock, Vdst Mnchen, Botschaftsgedenkstein


EAN (ISBN-13): 9781159126544
ISBN (ISBN-10): 1159126542
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
28 Seiten
Gewicht: 0,054 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2010-08-25T22:27:00+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-12-13T00:28:13+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159126544

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-12654-2, 978-1-159-12654-4


< zum Archiv...