- 4 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 11,84, größter Preis: € 19,27, Mittelwert: € 14,53
1
Jüdische Geschichte (Schweiz)
Bestellen

bei
(ca. € 15,15)

Jüdische Geschichte (Schweiz) - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159075832, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781159075835

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 36 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=2mm, Gew.=68gr, [GR: 23120 - TB/Reiseführer/Kunstreiseführer/Europa], [SW: - Travel / Europe /.. Mehr…

Buchgeier.com
2
Jüdische Geschichte (Schweiz) (Berner Prozess, Judentum in der Schweiz, Basler Judenpogrom, Jüdisches Museum der Schweiz)
Bestellen

bei
CHF 23,50
(ca. € 19,27)
Versand: € 15,00
Jüdische Geschichte (Schweiz) (Berner Prozess, Judentum in der Schweiz, Basler Judenpogrom, Jüdisches Museum der Schweiz) - neues Buch

ISBN: 1159075832

ID: 9781159075835

EAN: 9781159075835, ISBN: 1159075832 [SW:Europa ; Switzerland ; Reiseführer ; Europe ; Kunstreiseführer], [VD:20110200], Buch (dtsch.)

Versandfertig innert 6 - 9 Tagen. Versandkostenfrei innerhalb der Schweiz und Lichtenstein Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 15.00)

  - buch.ch
3
Bestellen

bei lehmanns.de
€ 11,84
Versand: € 0,00
Bucher Gruppe:
Judische Geschichte (Schweiz) - Taschenbuch

2010

ISBN: 9781159075835

ID: 16479770

Berner Prozess, Judentum in Der Schweiz, Basler Judenpogrom, Judisches Museum Der Schweiz, Softcover, Buch, [PU: Books LLC]

Versandkosten:Versand in 10 - 20 TagenNicht kurzfristig lieferbar, versandkostenfrei in der BRD (EUR 0.00)

  -
Bezahlte Anzeige
4
Bestellen

bei lehmanns.de
€ 11,84
Versand: € 0,00
Bucher Gruppe:
Judische Geschichte (Schweiz) - Taschenbuch

2010, ISBN: 9781159075835

ID: 16479770

Berner Prozess, Judentum in Der Schweiz, Basler Judenpogrom, Judisches Museum Der Schweiz, Softcover, Buch, [PU: Books LLC]

Versandkosten:Versand in 10 - 20 TagenNicht kurzfristig lieferbar, versandkostenfrei in der BRD (EUR 0.00)

  -

Details zum Buch
Jüdische Geschichte (Schweiz)

Quelle: Wikipedia. Seiten: 34. Nicht dargestellt. Kapitel: Berner Prozess, Judentum in der Schweiz, Basler Judenpogrom, Jüdisches Museum der Schweiz. Auszug: Der sogenannte Berner Prozess war ein international beachteter Strafprozess, der 1933 bis 1935 aufgrund einer Strafanzeige des Schweizerischen Israelitischen Gemeindebunds (SIG) und der Israelitischen Kultusgemeinde Bern wegen Verstosses gegen das bernische Gesetz über das Lichtspielwesen und Massnahmen gegen die Schundliteratur von 1916 geführt wurde. Im Mittelpunkt des Prozesses standen Zeugenbefragungen und Expertisen zur aktuellen Verwendung der antisemitischen «Protokolle der Weisen von Zion» in der Schweiz. Das Urteil kam zu dem Ergebnis, dass es sich bei dieser Schrift um ein übles Machwerk, ein Plagiat und eine Fälschung handelt. Am 13. Juni 1933 fand im Casino Bern eine von der Nationalen Front und der Heimatwehr organisierte Veranstaltung mit dem ehemaligen Generalstabschef und Frontisten Emil Sonderegger als Hauptredner statt. Weitere Redner an dieser Veranstaltung waren der Schweizer Offizier Arthur Fonjallaz und Heinrich Wechlin, damals Chefredaktor der Zeitung Berner Tagblatt. Oberstdivisionär Emil Sonderegger wurde als Hauptredner vorgestellt von Major Ernst Leonhardt, Basel, Gauführer der Nationalen Front. An dieser Veranstaltung bot die Nationale Front die (aus Deutschland importierte) Broschüre Die zionistischen Protokolle, eine Ausgabe der «Protokolle der Weisen von Zion» mit einem Vor- und Nachwort des deutschen antisemitischen Herausgebers Theodor Fritsch, zum Verkauf an. Zudem verteilte der nicht zu den Veranstaltern gehörende Bund Nationalsozialistischer Eidgenossen (BNSE) ein Pamphlet Aufruf an alle heimattreuen und blutsbewussten Eidgenossen! mit wüsten Beschimpfungen gegenüber Juden sowie das Kampfblatt des BNSE (Der Eidgenosse). Mit der Begründung, damit sei gegen das Verbot, Schundliteratur in Verkehr zu bringen, verstossen worden, erstattete Georges Brunschvig im Namen des Schweizerischen Israelitischen Gemeindebunds und der Israelitischen Kultusgemeinde Bern am 26. Juni 1933 Strafanzeige gegen die Gauleitung des BNSE sowie gegen Unbekan

Detailangaben zum Buch - Jüdische Geschichte (Schweiz)


EAN (ISBN-13): 9781159075835
ISBN (ISBN-10): 1159075832
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
36 Seiten
Gewicht: 0,068 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2010-10-05T08:46:56+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-07-02T06:49:25+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159075835

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-07583-2, 978-1-159-07583-5


< zum Archiv...