Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9781159051907 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 14,27, größter Preis: € 18,34, Mittelwert: € 15,63
...
Hochschullehrer (Brunswick, Maine)
(*)
Hochschullehrer (Brunswick, Maine) - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159051909, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781159051907

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 28 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=1mm, Gew.=59gr, [GR: 26920 - TB/Medizin/Allgemeines, Lexika], [SW: - Medical / Administration], Kartoniert/Broschiert, Klappentext: Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Nicht dargestellt. Kapitel: Joshua Lawrence Chamberlain, Malcolm Goldstein, James L. McConaughy, Amos Nourse, Peter Gottschalk. Auszug: Joshua Lawrence Chamberlain (* 8. September 1828 in Brewer, Maine; + 24. Februar 1914 in Portland, Maine) war General des US-Heeres und Politiker. Er wurde besonders als Kommandeur des 20. Maine Infanterieregiments in der Schlacht von Gettysburg berühmt. Nach dem Krieg wurde er vier Mal hintereinander für jeweils ein Jahr zum Gouverneur seines Heimatstaates Maine gewählt und führte als Kommandeur dessen Miliz. Joshua Lawrence Chamberlain Joshua Lawrence Chamberlain wurde als erstes von fünf Kindern Joshua Chamberlains Jr. und Sarah Dupee Brastow Chamberlains geboren. Sein ursprünglicher Name war Lawrence Joshua Chamberlain, benannt nach Commodore James Lawrence, der durch den Krieg von 1812 bekannt geworden war. Chamberlain änderte seinen Namen später jedoch in Joshua Lawrence. Die Familie hatte eine große militärische Tradition: Chamberlains Urgroßväter hatten im Franzosen- und Indianerkrieg sowie im Unabhängigkeitskrieg gekämpft, sein Großvater Joshua Chamberlain Sr. hatte es im Krieg von 1812 zum Colonel der Miliz gebracht. Diesen Dienstgrad bekleidete auch Joshuas Vater. Joshua Lawrence Chamberlain lebte in unmittelbarer Nachbarschaft der berühmten Schriftstellerin Harriet Beecher Stowe. Schon in seiner Jugend war er bei ihr zu Gast und hörte sie später bei Besuchen aus ihrem Werk Onkel Toms Hütte lesen. Dies brachte ihn bereits früh mit abolitionistischem Gedankengut in Berührung. Nachdem Chamberlain die Major Whitings Military and Classical School in Ellsworth besucht hatte, beabsichtigte sein Vater, ihn auf die US-Militärakademie nach West Point, New York zu schicken. Seine tiefreligiöse Mutter wollte ihn gerne als Pastor oder Missionar sehen. Nach seinem achtzehnten Geburtstag studierte er erfolgreich klassische Literatur, Griechisch und Latein, um eine Aufnahme auf dem Bowdoin College in Brunswick, Maine zu erreichen. Chamberlain trat 1848 dort ein und zeigte sein Sprachentalent, unter anderem für Griechisch, Latein, Französisch, Deutsch, Spanisch, Hebräisc Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Nicht dargestellt. Kapitel: Joshua Lawrence Chamberlain, Malcolm Goldstein, James L. McConaughy, Amos Nourse, Peter Gottschalk. Auszug: Joshua Lawrence Chamberlain (* 8. September 1828 in Brewer, Maine; + 24. Februar 1914 in Portland, Maine) war General des US-Heeres und Politiker. Er wurde besonders als Kommandeur des 20. Maine Infanterieregiments in der Schlacht von Gettysburg berühmt. Nach dem Krieg wurde er vier Mal hintereinander für jeweils ein Jahr zum Gouverneur seines Heimatstaates Maine gewählt und führte als Kommandeur dessen Miliz. Joshua Lawrence Chamberlain Joshua Lawrence Chamberlain wurde als erstes von fünf Kindern Joshua Chamberlains Jr. und Sarah Dupee Brastow Chamberlains geboren. Sein ursprünglicher Name war Lawrence Joshua Chamberlain, benannt nach Commodore James Lawrence, der durch den Krieg von 1812 bekannt geworden war. Chamberlain änderte seinen Namen später jedoch in Joshua Lawrence. Die Familie hatte eine große militärische Tradition: Chamberlains Urgroßväter hatten im Franzosen- und Indianerkrieg sowie im Unabhängigkeitskrieg gekämpft, sein Großvater Joshua Chamberlain Sr. hatte es im Krieg von 1812 zum Colonel der Miliz gebracht. Diesen Dienstgrad bekleidete auch Joshuas Vater. Joshua Lawrence Chamberlain lebte in unmittelbarer Nachbarschaft der berühmten Schriftstellerin Harriet Beecher Stowe. Schon in seiner Jugend war er bei ihr zu Gast und hörte sie später bei Besuchen aus ihrem Werk Onkel Toms Hütte lesen. Dies brachte ihn bereits früh mit abolitionistischem Gedankengut in Berührung. Nachdem Chamberlain die Major Whitings Military and Classical School in Ellsworth besucht hatte, beabsichtigte sein Vater, ihn auf die US-Militärakademie nach West Point, New York zu schicken. Seine tiefreligiöse Mutter wollte ihn gerne als Pastor oder Missionar sehen. Nach seinem achtzehnten Geburtstag studierte er erfolgreich klassische Literatur, Griechisch und Latein, um eine Aufnahme auf dem Bowdoin College in Brunswick, Maine zu erreichen. Chamberlain trat 1848 dort ein und zeigte sein Sprachentalent, unter anderem für Griechisch, Latein, Französisch, Deutsch, Spanisch, Hebräisc

Buchgeier.com
Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Hochschullehrer (Brunswick, Maine) - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Hochschullehrer (Brunswick, Maine) - Taschenbuch

1828, ISBN: 9781159051907

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Nicht dargestellt. Kapitel: Joshua Lawrence Chamberlain, Malcolm Goldstein, James L. McConaughy, Amos Nourse, Peter Gottschalk. Auszug: Joshua Lawrence Chamberlain (* 8. September 1828 in Brewer, Maine; + 24. Februar 1914 in Portland, Maine) war General des US-Heeres und Politiker. Er wurde besonders als Kommandeur des 20. Maine Infanterieregiments in der Schlacht von Gettysburg berühmt. Nach dem Krieg wurde er vier Mal hintereinander für jeweils ein Jahr zum Gouverneur seines Heimatstaates Maine gewählt und führte als Kommandeur dessen Miliz. Joshua Lawrence Chamberlain Joshua Lawrence Chamberlain wurde als erstes von fünf Kindern Joshua Chamberlains Jr. und Sarah Dupee Brastow Chamberlains geboren. Sein ursprünglicher Name war Lawrence Joshua Chamberlain, benannt nach Commodore James Lawrence, der durch den Krieg von 1812 bekannt geworden war. Chamberlain änderte seinen Namen später jedoch in Joshua Lawrence. Die Familie hatte eine große militärische Tradition: Chamberlains Urgroßväter hatten im Franzosen- und Indianerkrieg sowie im Unabhängigkeitskrieg gekämpft, sein Großvater Joshua Chamberlain Sr. hatte es im Krieg von 1812 zum Colonel der Miliz gebracht. Diesen Dienstgrad bekleidete auch Joshuas Vater. Joshua Lawrence Chamberlain lebte in unmittelbarer Nachbarschaft der berühmten Schriftstellerin Harriet Beecher Stowe. Schon in seiner Jugend war er bei ihr zu Gast und hörte sie später bei Besuchen aus ihrem Werk Onkel Toms Hütte lesen. Dies brachte ihn bereits früh mit abolitionistischem Gedankengut in Berührung. Nachdem Chamberlain die Major Whitings Military and Classical School in Ellsworth besucht hatte, beabsichtigte sein Vater, ihn auf die US-Militärakademie nach West Point, New York zu schicken. Seine tiefreligiöse Mutter wollte ihn gerne als Pastor oder Missionar sehen. Nach seinem achtzehnten Geburtstag studierte er erfolgreich klassische Literatur, Griechisch und Latein, um eine Aufnahme auf dem Bowdoin College in Brunswick, Maine zu erreichen. Chamberlain trat 1848 dort ein und zeigte sein Sprachentalent, unter anderem für Griechisch, Latein, Französisch, Deutsch, Spanisch, Hebräisc Versandzeit unbekannt, [SC: 0.00]

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Hochschullehrer (Brunswick, Maine) - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Hochschullehrer (Brunswick, Maine) - Taschenbuch

1828, ISBN: 9781159051907

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Nicht dargestellt. Kapitel: Joshua Lawrence Chamberlain, Malcolm Goldstein, James L. McConaughy, Amos Nourse, Peter Gottschalk. Auszug: Joshua Lawrence Chamberlain (* 8. September 1828 in Brewer, Maine; + 24. Februar 1914 in Portland, Maine) war General des US-Heeres und Politiker. Er wurde besonders als Kommandeur des 20. Maine Infanterieregiments in der Schlacht von Gettysburg berühmt. Nach dem Krieg wurde er vier Mal hintereinander für jeweils ein Jahr zum Gouverneur seines Heimatstaates Maine gewählt und führte als Kommandeur dessen Miliz. Joshua Lawrence Chamberlain Joshua Lawrence Chamberlain wurde als erstes von fünf Kindern Joshua Chamberlains Jr. und Sarah Dupee Brastow Chamberlains geboren. Sein ursprünglicher Name war Lawrence Joshua Chamberlain, benannt nach Commodore James Lawrence, der durch den Krieg von 1812 bekannt geworden war. Chamberlain änderte seinen Namen später jedoch in Joshua Lawrence. Die Familie hatte eine große militärische Tradition: Chamberlains Urgroßväter hatten im Franzosen- und Indianerkrieg sowie im Unabhängigkeitskrieg gekämpft, sein Großvater Joshua Chamberlain Sr. hatte es im Krieg von 1812 zum Colonel der Miliz gebracht. Diesen Dienstgrad bekleidete auch Joshuas Vater. Joshua Lawrence Chamberlain lebte in unmittelbarer Nachbarschaft der berühmten Schriftstellerin Harriet Beecher Stowe. Schon in seiner Jugend war er bei ihr zu Gast und hörte sie später bei Besuchen aus ihrem Werk Onkel Toms Hütte lesen. Dies brachte ihn bereits früh mit abolitionistischem Gedankengut in Berührung. Nachdem Chamberlain die Major Whitings Military and Classical School in Ellsworth besucht hatte, beabsichtigte sein Vater, ihn auf die US-Militärakademie nach West Point, New York zu schicken. Seine tiefreligiöse Mutter wollte ihn gerne als Pastor oder Missionar sehen. Nach seinem achtzehnten Geburtstag studierte er erfolgreich klassische Literatur, Griechisch und Latein, um eine Aufnahme auf dem Bowdoin College in Brunswick, Maine zu erreichen. Chamberlain trat 1848 dort ein und zeigte sein Sprachentalent, unter anderem für Griechisch, Latein, Französisch, Deutsch, Spanisch, Hebräisc Versandzeit unbekannt, [SC: 0.00]

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Hochschullehrer (Brunswick, Maine) (Joshua Lawrence Chamberlain, Malcolm Goldstein, James L. McConaughy, Amos Nourse, Peter Gottschalk)
(*)
Hochschullehrer (Brunswick, Maine) (Joshua Lawrence Chamberlain, Malcolm Goldstein, James L. McConaughy, Amos Nourse, Peter Gottschalk) - neues Buch

ISBN: 1159051909

ID: 9781159051907

EAN: 9781159051907, ISBN: 1159051909 [SW:Medizin ; Administration ; Allgemeines, Lexika ; Medizin/Allgemeines, Lexika], [VD:20110200], Buch (dtsch.)

 
buch.ch
Versandfertig innert 6 - 9 Tagen. Versandkostenfrei innerhalb der Schweiz und Lichtenstein Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 15.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Hochschullehrer (Brunswick, Maine)

Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Nicht dargestellt. Kapitel: Joshua Lawrence Chamberlain, Malcolm Goldstein, James L. McConaughy, Amos Nourse, Peter Gottschalk. Auszug: Joshua Lawrence Chamberlain (* 8. September 1828 in Brewer, Maine; + 24. Februar 1914 in Portland, Maine) war General des US-Heeres und Politiker. Er wurde besonders als Kommandeur des 20. Maine Infanterieregiments in der Schlacht von Gettysburg berühmt. Nach dem Krieg wurde er vier Mal hintereinander für jeweils ein Jahr zum Gouverneur seines Heimatstaates Maine gewählt und führte als Kommandeur dessen Miliz. Joshua Lawrence Chamberlain Joshua Lawrence Chamberlain wurde als erstes von fünf Kindern Joshua Chamberlains Jr. und Sarah Dupee Brastow Chamberlains geboren. Sein ursprünglicher Name war Lawrence Joshua Chamberlain, benannt nach Commodore James Lawrence, der durch den Krieg von 1812 bekannt geworden war. Chamberlain änderte seinen Namen später jedoch in Joshua Lawrence. Die Familie hatte eine große militärische Tradition: Chamberlains Urgroßväter hatten im Franzosen- und Indianerkrieg sowie im Unabhängigkeitskrieg gekämpft, sein Großvater Joshua Chamberlain Sr. hatte es im Krieg von 1812 zum Colonel der Miliz gebracht. Diesen Dienstgrad bekleidete auch Joshuas Vater. Joshua Lawrence Chamberlain lebte in unmittelbarer Nachbarschaft der berühmten Schriftstellerin Harriet Beecher Stowe. Schon in seiner Jugend war er bei ihr zu Gast und hörte sie später bei Besuchen aus ihrem Werk Onkel Toms Hütte lesen. Dies brachte ihn bereits früh mit abolitionistischem Gedankengut in Berührung. Nachdem Chamberlain die Major Whitings Military and Classical School in Ellsworth besucht hatte, beabsichtigte sein Vater, ihn auf die US-Militärakademie nach West Point, New York zu schicken. Seine tiefreligiöse Mutter wollte ihn gerne als Pastor oder Missionar sehen. Nach seinem achtzehnten Geburtstag studierte er erfolgreich klassische Literatur, Griechisch und Latein, um eine Aufnahme auf dem Bowdoin College in Brunswick, Maine zu erreichen. Chamberlain trat 1848 dort ein und zeigte sein Sprachentalent, unter anderem für Griechisch, Latein, Französisch, Deutsch, Spanisch, Hebräisc

Detailangaben zum Buch - Hochschullehrer (Brunswick, Maine)


EAN (ISBN-13): 9781159051907
ISBN (ISBN-10): 1159051909
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
28 Seiten
Gewicht: 0,059 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-05-08T12:54:38+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-11-10T02:20:50+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159051907

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-05190-9, 978-1-159-05190-7


< zum Archiv...