- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 15,30, größter Preis: € 15,30, Mittelwert: € 15,30
1
Indan
Bestellen
bei
(ca. € 15,30)

Indan - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159063842, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781159063849

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 36 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=2mm, Gew.=64gr, [GR: 27540 - TB/Volkskunde], [SW: - Social Science / Folklore & Mythology], Ka… Mehr…

Buchgeier.com
Bezahlte Anzeige

Details zum Buch
Indan
Autor:

Titel:
ISBN-Nummer:

Quelle: Wikipedia. Seiten: 35. Nicht dargestellt. Kapitel: Donepezil, Indinavir, Indacaterol, Ramelteon, Aminodihydroindendicarbonsäure, Rasagilin, Atipamezol. Auszug: Donepezil ist ein Arzneistoff, der in der Behandlung bestimmter Formen von leichter bis mittelschwerer Vergesslichkeit (Demenz) verwendet wird. Er greift in die nervale Erregungsleitung im Gehirn ein und soll das Erinnerungs- und Denkvermögen verbessern. Das Mittel wird zur symptomatischen Behandlung der leichten bis mittelschweren Demenz vom Alzheimer-Typ verwendet, kommt aber auch zulassungsüberschreitend bei vaskulärer Demenz zum Einsatz. Es kann die Symptome der Demenz lindern und das Fortschreiten der Symptome für einige Zeit aufhalten. Die Wirkung wurde zwar in wissenschaftlichen klinischen Studien mit verschiedenen Messverfahren statistisch signifikant nachgewiesen, ist aber sehr gering. Daher sollte das Mittel bei ausbleibender Wirkung nach 15-20 Wochen wieder abgesetzt werden. Die Langzeitwirkung des Medikaments ist bisher nicht gesichert. Donepezil gehört zur Gruppe der reversiblen Cholinesterasehemmer. Es vermittelt seine Wirkung somit über die reversible Blockade des aktiven Zentrums des Enzyms Acetylcholinesterase. Durch die Hemmung dieses Enzyms bremst Donepezil die hydrolytische Spaltung des Neurotransmitters Acetylcholin in Acetat und Cholin. Damit erhöht sich die Acetylcholin-Konzentration im synaptischen Spalt und Acetylcholinrezeptoren können eher aktiviert werden. Arzneimittel mit ähnlicher Wirkungsweise sind u.a. Galantamin, Rivastigmin und Tacrin. Auch das Insektizid Parathion (E605) wirkt auf die Acetylcholinesterase, es hemmt sie jedoch irreversibel. Donepezil besitzt eine besonders starke Bindungsaffinität zu den Isoformen der Acetylcholinesterase, die im ZNS vorkommen, was die Nebenwirkungen vermindern und den Arzneistoff verträglicher als andere Cholinesterasehemmer machen soll. Zu den häufigeren unerwünschten Wirkungen zählen Durchfall und Übelkeit, zu den selteneren Erbrechen und andere gastrointestinale Beschwerden, Müdigkeit, Schlaflosigkeit, Kopfschmerz und Schwindel. Auch Fälle von Bewusstseinsverlust, Herzrhythmusstörungen (Bradykar

Detailangaben zum Buch - Indan


EAN (ISBN-13): 9781159063849
ISBN (ISBN-10): 1159063842
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
36 Seiten
Gewicht: 0,064 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2012-06-16T20:46:43+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-06-16T20:46:43+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159063849

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-06384-2, 978-1-159-06384-9


< zum Archiv...