- 1 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 14,71, größter Preis: € 14,71, Mittelwert: € 14,71
1
Inselgruppe (Ostchinesisches Meer)
Bestellen
bei
(ca. € 14,71)

Inselgruppe (Ostchinesisches Meer) - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159117101, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781159117108

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 32 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=2mm, Gew.=59gr, [GR: 25590 - TB/Geschichte/Sonstiges], [SW: - History / Asia / Korea], Kartoni.. Mehr…

Buchgeier.com
Bezahlte Anzeige

Details zum Buch
Inselgruppe (Ostchinesisches Meer)

Quelle: Wikipedia. Seiten: 31. Nicht dargestellt. Kapitel: Ryukyu-Inseln, Senkaku-Inseln, Miyako-Inseln, Yaeyama-Inseln, Goto-Inseln, Amakusa-Inseln, Amami-Inseln, Sakishima-Inseln, Okinawa-Inseln. Auszug: Die Ryukyu-Inseln (veraltet: Riukiu-Inseln oder Liukiu-Inseln; jap. , Ryukyu-shoto, dt. "Ryukyu-Inselgruppe") sind eine zu Japan gehörende Inselgruppe im Ostchinesischen Meer (Pazifischer Ozean) südwestlich von Japan, die sich über 1.200 km zwischen Kyushu und Taiwan erstreckt. Die Ryukyu-Inseln sind Teil der Nansei-Inseln. Alle Inseln ohne die abgelegenen Daito- und die Senkaku-Inseln werden als Ryukyu-Inselkette (, Ryukyu-retto) bezeichnet. Die Ryukyu-Inseln haben etwa 1,5 Millionen Einwohner, wobei fast 90 Prozent allein auf Okinawa Honto leben. Hier befindet sich auch Naha, Hauptstadt und wirtschaftliches Zentrum der Ryukyu-Inseln, mit drei Universitäten. Die meisten Bewohner sind Japaner. Daneben gibt es unter anderen noch die chinesische und indonesische Minderheit. Die autochthonen Ryukyu-Sprachen, die mit dem Japanischen verwandt sind, werden im täglichen Umgang kaum noch verwendet und von immer weniger Menschen beherrscht. Von den 98 Inseln sind nur 47 bewohnt. Insgesamt bedecken die Inseln eine Fläche von 4.700 km². Die größeren Inseln sind meist hügelig bis gebirgig und vulkanischen Ursprungs. Die kleineren sind dagegen in der Regel eher flach und aus Korallen entstanden. Im Nordteil sind zahlreiche Vulkane noch aktiv; der letzte große Ausbruch fand im Jahr 1991 statt. Östlich der Ryukyu-Inseln fällt der Boden des Pazifischen Ozeans in den bis 7.507 m tiefen Ryukyu-Graben ab. Die größten Inseln der Ryukyu-Inselkette benamtHauptinselgruppen sind: Präfektur Okinawa: Daito-Inseln: Kita-daito, Minami-daito, Oki-daitoMiyako-Inseln: Miyakojima, Ikemajima, Ogamijima, Irabujima, Shimojishima, Kurimajima, Minnajima, TaramajimaYaeyama-Inseln: Iriomote, Ishigaki-jima, Taketomi, Kohama, Kuroshima, Aragusuku, Hatoma, Yubujima, Hateruma, YonaguniSenkaku-Inseln: Uotsurijima, Kubajima, TaishojimaDie nördliche Inselgruppe Amami gehört zur japanischen Präfektur Kagoshima und wird deshalb auch den Satsunan-Inseln zugerechnet. Der andere Teil, die Okinawa-Inseln und die Saki

Detailangaben zum Buch - Inselgruppe (Ostchinesisches Meer)


EAN (ISBN-13): 9781159117108
ISBN (ISBN-10): 1159117101
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
32 Seiten
Gewicht: 0,059 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2012-12-14T21:30:53+01:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-12-14T21:30:53+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159117108

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-11710-1, 978-1-159-11710-8


< zum Archiv...