Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9781159086633 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 13,53, größter Preis: € 13,95, Mittelwert: € 13,81
...
Kernkraftwerk in Taiwan
(*)
Kernkraftwerk in Taiwan - Taschenbuch

2011, ISBN: 115908663X, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781159086633

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 24 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=1mm, Gew.=50gr, [GR: 26840 - TB/Wärme-/Energie-/Kraftwerktechnik], [SW: - Technology & Engineering / Power Resources / Nuclear], Kartoniert/Broschiert, Klappentext: Quelle: Wikipedia. Seiten: 23. Nicht dargestellt. Kapitel: Kernkraftwerk Maanshan, Kernkraftwerk Lungmen, Kernkraftwerk Chin Shan, Kernkraftwerk Kuosheng. Auszug: Das Kernkraftwerk Maanshan (chin. , Maanshan Fadiànchang) ist das dritte kommerzielle Kernkraftwerk (chin. , Dì San Hénéng Fadiànchang) in Taiwan. Die Anlage befindet sich im Süden der Insel direkt an der Küste in der Nähe des Kenting Nationalparks bei Hengchun und ist das einzige Kernkraftwerk im Süden Taiwans. Die beiden Druckwasserreaktoren mit einer Bruttonennleistung von je 951 MW gingen 1984 beziehungsweise 1985 in Betrieb. Die Reaktoren wurden vom amerikanischen Unternehmen Westinghouse gebaut. Die Turbinen stellte das Schweizer Unternehmen Asea Brown Boveri her. Es ist das erste Kraftwerk in Taiwan mit Druckwasserreaktoren. Die Baukosten betrugen 94,7 Milliarden taiwanische Dollar. Andere Quellen berichten von veranschlagten Kosten von 1.19 Milliarden $ und letztlich 3.25 Milliarden $. Der radioaktive Abfall wird zunächst auf dem Fabrikgelände gelagert. Es besteht eine Lagerkapazität für Brennstäbe aus 40 Betriebsjahren. Am 9. Februar 1999 fuhr ein Lastwagen, der Brennstäbe für das Kernkraftwerk transportiert, in ein Haus. Am 18. März 2001 brach ein Feuer aus, welches einen Generator und den zugehörigen Notstromgenerator beschädigte. Problematisch dabei war, dass diese Generatoren für die Kühlung des Reaktor zuständig waren. Diese lief nur noch über Akkumulatoren. Als Ursache wird mangelhafte Wartung vermutet. Die Reaktoren liegen direkt am Meer, weshalb das Kühlwasser direkt dorthin zurückgeleitet wird. Es wird berichtet, dass das erwärmte Kühlwasser zur Korallenbleiche beiträgt. Das Kernkraftwerk Maanshan hat zwei Blöcke: Quelle: Wikipedia. Seiten: 23. Nicht dargestellt. Kapitel: Kernkraftwerk Maanshan, Kernkraftwerk Lungmen, Kernkraftwerk Chin Shan, Kernkraftwerk Kuosheng. Auszug: Das Kernkraftwerk Maanshan (chin. , Maanshan Fadiànchang) ist das dritte kommerzielle Kernkraftwerk (chin. , Dì San Hénéng Fadiànchang) in Taiwan. Die Anlage befindet sich im Süden der Insel direkt an der Küste in der Nähe des Kenting Nationalparks bei Hengchun und ist das einzige Kernkraftwerk im Süden Taiwans. Die beiden Druckwasserreaktoren mit einer Bruttonennleistung von je 951 MW gingen 1984 beziehungsweise 1985 in Betrieb. Die Reaktoren wurden vom amerikanischen Unternehmen Westinghouse gebaut. Die Turbinen stellte das Schweizer Unternehmen Asea Brown Boveri her. Es ist das erste Kraftwerk in Taiwan mit Druckwasserreaktoren. Die Baukosten betrugen 94,7 Milliarden taiwanische Dollar. Andere Quellen berichten von veranschlagten Kosten von 1.19 Milliarden $ und letztlich 3.25 Milliarden $. Der radioaktive Abfall wird zunächst auf dem Fabrikgelände gelagert. Es besteht eine Lagerkapazität für Brennstäbe aus 40 Betriebsjahren. Am 9. Februar 1999 fuhr ein Lastwagen, der Brennstäbe für das Kernkraftwerk transportiert, in ein Haus. Am 18. März 2001 brach ein Feuer aus, welches einen Generator und den zugehörigen Notstromgenerator beschädigte. Problematisch dabei war, dass diese Generatoren für die Kühlung des Reaktor zuständig waren. Diese lief nur noch über Akkumulatoren. Als Ursache wird mangelhafte Wartung vermutet. Die Reaktoren liegen direkt am Meer, weshalb das Kühlwasser direkt dorthin zurückgeleitet wird. Es wird berichtet, dass das erwärmte Kühlwasser zur Korallenbleiche beiträgt. Das Kernkraftwerk Maanshan hat zwei Blöcke:

Buchgeier.com
Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kernkraftwerk in Taiwan - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Kernkraftwerk in Taiwan - Taschenbuch

1984, ISBN: 9781159086633

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 23. Nicht dargestellt. Kapitel: Kernkraftwerk Maanshan, Kernkraftwerk Lungmen, Kernkraftwerk Chin Shan, Kernkraftwerk Kuosheng. Auszug: Das Kernkraftwerk Maanshan (chin. , Maanshan Fadiànchang) ist das dritte kommerzielle Kernkraftwerk (chin. , Dì San Hénéng Fadiànchang) in Taiwan. Die Anlage befindet sich im Süden der Insel direkt an der Küste in der Nähe des Kenting Nationalparks bei Hengchun und ist das einzige Kernkraftwerk im Süden Taiwans. Die beiden Druckwasserreaktoren mit einer Bruttonennleistung von je 951 MW gingen 1984 beziehungsweise 1985 in Betrieb. Die Reaktoren wurden vom amerikanischen Unternehmen Westinghouse gebaut. Die Turbinen stellte das Schweizer Unternehmen Asea Brown Boveri her. Es ist das erste Kraftwerk in Taiwan mit Druckwasserreaktoren. Die Baukosten betrugen 94,7 Milliarden taiwanische Dollar. Andere Quellen berichten von veranschlagten Kosten von 1.19 Milliarden $ und letztlich 3.25 Milliarden $. Der radioaktive Abfall wird zunächst auf dem Fabrikgelände gelagert. Es besteht eine Lagerkapazität für Brennstäbe aus 40 Betriebsjahren. Am 9. Februar 1999 fuhr ein Lastwagen, der Brennstäbe für das Kernkraftwerk transportiert, in ein Haus. Am 18. März 2001 brach ein Feuer aus, welches einen Generator und den zugehörigen Notstromgenerator beschädigte. Problematisch dabei war, dass diese Generatoren für die Kühlung des Reaktor zuständig waren. Diese lief nur noch über Akkumulatoren. Als Ursache wird mangelhafte Wartung vermutet. Die Reaktoren liegen direkt am Meer, weshalb das Kühlwasser direkt dorthin zurückgeleitet wird. Es wird berichtet, dass das erwärmte Kühlwasser zur Korallenbleiche beiträgt. Das Kernkraftwerk Maanshan hat zwei Blöcke: Versandfertig in 6-10 Tagen, [SC: 0.00]

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kernkraftwerk in Taiwan - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Kernkraftwerk in Taiwan - Taschenbuch

1984, ISBN: 9781159086633

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 23. Nicht dargestellt. Kapitel: Kernkraftwerk Maanshan, Kernkraftwerk Lungmen, Kernkraftwerk Chin Shan, Kernkraftwerk Kuosheng. Auszug: Das Kernkraftwerk Maanshan (chin. , Maanshan Fadiànchang) ist das dritte kommerzielle Kernkraftwerk (chin. , Dì San Hénéng Fadiànchang) in Taiwan. Die Anlage befindet sich im Süden der Insel direkt an der Küste in der Nähe des Kenting Nationalparks bei Hengchun und ist das einzige Kernkraftwerk im Süden Taiwans. Die beiden Druckwasserreaktoren mit einer Bruttonennleistung von je 951 MW gingen 1984 beziehungsweise 1985 in Betrieb. Die Reaktoren wurden vom amerikanischen Unternehmen Westinghouse gebaut. Die Turbinen stellte das Schweizer Unternehmen Asea Brown Boveri her. Es ist das erste Kraftwerk in Taiwan mit Druckwasserreaktoren. Die Baukosten betrugen 94,7 Milliarden taiwanische Dollar. Andere Quellen berichten von veranschlagten Kosten von 1.19 Milliarden $ und letztlich 3.25 Milliarden $. Der radioaktive Abfall wird zunächst auf dem Fabrikgelände gelagert. Es besteht eine Lagerkapazität für Brennstäbe aus 40 Betriebsjahren. Am 9. Februar 1999 fuhr ein Lastwagen, der Brennstäbe für das Kernkraftwerk transportiert, in ein Haus. Am 18. März 2001 brach ein Feuer aus, welches einen Generator und den zugehörigen Notstromgenerator beschädigte. Problematisch dabei war, dass diese Generatoren für die Kühlung des Reaktor zuständig waren. Diese lief nur noch über Akkumulatoren. Als Ursache wird mangelhafte Wartung vermutet. Die Reaktoren liegen direkt am Meer, weshalb das Kühlwasser direkt dorthin zurückgeleitet wird. Es wird berichtet, dass das erwärmte Kühlwasser zur Korallenbleiche beiträgt. Das Kernkraftwerk Maanshan hat zwei Blöcke: Versandfertig in 6-10 Tagen

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:zzgl. Versand, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Kernkraftwerk in Taiwan

Quelle: Wikipedia. Seiten: 23. Nicht dargestellt. Kapitel: Kernkraftwerk Maanshan, Kernkraftwerk Lungmen, Kernkraftwerk Chin Shan, Kernkraftwerk Kuosheng. Auszug: Das Kernkraftwerk Maanshan (chin. , Maanshan Fadiànchang) ist das dritte kommerzielle Kernkraftwerk (chin. , Dì San Hénéng Fadiànchang) in Taiwan. Die Anlage befindet sich im Süden der Insel direkt an der Küste in der Nähe des Kenting Nationalparks bei Hengchun und ist das einzige Kernkraftwerk im Süden Taiwans. Die beiden Druckwasserreaktoren mit einer Bruttonennleistung von je 951 MW gingen 1984 beziehungsweise 1985 in Betrieb. Die Reaktoren wurden vom amerikanischen Unternehmen Westinghouse gebaut. Die Turbinen stellte das Schweizer Unternehmen Asea Brown Boveri her. Es ist das erste Kraftwerk in Taiwan mit Druckwasserreaktoren. Die Baukosten betrugen 94,7 Milliarden taiwanische Dollar. Andere Quellen berichten von veranschlagten Kosten von 1.19 Milliarden $ und letztlich 3.25 Milliarden $. Der radioaktive Abfall wird zunächst auf dem Fabrikgelände gelagert. Es besteht eine Lagerkapazität für Brennstäbe aus 40 Betriebsjahren. Am 9. Februar 1999 fuhr ein Lastwagen, der Brennstäbe für das Kernkraftwerk transportiert, in ein Haus. Am 18. März 2001 brach ein Feuer aus, welches einen Generator und den zugehörigen Notstromgenerator beschädigte. Problematisch dabei war, dass diese Generatoren für die Kühlung des Reaktor zuständig waren. Diese lief nur noch über Akkumulatoren. Als Ursache wird mangelhafte Wartung vermutet. Die Reaktoren liegen direkt am Meer, weshalb das Kühlwasser direkt dorthin zurückgeleitet wird. Es wird berichtet, dass das erwärmte Kühlwasser zur Korallenbleiche beiträgt. Das Kernkraftwerk Maanshan hat zwei Blöcke:

Detailangaben zum Buch - Kernkraftwerk in Taiwan


EAN (ISBN-13): 9781159086633
ISBN (ISBN-10): 115908663X
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
24 Seiten
Gewicht: 0,050 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-08-25T17:39:51+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-02-23T08:17:25+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159086633

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-08663-X, 978-1-159-08663-3


< zum Archiv...