- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 10,67, größter Preis: € 14,56, Mittelwert: € 12,62
1
Golfer (Frankreich)
Bestellen
bei
(ca. € 14,56)
Bestellengesponserter Link

Golfer (Frankreich) - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159028575, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 32 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=2mm, Gew.=59gr, [GR: 24450 - TB/Ballsport], [SW: - Sports & Recreation / Baseball / General], … Mehr…

Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD Buchgeier.com
2
Bestellen
bei eurobuch.neubuch
US$ 14,50
(ca. € 10,67)
Bestellengesponserter Link
Golfer (Frankreich): Jean Van de Velde, Thomas Levet, Arnaud Massy, Adrien Mrk, Raphal Jacquelin, Gregory Havret, Christian Cvar - neues Buch

2010, ISBN: 1159028575, Lieferbar binnen 4-6 Wochen

Verlag: Books LLC, 32 Seiten, L=152mm, B=229mm, H=2mm, Gew.=59gr, Kartoniert/Broschiert

  - Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Buchgeier.com

1Da einige Plattformen keine Versandkonditionen übermitteln und diese vom Lieferland, dem Einkaufspreis, dem Gewicht und der Größe des Artikels, einer möglichen Mitgliedschaft der Plattform, einer direkten Lieferung durch die Plattform oder über einen Drittanbieter (Marketplace), etc. abhängig sein können, ist es möglich, dass die von eurobuch angegebenen Versandkosten nicht mit denen der anbietenden Plattform übereinstimmen.
Details zum Buch
Golfer (Frankreich)

Quelle: Wikipedia. Seiten: 30. Nicht dargestellt. Kapitel: Jean Van de Velde, Thomas Levet, Arnaud Massy, Adrien Mörk, Raphaël Jacquelin, Gregory Havret, Christian Cévaër, Jean-François Remésy, Grégory Bourdy. Auszug: Jean Van de Velde (* 29. Mai 1966 in Mont-de-Marsan, Frankreich) ist ein Profigolfer der PGA European Tour. Er wurde in Golferkreisen weltberühmt für sein unverständliches Versagen am letzten Loch bei der Open Championship 1999 im schottischen Carnoustie. Van de Velde wurde als Amateur zweifacher französischer Jugendmeister und gewann schließlich auch die French Amateur Championship und vertrat sein Land bei der Eisenhower Trophy. Im Jahr darauf, 1987, wurde er Berufsgolfer und qualifizierte sich 1989 für die European Tour. Van de Velde spielte eher unauffällig, gewann 1993 sein erstes Turnier und konnte sich zweimal in den Top 20 der Geldrangliste klassieren. Im Jahre 1999 schlug dann seine große Stunde bei der Open Championship. Van de Velde dominierte das Major und führte vor dem letzten Loch mit drei Schlägen Vorsprung - normalerweise unverlierbar. Er wäre der erste Franzose seit 1907 gewesen, der dieses bedeutendste Golfturnier gewonnen hat. Wäre - denn der Franzose brachte das Kunststück fertig und verlor seinen gesamten Vorsprung durch eine Kombination von schlechten Schlägen und persönlichen Fehlentscheidungen auf dem allerletzten Loch. Er rettete sich zwar in ein 4-Loch-Stechen mit Paul Lawrie und Justin Leonard (USA), welches aber schließlich der Schotte Lawrie für sich entscheiden konnte. In den Runden zuvor hatte Van de Velde auf jenem Loch jeweils ein Birdie gespielt, am Finaltag war es ein fatales Triple-Bogey. Van de Velde nahm diese golferische Katastrophe mit erstaunlicher Gelassenheit hin und machte sich später noch lustig darüber. Dadurch wurde er zum Helden aller Amateurgolfer und genießt weltweit hohe Popularität in den Golfmedien. Er spielte elfmal für Frankreich im World Cup, war 1999 Mitglied des europäischen Ryder Cup Teams und 2000 in der siegreichen Mannschaft Europas bei der Seve Trophy. Im traditionsreichen, aber mittlerweile eingestellten Dunhill Cup vertrat Van den Velde sechsmal die Farben Frankreichs. Nach der Jahrtausendwende wurde

Detailangaben zum Buch - Golfer (Frankreich)


EAN (ISBN-13): 9781159028572
ISBN (ISBN-10): 1159028575
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
32 Seiten
Gewicht: 0,059 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2009-10-01T10:02:39+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-07-02T08:21:52+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159028572

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-02857-5, 978-1-159-02857-2


< zum Archiv...