Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9781159094393 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 11,49, größter Preis: € 14,95, Mittelwert: € 14,06
...
Kladno
(*)
Kladno - Taschenbuch

2011, ISBN: 115909439X, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781159094393

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 32 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=2mm, Gew.=64gr, [GR: 23120 - TB/Reiseführer/Kunstreiseführer/Europa], [SW: - Travel / Europe / Eastern], Kartoniert/Broschiert, Klappentext: Quelle: Wikipedia. Seiten: 32. Nicht dargestellt. Kapitel: HC Kladno, TJ Kablo Kladno - Krocehlavy, SK Kladno, Stadion FrantiSka Kloze, Poldi Hütte, Mestský zimní stadion Kladno. Auszug: Der HC Geus Okna Kladno, bis 2007 HC Rabat Kladno, ist ein tschechischer Eishockeyklub aus Kladno, der seit 2003 in der tschechischen Extraliga spielt. Die Heimspiele des Vereins werden im Mestský zimní stadion ausgetragen, das bis zu 8.600 Zuschauern Platz bietet. Logo des Klubs zwischen 2000 und 2003Gegründet 1924 als HOSK Kladno erreichte der Klub als SONP Kladno bzw. später Poldi SONP Kladno in den 1970er Jahren die größten Erfolge. In dieser Zeit gewann der Verein vier von insgesamt sechs tschechoslowakischen Meisterschaften der Vereinsgeschichte und gewann 1977 den Europapokal der Landesmeister. In der Folgezeit konnte der Verein nie mehr an diese Erfolge anknüpfen und stieg 2002 in die zweithöchste tschechische Eishockeyliga ab, schaffte aber den sofortigen Wiederaufstieg. 1958-59: Stanislav Bacílek, Václav Frölich, Josef Fronek, Premysl Hajný, Jaroslav Jirík, Vladimír Kopecký, Jirí Kulícek, Zdenek Landa, Vladimír Markup, Zdenek Müller, Karel Nedved, Bohumil ProSek, Miroslav Rys, FrantiSek sebek, Pavel sanda, Jaroslav VolfTrainer: Vlastimil Sýkora1974-75: Lubomír Bauer, Miroslav Biskup, Bohumil Cermák, Jaroslav Dalihod, Jirí Filip, Zdenek Hrabe, FrantiSek Kaberle senior, Jaroslav Kofent, Jirí Kopecký, Miroslav Krása, Miroslav Krivácek, Jaroslav Müller, Zdenek Müller, Zdenek Nedved, Eduard Novák, Milan Nový, FrantiSek PospíSil, Václav Sýkora, Milan Skrbek, Miroslav Termer, Otakar Vejvoda senior, FrantiSek Vetrovec, Jaroslav VinS, Ladislav VysuSil.Trainer: Jaroslav Volf1975-76: Lubomír Bauer, Bohumil Cermák, Jirí Filip, FrantiSek Kaberle senior, Miroslav Krása, Miroslav Krivácek, Jirí Kuchler, Antonín Melc, Zdenek Müller, Zdenek Nedved, Jan Neliba, Eduard Novák, Jan Novotný, Milan Nový, FrantiSek PospíSil, Václav Sýkora, Milan Skrbek, Miroslav Termer, Otakar Vejvoda senior, Jaroslav VinS, FrantiSek Vetrovec, Ladislav VysuSil.Trainer: Jaroslav Volf1976-77: Lubomír Bauer, Bohumil Cermák, Jirí Filip, FrantiSek Kaberle senior, Milan Kolísek, Jirí Kopecký, Miroslav Quelle: Wikipedia. Seiten: 32. Nicht dargestellt. Kapitel: HC Kladno, TJ Kablo Kladno - Krocehlavy, SK Kladno, Stadion FrantiSka Kloze, Poldi Hütte, Mestský zimní stadion Kladno. Auszug: Der HC Geus Okna Kladno, bis 2007 HC Rabat Kladno, ist ein tschechischer Eishockeyklub aus Kladno, der seit 2003 in der tschechischen Extraliga spielt. Die Heimspiele des Vereins werden im Mestský zimní stadion ausgetragen, das bis zu 8.600 Zuschauern Platz bietet. Logo des Klubs zwischen 2000 und 2003Gegründet 1924 als HOSK Kladno erreichte der Klub als SONP Kladno bzw. später Poldi SONP Kladno in den 1970er Jahren die größten Erfolge. In dieser Zeit gewann der Verein vier von insgesamt sechs tschechoslowakischen Meisterschaften der Vereinsgeschichte und gewann 1977 den Europapokal der Landesmeister. In der Folgezeit konnte der Verein nie mehr an diese Erfolge anknüpfen und stieg 2002 in die zweithöchste tschechische Eishockeyliga ab, schaffte aber den sofortigen Wiederaufstieg. 1958-59: Stanislav Bacílek, Václav Frölich, Josef Fronek, Premysl Hajný, Jaroslav Jirík, Vladimír Kopecký, Jirí Kulícek, Zdenek Landa, Vladimír Markup, Zdenek Müller, Karel Nedved, Bohumil ProSek, Miroslav Rys, FrantiSek sebek, Pavel sanda, Jaroslav VolfTrainer: Vlastimil Sýkora1974-75: Lubomír Bauer, Miroslav Biskup, Bohumil Cermák, Jaroslav Dalihod, Jirí Filip, Zdenek Hrabe, FrantiSek Kaberle senior, Jaroslav Kofent, Jirí Kopecký, Miroslav Krása, Miroslav Krivácek, Jaroslav Müller, Zdenek Müller, Zdenek Nedved, Eduard Novák, Milan Nový, FrantiSek PospíSil, Václav Sýkora, Milan Skrbek, Miroslav Termer, Otakar Vejvoda senior, FrantiSek Vetrovec, Jaroslav VinS, Ladislav VysuSil.Trainer: Jaroslav Volf1975-76: Lubomír Bauer, Bohumil Cermák, Jirí Filip, FrantiSek Kaberle senior, Miroslav Krása, Miroslav Krivácek, Jirí Kuchler, Antonín Melc, Zdenek Müller, Zdenek Nedved, Jan Neliba, Eduard Novák, Jan Novotný, Milan Nový, FrantiSek PospíSil, Václav Sýkora, Milan Skrbek, Miroslav Termer, Otakar Vejvoda senior, Jaroslav VinS, FrantiSek Vetrovec, Ladislav VysuSil.Trainer: Jaroslav Volf1976-77: Lubomír Bauer, Bohumil Cermák, Jirí Filip, FrantiSek Kaberle senior, Milan Kolísek, Jirí Kopecký, Miroslav

Buchgeier.com
Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kladno - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Kladno - Taschenbuch

2007, ISBN: 9781159094393

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 32. Nicht dargestellt. Kapitel: HC Kladno, TJ Kablo Kladno - Krocehlavy, SK Kladno, Stadion FrantiSka Kloze, Poldi Hütte, Mestský zimní stadion Kladno. Auszug: Der HC Geus Okna Kladno, bis 2007 HC Rabat Kladno, ist ein tschechischer Eishockeyklub aus Kladno, der seit 2003 in der tschechischen Extraliga spielt. Die Heimspiele des Vereins werden im Mestský zimní stadion ausgetragen, das bis zu 8.600 Zuschauern Platz bietet. Logo des Klubs zwischen 2000 und 2003Gegründet 1924 als HOSK Kladno erreichte der Klub als SONP Kladno bzw. später Poldi SONP Kladno in den 1970er Jahren die größten Erfolge. In dieser Zeit gewann der Verein vier von insgesamt sechs tschechoslowakischen Meisterschaften der Vereinsgeschichte und gewann 1977 den Europapokal der Landesmeister. In der Folgezeit konnte der Verein nie mehr an diese Erfolge anknüpfen und stieg 2002 in die zweithöchste tschechische Eishockeyliga ab, schaffte aber den sofortigen Wiederaufstieg. 1958-59: Stanislav Bacílek, Václav Frölich, Josef Fronek, Premysl Hajný, Jaroslav Jirík, Vladimír Kopecký, Jirí Kulícek, Zdenek Landa, Vladimír Markup, Zdenek Müller, Karel Nedved, Bohumil ProSek, Miroslav Rys, FrantiSek sebek, Pavel sanda, Jaroslav VolfTrainer: Vlastimil Sýkora1974-75: Lubomír Bauer, Miroslav Biskup, Bohumil Cermák, Jaroslav Dalihod, Jirí Filip, Zdenek Hrabe, FrantiSek Kaberle senior, Jaroslav Kofent, Jirí Kopecký, Miroslav Krása, Miroslav Krivácek, Jaroslav Müller, Zdenek Müller, Zdenek Nedved, Eduard Novák, Milan Nový, FrantiSek PospíSil, Václav Sýkora, Milan Skrbek, Miroslav Termer, Otakar Vejvoda senior, FrantiSek Vetrovec, Jaroslav VinS, Ladislav VysuSil.Trainer: Jaroslav Volf1975-76: Lubomír Bauer, Bohumil Cermák, Jirí Filip, FrantiSek Kaberle senior, Miroslav Krása, Miroslav Krivácek, Jirí Kuchler, Antonín Melc, Zdenek Müller, Zdenek Nedved, Jan Neliba, Eduard Novák, Jan Novotný, Milan Nový, FrantiSek PospíSil, Václav Sýkora, Milan Skrbek, Miroslav Termer, Otakar Vejvoda senior, Jaroslav VinS, FrantiSek Vetrovec, Ladislav VysuSil.Trainer: Jaroslav Volf1976-77: Lubomír Bauer, Bohumil Cermák, Jirí Filip, FrantiSek Kaberle senior, Milan Kolísek, Jirí Kopecký, Miroslav Versandfertig in 3-5 Tagen, [SC: 0.00]

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kladno - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Kladno - Taschenbuch

2007, ISBN: 9781159094393

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 32. Nicht dargestellt. Kapitel: HC Kladno, TJ Kablo Kladno - Krocehlavy, SK Kladno, Stadion FrantiSka Kloze, Poldi Hütte, Mestský zimní stadion Kladno. Auszug: Der HC Geus Okna Kladno, bis 2007 HC Rabat Kladno, ist ein tschechischer Eishockeyklub aus Kladno, der seit 2003 in der tschechischen Extraliga spielt. Die Heimspiele des Vereins werden im Mestský zimní stadion ausgetragen, das bis zu 8.600 Zuschauern Platz bietet. Logo des Klubs zwischen 2000 und 2003Gegründet 1924 als HOSK Kladno erreichte der Klub als SONP Kladno bzw. später Poldi SONP Kladno in den 1970er Jahren die größten Erfolge. In dieser Zeit gewann der Verein vier von insgesamt sechs tschechoslowakischen Meisterschaften der Vereinsgeschichte und gewann 1977 den Europapokal der Landesmeister. In der Folgezeit konnte der Verein nie mehr an diese Erfolge anknüpfen und stieg 2002 in die zweithöchste tschechische Eishockeyliga ab, schaffte aber den sofortigen Wiederaufstieg. 1958-59: Stanislav Bacílek, Václav Frölich, Josef Fronek, Premysl Hajný, Jaroslav Jirík, Vladimír Kopecký, Jirí Kulícek, Zdenek Landa, Vladimír Markup, Zdenek Müller, Karel Nedved, Bohumil ProSek, Miroslav Rys, FrantiSek sebek, Pavel sanda, Jaroslav VolfTrainer: Vlastimil Sýkora1974-75: Lubomír Bauer, Miroslav Biskup, Bohumil Cermák, Jaroslav Dalihod, Jirí Filip, Zdenek Hrabe, FrantiSek Kaberle senior, Jaroslav Kofent, Jirí Kopecký, Miroslav Krása, Miroslav Krivácek, Jaroslav Müller, Zdenek Müller, Zdenek Nedved, Eduard Novák, Milan Nový, FrantiSek PospíSil, Václav Sýkora, Milan Skrbek, Miroslav Termer, Otakar Vejvoda senior, FrantiSek Vetrovec, Jaroslav VinS, Ladislav VysuSil.Trainer: Jaroslav Volf1975-76: Lubomír Bauer, Bohumil Cermák, Jirí Filip, FrantiSek Kaberle senior, Miroslav Krása, Miroslav Krivácek, Jirí Kuchler, Antonín Melc, Zdenek Müller, Zdenek Nedved, Jan Neliba, Eduard Novák, Jan Novotný, Milan Nový, FrantiSek PospíSil, Václav Sýkora, Milan Skrbek, Miroslav Termer, Otakar Vejvoda senior, Jaroslav VinS, FrantiSek Vetrovec, Ladislav VysuSil.Trainer: Jaroslav Volf1976-77: Lubomír Bauer, Bohumil Cermák, Jirí Filip, FrantiSek Kaberle senior, Milan Kolísek, Jirí Kopecký, Miroslav Versandfertig in 3-5 Tagen, [SC: 0.00]

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kladno - Bucher Gruppe
(*)
Bucher Gruppe:
Kladno - Taschenbuch

2010, ISBN: 9781159094393

ID: 16521811

Hc Kladno, Tj Kablo Kladno - Kroehlavy, Sk Kladno, Stadion Frantika Kloze, Poldi Htte, Mstsk Zimn Stadion Kladno, Softcover, Buch, [PU: Books LLC]

 lehmanns.de
Versandkosten:Versand in 10 - 20 TagenNicht kurzfristig lieferbar, versandkostenfrei in der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Kladno

Quelle: Wikipedia. Seiten: 32. Nicht dargestellt. Kapitel: HC Kladno, TJ Kablo Kladno - Krocehlavy, SK Kladno, Stadion FrantiSka Kloze, Poldi Hütte, Mestský zimní stadion Kladno. Auszug: Der HC Geus Okna Kladno, bis 2007 HC Rabat Kladno, ist ein tschechischer Eishockeyklub aus Kladno, der seit 2003 in der tschechischen Extraliga spielt. Die Heimspiele des Vereins werden im Mestský zimní stadion ausgetragen, das bis zu 8.600 Zuschauern Platz bietet. Logo des Klubs zwischen 2000 und 2003Gegründet 1924 als HOSK Kladno erreichte der Klub als SONP Kladno bzw. später Poldi SONP Kladno in den 1970er Jahren die größten Erfolge. In dieser Zeit gewann der Verein vier von insgesamt sechs tschechoslowakischen Meisterschaften der Vereinsgeschichte und gewann 1977 den Europapokal der Landesmeister. In der Folgezeit konnte der Verein nie mehr an diese Erfolge anknüpfen und stieg 2002 in die zweithöchste tschechische Eishockeyliga ab, schaffte aber den sofortigen Wiederaufstieg. 1958-59: Stanislav Bacílek, Václav Frölich, Josef Fronek, Premysl Hajný, Jaroslav Jirík, Vladimír Kopecký, Jirí Kulícek, Zdenek Landa, Vladimír Markup, Zdenek Müller, Karel Nedved, Bohumil ProSek, Miroslav Rys, FrantiSek sebek, Pavel sanda, Jaroslav VolfTrainer: Vlastimil Sýkora1974-75: Lubomír Bauer, Miroslav Biskup, Bohumil Cermák, Jaroslav Dalihod, Jirí Filip, Zdenek Hrabe, FrantiSek Kaberle senior, Jaroslav Kofent, Jirí Kopecký, Miroslav Krása, Miroslav Krivácek, Jaroslav Müller, Zdenek Müller, Zdenek Nedved, Eduard Novák, Milan Nový, FrantiSek PospíSil, Václav Sýkora, Milan Skrbek, Miroslav Termer, Otakar Vejvoda senior, FrantiSek Vetrovec, Jaroslav VinS, Ladislav VysuSil.Trainer: Jaroslav Volf1975-76: Lubomír Bauer, Bohumil Cermák, Jirí Filip, FrantiSek Kaberle senior, Miroslav Krása, Miroslav Krivácek, Jirí Kuchler, Antonín Melc, Zdenek Müller, Zdenek Nedved, Jan Neliba, Eduard Novák, Jan Novotný, Milan Nový, FrantiSek PospíSil, Václav Sýkora, Milan Skrbek, Miroslav Termer, Otakar Vejvoda senior, Jaroslav VinS, FrantiSek Vetrovec, Ladislav VysuSil.Trainer: Jaroslav Volf1976-77: Lubomír Bauer, Bohumil Cermák, Jirí Filip, FrantiSek Kaberle senior, Milan Kolísek, Jirí Kopecký, Miroslav

Detailangaben zum Buch - Kladno


EAN (ISBN-13): 9781159094393
ISBN (ISBN-10): 115909439X
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
32 Seiten
Gewicht: 0,064 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-03-17T09:09:24+01:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-09-29T07:21:50+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159094393

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-09439-X, 978-1-159-09439-3


< zum Archiv...