- 4 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 14,27, größter Preis: € 18,30, Mittelwert: € 15,62
1
Justizminister (Finnland)
Bestellen

bei
(ca. € 14,27)

Justizminister (Finnland) - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159078939, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781159078935

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 28 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=1mm, Gew.=59gr, [GR: 27830 - TB/Volkswirtschaft], [SW: - Business & Economics / International .. Mehr…

Buchgeier.com
2
Justizminister (Finnland) - Herausgeber: Group, Bücher
Bestellen

bei booklooker.de
€ 14,95
Versand: € 0,00

Herausgeber: Group, Bücher:

Justizminister (Finnland) - Taschenbuch

1900, ISBN: 9781159078935

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Nicht dargestellt. Kapitel: Urho Kekkonen, Tarja Halonen, Toivo Kivimäki, Keijo Liinamaa, Sauli Niinistö, Urho Castr.. Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)

  - buecher.de GmbH & Co. KG
3
Justizminister (Finnland) - Herausgeber: Group, Bücher
Bestellen

bei booklooker.de
€ 14,95
Versand: € 0,00
Herausgeber: Group, Bücher:
Justizminister (Finnland) - Taschenbuch

1900

ISBN: 9781159078935

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Nicht dargestellt. Kapitel: Urho Kekkonen, Tarja Halonen, Toivo Kivimäki, Keijo Liinamaa, Sauli Niinistö, Urho Castr.. Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)

  - buecher.de GmbH & Co. KG
Bezahlte Anzeige
4
Justizminister (Finnland) (Urho Kekkonen, Tarja Halonen, Toivo Kivimäki, Keijo Liinamaa, Sauli Niinistö, Urho Castrén, Reino Iisakki Kuuskoski)
Bestellen

bei
CHF 22,50
(ca. € 18,30)
Justizminister (Finnland) (Urho Kekkonen, Tarja Halonen, Toivo Kivimäki, Keijo Liinamaa, Sauli Niinistö, Urho Castrén, Reino Iisakki Kuuskoski) - neues Buch

ISBN: 1159078939

ID: 9781159078935

EAN: 9781159078935, ISBN: 1159078939 [SW:International ; Volkswirtschaft ; Economics ; International / Economics], [VD:20110200], Buch (dtsch.)

Versandfertig innert 6 - 9 Tagen. Versandkostenfrei innerhalb der Schweiz und Lichtenstein Versandkosten:zzgl. Versandkosten

  - buch.ch

Details zum Buch
Justizminister (Finnland)

Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Nicht dargestellt. Kapitel: Urho Kekkonen, Tarja Halonen, Toivo Kivimäki, Keijo Liinamaa, Sauli Niinistö, Urho Castrén, Reino Iisakki Kuuskoski. Auszug: Urho Kaleva Kekkonen (* 3. September 1900 in Pielavesi; + 31. August 1986 in Helsinki) war ein finnischer Politiker, der als Ministerpräsident von 1950 bis 1956 und als der am längsten amtierende Staatspräsident Finnlands von 1956 bis 1981 regierte. Mit einer Dienstzeit von über einem Vierteljahrhundert ist er bisher das am längsten amtierende Staatsoberhaupt einer demokratisch wählenden Republik. Kekkonen führte die Neutralitätspolitik seines Vorgängers Paasikivi fort, die als die Paasikivi-Kekkonen-Linie bezeichnet wurde. Kekkonen wuchs in einfachen Verhältnissen in Nordostfinnland auf. Als junger Mann war der Sohn eines Waldarbeiters sportlich aktiv; Stabhochsprung war seine Passion. Am Freiheits- und Bürgerkrieg 1918 nahm er als Melder teil. Anschließend wandte er sich der Politik zu und erreichte 1936 als Abgeordneter des bäuerlich orientierten Landbundes einen Sitz im Finnischen Reichstag. Im unabhängigen Finnland arbeitete Kekkonen als Polizist und Journalist. 1921 zog er nach Helsinki, wo er Jura studierte und 1926 seinen Abschluss machte. Einige Zeit arbeitete er als Anwalt. In den folgenden 20 Jahren amtierte er zwischen 1937 und 1939 als Innen-, zwischen 1944 und 1946 als Justiz-, von 1947 bis 1950 als Außenminister und als Regierungschef verschiedener Kabinette. Im Jahr 1941 sprach sich Kekkonen gegen den Kriegseintritt Finnlands nach Beginn des deutschen Russlandfeldzugs aus. 1950 verlor Kekkonen die Präsidentschaftswahlen, Paasikivi ernannte ihn zum Ministerpräsidenten. Im Kabinett betonte er sein Ziel, ein freundschaftliches Verhältnis zur Sowjetunion zu schaffen. Im Ausland wurde diese Politik hauptsächlich von deutschen Politikern als Finnlandisierung bezeichnet. Im Jahr 1953 wurde er von seinem Posten verdrängt, den er nochmals in der Zeit von 1954 bis 1956 innehatte. In der Präsidentschaftswahl 1956 wurde er zum Staatspräsidenten Finnlands gewählt. Kekkonen setzte sich mit 151:149 Stimmen gegen den Sozialdemokraten Karl-August Fagerholm durch. Von

Detailangaben zum Buch - Justizminister (Finnland)


EAN (ISBN-13): 9781159078935
ISBN (ISBN-10): 1159078939
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
28 Seiten
Gewicht: 0,059 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-07-09T15:58:11+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-04-05T18:16:33+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159078935

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-07893-9, 978-1-159-07893-5


< zum Archiv...