Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9781159036126 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 14,95, größter Preis: € 19,14, Mittelwert: € 16,09
...
Gymnasium in Augsburg
(*)
Gymnasium in Augsburg - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159036128, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

Gebundene Ausgabe, ID: 9781159036126

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 36 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=2mm, Gew.=68gr, [GR: 25500 - TB/Geschichte], [SW: - History / Europe / Germany], Kartoniert/Broschiert, Klappentext: Quelle: Wikipedia. Seiten: 35. Nicht dargestellt. Kapitel: Jakob-Fugger-Gymnasium Augsburg, Rudolf-Diesel-Gymnasium Augsburg, Holbein-Gymnasium Augsburg, Gymnasium bei Sankt Stephan, Maria-Theresia-Gymnasium, Gymnasium bei St. Anna, Peutinger-Gymnasium, Maria-Ward-Gymnasium Augsburg. Auszug: Das Jakob-Fugger-Gymnasium ist ein naturwissenschaftlich-technologisches und wirtschafts- und sozialwissenschaftliches Gymnasium mit wirtschaftswissenschaftlichem Schwerpunkt in Augsburg. Es liegt im Stadtjägerviertel, dem fünften Stadtbezirk Augsburgs, am nordwestlichen Fuß der Hochterrasse, auf der, zwischen Lech und Wertach, das alte Augsburg gegründet worden ist. Das Gymnasium in der Kriemhildenstraße wird von 782 Schülern besucht, die von 59 Lehrkräften unterrichtet werden. Seit dem Schuljahr 2007/2008 ist das Jakob-Fugger-Gymnasium schwabenweit das einzige gebundene Ganztagesgymnasium. Das Jakob-Fugger-Gymnasium wurde 1879 unter dem Namen Stahlmann'sche private Handelsschule gegründet. Von Anfang an wurde ein Schwerpunkt in den wirtschaftswissenschaftlichen Fächern gesetzt. Am 18. November 1886 wurde das neue Schulgebäude in der Jesuitengasse 14 feierlich eröffnet. Der Gesamtstadtrat der Stadt Augsburg beschloss im November 1922 die Übernahme der Schule in vollständig städtische Verwaltung. Am 25./26. Februar 1945 wurde das Schulgebäude in der Jesuitengasse durch einen Bombenangriff vollständig zerstört. Am 6. Dezember 1945 wurde die Schule in den Räumen der Volksschule St. Georg unter schwierigsten Verhältnissen wiedereröffnet. Eingang zum sogenannten A-Trakt/VerwaltungstraktEnde 1953 beginnt der 1. Bauabschnitt des neuen Schulgebäudes an der Siegfriedstraße, der 1955 fertiggestellt wird. 1955 erhielt die Schule ihren Namen, um mit Jakob Fugger "die alten Geschlechter der Stadt Augsburg zu ehren", wie der Stadtrat damals begründete. Schulprofil und Schulmotto haben bei ihrem Namenspatron nicht nur den Reichen und wirtschaftlich erfolgreichen Bürger Augsburgs im Blick, sondern auch den Sozialethiker, der mit der Fuggerei eine schon in seiner Zeit einzigartige Stiftung ins Leben rief, die bis heute Weltgeltung hat. Ab dem Schuljahr 1960/61 wurde die Höhere Handelsschule zur neunklassigen Wirtschaftsoberrealschule ausgebaut. Die im Schuljahr 1965/66 für alle höh Quelle: Wikipedia. Seiten: 35. Nicht dargestellt. Kapitel: Jakob-Fugger-Gymnasium Augsburg, Rudolf-Diesel-Gymnasium Augsburg, Holbein-Gymnasium Augsburg, Gymnasium bei Sankt Stephan, Maria-Theresia-Gymnasium, Gymnasium bei St. Anna, Peutinger-Gymnasium, Maria-Ward-Gymnasium Augsburg. Auszug: Das Jakob-Fugger-Gymnasium ist ein naturwissenschaftlich-technologisches und wirtschafts- und sozialwissenschaftliches Gymnasium mit wirtschaftswissenschaftlichem Schwerpunkt in Augsburg. Es liegt im Stadtjägerviertel, dem fünften Stadtbezirk Augsburgs, am nordwestlichen Fuß der Hochterrasse, auf der, zwischen Lech und Wertach, das alte Augsburg gegründet worden ist. Das Gymnasium in der Kriemhildenstraße wird von 782 Schülern besucht, die von 59 Lehrkräften unterrichtet werden. Seit dem Schuljahr 2007/2008 ist das Jakob-Fugger-Gymnasium schwabenweit das einzige gebundene Ganztagesgymnasium. Das Jakob-Fugger-Gymnasium wurde 1879 unter dem Namen Stahlmann'sche private Handelsschule gegründet. Von Anfang an wurde ein Schwerpunkt in den wirtschaftswissenschaftlichen Fächern gesetzt. Am 18. November 1886 wurde das neue Schulgebäude in der Jesuitengasse 14 feierlich eröffnet. Der Gesamtstadtrat der Stadt Augsburg beschloss im November 1922 die Übernahme der Schule in vollständig städtische Verwaltung. Am 25./26. Februar 1945 wurde das Schulgebäude in der Jesuitengasse durch einen Bombenangriff vollständig zerstört. Am 6. Dezember 1945 wurde die Schule in den Räumen der Volksschule St. Georg unter schwierigsten Verhältnissen wiedereröffnet. Eingang zum sogenannten A-Trakt/VerwaltungstraktEnde 1953 beginnt der 1. Bauabschnitt des neuen Schulgebäudes an der Siegfriedstraße, der 1955 fertiggestellt wird. 1955 erhielt die Schule ihren Namen, um mit Jakob Fugger "die alten Geschlechter der Stadt Augsburg zu ehren", wie der Stadtrat damals begründete. Schulprofil und Schulmotto haben bei ihrem Namenspatron nicht nur den Reichen und wirtschaftlich erfolgreichen Bürger Augsburgs im Blick, sondern auch den Sozialethiker, der mit der Fuggerei eine schon in seiner Zeit einzigartige Stiftung ins Leben rief, die bis heute Weltgeltung hat. Ab dem Schuljahr 1960/61 wurde die Höhere Handelsschule zur neunklassigen Wirtschaftsoberrealschule ausgebaut. Die im Schuljahr 1965/66 für alle höh

Buchgeier.com
Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gymnasium in Augsburg - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Gymnasium in Augsburg - Taschenbuch

2007, ISBN: 9781159036126

Gebundene Ausgabe

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 35. Nicht dargestellt. Kapitel: Jakob-Fugger-Gymnasium Augsburg, Rudolf-Diesel-Gymnasium Augsburg, Holbein-Gymnasium Augsburg, Gymnasium bei Sankt Stephan, Maria-Theresia-Gymnasium, Gymnasium bei St. Anna, Peutinger-Gymnasium, Maria-Ward-Gymnasium Augsburg. Auszug: Das Jakob-Fugger-Gymnasium ist ein naturwissenschaftlich-technologisches und wirtschafts- und sozialwissenschaftliches Gymnasium mit wirtschaftswissenschaftlichem Schwerpunkt in Augsburg. Es liegt im Stadtjägerviertel, dem fünften Stadtbezirk Augsburgs, am nordwestlichen Fuß der Hochterrasse, auf der, zwischen Lech und Wertach, das alte Augsburg gegründet worden ist. Das Gymnasium in der Kriemhildenstraße wird von 782 Schülern besucht, die von 59 Lehrkräften unterrichtet werden. Seit dem Schuljahr 2007/2008 ist das Jakob-Fugger-Gymnasium schwabenweit das einzige gebundene Ganztagesgymnasium. Das Jakob-Fugger-Gymnasium wurde 1879 unter dem Namen Stahlmann'sche private Handelsschule gegründet. Von Anfang an wurde ein Schwerpunkt in den wirtschaftswissenschaftlichen Fächern gesetzt. Am 18. November 1886 wurde das neue Schulgebäude in der Jesuitengasse 14 feierlich eröffnet. Der Gesamtstadtrat der Stadt Augsburg beschloss im November 1922 die Übernahme der Schule in vollständig städtische Verwaltung. Am 25./26. Februar 1945 wurde das Schulgebäude in der Jesuitengasse durch einen Bombenangriff vollständig zerstört. Am 6. Dezember 1945 wurde die Schule in den Räumen der Volksschule St. Georg unter schwierigsten Verhältnissen wiedereröffnet. Eingang zum sogenannten A-Trakt/VerwaltungstraktEnde 1953 beginnt der 1. Bauabschnitt des neuen Schulgebäudes an der Siegfriedstraße, der 1955 fertiggestellt wird. 1955 erhielt die Schule ihren Namen, um mit Jakob Fugger "die alten Geschlechter der Stadt Augsburg zu ehren", wie der Stadtrat damals begründete. Schulprofil und Schulmotto haben bei ihrem Namenspatron nicht nur den Reichen und wirtschaftlich erfolgreichen Bürger Augsburgs im Blick, sondern auch den Sozialethiker, der mit der Fuggerei eine schon in seiner Zeit einzigartige Stiftung ins Leben rief, die bis heute Weltgeltung hat. Ab dem Schuljahr 1960/61 wurde die Höhere Handelsschule zur neunklassigen Wirtschaftsoberrealschule ausgebaut. Die im Schuljahr 1965/66 für alle höh Versandzeit unbekannt, [SC: 0.00]

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gymnasium in Augsburg - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Gymnasium in Augsburg - Taschenbuch

2007, ISBN: 9781159036126

Gebundene Ausgabe

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 35. Nicht dargestellt. Kapitel: Jakob-Fugger-Gymnasium Augsburg, Rudolf-Diesel-Gymnasium Augsburg, Holbein-Gymnasium Augsburg, Gymnasium bei Sankt Stephan, Maria-Theresia-Gymnasium, Gymnasium bei St. Anna, Peutinger-Gymnasium, Maria-Ward-Gymnasium Augsburg. Auszug: Das Jakob-Fugger-Gymnasium ist ein naturwissenschaftlich-technologisches und wirtschafts- und sozialwissenschaftliches Gymnasium mit wirtschaftswissenschaftlichem Schwerpunkt in Augsburg. Es liegt im Stadtjägerviertel, dem fünften Stadtbezirk Augsburgs, am nordwestlichen Fuß der Hochterrasse, auf der, zwischen Lech und Wertach, das alte Augsburg gegründet worden ist. Das Gymnasium in der Kriemhildenstraße wird von 782 Schülern besucht, die von 59 Lehrkräften unterrichtet werden. Seit dem Schuljahr 2007/2008 ist das Jakob-Fugger-Gymnasium schwabenweit das einzige gebundene Ganztagesgymnasium. Das Jakob-Fugger-Gymnasium wurde 1879 unter dem Namen Stahlmann'sche private Handelsschule gegründet. Von Anfang an wurde ein Schwerpunkt in den wirtschaftswissenschaftlichen Fächern gesetzt. Am 18. November 1886 wurde das neue Schulgebäude in der Jesuitengasse 14 feierlich eröffnet. Der Gesamtstadtrat der Stadt Augsburg beschloss im November 1922 die Übernahme der Schule in vollständig städtische Verwaltung. Am 25./26. Februar 1945 wurde das Schulgebäude in der Jesuitengasse durch einen Bombenangriff vollständig zerstört. Am 6. Dezember 1945 wurde die Schule in den Räumen der Volksschule St. Georg unter schwierigsten Verhältnissen wiedereröffnet. Eingang zum sogenannten A-Trakt/VerwaltungstraktEnde 1953 beginnt der 1. Bauabschnitt des neuen Schulgebäudes an der Siegfriedstraße, der 1955 fertiggestellt wird. 1955 erhielt die Schule ihren Namen, um mit Jakob Fugger "die alten Geschlechter der Stadt Augsburg zu ehren", wie der Stadtrat damals begründete. Schulprofil und Schulmotto haben bei ihrem Namenspatron nicht nur den Reichen und wirtschaftlich erfolgreichen Bürger Augsburgs im Blick, sondern auch den Sozialethiker, der mit der Fuggerei eine schon in seiner Zeit einzigartige Stiftung ins Leben rief, die bis heute Weltgeltung hat. Ab dem Schuljahr 1960/61 wurde die Höhere Handelsschule zur neunklassigen Wirtschaftsoberrealschule ausgebaut. Die im Schuljahr 1965/66 für alle höh Versandzeit unbekannt, [SC: 0.00]

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand in die EU (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gymnasium in Augsburg (Jakob-Fugger-Gymnasium Augsburg, Rudolf-Diesel-Gymnasium Augsburg, Holbein-Gymnasium Augsburg, Gymnasium bei Sankt Stephan, Maria-Theresia-Gymnasium, Gymnasium bei St. Anna, Peutinger-Gymnasium, Maria-Ward-Gymnasium Augsburg)
(*)
Gymnasium in Augsburg (Jakob-Fugger-Gymnasium Augsburg, Rudolf-Diesel-Gymnasium Augsburg, Holbein-Gymnasium Augsburg, Gymnasium bei Sankt Stephan, Maria-Theresia-Gymnasium, Gymnasium bei St. Anna, Peutinger-Gymnasium, Maria-Ward-Gymnasium Augsburg) - neues Buch

ISBN: 1159036128

ID: 9781159036126

EAN: 9781159036126, ISBN: 1159036128 [SW:Geschichte ; Germany ; Europe ; Europe / Germany], [VD:20110200], Buch (dtsch.)

 
buch.ch
Versandfertig innert 6 - 9 Tagen. Versandkostenfrei innerhalb der Schweiz und Lichtenstein Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der Schweiz (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Gymnasium in Augsburg

Quelle: Wikipedia. Seiten: 35. Nicht dargestellt. Kapitel: Jakob-Fugger-Gymnasium Augsburg, Rudolf-Diesel-Gymnasium Augsburg, Holbein-Gymnasium Augsburg, Gymnasium bei Sankt Stephan, Maria-Theresia-Gymnasium, Gymnasium bei St. Anna, Peutinger-Gymnasium, Maria-Ward-Gymnasium Augsburg. Auszug: Das Jakob-Fugger-Gymnasium ist ein naturwissenschaftlich-technologisches und wirtschafts- und sozialwissenschaftliches Gymnasium mit wirtschaftswissenschaftlichem Schwerpunkt in Augsburg. Es liegt im Stadtjägerviertel, dem fünften Stadtbezirk Augsburgs, am nordwestlichen Fuß der Hochterrasse, auf der, zwischen Lech und Wertach, das alte Augsburg gegründet worden ist. Das Gymnasium in der Kriemhildenstraße wird von 782 Schülern besucht, die von 59 Lehrkräften unterrichtet werden. Seit dem Schuljahr 2007/2008 ist das Jakob-Fugger-Gymnasium schwabenweit das einzige gebundene Ganztagesgymnasium. Das Jakob-Fugger-Gymnasium wurde 1879 unter dem Namen Stahlmann'sche private Handelsschule gegründet. Von Anfang an wurde ein Schwerpunkt in den wirtschaftswissenschaftlichen Fächern gesetzt. Am 18. November 1886 wurde das neue Schulgebäude in der Jesuitengasse 14 feierlich eröffnet. Der Gesamtstadtrat der Stadt Augsburg beschloss im November 1922 die Übernahme der Schule in vollständig städtische Verwaltung. Am 25./26. Februar 1945 wurde das Schulgebäude in der Jesuitengasse durch einen Bombenangriff vollständig zerstört. Am 6. Dezember 1945 wurde die Schule in den Räumen der Volksschule St. Georg unter schwierigsten Verhältnissen wiedereröffnet. Eingang zum sogenannten A-Trakt/VerwaltungstraktEnde 1953 beginnt der 1. Bauabschnitt des neuen Schulgebäudes an der Siegfriedstraße, der 1955 fertiggestellt wird. 1955 erhielt die Schule ihren Namen, um mit Jakob Fugger "die alten Geschlechter der Stadt Augsburg zu ehren", wie der Stadtrat damals begründete. Schulprofil und Schulmotto haben bei ihrem Namenspatron nicht nur den Reichen und wirtschaftlich erfolgreichen Bürger Augsburgs im Blick, sondern auch den Sozialethiker, der mit der Fuggerei eine schon in seiner Zeit einzigartige Stiftung ins Leben rief, die bis heute Weltgeltung hat. Ab dem Schuljahr 1960/61 wurde die Höhere Handelsschule zur neunklassigen Wirtschaftsoberrealschule ausgebaut. Die im Schuljahr 1965/66 für alle höh

Detailangaben zum Buch - Gymnasium in Augsburg


EAN (ISBN-13): 9781159036126
ISBN (ISBN-10): 1159036128
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
36 Seiten
Gewicht: 0,068 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2010-09-21T02:12:54+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-06-17T00:47:40+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159036126

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-03612-8, 978-1-159-03612-6


< zum Archiv...