- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 13,68, größter Preis: € 17,66, Mittelwert: € 15,73
1
Kirchengebäude Im Landkreis Cochem-Zell
Bestellen
bei
(ca. € 13,68)
Bestellengesponserter Link

Kirchengebäude Im Landkreis Cochem-Zell - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159089574, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 24 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=1mm, Gew.=54gr, [GR: 25500 - TB/Geschichte], [SW: - History / Europe / Germany], Kartoniert/Br… Mehr…

Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD Buchgeier.com
2
Bestellen
bei booklooker.de
€ 13,95
Versand: € 0,001
Bestellengesponserter Link

Herausgeber: Group, Bücher:

Kirchengebäude Im Landkreis Cochem-Zell - Taschenbuch

1928, ISBN: 9781159089573

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Nicht dargestellt. Kapitel: Pfarrkirche St. Johannes der Täufer, Kloster Rosenthal, Maria Martental, Kloster Stuben,… Mehr…

  - Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00) buecher.de GmbH & Co. KG
3
Bestellen
bei
CHF 21,50
(ca. € 17,66)
Versand: € 15,001
Bestellengesponserter Link
Kirchengebäude Im Landkreis Cochem-Zell (Pfarrkirche St. Johannes der Täufer, Kloster Rosenthal, Maria Martental, Kloster Stuben, Kloster Ebernach, Schwanenkirche, Seitskapelle) - neues Buch

ISBN: 1159089574

EAN: 9781159089573, ISBN: 1159089574 [SW:Geschichte ; Germany ; Europe ; Europe / Germany], [VD:20110200], Buch (dtsch.)

  - Versandfertig innert 6 - 9 Tagen. Versandkostenfrei innerhalb der Schweiz und Lichtenstein Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 15.00) buch.ch
4
Bestellen
bei
CHF 21,50
(ca. € 17,62)
Versand: € 15,001
Bestellengesponserter Link
Kirchengebäude Im Landkreis Cochem-Zell (Pfarrkirche St. Johannes der Täufer, Kloster Rosenthal, Maria Martental, Kloster Stuben, Kloster Ebernach, Schwanenkirche, Seitskapelle) - neues Buch

ISBN: 1159089574

EAN: 9781159089573, ISBN: 1159089574 [SW:Geschichte ; Germany ; Europe ; Europe / Germany], [VD:20110200], Buch (dtsch.)

  - Versandfertig innert 6 - 9 Tagen. Versandkostenfrei innerhalb der Schweiz und Lichtenstein Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 15.00) buch.ch

1Da einige Plattformen keine Versandkonditionen übermitteln und diese vom Lieferland, dem Einkaufspreis, dem Gewicht und der Größe des Artikels, einer möglichen Mitgliedschaft der Plattform, einer direkten Lieferung durch die Plattform oder über einen Drittanbieter (Marketplace), etc. abhängig sein können, ist es möglich, dass die von eurobuch angegebenen Versandkosten nicht mit denen der anbietenden Plattform übereinstimmen.
Details zum Buch
Kirchengebäude Im Landkreis Cochem-Zell

Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Nicht dargestellt. Kapitel: Pfarrkirche St. Johannes der Täufer, Kloster Rosenthal, Maria Martental, Kloster Stuben, Kloster Ebernach, Schwanenkirche, Seitskapelle. Auszug: Die katholische Pfarrkirche St. Johannes der Täufer in Treis-Karden an der Mosel ist ein neogotischer Kirchenbau. Der Vorläuferbau wurde zum Ende des 18. Jahrhunderts für die wachsende Gemeinde zu klein. Ein erster Entwurf des Architekten Froideau sah 1813 - noch zu französischer Zeit - eine tonnengewölbte Basilika mit einer Portalfront vor, die nach klassischen Maßen gestaltet war. Der Plan wurde in der Folgezeit durch die politischen Veränderungen verworfen und der Koblenzer Regierungsbaumeister Johann Claudius von Lassaulx bekam den Auftrag zur Gestaltung der neuen Kirche. Lassaulx wählte dazu den von ihm in dieser Gegend geprägten Stil der rheinischen Neogotik. Das Kirchengebäude befindet sich auf einer erhöhten Lage zwischen dem Zillesberg und dem Münchelskopf und ist so aus der Ferne, beispielsweise von der nahe gelegenen Mosel aus, leicht zu erkennen. Dazu trägt auch der hohe Kirchturm mit Schieferhelm und konkaven Einzelflächen bei, die typisch für Lassaulx sind. Die Grundsteinlegung war am 2. Mai 1824. Die Außenfassade wurde aus der für die Gegend markanten und typischen Grauwacke errichtet. 1928 war der Bau vollendet und wurde am 1. Juli des gleichen Jahres benediziert. Schutzpatron und Namensgeber der Kirche wurde Johannes der Täufer. Die Konsekration wurde am 26. Juni 1831 - dem Sonntag nach dem Johannistag - vom Trierer Bischof Joseph von Hommer zelebriert. Der Jahrestag der Kirchweihe, sowie das Patrozinium, werden seitdem in Treis jedes Jahr am Sonntag nach dem Johannistag als Kirmes gefeiert. Die Stumm-Orgel wurde 1836 fertiggestellt. Das Kirchenschiff ist über 47 m lang und etwa 23 m breit. Der Kirchturm ist vom Boden bis zu seiner Nadelspitze 73,5 m hoch. Die sechs Spitzbogenfenster sind knapp 7 m und durchbrechen die Langhauswände beider Seiten. Im Chor selbst sind keine Fenster. Die Kirche ist seitdem in ihrem Äußeren nur wenig verändert worden. Beispielsweise musste der Turmhelm 1921 nach einem Brand in geringerer Höhe wieder aufgebaut werden. D

Detailangaben zum Buch - Kirchengebäude Im Landkreis Cochem-Zell


EAN (ISBN-13): 9781159089573
ISBN (ISBN-10): 1159089574
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
24 Seiten
Gewicht: 0,054 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2010-10-21T10:44:20+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-07-15T02:57:27+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159089573

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-08957-4, 978-1-159-08957-3


< zum Archiv...