Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9781159083090 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 14,95, größter Preis: € 20,23, Mittelwert: € 16,29
...
Kanuverband
(*)
Kanuverband - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159083096, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781159083090

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 36 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=2mm, Gew.=68gr, [GR: 24430 - TB/Wassersport/Segeln], [SW: - Sports & Recreation / Boating], Kartoniert/Broschiert, Klappentext: Quelle: Wikipedia. Seiten: 33. Nicht dargestellt. Kapitel: Deutscher Kanu-Verband, Internationaler Kanuverband, Wooden Canoe Heritage Association, Salzwasser Union, Kroatischer Kanu-Verband, Schweizerischer Kanu-Verband, British Canoe Union, International Dragon Boat Federation, Sächsischer Kanu-Verband. Auszug: Der Deutsche Kanu-Verband e. V. (DKV) ist der im Deutschen Olympischen Sportbund organisierte Dachverband für den Kanusport in Deutschland. Der DKV hat die Rechtsform eines gemeinnützigen eingetragenen Vereins und besteht aus 19 Landesverbänden, in denen die Kanuvereine oder Einzelmitglieder organisiert sind. 2009 hatte er 115.000 Mitglieder in rund 1300 angeschlossenen Vereinen und ist damit der größte Kanuverband der Welt. Sitz des Verbandes und der Bundesgeschäftsstelle ist Duisburg. DKV-Präsident ist seit 2010 Thomas Konietzko. Der DKV versteht sich als Interessenvertretung aller Kanuten in der Deutschland, d.h. er vertritt nicht nur die in seinem Verband organisierten Kanusportler, sondern auch die in anderen Organisationsformen oder nicht organisierten Paddler. Neben der Förderung des Wettkampf- und Freizeitsports befasst er sich auch mit umweltpolitischen Themen, die für den Kanusport relevant sind und arbeitet daher im Kuratorium Sport und Natur mit. Der DKV ist einer der erfolgreichsten Sportverbände Deutschlands und stellte seit 1992 jeweils den erfolgreichsten Teil der deutschen Olympiamannschaft. Die deutschen Kanuten gewannen bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking 3 der 16 deutschen Goldmedaillen (bei den Olympischen Spielen 2004 waren es 4 von 13, 2000 4 von 14, 1996 5 von 20 und 1992 6 von 33), insbesondere das Kanurennsport-Nationalteam ist seit Jahren Weltspitze. Der DKV, seine Landesverbände und Vereine führen jährlich zirka 700 Freizeitsport- und zirka 500 Wettkämpfe sowie zirka 600 Aus- und Fortbildungsveranstaltungen durch. Diese sind in dem seit 1980 erscheinenden DKV-Sportprogramm bzw. im DKV-Bildungsprogramm verzeichnet, alle Veranstaltungen sind zudem bundesweit über die Verbandswebseite abrufbar. Der DKV war Hauptinitiator und Gründungsmitglied des Internationalen Kanuverbandes und ist der für alle Varianten des Kanusports zuständiger Fachverband des Deutschen Olympischen Sportbundes. Am 15. März 1914 fand im Hotel "Zum Kronprinzen" in Quelle: Wikipedia. Seiten: 33. Nicht dargestellt. Kapitel: Deutscher Kanu-Verband, Internationaler Kanuverband, Wooden Canoe Heritage Association, Salzwasser Union, Kroatischer Kanu-Verband, Schweizerischer Kanu-Verband, British Canoe Union, International Dragon Boat Federation, Sächsischer Kanu-Verband. Auszug: Der Deutsche Kanu-Verband e. V. (DKV) ist der im Deutschen Olympischen Sportbund organisierte Dachverband für den Kanusport in Deutschland. Der DKV hat die Rechtsform eines gemeinnützigen eingetragenen Vereins und besteht aus 19 Landesverbänden, in denen die Kanuvereine oder Einzelmitglieder organisiert sind. 2009 hatte er 115.000 Mitglieder in rund 1300 angeschlossenen Vereinen und ist damit der größte Kanuverband der Welt. Sitz des Verbandes und der Bundesgeschäftsstelle ist Duisburg. DKV-Präsident ist seit 2010 Thomas Konietzko. Der DKV versteht sich als Interessenvertretung aller Kanuten in der Deutschland, d.h. er vertritt nicht nur die in seinem Verband organisierten Kanusportler, sondern auch die in anderen Organisationsformen oder nicht organisierten Paddler. Neben der Förderung des Wettkampf- und Freizeitsports befasst er sich auch mit umweltpolitischen Themen, die für den Kanusport relevant sind und arbeitet daher im Kuratorium Sport und Natur mit. Der DKV ist einer der erfolgreichsten Sportverbände Deutschlands und stellte seit 1992 jeweils den erfolgreichsten Teil der deutschen Olympiamannschaft. Die deutschen Kanuten gewannen bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking 3 der 16 deutschen Goldmedaillen (bei den Olympischen Spielen 2004 waren es 4 von 13, 2000 4 von 14, 1996 5 von 20 und 1992 6 von 33), insbesondere das Kanurennsport-Nationalteam ist seit Jahren Weltspitze. Der DKV, seine Landesverbände und Vereine führen jährlich zirka 700 Freizeitsport- und zirka 500 Wettkämpfe sowie zirka 600 Aus- und Fortbildungsveranstaltungen durch. Diese sind in dem seit 1980 erscheinenden DKV-Sportprogramm bzw. im DKV-Bildungsprogramm verzeichnet, alle Veranstaltungen sind zudem bundesweit über die Verbandswebseite abrufbar. Der DKV war Hauptinitiator und Gründungsmitglied des Internationalen Kanuverbandes und ist der für alle Varianten des Kanusports zuständiger Fachverband des Deutschen Olympischen Sportbundes. Am 15. März 1914 fand im Hotel "Zum Kronprinzen" in

Buchgeier.com
Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kanuverband - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Kanuverband - Taschenbuch

2009, ISBN: 9781159083090

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 33. Nicht dargestellt. Kapitel: Deutscher Kanu-Verband, Internationaler Kanuverband, Wooden Canoe Heritage Association, Salzwasser Union, Kroatischer Kanu-Verband, Schweizerischer Kanu-Verband, British Canoe Union, International Dragon Boat Federation, Sächsischer Kanu-Verband. Auszug: Der Deutsche Kanu-Verband e. V. (DKV) ist der im Deutschen Olympischen Sportbund organisierte Dachverband für den Kanusport in Deutschland. Der DKV hat die Rechtsform eines gemeinnützigen eingetragenen Vereins und besteht aus 19 Landesverbänden, in denen die Kanuvereine oder Einzelmitglieder organisiert sind. 2009 hatte er 115.000 Mitglieder in rund 1300 angeschlossenen Vereinen und ist damit der größte Kanuverband der Welt. Sitz des Verbandes und der Bundesgeschäftsstelle ist Duisburg. DKV-Präsident ist seit 2010 Thomas Konietzko. Der DKV versteht sich als Interessenvertretung aller Kanuten in der Deutschland, d.h. er vertritt nicht nur die in seinem Verband organisierten Kanusportler, sondern auch die in anderen Organisationsformen oder nicht organisierten Paddler. Neben der Förderung des Wettkampf- und Freizeitsports befasst er sich auch mit umweltpolitischen Themen, die für den Kanusport relevant sind und arbeitet daher im Kuratorium Sport und Natur mit. Der DKV ist einer der erfolgreichsten Sportverbände Deutschlands und stellte seit 1992 jeweils den erfolgreichsten Teil der deutschen Olympiamannschaft. Die deutschen Kanuten gewannen bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking 3 der 16 deutschen Goldmedaillen (bei den Olympischen Spielen 2004 waren es 4 von 13, 2000 4 von 14, 1996 5 von 20 und 1992 6 von 33), insbesondere das Kanurennsport-Nationalteam ist seit Jahren Weltspitze. Der DKV, seine Landesverbände und Vereine führen jährlich zirka 700 Freizeitsport- und zirka 500 Wettkämpfe sowie zirka 600 Aus- und Fortbildungsveranstaltungen durch. Diese sind in dem seit 1980 erscheinenden DKV-Sportprogramm bzw. im DKV-Bildungsprogramm verzeichnet, alle Veranstaltungen sind zudem bundesweit über die Verbandswebseite abrufbar. Der DKV war Hauptinitiator und Gründungsmitglied des Internationalen Kanuverbandes und ist der für alle Varianten des Kanusports zuständiger Fachverband des Deutschen Olympischen Sportbundes. Am 15. März 1914 fand im Hotel "Zum Kronprinzen" in Versandzeit unbekannt, [SC: 0.00]

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand in die EU (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kanuverband - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Kanuverband - Taschenbuch

2010, ISBN: 9781159083090

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 33. Nicht dargestellt. Kapitel: Deutscher Kanu-Verband, Internationaler Kanuverband, Wooden Canoe Heritage Association, Salzwasser Union, Kroatischer Kanu-Verband, Schweizerischer Kanu-Verband, British Canoe Union, International Dragon Boat Federation, Sächsischer Kanu-Verband. Auszug: Der Deutsche Kanu-Verband e. V. (DKV) ist der im Deutschen Olympischen Sportbund organisierte Dachverband für den Kanusport in Deutschland. Der DKV hat die Rechtsform eines gemeinnützigen eingetragenen Vereins und besteht aus 19 Landesverbänden, in denen die Kanuvereine oder Einzelmitglieder organisiert sind. 2009 hatte er 115.000 Mitglieder in rund 1300 angeschlossenen Vereinen und ist damit der größte Kanuverband der Welt. Sitz des Verbandes und der Bundesgeschäftsstelle ist Duisburg. DKV-Präsident ist seit 2010 Thomas Konietzko. Der DKV versteht sich als Interessenvertretung aller Kanuten in der Deutschland, d.h. er vertritt nicht nur die in seinem Verband organisierten Kanusportler, sondern auch die in anderen Organisationsformen oder nicht organisierten Paddler. Neben der Förderung des Wettkampf- und Freizeitsports befasst er sich auch mit umweltpolitischen Themen, die für den Kanusport relevant sind und arbeitet daher im Kuratorium Sport und Natur mit. Der DKV ist einer der erfolgreichsten Sportverbände Deutschlands und stellte seit 1992 jeweils den erfolgreichsten Teil der deutschen Olympiamannschaft. Die deutschen Kanuten gewannen bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking 3 der 16 deutschen Goldmedaillen (bei den Olympischen Spielen 2004 waren es 4 von 13, 2000 4 von 14, 1996 5 von 20 und 1992 6 von 33), insbesondere das Kanurennsport-Nationalteam ist seit Jahren Weltspitze. Der DKV, seine Landesverbände und Vereine führen jährlich zirka 700 Freizeitsport- und zirka 500 Wettkämpfe sowie zirka 600 Aus- und Fortbildungsveranstaltungen durch. Diese sind in dem seit 1980 erscheinenden DKV-Sportprogramm bzw. im DKV-Bildungsprogramm verzeichnet, alle Veranstaltungen sind zudem bundesweit über die Verbandswebseite abrufbar. Der DKV war Hauptinitiator und Gründungsmitglied des Internationalen Kanuverbandes und ist der für alle Varianten des Kanusports zuständiger Fachverband des Deutschen Olympischen Sportbundes. Am 15. März 1914 fand im Hotel "Zum Kronprinzen" inVersandzeit unbekannt, [SC: 0.00]

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kanuverband Deutscher Kanu-Verband, Internationaler Kanuverband, Wooden Canoe Heritage Association, Salzwasser Union, Kroatischer Kanu-Verband: - Editor: Gruppe, Bucher
(*)
Editor: Gruppe, Bucher:
Kanuverband Deutscher Kanu-Verband, Internationaler Kanuverband, Wooden Canoe Heritage Association, Salzwasser Union, Kroatischer Kanu-Verband: - Taschenbuch

2010, ISBN: 9781159083090

ID: 10402728707

Paperback, [PU: General Books LLC, BRAND NEW PAPERBACK 34 pages. This book is printed on demand (allow 1-2 weeks for printing) (Paperback), This book is printed on demand (allow 1-2 weeks for printing) (Paperback), 34 pages., EUR

 alibris.com
Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Kanuverband

Quelle: Wikipedia. Seiten: 33. Nicht dargestellt. Kapitel: Deutscher Kanu-Verband, Internationaler Kanuverband, Wooden Canoe Heritage Association, Salzwasser Union, Kroatischer Kanu-Verband, Schweizerischer Kanu-Verband, British Canoe Union, International Dragon Boat Federation, Sächsischer Kanu-Verband. Auszug: Der Deutsche Kanu-Verband e. V. (DKV) ist der im Deutschen Olympischen Sportbund organisierte Dachverband für den Kanusport in Deutschland. Der DKV hat die Rechtsform eines gemeinnützigen eingetragenen Vereins und besteht aus 19 Landesverbänden, in denen die Kanuvereine oder Einzelmitglieder organisiert sind. 2009 hatte er 115.000 Mitglieder in rund 1300 angeschlossenen Vereinen und ist damit der größte Kanuverband der Welt. Sitz des Verbandes und der Bundesgeschäftsstelle ist Duisburg. DKV-Präsident ist seit 2010 Thomas Konietzko. Der DKV versteht sich als Interessenvertretung aller Kanuten in der Deutschland, d.h. er vertritt nicht nur die in seinem Verband organisierten Kanusportler, sondern auch die in anderen Organisationsformen oder nicht organisierten Paddler. Neben der Förderung des Wettkampf- und Freizeitsports befasst er sich auch mit umweltpolitischen Themen, die für den Kanusport relevant sind und arbeitet daher im Kuratorium Sport und Natur mit. Der DKV ist einer der erfolgreichsten Sportverbände Deutschlands und stellte seit 1992 jeweils den erfolgreichsten Teil der deutschen Olympiamannschaft. Die deutschen Kanuten gewannen bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking 3 der 16 deutschen Goldmedaillen (bei den Olympischen Spielen 2004 waren es 4 von 13, 2000 4 von 14, 1996 5 von 20 und 1992 6 von 33), insbesondere das Kanurennsport-Nationalteam ist seit Jahren Weltspitze. Der DKV, seine Landesverbände und Vereine führen jährlich zirka 700 Freizeitsport- und zirka 500 Wettkämpfe sowie zirka 600 Aus- und Fortbildungsveranstaltungen durch. Diese sind in dem seit 1980 erscheinenden DKV-Sportprogramm bzw. im DKV-Bildungsprogramm verzeichnet, alle Veranstaltungen sind zudem bundesweit über die Verbandswebseite abrufbar. Der DKV war Hauptinitiator und Gründungsmitglied des Internationalen Kanuverbandes und ist der für alle Varianten des Kanusports zuständiger Fachverband des Deutschen Olympischen Sportbundes. Am 15. März 1914 fand im Hotel "Zum Kronprinzen" in

Detailangaben zum Buch - Kanuverband


EAN (ISBN-13): 9781159083090
ISBN (ISBN-10): 1159083096
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
36 Seiten
Gewicht: 0,068 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-02-05T11:53:28+01:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-04-17T14:15:04+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159083090

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-08309-6, 978-1-159-08309-0


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher