Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9781159068578 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 13,95, größter Preis: € 17,63, Mittelwert: € 14,88
...
Insel (Marshallinseln)
(*)
Insel (Marshallinseln) - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159068577, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781159068578

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 28 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=1mm, Gew.=54gr, [GR: 25590 - TB/Geschichte/Sonstiges], [SW: - History / United States / General], Kartoniert/Broschiert, Klappentext: Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Nicht dargestellt. Kapitel: Ebeye, Mejit, Kili-Insel, Jabwot, Lib, Omelek, Jemo, Meck Island, Nadikdik. Auszug: Ebeye ist die am stärksten bevölkerte Insel des Kwajalein-Atolls im ozeanischen Staat der Marshallinseln. Auf einer Fläche von nur etwa 32 ha leben hier mehr als 12.000 Menschen (dies entspricht über einem Fünftel der Gesamtbevölkerung des Landes), was sie zu einem der am dichtesten bevölkerten Orte auf der Erde macht. Sie ist gleichzeitig das wichtigste Zentrum der Ralik-Kette, die den östlichen Teil der Marshallinseln darstellt. Ein Teil der Bevölkerung sind Nachfahren der in Folge der amerikanischen Nukleartests im Jahre 1954 evakuierten Marshaller. Durch die Explosion der 15-Megatonnen-Bombe "Bravo" im Bikini-Atoll am 1. März des Jahres wurde der benachbarte Rongelap-Atoll durch radioaktiven Fallout völlig kontaminiert, sodass viele Bewohner schwer an Strahlenkrankheit erkrankten und Neugeborene oft schwere Missbildungen aufwiesen. Die US-Behörden siedelten die Betroffenen schließlich nach Ebeye um. Ein Teil der Einwohner Ebeyes arbeiten heute im drei Meilen entfernten geheimen Raketen-Testgelände der US-Armee im Kwajalein-Atoll. Etwa ein Jahrzehnt lang war Ebeye deutsch; es gehörte ab 1906 zur Kolonie Deutsch-Neuguinea. Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Nicht dargestellt. Kapitel: Ebeye, Mejit, Kili-Insel, Jabwot, Lib, Omelek, Jemo, Meck Island, Nadikdik. Auszug: Ebeye ist die am stärksten bevölkerte Insel des Kwajalein-Atolls im ozeanischen Staat der Marshallinseln. Auf einer Fläche von nur etwa 32 ha leben hier mehr als 12.000 Menschen (dies entspricht über einem Fünftel der Gesamtbevölkerung des Landes), was sie zu einem der am dichtesten bevölkerten Orte auf der Erde macht. Sie ist gleichzeitig das wichtigste Zentrum der Ralik-Kette, die den östlichen Teil der Marshallinseln darstellt. Ein Teil der Bevölkerung sind Nachfahren der in Folge der amerikanischen Nukleartests im Jahre 1954 evakuierten Marshaller. Durch die Explosion der 15-Megatonnen-Bombe "Bravo" im Bikini-Atoll am 1. März des Jahres wurde der benachbarte Rongelap-Atoll durch radioaktiven Fallout völlig kontaminiert, sodass viele Bewohner schwer an Strahlenkrankheit erkrankten und Neugeborene oft schwere Missbildungen aufwiesen. Die US-Behörden siedelten die Betroffenen schließlich nach Ebeye um. Ein Teil der Einwohner Ebeyes arbeiten heute im drei Meilen entfernten geheimen Raketen-Testgelände der US-Armee im Kwajalein-Atoll. Etwa ein Jahrzehnt lang war Ebeye deutsch; es gehörte ab 1906 zur Kolonie Deutsch-Neuguinea.

Buchgeier.com
Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Insel (Marshallinseln) - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Insel (Marshallinseln) - Taschenbuch

1954, ISBN: 9781159068578

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Nicht dargestellt. Kapitel: Ebeye, Mejit, Kili-Insel, Jabwot, Lib, Omelek, Jemo, Meck Island, Nadikdik. Auszug: Ebeye ist die am stärksten bevölkerte Insel des Kwajalein-Atolls im ozeanischen Staat der Marshallinseln. Auf einer Fläche von nur etwa 32 ha leben hier mehr als 12.000 Menschen (dies entspricht über einem Fünftel der Gesamtbevölkerung des Landes), was sie zu einem der am dichtesten bevölkerten Orte auf der Erde macht. Sie ist gleichzeitig das wichtigste Zentrum der Ralik-Kette, die den östlichen Teil der Marshallinseln darstellt. Ein Teil der Bevölkerung sind Nachfahren der in Folge der amerikanischen Nukleartests im Jahre 1954 evakuierten Marshaller. Durch die Explosion der 15-Megatonnen-Bombe "Bravo" im Bikini-Atoll am 1. März des Jahres wurde der benachbarte Rongelap-Atoll durch radioaktiven Fallout völlig kontaminiert, sodass viele Bewohner schwer an Strahlenkrankheit erkrankten und Neugeborene oft schwere Missbildungen aufwiesen. Die US-Behörden siedelten die Betroffenen schließlich nach Ebeye um. Ein Teil der Einwohner Ebeyes arbeiten heute im drei Meilen entfernten geheimen Raketen-Testgelände der US-Armee im Kwajalein-Atoll. Etwa ein Jahrzehnt lang war Ebeye deutsch es gehörte ab 1906 zur Kolonie Deutsch-Neuguinea.Versandzeit unbekannt, [SC: 0.00]

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Insel (Marshallinseln) - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Insel (Marshallinseln) - Taschenbuch

1954, ISBN: 9781159068578

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Nicht dargestellt. Kapitel: Ebeye, Mejit, Kili-Insel, Jabwot, Lib, Omelek, Jemo, Meck Island, Nadikdik. Auszug: Ebeye ist die am stärksten bevölkerte Insel des Kwajalein-Atolls im ozeanischen Staat der Marshallinseln. Auf einer Fläche von nur etwa 32 ha leben hier mehr als 12.000 Menschen (dies entspricht über einem Fünftel der Gesamtbevölkerung des Landes), was sie zu einem der am dichtesten bevölkerten Orte auf der Erde macht. Sie ist gleichzeitig das wichtigste Zentrum der Ralik-Kette, die den östlichen Teil der Marshallinseln darstellt. Ein Teil der Bevölkerung sind Nachfahren der in Folge der amerikanischen Nukleartests im Jahre 1954 evakuierten Marshaller. Durch die Explosion der 15-Megatonnen-Bombe "Bravo" im Bikini-Atoll am 1. März des Jahres wurde der benachbarte Rongelap-Atoll durch radioaktiven Fallout völlig kontaminiert, sodass viele Bewohner schwer an Strahlenkrankheit erkrankten und Neugeborene oft schwere Missbildungen aufwiesen. Die US-Behörden siedelten die Betroffenen schließlich nach Ebeye um. Ein Teil der Einwohner Ebeyes arbeiten heute im drei Meilen entfernten geheimen Raketen-Testgelände der US-Armee im Kwajalein-Atoll. Etwa ein Jahrzehnt lang war Ebeye deutsch es gehörte ab 1906 zur Kolonie Deutsch-Neuguinea.Versandzeit unbekannt, [SC: 0.00]

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Insel (Marshallinseln) (Ebeye, Mejit, Kili-Insel, Jabwot, Lib, Omelek, Jemo, Meck Island, Nadikdik)
(*)
Insel (Marshallinseln) (Ebeye, Mejit, Kili-Insel, Jabwot, Lib, Omelek, Jemo, Meck Island, Nadikdik) - neues Buch

ISBN: 1159068577

ID: 9781159068578

EAN: 9781159068578, ISBN: 1159068577 [SW:Geschichte ; General ; United States ; Sonstiges ; Geschichte/Sonstiges], [VD:20110200], Buch (dtsch.)

 
buch.ch
Versandfertig innert 6 - 9 Tagen. Versandkostenfrei innerhalb der Schweiz und Lichtenstein Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 15.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Insel (Marshallinseln)

Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Nicht dargestellt. Kapitel: Ebeye, Mejit, Kili-Insel, Jabwot, Lib, Omelek, Jemo, Meck Island, Nadikdik. Auszug: Ebeye ist die am stärksten bevölkerte Insel des Kwajalein-Atolls im ozeanischen Staat der Marshallinseln. Auf einer Fläche von nur etwa 32 ha leben hier mehr als 12.000 Menschen (dies entspricht über einem Fünftel der Gesamtbevölkerung des Landes), was sie zu einem der am dichtesten bevölkerten Orte auf der Erde macht. Sie ist gleichzeitig das wichtigste Zentrum der Ralik-Kette, die den östlichen Teil der Marshallinseln darstellt. Ein Teil der Bevölkerung sind Nachfahren der in Folge der amerikanischen Nukleartests im Jahre 1954 evakuierten Marshaller. Durch die Explosion der 15-Megatonnen-Bombe "Bravo" im Bikini-Atoll am 1. März des Jahres wurde der benachbarte Rongelap-Atoll durch radioaktiven Fallout völlig kontaminiert, sodass viele Bewohner schwer an Strahlenkrankheit erkrankten und Neugeborene oft schwere Missbildungen aufwiesen. Die US-Behörden siedelten die Betroffenen schließlich nach Ebeye um. Ein Teil der Einwohner Ebeyes arbeiten heute im drei Meilen entfernten geheimen Raketen-Testgelände der US-Armee im Kwajalein-Atoll. Etwa ein Jahrzehnt lang war Ebeye deutsch; es gehörte ab 1906 zur Kolonie Deutsch-Neuguinea.

Detailangaben zum Buch - Insel (Marshallinseln)


EAN (ISBN-13): 9781159068578
ISBN (ISBN-10): 1159068577
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
28 Seiten
Gewicht: 0,054 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-04-10T15:33:32+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-09-01T04:38:09+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159068578

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-06857-7, 978-1-159-06857-8


< zum Archiv...