- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 14,95, größter Preis: € 19,39, Mittelwert: € 17,17
1
Herzog (Sachsen-Gotha-Altenburg)
Bestellen
bei
(ca. € 15,30)
Bestellen

Herzog (Sachsen-Gotha-Altenburg) - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159046719, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 36 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=2mm, Gew.=68gr, [GR: 25580 - TB/Zeitgeschichte/Politik (ab 1949)], [SW: - Biography & Autobiog… Mehr…

Buchgeier.com
2
Bestellen
bei booklooker.de
€ 14,95
Versand: € 0,00
Bestellen

Herausgeber: Group, Bücher:

Herzog (Sachsen-Gotha-Altenburg) - Taschenbuch

1675, ISBN: 9781159046712

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 35. Nicht dargestellt. Kapitel: Ernst I., Friedrich II., Friedrich I., Ernst II., Friedrich III., August, Friedrich IV..… Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)

  - buecher.de GmbH & Co. KG
3
Herzog (Sachsen-Gotha-Altenburg) (Ernst I., Friedrich II., Friedrich I., Ernst II., Friedrich III., August, Friedrich IV.)
Bestellen
bei
CHF 23,50
(ca. € 19,39)
Versand: € 15,00
Bestellen
Herzog (Sachsen-Gotha-Altenburg) (Ernst I., Friedrich II., Friedrich I., Ernst II., Friedrich III., August, Friedrich IV.) - neues Buch

1949

ISBN: 1159046719

EAN: 9781159046712, ISBN: 1159046719 [SW:Zeitgeschichte ; Royalty ; Politik (ab 1949) ; Zeitgeschichte/Politik (ab 1949)], [VD:20110200], Buch (dtsch.)

Versandfertig innert 6 - 9 Tagen. Versandkostenfrei innerhalb der Schweiz und Lichtenstein Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 15.00)

  - buch.ch
Bezahlte Anzeige
4
Herzog (Sachsen-Gotha-Altenburg) (Ernst I., Friedrich II., Friedrich I., Ernst II., Friedrich III., August, Friedrich IV.)
Bestellen
bei
CHF 23,50
(ca. € 19,03)
Versand: € 15,00
Bestellen
Herzog (Sachsen-Gotha-Altenburg) (Ernst I., Friedrich II., Friedrich I., Ernst II., Friedrich III., August, Friedrich IV.) - neues Buch

1949, ISBN: 1159046719

EAN: 9781159046712, ISBN: 1159046719 [SW:Zeitgeschichte ; Royalty ; Politik (ab 1949) ; Zeitgeschichte/Politik (ab 1949)], [VD:20110200], Buch (dtsch.)

Versandfertig innert 6 - 9 Tagen. Versandkostenfrei innerhalb der Schweiz und Lichtenstein Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 15.00)

  - buch.ch

Details zum Buch
Herzog (Sachsen-Gotha-Altenburg)

Quelle: Wikipedia. Seiten: 35. Nicht dargestellt. Kapitel: Ernst I., Friedrich II., Friedrich I., Ernst II., Friedrich III., August, Friedrich IV.. Auszug: Ernst I., der Fromme (* 25. Dezember 1601 in Altenburg; + 26. März 1675 in Gotha) entstammte dem Weimarer Zweig der ernestinischen Wettiner und war seit 1640 Herzog von Sachsen-Gotha. Durch das Anheimfallen eines beträchtlichen Teils des Herzogtums Sachsen-Altenburg 1672 begründete er das Haus Sachsen-Gotha-Altenburg. Herzog Ernst I. war der neunte Sohn von Herzog Johann III. von Sachsen-Weimar und dessen Ehefrau Dorothea Maria von Anhalt. Seine Brüder waren Johann Ernst d. J. von Sachsen-Weimar, Friedrich von Sachsen-Weimar, Wilhelm IV. von Sachsen-Weimar, Albrecht von Sachsen-Eisenach, Johann Friedrich von Sachsen-Weimar und Bernhard von Sachsen-Weimar. Gleich seinen Brüdern erhielt auch Herzog Ernst I. seine Erziehung durch den Hofmarschall Kaspar von Teutleben und Hofrat Friedrich Hortleder. Durch Fürst Ludwig I. von Anhalt-Köthen wurde Herzog Ernst I. 1619 in die Fruchtbringende Gesellschaft aufgenommen. Er verlieh diesem den Gesellschaftsnamen der Bittersüße und die Devise auf beide recht. Als Emblem wurde ihm eine Jüdenkirsche mit ihrem Häuslein aufgethan (Physalis alkekengi) zugedacht. Im Köthener Gesellschaftsbuch der Fruchtbringenden Gesellschaft findet sich der Eintrag Herzog Ernsts unter der Nr. 19. Wie fast alle seiner Brüder diente Herzog Ernst während des Dreißigjährigen Krieges als Oberst in der schwedischen Armee. Am 24. Oktober 1636 heiratete er Prinzessin Elisabeth Sophia von Sachsen-Altenburg. 1640 einigten sich die Brüder Wilhelm IV., Albrecht und Ernst auf die Teilung des Herzogtums Sachsen-Weimar. Aus dieser Erbteilung entstanden neben dem verkleinerten Sachsen-Weimar nun die neuen Herzogtümer Sachsen-Eisenach und Sachsen-Gotha. Letzteres fiel an Herzog Ernst I., der es bis zu seinem Tod regierte und zum Stammvater der ernestinischen Linie Sachsen-Gotha wurde. Da es bei seinem Regierungsantritt in Gotha keine standesgemäße Residenz gab (die dortige Burg Grimmenstein war 1567 vollständig zerstört worden), begann Ernst 1643 mit dem Neubau des Sc

Detailangaben zum Buch - Herzog (Sachsen-Gotha-Altenburg)


EAN (ISBN-13): 9781159046712
ISBN (ISBN-10): 1159046719
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
36 Seiten
Gewicht: 0,068 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2010-10-28T20:39:46+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-01-13T16:40:03+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159046712

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-04671-9, 978-1-159-04671-2


< zum Archiv...
 
Um Ihren Besuch auf unserer Seite zu personalisieren und zu verbessern, werden Cookies verwendet. Hier können Sie Ihre Einstellungen anpassen.