Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9781159080358 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 14,27, größter Preis: € 14,95, Mittelwert: € 14,78
...
Kaltennordheim
(*)
Kaltennordheim - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159080356, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781159080358

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 28 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=1mm, Gew.=59gr, [GR: 26990 - TB/Pharmazie/Pharmakologie/Toxikologie], [SW: - Medical / Pharmacology], Kartoniert/Broschiert, Klappentext: Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Nicht dargestellt. Kapitel: Eisenacher Oberland, Merlinsburg, Umpfen, Verwaltungsgemeinschaft Oberes Feldatal. Auszug: Kaltennordheim - Wikipediabody{behavior:url("/w/skins-1.5/vector/csshover.htc")} Kaltennordheim Das Schlosstor Mitte des 19. JahrhundertsBeim Kaltennordheimer Schloss handelt es sich um einen Neubau von 1754 mit einem überaus schlichten Amtshaus auf den Grundmauern der ehemaligen Merlinsburg. Das Torhaus wurde im selben Jahr unter Verwendung mittelalterlicher Bauteile erbaut. Im Schloss befindet sich heute die Touristen-Information und ein Museum. Im Schlosshof befindet sich auch die Tanzlinde. Die (spätgotische evangelische Kilianskirche wurde im 14. Jahrhundert als steinerner Nachfolgebau einer Holzkapelle auf dem Friedhof errichtet. Sie ist die älteste noch erhaltene Steinkirche im Feldatal. 1558 und 1727 wurde sie umgebaut. Hier befinden sich die Grabstätten der Amtsvögte und örtlicher Adliger. Im Fußboden sind Grabplatten eingelassen. Auf dem Friedhof Kriegerdenkmal (1921) und Grabstein "Trauernde" (1924) des Kaltennordheimer Bildhauers Fritz Röll (Berliner Bildhauerschule). Das Naturschutzgebiet "Große Hardt" ist etwa 50 Hektar groß und befindet sich südöstlich von Kaltennordheim. Die Große Hardt ist Teil der Kulturlandschaft der Rhön und ist als ein meist sonniger Höhenrücken in etwa 600 m Höhe. Der Ort wurde wegen einer Reihe hier nachgewiesener Tierarten, beispielsweise Rotmilan, als schützenswert eingestuft. Der BUND, Kreisverband Wartburgkreis und Stadt Eisenach, wies das Gebiet als "Biotop des Monats September 2000" aus. Rund um Kaltennordheim gibt es über 60 km Wanderwege im Naturschutzgebiet sowie einen Naturlehrpfad. Die Stadt liegt am "Schlösser- und Burgenweg" HWO 2 des Rhönklubs sowie am Rhönpaulusweg. Zu empfehlen ist auch der Aufstieg auf den Basaltberg Umpfen mit einigen herrlichen Ausblicken. Blick vom Aussichtspunkt Dachstein am Umpfen auf Kaltennordheim (vorne) Der Sportverein RSV Fortuna Kaltennordheim, gegründet 1863, bietet viele Möglichkeiten s Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Nicht dargestellt. Kapitel: Eisenacher Oberland, Merlinsburg, Umpfen, Verwaltungsgemeinschaft Oberes Feldatal. Auszug: Kaltennordheim - Wikipediabody{behavior:url("/w/skins-1.5/vector/csshover.htc")} Kaltennordheim Das Schlosstor Mitte des 19. JahrhundertsBeim Kaltennordheimer Schloss handelt es sich um einen Neubau von 1754 mit einem überaus schlichten Amtshaus auf den Grundmauern der ehemaligen Merlinsburg. Das Torhaus wurde im selben Jahr unter Verwendung mittelalterlicher Bauteile erbaut. Im Schloss befindet sich heute die Touristen-Information und ein Museum. Im Schlosshof befindet sich auch die Tanzlinde. Die (spätgotische evangelische Kilianskirche wurde im 14. Jahrhundert als steinerner Nachfolgebau einer Holzkapelle auf dem Friedhof errichtet. Sie ist die älteste noch erhaltene Steinkirche im Feldatal. 1558 und 1727 wurde sie umgebaut. Hier befinden sich die Grabstätten der Amtsvögte und örtlicher Adliger. Im Fußboden sind Grabplatten eingelassen. Auf dem Friedhof Kriegerdenkmal (1921) und Grabstein "Trauernde" (1924) des Kaltennordheimer Bildhauers Fritz Röll (Berliner Bildhauerschule). Das Naturschutzgebiet "Große Hardt" ist etwa 50 Hektar groß und befindet sich südöstlich von Kaltennordheim. Die Große Hardt ist Teil der Kulturlandschaft der Rhön und ist als ein meist sonniger Höhenrücken in etwa 600 m Höhe. Der Ort wurde wegen einer Reihe hier nachgewiesener Tierarten, beispielsweise Rotmilan, als schützenswert eingestuft. Der BUND, Kreisverband Wartburgkreis und Stadt Eisenach, wies das Gebiet als "Biotop des Monats September 2000" aus. Rund um Kaltennordheim gibt es über 60 km Wanderwege im Naturschutzgebiet sowie einen Naturlehrpfad. Die Stadt liegt am "Schlösser- und Burgenweg" HWO 2 des Rhönklubs sowie am Rhönpaulusweg. Zu empfehlen ist auch der Aufstieg auf den Basaltberg Umpfen mit einigen herrlichen Ausblicken. Blick vom Aussichtspunkt Dachstein am Umpfen auf Kaltennordheim (vorne) Der Sportverein RSV Fortuna Kaltennordheim, gegründet 1863, bietet viele Möglichkeiten s

Buchgeier.com
Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kaltennordheim - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Kaltennordheim - Taschenbuch

1754, ISBN: 9781159080358

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Nicht dargestellt. Kapitel: Eisenacher Oberland, Merlinsburg, Umpfen, Verwaltungsgemeinschaft Oberes Feldatal. Auszug: Kaltennordheim - Wikipediabody{behavior:url("/w/skins-1.5/vector/csshover.htc")} Kaltennordheim Das Schlosstor Mitte des 19. JahrhundertsBeim Kaltennordheimer Schloss handelt es sich um einen Neubau von 1754 mit einem überaus schlichten Amtshaus auf den Grundmauern der ehemaligen Merlinsburg. Das Torhaus wurde im selben Jahr unter Verwendung mittelalterlicher Bauteile erbaut. Im Schloss befindet sich heute die Touristen-Information und ein Museum. Im Schlosshof befindet sich auch die Tanzlinde. Die (spätgotische evangelische Kilianskirche wurde im 14. Jahrhundert als steinerner Nachfolgebau einer Holzkapelle auf dem Friedhof errichtet. Sie ist die älteste noch erhaltene Steinkirche im Feldatal. 1558 und 1727 wurde sie umgebaut. Hier befinden sich die Grabstätten der Amtsvögte und örtlicher Adliger. Im Fußboden sind Grabplatten eingelassen. Auf dem Friedhof Kriegerdenkmal (1921) und Grabstein "Trauernde" (1924) des Kaltennordheimer Bildhauers Fritz Röll (Berliner Bildhauerschule). Das Naturschutzgebiet "Große Hardt" ist etwa 50 Hektar groß und befindet sich südöstlich von Kaltennordheim. Die Große Hardt ist Teil der Kulturlandschaft der Rhön und ist als ein meist sonniger Höhenrücken in etwa 600 m Höhe. Der Ort wurde wegen einer Reihe hier nachgewiesener Tierarten, beispielsweise Rotmilan, als schützenswert eingestuft. Der BUND, Kreisverband Wartburgkreis und Stadt Eisenach, wies das Gebiet als "Biotop des Monats September 2000" aus. Rund um Kaltennordheim gibt es über 60 km Wanderwege im Naturschutzgebiet sowie einen Naturlehrpfad. Die Stadt liegt am "Schlösser- und Burgenweg" HWO 2 des Rhönklubs sowie am Rhönpaulusweg. Zu empfehlen ist auch der Aufstieg auf den Basaltberg Umpfen mit einigen herrlichen Ausblicken. Blick vom Aussichtspunkt Dachstein am Umpfen auf Kaltennordheim (vorne) Der Sportverein RSV Fortuna Kaltennordheim, gegründet 1863, bietet viele Möglichkeiten s Versandfertig in 3-5 Tagen, [SC: 0.00]

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kaltennordheim - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Kaltennordheim - Taschenbuch

2000, ISBN: 9781159080358

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Nicht dargestellt. Kapitel: Eisenacher Oberland, Merlinsburg, Umpfen, Verwaltungsgemeinschaft Oberes Feldatal. Auszug: Kaltennordheim - Wikipediabodybehavior:url("/w/skins-1.5/vector/csshover.htc") Kaltennordheim Das Schlosstor Mitte des 19. JahrhundertsBeim Kaltennordheimer Schloss handelt es sich um einen Neubau von 1754 mit einem überaus schlichten Amtshaus auf den Grundmauern der ehemaligen Merlinsburg. Das Torhaus wurde im selben Jahr unter Verwendung mittelalterlicher Bauteile erbaut. Im Schloss befindet sich heute die Touristen-Information und ein Museum. Im Schlosshof befindet sich auch die Tanzlinde. Die (spätgotische evangelische Kilianskirche wurde im 14. Jahrhundert als steinerner Nachfolgebau einer Holzkapelle auf dem Friedhof errichtet. Sie ist die älteste noch erhaltene Steinkirche im Feldatal. 1558 und 1727 wurde sie umgebaut. Hier befinden sich die Grabstätten der Amtsvögte und örtlicher Adliger. Im Fußboden sind Grabplatten eingelassen. Auf dem Friedhof Kriegerdenkmal (1921) und Grabstein "Trauernde" (1924) des Kaltennordheimer Bildhauers Fritz Röll (Berliner Bildhauerschule). Das Naturschutzgebiet "Große Hardt" ist etwa 50 Hektar groß und befindet sich südöstlich von Kaltennordheim. Die Große Hardt ist Teil der Kulturlandschaft der Rhön und ist als ein meist sonniger Höhenrücken in etwa 600 m Höhe. Der Ort wurde wegen einer Reihe hier nachgewiesener Tierarten, beispielsweise Rotmilan, als schützenswert eingestuft. Der BUND, Kreisverband Wartburgkreis und Stadt Eisenach, wies das Gebiet als "Biotop des Monats September 2000" aus. Rund um Kaltennordheim gibt es über 60 km Wanderwege im Naturschutzgebiet sowie einen Naturlehrpfad. Die Stadt liegt am "Schlösser- und Burgenweg" HWO 2 des Rhönklubs sowie am Rhönpaulusweg. Zu empfehlen ist auch der Aufstieg auf den Basaltberg Umpfen mit einigen herrlichen Ausblicken. Blick vom Aussichtspunkt Dachstein am Umpfen auf Kaltennordheim (vorne) Der Sportverein RSV Fortuna Kaltennordheim, gegründet 1863, bietet viele Möglichkeiten sVersandfertig in 3-5 Tagen, [SC: 0.00]

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kaltennordheim - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Kaltennordheim - Taschenbuch

1754, ISBN: 9781159080358

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Nicht dargestellt. Kapitel: Eisenacher Oberland, Merlinsburg, Umpfen, Verwaltungsgemeinschaft Oberes Feldatal. Auszug: Kaltennordheim - Wikipediabody{behavior:url("/w/skins-1.5/vector/csshover.htc")} Kaltennordheim Das Schlosstor Mitte des 19. JahrhundertsBeim Kaltennordheimer Schloss handelt es sich um einen Neubau von 1754 mit einem überaus schlichten Amtshaus auf den Grundmauern der ehemaligen Merlinsburg. Das Torhaus wurde im selben Jahr unter Verwendung mittelalterlicher Bauteile erbaut. Im Schloss befindet sich heute die Touristen-Information und ein Museum. Im Schlosshof befindet sich auch die Tanzlinde. Die (spätgotische evangelische Kilianskirche wurde im 14. Jahrhundert als steinerner Nachfolgebau einer Holzkapelle auf dem Friedhof errichtet. Sie ist die älteste noch erhaltene Steinkirche im Feldatal. 1558 und 1727 wurde sie umgebaut. Hier befinden sich die Grabstätten der Amtsvögte und örtlicher Adliger. Im Fußboden sind Grabplatten eingelassen. Auf dem Friedhof Kriegerdenkmal (1921) und Grabstein "Trauernde" (1924) des Kaltennordheimer Bildhauers Fritz Röll (Berliner Bildhauerschule). Das Naturschutzgebiet "Große Hardt" ist etwa 50 Hektar groß und befindet sich südöstlich von Kaltennordheim. Die Große Hardt ist Teil der Kulturlandschaft der Rhön und ist als ein meist sonniger Höhenrücken in etwa 600 m Höhe. Der Ort wurde wegen einer Reihe hier nachgewiesener Tierarten, beispielsweise Rotmilan, als schützenswert eingestuft. Der BUND, Kreisverband Wartburgkreis und Stadt Eisenach, wies das Gebiet als "Biotop des Monats September 2000" aus. Rund um Kaltennordheim gibt es über 60 km Wanderwege im Naturschutzgebiet sowie einen Naturlehrpfad. Die Stadt liegt am "Schlösser- und Burgenweg" HWO 2 des Rhönklubs sowie am Rhönpaulusweg. Zu empfehlen ist auch der Aufstieg auf den Basaltberg Umpfen mit einigen herrlichen Ausblicken. Blick vom Aussichtspunkt Dachstein am Umpfen auf Kaltennordheim (vorne) Der Sportverein RSV Fortuna Kaltennordheim, gegründet 1863, bietet viele Möglichkeiten s Versandzeit unbekannt

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:zzgl. Versand, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Kaltennordheim

Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Nicht dargestellt. Kapitel: Eisenacher Oberland, Merlinsburg, Umpfen, Verwaltungsgemeinschaft Oberes Feldatal. Auszug: Kaltennordheim - Wikipediabody{behavior:url("/w/skins-1.5/vector/csshover.htc")} Kaltennordheim Das Schlosstor Mitte des 19. JahrhundertsBeim Kaltennordheimer Schloss handelt es sich um einen Neubau von 1754 mit einem überaus schlichten Amtshaus auf den Grundmauern der ehemaligen Merlinsburg. Das Torhaus wurde im selben Jahr unter Verwendung mittelalterlicher Bauteile erbaut. Im Schloss befindet sich heute die Touristen-Information und ein Museum. Im Schlosshof befindet sich auch die Tanzlinde. Die (spätgotische evangelische Kilianskirche wurde im 14. Jahrhundert als steinerner Nachfolgebau einer Holzkapelle auf dem Friedhof errichtet. Sie ist die älteste noch erhaltene Steinkirche im Feldatal. 1558 und 1727 wurde sie umgebaut. Hier befinden sich die Grabstätten der Amtsvögte und örtlicher Adliger. Im Fußboden sind Grabplatten eingelassen. Auf dem Friedhof Kriegerdenkmal (1921) und Grabstein "Trauernde" (1924) des Kaltennordheimer Bildhauers Fritz Röll (Berliner Bildhauerschule). Das Naturschutzgebiet "Große Hardt" ist etwa 50 Hektar groß und befindet sich südöstlich von Kaltennordheim. Die Große Hardt ist Teil der Kulturlandschaft der Rhön und ist als ein meist sonniger Höhenrücken in etwa 600 m Höhe. Der Ort wurde wegen einer Reihe hier nachgewiesener Tierarten, beispielsweise Rotmilan, als schützenswert eingestuft. Der BUND, Kreisverband Wartburgkreis und Stadt Eisenach, wies das Gebiet als "Biotop des Monats September 2000" aus. Rund um Kaltennordheim gibt es über 60 km Wanderwege im Naturschutzgebiet sowie einen Naturlehrpfad. Die Stadt liegt am "Schlösser- und Burgenweg" HWO 2 des Rhönklubs sowie am Rhönpaulusweg. Zu empfehlen ist auch der Aufstieg auf den Basaltberg Umpfen mit einigen herrlichen Ausblicken. Blick vom Aussichtspunkt Dachstein am Umpfen auf Kaltennordheim (vorne) Der Sportverein RSV Fortuna Kaltennordheim, gegründet 1863, bietet viele Möglichkeiten s

Detailangaben zum Buch - Kaltennordheim


EAN (ISBN-13): 9781159080358
ISBN (ISBN-10): 1159080356
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
28 Seiten
Gewicht: 0,059 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-05-13T15:31:59+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-08-29T17:05:07+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159080358

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-08035-6, 978-1-159-08035-8


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher