Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9781159032555 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 9,12, größter Preis: € 18,26, Mittelwert: € 14,15
...
Gröden (Brandenburg)
(*)
Gröden (Brandenburg) - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159032556, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781159032555

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 28 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=1mm, Gew.=59gr, [GR: 25850 - TB/Architektur], [SW: - Architecture / Landscape], Kartoniert/Broschiert, Klappentext: Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Nicht dargestellt. Kapitel: Gröden, Heidehöhe, Hans Nadler, Liste der Baudenkmale in Gröden. Auszug: Gröden (Brandenburg) - Wikipediabody{behavior:url("/w/skins-1.5/vector/csshover.htc")} Gröden (Brandenburg) Die Gemeinde untergliedert sich in das sogenannte Oberdorf, welches sich entlang der L 59 erstreckt und das Unterdorf, in dessen Zentrum sich ein Dorfanger befindet, der einst von einem in der Gegenwart verrohrten Bach durchflossen wurde. Im Süden des Gemeindegebietes befindet sich an der Grenze zu Sachsen im Landschaftsschutzgebiet "Merzdorf-Hirschfelder Waldhöhen" mit der Heidehöhe der höchste topografische Punkt des Landes Brandenburg (201,4 m ü. NN). Nordwestlich der Grödener Ortslage erstreckt sich das Naturschutzgebiet "Untere Pulsnitzniederung". Gröden liegt mit seinem humiden Klima in der kühl-gemäßigten Klimazone, jedoch ist ein Übergang zum Kontinentalklima spürbar. Die nächsten Wetterstationen befinden sich in Richtung Norden in Doberlug-Kirchhain, westlich des Ortes in Torgau sowie südlich in Oschatz und Dresden. Der Monat mit den wenigsten Niederschlägen ist der Februar, der niederschlagsreichste der Juli. Die mittlere jährliche Lufttemperatur beträgt an der etwa 30 Kilometer nördlich gelegenen Wetterstation Doberlug-Kirchhain 8,5 °C. Dabei beträgt die Jahresschwankung zwischen dem kältesten Monat Januar und dem wärmsten Monat Juli 18,4 °C. Klimadiagramm von Doberlug-Kirchhain etwa 30 km nördlich von Gröden Gröden Oberdorf Naturschutzgebiet "Untere Pulsnitzniederung" Archäologische Funde aus der Bronzezeit gab es in der Gemarkung Gröden in den Jahren 1928 (zwei bandförmige Armspiralen, drei Armbänder und ein Armstulp) und 1939 (Bronzebeil). Der Ort Gröden wurde urkundlich erstmals um 1346 erwähnt. In einem Einkünfteverzeichnis aus dem Jahr 1378 erscheint der Ort als "Graden", "Groden", 1495 auch als Gröden. Der Ortsname leitet sich vom sorbischen "grod", was als "befestigter Ort" oder "Burg", "Burgstätte" zu deuten ist. Gröden war markgräflich-meißnisch Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Nicht dargestellt. Kapitel: Gröden, Heidehöhe, Hans Nadler, Liste der Baudenkmale in Gröden. Auszug: Gröden (Brandenburg) - Wikipediabody{behavior:url("/w/skins-1.5/vector/csshover.htc")} Gröden (Brandenburg) Die Gemeinde untergliedert sich in das sogenannte Oberdorf, welches sich entlang der L 59 erstreckt und das Unterdorf, in dessen Zentrum sich ein Dorfanger befindet, der einst von einem in der Gegenwart verrohrten Bach durchflossen wurde. Im Süden des Gemeindegebietes befindet sich an der Grenze zu Sachsen im Landschaftsschutzgebiet "Merzdorf-Hirschfelder Waldhöhen" mit der Heidehöhe der höchste topografische Punkt des Landes Brandenburg (201,4 m ü. NN). Nordwestlich der Grödener Ortslage erstreckt sich das Naturschutzgebiet "Untere Pulsnitzniederung". Gröden liegt mit seinem humiden Klima in der kühl-gemäßigten Klimazone, jedoch ist ein Übergang zum Kontinentalklima spürbar. Die nächsten Wetterstationen befinden sich in Richtung Norden in Doberlug-Kirchhain, westlich des Ortes in Torgau sowie südlich in Oschatz und Dresden. Der Monat mit den wenigsten Niederschlägen ist der Februar, der niederschlagsreichste der Juli. Die mittlere jährliche Lufttemperatur beträgt an der etwa 30 Kilometer nördlich gelegenen Wetterstation Doberlug-Kirchhain 8,5 °C. Dabei beträgt die Jahresschwankung zwischen dem kältesten Monat Januar und dem wärmsten Monat Juli 18,4 °C. Klimadiagramm von Doberlug-Kirchhain etwa 30 km nördlich von Gröden Gröden Oberdorf Naturschutzgebiet "Untere Pulsnitzniederung" Archäologische Funde aus der Bronzezeit gab es in der Gemarkung Gröden in den Jahren 1928 (zwei bandförmige Armspiralen, drei Armbänder und ein Armstulp) und 1939 (Bronzebeil). Der Ort Gröden wurde urkundlich erstmals um 1346 erwähnt. In einem Einkünfteverzeichnis aus dem Jahr 1378 erscheint der Ort als "Graden", "Groden", 1495 auch als Gröden. Der Ortsname leitet sich vom sorbischen "grod", was als "befestigter Ort" oder "Burg", "Burgstätte" zu deuten ist. Gröden war markgräflich-meißnisch

Buchgeier.com
Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gröden (Brandenburg) - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Gröden (Brandenburg) - Taschenbuch

1928, ISBN: 9781159032555

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Nicht dargestellt. Kapitel: Gröden, Heidehöhe, Hans Nadler, Liste der Baudenkmale in Gröden. Auszug: Gröden (Brandenburg) - Wikipediabody{behavior:url("/w/skins-1.5/vector/csshover.htc")} Gröden (Brandenburg) Die Gemeinde untergliedert sich in das sogenannte Oberdorf, welches sich entlang der L 59 erstreckt und das Unterdorf, in dessen Zentrum sich ein Dorfanger befindet, der einst von einem in der Gegenwart verrohrten Bach durchflossen wurde. Im Süden des Gemeindegebietes befindet sich an der Grenze zu Sachsen im Landschaftsschutzgebiet "Merzdorf-Hirschfelder Waldhöhen" mit der Heidehöhe der höchste topografische Punkt des Landes Brandenburg (201,4 m ü. NN). Nordwestlich der Grödener Ortslage erstreckt sich das Naturschutzgebiet "Untere Pulsnitzniederung". Gröden liegt mit seinem humiden Klima in der kühl-gemäßigten Klimazone, jedoch ist ein Übergang zum Kontinentalklima spürbar. Die nächsten Wetterstationen befinden sich in Richtung Norden in Doberlug-Kirchhain, westlich des Ortes in Torgau sowie südlich in Oschatz und Dresden. Der Monat mit den wenigsten Niederschlägen ist der Februar, der niederschlagsreichste der Juli. Die mittlere jährliche Lufttemperatur beträgt an der etwa 30 Kilometer nördlich gelegenen Wetterstation Doberlug-Kirchhain 8,5 °C. Dabei beträgt die Jahresschwankung zwischen dem kältesten Monat Januar und dem wärmsten Monat Juli 18,4 °C. Klimadiagramm von Doberlug-Kirchhain etwa 30 km nördlich von Gröden Gröden Oberdorf Naturschutzgebiet "Untere Pulsnitzniederung" Archäologische Funde aus der Bronzezeit gab es in der Gemarkung Gröden in den Jahren 1928 (zwei bandförmige Armspiralen, drei Armbänder und ein Armstulp) und 1939 (Bronzebeil). Der Ort Gröden wurde urkundlich erstmals um 1346 erwähnt. In einem Einkünfteverzeichnis aus dem Jahr 1378 erscheint der Ort als "Graden", "Groden", 1495 auch als Gröden. Der Ortsname leitet sich vom sorbischen "grod", was als "befestigter Ort" oder "Burg", "Burgstätte" zu deuten ist. Gröden war markgräflich-meißnisch Versandzeit unbekannt, [SC: 0.00]

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Grden (Brandenburg): Grden, Heidehhe, Hans Nadler, Liste Der Baudenkmale in Grden - Bücher Gruppe
(*)
Bücher Gruppe:
Grden (Brandenburg): Grden, Heidehhe, Hans Nadler, Liste Der Baudenkmale in Grden - Taschenbuch

ISBN: 1159032556

Paperback, [EAN: 9781159032555], Unknown, German, Unknown, Book, Unknown, Unknown, 1025612, Subjects, 349777011, Antiquarian, Rare & Collectable, 91, Art, Architecture & Photography, 51, Audio Cassettes, 267859, Audio CDs, 67, Biography, 68, Business, Finance & Law, 507848, Calendars, Diaries, Annuals & More, 69, Children's Books, 274081, Comics & Graphic Novels, 71, Computing & Internet, 72, Crime, Thrillers & Mystery, 637262, e-Books, 279254, Fantasy, 62, Fiction, 66, Food & Drink, 275835, Gay & Lesbian, 74, Health, Family & Lifestyle, 65, History, 64, Home & Garden, 63, Horror, 89, Humour, 275738, Languages, 61, Mind, Body & Spirit, 73, Music, Stage & Screen, 275389, Poetry, Drama & Criticism, 59, Reference, 58, Religion & Spirituality, 88, Romance, 57, Science & Nature, 279292, Science Fiction, 564334, Scientific, Technical & Medical, 60, Society, Politics & Philosophy, 55, Sports, Hobbies & Games, 13384091, Study Books, 83, Travel & Holiday, 52, Young Adult, 266239, Books, 400533011, German, 400529011, Language (feature_browse-bin), 365481011, Refinements, 266239, Books, 492564011, Paperback, 492562011, Format (binding_browse-bin), 365481011, Refinements, 266239, Books, 182018031, Regular Size, 182016031, Font Size (format_browse-bin), 365481011, Refinements, 266239, Books

 amazon.co.uk
supermoviedeals_usa [Rating: 4.7]
Neuware, Neuware, Ships from the USA, please allow 10-14 days for delivery. Region 1 encoding requires a North American or multi-region DVD player and NTSC compatible TV. Over 2,000,000 satisfied customers worldwide. Versandkosten:Europa Zone 1: GBP 3,94 pro Produkt. (EUR 4.40)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gröden (Brandenburg) (Gröden, Heidehöhe, Hans Nadler, Liste der Baudenkmale in Gröden)
(*)
Gröden (Brandenburg) (Gröden, Heidehöhe, Hans Nadler, Liste der Baudenkmale in Gröden) - neues Buch

ISBN: 1159032556

ID: 9781159032555

EAN: 9781159032555, ISBN: 1159032556 [SW:Architektur ; Landscape], [VD:20110200], Buch (dtsch.)

 
buch.ch
Versandfertig innert 6 - 9 Tagen. Versandkostenfrei innerhalb der Schweiz und Lichtenstein Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 15.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Gröden (Brandenburg)

Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Nicht dargestellt. Kapitel: Gröden, Heidehöhe, Hans Nadler, Liste der Baudenkmale in Gröden. Auszug: Gröden (Brandenburg) - Wikipediabody{behavior:url("/w/skins-1.5/vector/csshover.htc")} Gröden (Brandenburg) Die Gemeinde untergliedert sich in das sogenannte Oberdorf, welches sich entlang der L 59 erstreckt und das Unterdorf, in dessen Zentrum sich ein Dorfanger befindet, der einst von einem in der Gegenwart verrohrten Bach durchflossen wurde. Im Süden des Gemeindegebietes befindet sich an der Grenze zu Sachsen im Landschaftsschutzgebiet "Merzdorf-Hirschfelder Waldhöhen" mit der Heidehöhe der höchste topografische Punkt des Landes Brandenburg (201,4 m ü. NN). Nordwestlich der Grödener Ortslage erstreckt sich das Naturschutzgebiet "Untere Pulsnitzniederung". Gröden liegt mit seinem humiden Klima in der kühl-gemäßigten Klimazone, jedoch ist ein Übergang zum Kontinentalklima spürbar. Die nächsten Wetterstationen befinden sich in Richtung Norden in Doberlug-Kirchhain, westlich des Ortes in Torgau sowie südlich in Oschatz und Dresden. Der Monat mit den wenigsten Niederschlägen ist der Februar, der niederschlagsreichste der Juli. Die mittlere jährliche Lufttemperatur beträgt an der etwa 30 Kilometer nördlich gelegenen Wetterstation Doberlug-Kirchhain 8,5 °C. Dabei beträgt die Jahresschwankung zwischen dem kältesten Monat Januar und dem wärmsten Monat Juli 18,4 °C. Klimadiagramm von Doberlug-Kirchhain etwa 30 km nördlich von Gröden Gröden Oberdorf Naturschutzgebiet "Untere Pulsnitzniederung" Archäologische Funde aus der Bronzezeit gab es in der Gemarkung Gröden in den Jahren 1928 (zwei bandförmige Armspiralen, drei Armbänder und ein Armstulp) und 1939 (Bronzebeil). Der Ort Gröden wurde urkundlich erstmals um 1346 erwähnt. In einem Einkünfteverzeichnis aus dem Jahr 1378 erscheint der Ort als "Graden", "Groden", 1495 auch als Gröden. Der Ortsname leitet sich vom sorbischen "grod", was als "befestigter Ort" oder "Burg", "Burgstätte" zu deuten ist. Gröden war markgräflich-meißnisch

Detailangaben zum Buch - Gröden (Brandenburg)


EAN (ISBN-13): 9781159032555
ISBN (ISBN-10): 1159032556
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
28 Seiten
Gewicht: 0,059 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2010-09-27T14:04:04+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-06-09T15:23:15+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159032555

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-03255-6, 978-1-159-03255-5


< zum Archiv...