- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 10,92, größter Preis: € 13,95, Mittelwert: € 13,13
1
Kunstmuseum in Krakau
Bestellen
bei
(ca. € 13,68)
Bestellengesponserter Link

Kunstmuseum in Krakau - Taschenbuch

2011, ISBN: 115912499X, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 24 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=1mm, Gew.=50gr, [GR: 25830 - TB/Kunstgeschichte], [SW: - Art / History / General], Kartoniert/… Mehr…

Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD Buchgeier.com
2
Bestellen
bei booklooker.de
€ 13,95
Versand: € 0,001
Bestellengesponserter Link

Herausgeber: Group, Bücher:

Kunstmuseum in Krakau - Taschenbuch

1796, ISBN: 9781159124991

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Nicht dargestellt. Kapitel: Czartoryski-Museum, Emmerich-Hutten-Czapski-Museum, Nationalmuseum, Erasmus-Ciolek-Bisch… Mehr…

  - Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand in die EU (EUR 0.00) buecher.de GmbH & Co. KG
3
Bestellen
bei booklooker.de
€ 13,95
Versand: € 0,001
Bestellengesponserter Link
Herausgeber: Group, Bücher:
Kunstmuseum in Krakau - Taschenbuch

1796

ISBN: 9781159124991

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Nicht dargestellt. Kapitel: Czartoryski-Museum, Emmerich-Hutten-Czapski-Museum, Nationalmuseum, Erasmus-Ciolek-Bisch… Mehr…

  - Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00) buecher.de GmbH & Co. KG
4
Bestellen
bei lehmanns.de
€ 10,92
Versand: € 0,001
Bestellengesponserter Link
Bucher Gruppe:
Kunstmuseum in Krakau - Taschenbuch

2010, ISBN: 9781159124991

Czartoryski-Museum, Emmerich-Hutten-Czapski-Museum, Nationalmuseum, Krakauer Tuchhallen, Erasmus-CIO Ek-Bischofspalast, Softcover, Buch, [PU: Books LLC]

  - Versandkosten:Versand in 10 - 20 TagenNicht kurzfristig lieferbar, versandkostenfrei in der BRD (EUR 0.00)

1Da einige Plattformen keine Versandkonditionen übermitteln und diese vom Lieferland, dem Einkaufspreis, dem Gewicht und der Größe des Artikels, einer möglichen Mitgliedschaft der Plattform, einer direkten Lieferung durch die Plattform oder über einen Drittanbieter (Marketplace), etc. abhängig sein können, ist es möglich, dass die von eurobuch angegebenen Versandkosten nicht mit denen der anbietenden Plattform übereinstimmen.
Details zum Buch
Kunstmuseum in Krakau

Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Nicht dargestellt. Kapitel: Czartoryski-Museum, Emmerich-Hutten-Czapski-Museum, Nationalmuseum, Erasmus-Ciolek-Bischofspalast, Krakauer Tuchhallen, Józef-Mehoffer-Haus, Wyspianski-Museum Krakau, Jan-Matejko-Haus. Auszug: Das Czartoryski-Museum in Krakau wurde 1796 von Fürstin Izabella Czartoryska gegründet und ist das älteste Museum Polens. Es ist eine Zweigstelle des Krakauer Nationalmuseums. Das Czartoryski-Museum befand sich ursprünglich in Pulawy, der Residenz der Fürsten Czartoryski, und entstand als Schatzkammer für die königlichen Juwelen sowie Kriegs- und Krontrophäen, aber auch als Sammlung von Kunstwerken, wie Gemälden, Kunst- und Militärhandwerk sowie Erinnerungsstücken berühmter Persönlichkeiten. Militaria, Regalien und Dokumente wurden im sogenannten Sibyllentempel untergebracht und die Gemälde, das Kunsthandwerk sowie die Raritäten fanden im Gotischen Haus ihren Platz. Izabella Czartoryska geb. FlemmingNach der Niederschlagung des Novemberaufstandes 1830 wurden die von der Konfiszierung bedrohten Sammlungen nach Paris geschafft. Im Jahre 1876 brachte der Fürst Wladyslaw Czartoryski (1828-1892) die Sammlung nach Krakau. Die Krakauer Gemeinde schenkte der Sammlung das Gebäude des ehemaligen Stadtarsenals und die Eigentümer kauften in der Nachbarschaft drei Häuser und einen Teil des früheren Piaristenklosters hinzu. Im Ergebnis des Umbaus, der nach dem Projekt des französischen Architekten Gabriel Ouradou durchgeführt wurde, war der Czartoryski-Palast (Ecke ul. Sw. Jana und Pijarska) durch einen Verbindungsgang nach dem Vorbild der Venediger Seufzerbrücke mit dem sogenannten Kleinen Kloster verbunden, an das sich wiederum das Gebäude des Arsenals (ul. Pijarska 8) anschließt. Über dem Eingang wurde die aus Pulawy hierher verlegte Inschrift angebracht, die das Motto der Sammlung darstellt: "Die Vergangenheit der Zukunft". Im Jahr 1897 gründete der Fürst Adam Ludwik Czartoryski aus seinen Gütern in Sieniawa ein Majoratsgut, dessen Vermögen die Existenz des Museums und der Bibliothek sicherten. Sibyllentempel im Schlosspark von Pulawy1960 wurde auf Bemühen des Nationalmuseums in Krakau der Bau des neuen Sitzes der Czartoryski-Bibliothek abgeschlossen. Zusammen mit der Sammlun

Detailangaben zum Buch - Kunstmuseum in Krakau


EAN (ISBN-13): 9781159124991
ISBN (ISBN-10): 115912499X
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
24 Seiten
Gewicht: 0,050 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-08-16T08:21:47+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-09-28T09:53:58+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159124991

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-12499-X, 978-1-159-12499-1


< zum Archiv...