Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9781159049737 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 14,27 €, größter Preis: 18,47 €, Mittelwert: 16,37 €
Historische Partei (Sambia)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Historische Partei (Sambia) - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159049734, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781159049737

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 28 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=1mm, Gew.=59gr, [GR: 25500 - TB/Geschichte], [SW: - History / Europe / Germany], Kartoniert/Broschiert, Klappentext: Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Nicht dargestellt. Kapitel: Northern Rhodesian African National Congress, United Progressive Party, United Democratic Alliance, Revolutionary Socialist Party, Social Democratic Party, National Party, National Progressive Party, Zambian African National Congress, National Democratic Forum, Movement for Democratic Process. Auszug: Der Nordrhodesische Afrikanische Nationalkongress (African National Congress) ist eine politische Partei in Sambia, die 1948 als Nordrhodesischer Kongress gegründet wurde und die erste politische Partei des Landes war. Ihr Wurzeln sind die Wohlfahrtsorganisationen (Welfare Societies) der Schwarzafrikaner im Copperbelt, die gegründet werden durften und, weil die britische Kolonialregierung eine Gewerkschaftsverbot aufrecht erhielt, politisch genutzt wurden. Der Streik der schwarzen Arbeiter 1930 wurde in diesen Wohlfahrtsorganisationen abgestimmt. 1951 nahm die Partei den Namen Nordrhodesischer Afrikanischer Nationalkongress (Northern Rhodesian African National Congress) an und wählte Harry Nkumbula zu ihrem Präsidenten. Es bestanden Verbindungen des Nordrhodesischen Afrikanischen Nationalkongresses zum Afrikanischen Nationalkongress (African National Congress) in Südafrika. 1953 wurde Kenneth Kaunda Generalsekretär der Partei. Er kam aus Chinsali. 1958 spaltete sich die Partei über der Frage, ob sie an den Wahlen zur Legislative teilnehmen sollte, in der nur eine Minderheit der schwarzen Bevölkerung wahlberechtigt war. Kenneth Kaunda trat für eine radikale Position ein, spaltete sein Lager ab und gründete den Sambischen Afrikanischen Nationalkongress (Zambian African National Congress). Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Nicht dargestellt. Kapitel: Northern Rhodesian African National Congress, United Progressive Party, United Democratic Alliance, Revolutionary Socialist Party, Social Democratic Party, National Party, National Progressive Party, Zambian African National Congress, National Democratic Forum, Movement for Democratic Process. Auszug: Der Nordrhodesische Afrikanische Nationalkongress (African National Congress) ist eine politische Partei in Sambia, die 1948 als Nordrhodesischer Kongress gegründet wurde und die erste politische Partei des Landes war. Ihr Wurzeln sind die Wohlfahrtsorganisationen (Welfare Societies) der Schwarzafrikaner im Copperbelt, die gegründet werden durften und, weil die britische Kolonialregierung eine Gewerkschaftsverbot aufrecht erhielt, politisch genutzt wurden. Der Streik der schwarzen Arbeiter 1930 wurde in diesen Wohlfahrtsorganisationen abgestimmt. 1951 nahm die Partei den Namen Nordrhodesischer Afrikanischer Nationalkongress (Northern Rhodesian African National Congress) an und wählte Harry Nkumbula zu ihrem Präsidenten. Es bestanden Verbindungen des Nordrhodesischen Afrikanischen Nationalkongresses zum Afrikanischen Nationalkongress (African National Congress) in Südafrika. 1953 wurde Kenneth Kaunda Generalsekretär der Partei. Er kam aus Chinsali. 1958 spaltete sich die Partei über der Frage, ob sie an den Wahlen zur Legislative teilnehmen sollte, in der nur eine Minderheit der schwarzen Bevölkerung wahlberechtigt war. Kenneth Kaunda trat für eine radikale Position ein, spaltete sein Lager ab und gründete den Sambischen Afrikanischen Nationalkongress (Zambian African National Congress).

Neues Buch DEU
Buchgeier.com
Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Historische Partei (Sambia) (Northern Rhodesian African National Congress, United Progressive Party, United Democratic Alliance, Revolutionary Socialist Party, Social Democratic Party, National Party, National Progressive Party, Zambian African National C
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Historische Partei (Sambia) (Northern Rhodesian African National Congress, United Progressive Party, United Democratic Alliance, Revolutionary Socialist Party, Social Democratic Party, National Party, National Progressive Party, Zambian African National C - neues Buch

ISBN: 1159049734

ID: 9781159049737

EAN: 9781159049737, ISBN: 1159049734 [SW:Geschichte ; Germany ; Europe ; Europe / Germany], [VD:20110200], Buch (dtsch.)

Neues Buch
buch.ch
Versandfertig innert 6 - 9 Tagen. Versandkostenfrei innerhalb der Schweiz und Lichtenstein Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 15.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Historische Partei (Sambia)
Autor:

Titel:
ISBN-Nummer:

Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Nicht dargestellt. Kapitel: Northern Rhodesian African National Congress, United Progressive Party, United Democratic Alliance, Revolutionary Socialist Party, Social Democratic Party, National Party, National Progressive Party, Zambian African National Congress, National Democratic Forum, Movement for Democratic Process. Auszug: Der Nordrhodesische Afrikanische Nationalkongress (African National Congress) ist eine politische Partei in Sambia, die 1948 als Nordrhodesischer Kongress gegründet wurde und die erste politische Partei des Landes war. Ihr Wurzeln sind die Wohlfahrtsorganisationen (Welfare Societies) der Schwarzafrikaner im Copperbelt, die gegründet werden durften und, weil die britische Kolonialregierung eine Gewerkschaftsverbot aufrecht erhielt, politisch genutzt wurden. Der Streik der schwarzen Arbeiter 1930 wurde in diesen Wohlfahrtsorganisationen abgestimmt. 1951 nahm die Partei den Namen Nordrhodesischer Afrikanischer Nationalkongress (Northern Rhodesian African National Congress) an und wählte Harry Nkumbula zu ihrem Präsidenten. Es bestanden Verbindungen des Nordrhodesischen Afrikanischen Nationalkongresses zum Afrikanischen Nationalkongress (African National Congress) in Südafrika. 1953 wurde Kenneth Kaunda Generalsekretär der Partei. Er kam aus Chinsali. 1958 spaltete sich die Partei über der Frage, ob sie an den Wahlen zur Legislative teilnehmen sollte, in der nur eine Minderheit der schwarzen Bevölkerung wahlberechtigt war. Kenneth Kaunda trat für eine radikale Position ein, spaltete sein Lager ab und gründete den Sambischen Afrikanischen Nationalkongress (Zambian African National Congress).

Detailangaben zum Buch - Historische Partei (Sambia)


EAN (ISBN-13): 9781159049737
ISBN (ISBN-10): 1159049734
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
28 Seiten
Gewicht: 0,059 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 30.12.2011 12:30:22
Buch zuletzt gefunden am 10.01.2012 09:34:34
ISBN/EAN: 9781159049737

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-04973-4, 978-1-159-04973-7


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher