- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 14,86, größter Preis: € 14,86, Mittelwert: € 14,86
1
Hof (Architektur)
Bestellen
bei
(ca. € 14,86)
Bestellen

Hof (Architektur) - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159058385, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 32 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=2mm, Gew.=64gr, [GR: 25580 - TB/Zeitgeschichte/Politik (ab 1949)], [SW: - Biography & Autobiog… Mehr…

Buchgeier.com
Bezahlte Anzeige

Details zum Buch
Hof (Architektur)
Autor:

Titel:
ISBN-Nummer:

Quelle: Wikipedia. Seiten: 32. Nicht dargestellt. Kapitel: Ehrenhof, Kreuzgang, Patio, Peristyl, Atrium, Siheyuan, Temenos. Auszug: Der Kreuzgang ist ein von Wandelgängen umgebener Innenhof in christlichen Klöstern und in klaustralen Stiftsanlagen (Kathedral- und Domstifte). Er dient der Erschließung der umgebenden Klostergebäude und war ursprünglich gleichzeitig einer der wichtigsten Aufenthaltsräume des Klosters, der sowohl für praktische als auch für liturgische Aktivitäten und zum Unterricht genutzt wird. Die offene Hoffläche konnte auch als Garten genutzt werden oder als Friedhof. Neben der Bezeichnung Kreuzgang, welche vermutlich auf die hier durchgeführten Kreuzprozessionen zurückzuführen ist, wird er auch als Paradies bezeichnet. Diese Bezeichnung deutet auf die Bezüge zu den biblischen Beschreibungen des Paradiesgartens (Genesis 2) und des Neuen Jerusalem (Offenbarung, Kap 20) hin. Wichtige Elemente des Kreuzgangs sind die Arkatur, das Gewölbe, und der Brunnen im Zentrum der Anlage. In der modernen Kunstgeschichte (Rolf Legler) wird der Begriff soweit eingeengt, dass nur arkaturumstandene Höfe mit einer Hof und Umgang trennenden Sitzbank als Kreuzgang zu bezeichnen sind. In der Umgebung von katholischen Bischofskirchen (Kathedrale oder Dom) dient der Kreuzgang häufig als Grablege der Domkapitulare und zur Erschließung von Bischofshaus, Kapitelsaal und anderen Verwaltungsgebäuden der Diözese. Ein Beispiel ist der Kreuzgang am Trierer Dom, der außerdem als Verbindung zur Liebfrauenkirche und als Zugang zur Sakristei genutzt wird. Der Ursprung des Bautypus ist nicht eindeutig geklärt. Die Vertreter der Atriumstheorie behaupten, der Kreuzgang sei eine Abwandlung des frühchristlichen Narthex. Die Anhänger der Villentheorie vertreten die Ansicht, durch die Umnutzung antiker Villen zu Klöstern sei der römische Patio in die mönchische Architektur eingedrungen. Die Vertreter der Orienttheorie nehmen an, dass ein in syrischen Klöstern der Spätantike entwickelter Hoftyp als Vorbild für den Kreuzgang diente. Jüngere Forschungen (z. B. Rolf Legler) weisen auf die Unstimmigkeiten in der Datierung von

Detailangaben zum Buch - Hof (Architektur)


EAN (ISBN-13): 9781159058388
ISBN (ISBN-10): 1159058385
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
32 Seiten
Gewicht: 0,064 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2012-06-09T10:42:56+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-06-09T10:42:56+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159058388

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-05838-5, 978-1-159-05838-8


< zum Archiv...
 
Um Ihren Besuch auf unserer Seite zu personalisieren und zu verbessern, werden Cookies verwendet. Hier können Sie Ihre Einstellungen anpassen.