- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 15,15, größter Preis: € 15,15, Mittelwert: € 15,15
1
Gyeongsangnam-Do
Bestellen
bei
(ca. € 15,15)

Gyeongsangnam-Do - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159035938, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781159035938

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 36 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=2mm, Gew.=68gr, [GR: 23150 - TB/Reiseführer/Kunstreiseführer/Asien], [SW: - Travel / Asia / Fa… Mehr…

Buchgeier.com
Bezahlte Anzeige

Details zum Buch
Gyeongsangnam-Do
Autor:

Titel:
ISBN-Nummer:

Quelle: Wikipedia. Seiten: 34. Nicht dargestellt. Kapitel: Kernkraftwerk Singori, Geojedo, Tripitaka Koreana, Jinju, Technisch-Naturwissenschaftliche Universität Pohang, Changwon, Gyeongnam FC, Masan, Gimhae. Auszug: Gyeongsangnam-do (Süd-Gyeongsang) ist eine Provinz im Südosten von Südkorea. Im Norden grenzt sie an Gyeongsangbuk-do, im Osten an das Japanische Meer. Im Süden ist die Provinz begrenzt durch die Koreastraße, im Westen durch Jeollabuk-do und Jeollanam-do. Die Hauptstadt der Provinz ist Changwon. Der größte Teil der weitgehend aus Flachland bestehenden Provinz wird vom Naktong Fluss und seinen Zuflüssen bewässert. Das Flussdelta Gimhae ist eine wichtige Kornkammer in Südkorea. Die höchste Erhebung im westlichen Gebirgsland ist mit 1915 Metern der Jirisan. Es herrscht ein mildwarmes Klima mit durchschnittlichen Temperaturen zwischen 2 °C im Winter und 25 °C im August. Die jährliche Niederschlagsmenge beträgt im Mittel 1500 mm. Landwirtschaftliche Produkte in Gyeongsangnam-do sind Reis, Bohnen, Kartoffeln und Gersten. Die Provinz ist bekannt für die Produktion von Baumwolle. Entlang der Südküste werden Sesam und Früchte angebaut. Meeresprodukte und Fischerei sind ebenfalls von Bedeutung. Leichte Industrie kann in den Städten Jinju, Tongyeong und Samchonpo gefunden werden. Die bedeutende Schwerindustrie (Schiffbau, Luftfahrt- und Automobilindustrie, Maschinenbau und Elektrotechnik) ist vor allem in den Städte von Ulsan, Masan und Jinhae an der Südküste anzutreffen. Um das wie Ulsan eigenständig verwaltete Busan und Jinhae wurde eine Freihandelszone eingerichtet. Eine weitere Freihandelszone befindet sich bei Masan. Der Kreis Hadong und benachbarte Gebiete der Provinz Jeollanam-do gehören zum Entwicklungsprojekt Gwangyang-Bucht. Der 802 erbaute Haein-Tempel zieht nationale Touristen an. Er liegt im Nationalpark des Jiri-san nahe der Grenze zu Jeollabuk-do. Yeongnamru in Miryang, Provinz Gyeongsangnam-do. Ein Pavillon aus der Joseon-DynastieGyeongsangbuk-do ist in acht Städte und zehn Landkreise gegliedert.

Detailangaben zum Buch - Gyeongsangnam-Do


EAN (ISBN-13): 9781159035938
ISBN (ISBN-10): 1159035938
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
36 Seiten
Gewicht: 0,068 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2012-04-18T12:34:29+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-04-18T12:34:29+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159035938

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-03593-8, 978-1-159-03593-8


< zum Archiv...