- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 11,43, größter Preis: € 15,15, Mittelwert: € 12,67
1
Handballspieler (Litauen)
Bestellen
bei
(ca. € 15,15)
Bestellen

Handballspieler (Litauen) - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159112819, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 36 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=2mm, Gew.=68gr, [GR: 24450 - TB/Ballsport], [SW: - Sports & Recreation / Soccer], Kartoniert/B… Mehr…

Buchgeier.com
2
Bestellen
bei lehmanns.de
€ 11,43
Versand: € 0,00
Bestellen

Bucher Gruppe:

Handballspieler (Litauen) - Taschenbuch

2010, ISBN: 9781159112813

Gintautas Vilanikis, Arnas Vakeviius, Robertas Pauuolis, Almantas Savonis, Ingrida Radzeviit, Softcover, Buch, [PU: Books LLC]

Versandkosten:Versand in 10 - 20 TagenNicht kurzfristig lieferbar, versandkostenfrei in der BRD (EUR 0.00)

  -
3
Bestellen
bei lehmanns.de
€ 11,43
Versand: € 0,00
Bestellen
Bucher Gruppe:
Handballspieler (Litauen) - Taschenbuch

2010

ISBN: 9781159112813

Gintautas Vilanikis, Arnas Vakeviius, Robertas Pauuolis, Almantas Savonis, Ingrida Radzeviit, Softcover, Buch, [PU: Books LLC]

Versandkosten:Versand in 10 - 20 TagenNicht kurzfristig lieferbar, versandkostenfrei in der BRD (EUR 0.00)

  -
Bezahlte Anzeige

Details zum Buch
Handballspieler (Litauen)

Quelle: Wikipedia. Seiten: 34. Nicht dargestellt. Kapitel: Gintautas VilaniSkis, Arunas VaSkevicius, Robertas Pauzuolis, Almantas Savonis, Ingrida Radzeviciute, Ingrida BartaSeviciene, Marius Kasmauskas, Andrius Stelmokas, Ausra Fridrikas, Birute Stellbrink, Valdas Novickis, Vytautas Ziura, Aleksandras Getautas. Auszug: Gintautas VilaniSkis (* 11. November 1971 in Kaunas, Litauen) ist ein litauischer Handballspieler. Er ist 2,00 m groß. VilaniSkis ist verheiratet mit Egle und hat zwei Kinder. Gintautas VilaniSkis begann mit dem Handballspiel bei Granitas Kaunas, wo er auch in der ersten litauischen Liga debütierte. Sein Team gewann seit dem Bestehen einer eigenständigen litauischen Liga jedes Jahr die Meisterschaft; deshalb suchte VilaniSkis 1996 eine neue Herausforderung und wechselte zum HC Empor Rostock in die deutsche 2. Handball-Bundesliga. Nach guten Leistungen zog er 1998 weiter zum VfL Gummersbach in die 1. Handball-Bundesliga, kehrte aber nach nur einem Jahr zurück in die zweite Liga, wo er sich dem Aufsteiger Eintracht Hildesheim anschloss. Mit den Domstädtern stieg er 2000 gleich weiter in die erste Liga auf, wechselte aber daraufhin nach Italien zum Erstligisten Pallamano Triest, wo er 2002 die italienische Meisterschaft gewann. 2003 kehrte er zurück nach Deutschland zum ThSV Eisenach, mit dem er 2004 aber wieder in die zweite Liga abstieg. In der Saison 2004/05 spielte er dann beim Regionalligisten LHC Cottbus, bevor er 2005 wieder von seinem alten Verein Eintracht Hildesheim unter Vertrag genommen wurde. Dort stieg er zum zweiten Mal in die erste Liga auf, verließ den Verein aber 2006 und kehrte in seine litauische Heimat zurück, wo er mit VsI Panevezys 2007 noch einmal die litauische Meisterschaft gewann. Seit dem 1. November 2009 spielt er in der Schweiz für den KTV Visp in der 1. Liga (3. höchste Spielklasse). Dort wird er von seinem Freund Vigindas Petkevicius trainiert. Gintautas VilaniSkis hat bisher über 100 Länderspiele für die litauische Nationalmannschaft bestritten. Für seinem Land nahm er an der Handball-Weltmeisterschaft der Herren 1997 und der Handball-Europameisterschaft 1998 teil. Für die Handball-Weltmeisterschaft der Herren 2007 in Deutschland konnte er sich mit Litauen nicht qualifizieren.

Detailangaben zum Buch - Handballspieler (Litauen)


EAN (ISBN-13): 9781159112813
ISBN (ISBN-10): 1159112819
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
36 Seiten
Gewicht: 0,068 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-07-05T22:14:16+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-11-05T13:53:11+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159112813

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-11281-9, 978-1-159-11281-3


< zum Archiv...