- 4 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 14,95, größter Preis: € 15,30, Mittelwert: € 15,04
1
Justizminister (Japan)
Bestellen
bei
(ca. € 15,30)

Justizminister (Japan) - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159119317, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781159119317

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 36 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=2mm, Gew.=68gr, [GR: 27430 - TB/Politikwissenschaft], [SW: - Political Science / History & The… Mehr…

Buchgeier.com
2
Justizminister (Japan) - Herausgeber: Group, Bücher
Bestellen
bei booklooker.de
€ 14,95
Versand: € 0,00

Herausgeber: Group, Bücher:

Justizminister (Japan) - Taschenbuch

1856, ISBN: 9781159119317

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 35. Nicht dargestellt. Kapitel: Hara Takashi, Kunio Hatoyama, Okiharu Yasuoka, Aichi Kiichi, Hiroshi Nakai, Eisuke Mori,… Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)

  - buecher.de GmbH & Co. KG
3
Justizminister (Japan) - Herausgeber: Group, Bücher
Bestellen
bei booklooker.de
€ 14,95
Versand: € 0,00
Herausgeber: Group, Bücher:
Justizminister (Japan) - Taschenbuch

1856

ISBN: 9781159119317

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 35. Nicht dargestellt. Kapitel: Hara Takashi, Kunio Hatoyama, Okiharu Yasuoka, Aichi Kiichi, Hiroshi Nakai, Eisuke Mori,… Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)

  - buecher.de GmbH & Co. KG
Bezahlte Anzeige
4
Justizminister (Japan) - Herausgeber: Group, Bücher
Bestellen
bei booklooker.de
€ 14,95
Versand: € 0,00
Herausgeber: Group, Bücher:
Justizminister (Japan) - Taschenbuch

1856, ISBN: 9781159119317

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 35. Nicht dargestellt. Kapitel: Hara Takashi, Kunio Hatoyama, Okiharu Yasuoka, Aichi Kiichi, Hiroshi Nakai, Eisuke Mori,… Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)

  - buecher.de GmbH & Co. KG

Details zum Buch
Justizminister (Japan)

Quelle: Wikipedia. Seiten: 35. Nicht dargestellt. Kapitel: Hara Takashi, Kunio Hatoyama, Okiharu Yasuoka, Aichi Kiichi, Hiroshi Nakai, Eisuke Mori, Jin'en Nagase, Ozaki Yukio, Masahiko Komura, Keiko Chiba. Auszug: Hara Takashi (jap. Hara Takashi, auch Hara Kei; * 9. Februar 1856; + 4. November 1921) war ein japanischer Politiker und von 1918 bis 1921 der 19. Premierminister Japans. Bekannt wurde er als erster "bürgerlicher" (d. h. nicht adliger) Premierminister in der japanischen Geschichte und Premier des ersten reinen Parteienkabinetts. Sein Kabinett stellt einen der Kulminationspunkte der Phase der sogenannten Taisho-Demokratie (Taisho-Zeit) dar, unter Bezugnahme auf die nach Yoshihito, dem Taisho-tenno, benannte Epoche (1912-26). Hara stammte aus dem Lehen Morioka, dem heutigen Morioka. Er wuchs in einer Samurai-Familie auf, die sich - wie das gesamte Nanbu-Fürstentum, der Meiji-Restauration von 1868 lange widersetzt hatte und sich für eine Fortsetzung des Tokugawa-Shogunats des Tokugawa-Clans einsetzte. Hara blieb daher lange ein Außenseiter in der Politik, die von den Clans aus Choshu und Satsuma dominiert wurde. Mit 15 verließ Hara seine Heimat und ging nach Tokio. Er scheiterte bei der Aufnahmeprüfung in die Kaiserliche Marineakademie und begann stattdessen ein Studium an einer französischen Missionsschule. Danach wurde er in die Jura-Schule des Justizministeriums aufgenommen, verließ diese aber im Protest nach Studentenunruhen. Mit 17 wurde Hara Christ, mit 19 legte er seinen Samurai-Status (, shizoku) ab und gehörte fortan zur sozialen Klasse der "Bürger" (, heimin). Zeit seines Lebens weigerte er sich fortan, Adelstitel anzunehmen und beharrte auf seiner Zugehörigkeit zur bürgerlichen Klasse. Nach einem kurzen Zwischenspiel als Journalist nahm Hara 1882 eine Stelle am Außenministerium an, unter der Protektion von Inoue Kaoru, dem damaligen Außenminister. Kurz darauf wurde Hara zum Generalkonsul in der chinesischen Stadt Tientsin (Tianjin) ernannt, unter Mutsu Munemitsu (1844-1897), Hara stieg auf zum stellvertretenden Außenminister und später zum japanischen Gesandten in Korea. Nach einigen Jahren verließ Hara das Außenministerium und wurde Manager einer Zeitung. 1

Detailangaben zum Buch - Justizminister (Japan)


EAN (ISBN-13): 9781159119317
ISBN (ISBN-10): 1159119317
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
36 Seiten
Gewicht: 0,068 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-03-28T12:30:31+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-04-28T03:11:25+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159119317

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-11931-7, 978-1-159-11931-7


< zum Archiv...