- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 14,95, größter Preis: € 19,07, Mittelwert: € 16,07
1
Herzog (Kleve)
Bestellen
bei
(ca. € 15,30)
Bestellen

Herzog (Kleve) - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159046328, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 36 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=2mm, Gew.=76gr, [GR: 25580 - TB/Zeitgeschichte/Politik (ab 1949)], [SW: - Biography & Autobiog… Mehr…

Buchgeier.com
2
Herzog (Kleve) - Herausgeber: Group, Bücher
Bestellen
bei booklooker.de
€ 14,95
Versand: € 0,00
Bestellen

Herausgeber: Group, Bücher:

Herzog (Kleve) - Taschenbuch

1609, ISBN: 9781159046323

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 35. Nicht dargestellt. Kapitel: Johann Wilhelm, Adolf II., Johann I., Johann II., Napoléon Louis Bonaparte. Auszug: Joha… Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)

  - buecher.de GmbH & Co. KG
3
Herzog (Kleve) - Herausgeber: Group, Bücher
Bestellen
bei booklooker.de
€ 14,95
Bestellen
Herausgeber: Group, Bücher:
Herzog (Kleve) - Taschenbuch

1609

ISBN: 9781159046323

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 35. Nicht dargestellt. Kapitel: Johann Wilhelm, Adolf II., Johann I., Johann II., Napoléon Louis Bonaparte. Auszug: Joha… Mehr…

Versandkosten:zzgl. Versand, zzgl. Versandkosten

  - buecher.de GmbH & Co. KG
Bezahlte Anzeige
4
Herzog (Kleve) (Johann Wilhelm, Adolf II., Johann I., Johann II., Napoléon Louis Bonaparte)
Bestellen
bei
CHF 23,50
(ca. € 19,07)
Versand: € 15,00
Bestellen
Herzog (Kleve) (Johann Wilhelm, Adolf II., Johann I., Johann II., Napoléon Louis Bonaparte) - neues Buch

1949, ISBN: 1159046328

EAN: 9781159046323, ISBN: 1159046328 [SW:Zeitgeschichte ; Royalty ; Politik (ab 1949) ; Zeitgeschichte/Politik (ab 1949)], [VD:20110200], Buch (dtsch.)

Versandfertig innert 6 - 9 Tagen. Versandkostenfrei innerhalb der Schweiz und Lichtenstein Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 15.00)

  - buch.ch

Details zum Buch
Herzog (Kleve)

Quelle: Wikipedia. Seiten: 35. Nicht dargestellt. Kapitel: Johann Wilhelm, Adolf II., Johann I., Johann II., Napoléon Louis Bonaparte. Auszug: Johann Wilhelm von Jülich-Kleve-Berg (* 29. Mai 1562; + 25. März 1609) war Bischof des Bistums Münster von 1574 bis 1585 und ab 1592 bis zu seinem Tod Herzog von Jülich-Kleve-Berg sowie Graf von Mark und Ravensberg. Da Johann Wilhelm der zweite Sohn Wilhelms V. von Jülich-Kleve und der Tochter Kaiser Ferdinands I., Maria von Habsburg, war und die Lande seines Vaters nicht geteilt werden durften, wurde er für den geistlichen Stand bestimmt und im Kollegiatstift St. Viktor zu Xanten, wo er späterhin Propst wurde, seit seinem neunten Jahre erzogen. Am 4. September 1573 erhielt er ein Kanonikat am Dome zu Köln. Schon zwei Jahre vorher hatte ihn Johann von Hoya, Bischof von Osnabrück, Münster und Paderborn durch Vertrag vom 23. Dezember 1571 zum Koadjutor für das Hochstift Münster angenommen. Dagegen waren die Bemühungen, ihm in gleicher Weise auch zu Osnabrück und Paderborn die Anwartschaft auf die Nachfolge zu sichern, an dem Widerstreben der betreffenden Domkapitel gescheitert. Am 5. April 1574 starb Bischof Johann; am 28. April wurde Johann Wilhelm vom münsterschen Kapitel einstimmig zum Nachfolger erwählt unter dem Vorbehalte, dass die Regierung des Stiftes bis zu seiner Mündigkeit von Bevollmächtigten des Kapitels und der weltlichen Landstände geführt werden sollte. Gleich im folgenden Jahre eröffnete jedoch der Tod seines älteren Bruders Karl Friedrich dem Prinzen die Anwartschaft auf die Jülicher Lande und rief somit denselben von der geistlichen Laufbahn ab. Da das münstersche Kapitel sich nicht geneigt zeigte, das Stift einem weltlichen, regierenden Fürsten anzuvertrauen, schlug Wilhelm V. zum Nachfolger seines Sohnes dessen Vetter, Herzog Ernst von Bayern, der bereits Bischof von Hildesheim war, vor. Die älteren Domherren waren bereit, diesem Wunsche zu entsprechen; die vorzugsweise aus den jüngeren Domherren bestehende Minderheit aber, welche den Restaurationseifer des bayerischen Hauses fürchtete, wandte sich dem Gedanken zu, den protestantisch gesinnten Erz

Detailangaben zum Buch - Herzog (Kleve)


EAN (ISBN-13): 9781159046323
ISBN (ISBN-10): 1159046328
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
36 Seiten
Gewicht: 0,076 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-11-11T17:32:42+01:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-06-18T03:29:30+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159046323

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-04632-8, 978-1-159-04632-3


< zum Archiv...
 
Um Ihren Besuch auf unserer Seite zu personalisieren und zu verbessern, werden Cookies verwendet. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie hierzu Ihr Einverständnis. Hier können Sie Ihre Einstellungen anpassen.