Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9781159026868 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 13,95, größter Preis: € 13,97, Mittelwert: € 13,96
...
Gillespie County
(*)
Gillespie County - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159026866, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781159026868

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 28 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=1mm, Gew.=59gr, [GR: 25920 - TB/Musik/Allg. Handbücher/Lexika], [SW: - Music / Genres & Styles / Jazz], Kartoniert/Broschiert, Klappentext: Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Nicht dargestellt. Kapitel: Fredericksburg, Luckenbach, Enchanted Rock, Fredericksburg in the Texas Hill Country AVA, Albert, Stonewall. Auszug: Das Gillespie County ist ein County im Bundesstaat Texas der Vereinigten Staaten von Amerika. Im Jahr 2000 hatte das County 20.814 Einwohner und eine Bevölkerungsdichte von 8 Einwohnern pro Quadratkilometer. Der Verwaltungssitz ist Fredericksburg. Das County liegt nordöstlich, nahe dem geographischen Zentrum von Texas und hat eine Fläche von 2749 Quadratkilometern, wovon 1 Quadratkilometer Wasserfläche ist. Das Gillespie County grenzt im Uhrzeigersinn an folgende Countys: Llano County, Blanco County, Kendall County, Kerr County, Kimble County und Mason County. Der überwiegende Teil des Countys liegt in einer Höhe von 300 bis 700 Metern über Normalnull im Texas Hill Country auf dem Edwards Plateau, eine Ausnahme bildet seine nordöstliche Ecke, die ins Tal des Llano Rivers ragt. Die Böden des Gebietes sind lehmig, aber selten für den Ackerbau geeignet, deshalb werden 85 Prozent der County (2.300 km²) als Weideland für die Rinder- und Schafzucht genutzt. In der Nähe der Stadt Stonewall befindet sich das Geburtshaus und die ehemalige Farm Lyndon B. Johnsons, 36. Präsident der Vereinigten Staaten; das Gelände der Farm bildet einen Teil des Lyndon B. Johnson National Historical Park, sowie den "Lyndon B. Johnson State Historical Park". Im Gebiet des County lebten vor der ersten Ansiedlung von europäisch stämmigen Siedlern ursprünglich Tonkawa, später kamen Comanche und Kiowas hinzu, bevor 1846 etwa 140 im Mainzer Adelsverein organisierte deutsche Siedler mit Fredricksburg die erste Ansiedlung gründeten. Diese beantragten im Dezember 1847 beim Staat Texas die Einrichtung eines neuen County. Das unter dem heutigen Namen am 23. Februar 1848 aus Teilen des Bexar County und Travis County gebildet wurde. Benannt wurde es nach Robert Addison Gillespie, einem Offizier im Mexikanisch-Amerikanischen Krieg. 1858 wurden die heutigen Mason und Blanco Countys aus dem Gebiet Gillespies ausgegründet. Das County war in den ersten Jahrzehnten stark von deutschen lutheranischen Siedlern bes Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Nicht dargestellt. Kapitel: Fredericksburg, Luckenbach, Enchanted Rock, Fredericksburg in the Texas Hill Country AVA, Albert, Stonewall. Auszug: Das Gillespie County ist ein County im Bundesstaat Texas der Vereinigten Staaten von Amerika. Im Jahr 2000 hatte das County 20.814 Einwohner und eine Bevölkerungsdichte von 8 Einwohnern pro Quadratkilometer. Der Verwaltungssitz ist Fredericksburg. Das County liegt nordöstlich, nahe dem geographischen Zentrum von Texas und hat eine Fläche von 2749 Quadratkilometern, wovon 1 Quadratkilometer Wasserfläche ist. Das Gillespie County grenzt im Uhrzeigersinn an folgende Countys: Llano County, Blanco County, Kendall County, Kerr County, Kimble County und Mason County. Der überwiegende Teil des Countys liegt in einer Höhe von 300 bis 700 Metern über Normalnull im Texas Hill Country auf dem Edwards Plateau, eine Ausnahme bildet seine nordöstliche Ecke, die ins Tal des Llano Rivers ragt. Die Böden des Gebietes sind lehmig, aber selten für den Ackerbau geeignet, deshalb werden 85 Prozent der County (2.300 km²) als Weideland für die Rinder- und Schafzucht genutzt. In der Nähe der Stadt Stonewall befindet sich das Geburtshaus und die ehemalige Farm Lyndon B. Johnsons, 36. Präsident der Vereinigten Staaten; das Gelände der Farm bildet einen Teil des Lyndon B. Johnson National Historical Park, sowie den "Lyndon B. Johnson State Historical Park". Im Gebiet des County lebten vor der ersten Ansiedlung von europäisch stämmigen Siedlern ursprünglich Tonkawa, später kamen Comanche und Kiowas hinzu, bevor 1846 etwa 140 im Mainzer Adelsverein organisierte deutsche Siedler mit Fredricksburg die erste Ansiedlung gründeten. Diese beantragten im Dezember 1847 beim Staat Texas die Einrichtung eines neuen County. Das unter dem heutigen Namen am 23. Februar 1848 aus Teilen des Bexar County und Travis County gebildet wurde. Benannt wurde es nach Robert Addison Gillespie, einem Offizier im Mexikanisch-Amerikanischen Krieg. 1858 wurden die heutigen Mason und Blanco Countys aus dem Gebiet Gillespies ausgegründet. Das County war in den ersten Jahrzehnten stark von deutschen lutheranischen Siedlern bes

Buchgeier.com
Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gillespie County - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Gillespie County - Taschenbuch

2000, ISBN: 9781159026868

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Nicht dargestellt. Kapitel: Fredericksburg, Luckenbach, Enchanted Rock, Fredericksburg in the Texas Hill Country AVA, Albert, Stonewall. Auszug: Das Gillespie County ist ein County im Bundesstaat Texas der Vereinigten Staaten von Amerika. Im Jahr 2000 hatte das County 20.814 Einwohner und eine Bevölkerungsdichte von 8 Einwohnern pro Quadratkilometer. Der Verwaltungssitz ist Fredericksburg. Das County liegt nordöstlich, nahe dem geographischen Zentrum von Texas und hat eine Fläche von 2749 Quadratkilometern, wovon 1 Quadratkilometer Wasserfläche ist. Das Gillespie County grenzt im Uhrzeigersinn an folgende Countys: Llano County, Blanco County, Kendall County, Kerr County, Kimble County und Mason County. Der überwiegende Teil des Countys liegt in einer Höhe von 300 bis 700 Metern über Normalnull im Texas Hill Country auf dem Edwards Plateau, eine Ausnahme bildet seine nordöstliche Ecke, die ins Tal des Llano Rivers ragt. Die Böden des Gebietes sind lehmig, aber selten für den Ackerbau geeignet, deshalb werden 85 Prozent der County (2.300 km) als Weideland für die Rinder- und Schafzucht genutzt. In der Nähe der Stadt Stonewall befindet sich das Geburtshaus und die ehemalige Farm Lyndon B. Johnsons, 36. Präsident der Vereinigten Staaten das Gelände der Farm bildet einen Teil des Lyndon B. Johnson National Historical Park, sowie den "Lyndon B. Johnson State Historical Park". Im Gebiet des County lebten vor der ersten Ansiedlung von europäisch stämmigen Siedlern ursprünglich Tonkawa, später kamen Comanche und Kiowas hinzu, bevor 1846 etwa 140 im Mainzer Adelsverein organisierte deutsche Siedler mit Fredricksburg die erste Ansiedlung gründeten. Diese beantragten im Dezember 1847 beim Staat Texas die Einrichtung eines neuen County. Das unter dem heutigen Namen am 23. Februar 1848 aus Teilen des Bexar County und Travis County gebildet wurde. Benannt wurde es nach Robert Addison Gillespie, einem Offizier im Mexikanisch-Amerikanischen Krieg. 1858 wurden die heutigen Mason und Blanco Countys aus dem Gebiet Gillespies ausgegründet. Das County war in den ersten Jahrzehnten stark von deutschen lutheranischen Siedlern besVersandzeit unbekannt, [SC: 0.00]

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gillespie County - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Gillespie County - Taschenbuch

2000, ISBN: 9781159026868

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Nicht dargestellt. Kapitel: Fredericksburg, Luckenbach, Enchanted Rock, Fredericksburg in the Texas Hill Country AVA, Albert, Stonewall. Auszug: Das Gillespie County ist ein County im Bundesstaat Texas der Vereinigten Staaten von Amerika. Im Jahr 2000 hatte das County 20.814 Einwohner und eine Bevölkerungsdichte von 8 Einwohnern pro Quadratkilometer. Der Verwaltungssitz ist Fredericksburg. Das County liegt nordöstlich, nahe dem geographischen Zentrum von Texas und hat eine Fläche von 2749 Quadratkilometern, wovon 1 Quadratkilometer Wasserfläche ist. Das Gillespie County grenzt im Uhrzeigersinn an folgende Countys: Llano County, Blanco County, Kendall County, Kerr County, Kimble County und Mason County. Der überwiegende Teil des Countys liegt in einer Höhe von 300 bis 700 Metern über Normalnull im Texas Hill Country auf dem Edwards Plateau, eine Ausnahme bildet seine nordöstliche Ecke, die ins Tal des Llano Rivers ragt. Die Böden des Gebietes sind lehmig, aber selten für den Ackerbau geeignet, deshalb werden 85 Prozent der County (2.300 km) als Weideland für die Rinder- und Schafzucht genutzt. In der Nähe der Stadt Stonewall befindet sich das Geburtshaus und die ehemalige Farm Lyndon B. Johnsons, 36. Präsident der Vereinigten Staaten das Gelände der Farm bildet einen Teil des Lyndon B. Johnson National Historical Park, sowie den "Lyndon B. Johnson State Historical Park". Im Gebiet des County lebten vor der ersten Ansiedlung von europäisch stämmigen Siedlern ursprünglich Tonkawa, später kamen Comanche und Kiowas hinzu, bevor 1846 etwa 140 im Mainzer Adelsverein organisierte deutsche Siedler mit Fredricksburg die erste Ansiedlung gründeten. Diese beantragten im Dezember 1847 beim Staat Texas die Einrichtung eines neuen County. Das unter dem heutigen Namen am 23. Februar 1848 aus Teilen des Bexar County und Travis County gebildet wurde. Benannt wurde es nach Robert Addison Gillespie, einem Offizier im Mexikanisch-Amerikanischen Krieg. 1858 wurden die heutigen Mason und Blanco Countys aus dem Gebiet Gillespies ausgegründet. Das County war in den ersten Jahrzehnten stark von deutschen lutheranischen Siedlern besVersandzeit unbekannt, [SC: 0.00]

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gillespie County - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Gillespie County - Taschenbuch

2000, ISBN: 9781159026868

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Nicht dargestellt. Kapitel: Fredericksburg, Luckenbach, Enchanted Rock, Fredericksburg in the Texas Hill Country AVA, Albert, Stonewall. Auszug: Das Gillespie County ist ein County im Bundesstaat Texas der Vereinigten Staaten von Amerika. Im Jahr 2000 hatte das County 20.814 Einwohner und eine Bevölkerungsdichte von 8 Einwohnern pro Quadratkilometer. Der Verwaltungssitz ist Fredericksburg. Das County liegt nordöstlich, nahe dem geographischen Zentrum von Texas und hat eine Fläche von 2749 Quadratkilometern, wovon 1 Quadratkilometer Wasserfläche ist. Das Gillespie County grenzt im Uhrzeigersinn an folgende Countys: Llano County, Blanco County, Kendall County, Kerr County, Kimble County und Mason County. Der überwiegende Teil des Countys liegt in einer Höhe von 300 bis 700 Metern über Normalnull im Texas Hill Country auf dem Edwards Plateau, eine Ausnahme bildet seine nordöstliche Ecke, die ins Tal des Llano Rivers ragt. Die Böden des Gebietes sind lehmig, aber selten für den Ackerbau geeignet, deshalb werden 85 Prozent der County (2.300 km) als Weideland für die Rinder- und Schafzucht genutzt. In der Nähe der Stadt Stonewall befindet sich das Geburtshaus und die ehemalige Farm Lyndon B. Johnsons, 36. Präsident der Vereinigten Staaten das Gelände der Farm bildet einen Teil des Lyndon B. Johnson National Historical Park, sowie den "Lyndon B. Johnson State Historical Park". Im Gebiet des County lebten vor der ersten Ansiedlung von europäisch stämmigen Siedlern ursprünglich Tonkawa, später kamen Comanche und Kiowas hinzu, bevor 1846 etwa 140 im Mainzer Adelsverein organisierte deutsche Siedler mit Fredricksburg die erste Ansiedlung gründeten. Diese beantragten im Dezember 1847 beim Staat Texas die Einrichtung eines neuen County. Das unter dem heutigen Namen am 23. Februar 1848 aus Teilen des Bexar County und Travis County gebildet wurde. Benannt wurde es nach Robert Addison Gillespie, einem Offizier im Mexikanisch-Amerikanischen Krieg. 1858 wurden die heutigen Mason und Blanco Countys aus dem Gebiet Gillespies ausgegründet. Das County war in den ersten Jahrzehnten stark von deutschen lutheranischen Siedlern besVersandzeit unbekannt, [SC: 0.00]

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Gillespie County

Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Nicht dargestellt. Kapitel: Fredericksburg, Luckenbach, Enchanted Rock, Fredericksburg in the Texas Hill Country AVA, Albert, Stonewall. Auszug: Das Gillespie County ist ein County im Bundesstaat Texas der Vereinigten Staaten von Amerika. Im Jahr 2000 hatte das County 20.814 Einwohner und eine Bevölkerungsdichte von 8 Einwohnern pro Quadratkilometer. Der Verwaltungssitz ist Fredericksburg. Das County liegt nordöstlich, nahe dem geographischen Zentrum von Texas und hat eine Fläche von 2749 Quadratkilometern, wovon 1 Quadratkilometer Wasserfläche ist. Das Gillespie County grenzt im Uhrzeigersinn an folgende Countys: Llano County, Blanco County, Kendall County, Kerr County, Kimble County und Mason County. Der überwiegende Teil des Countys liegt in einer Höhe von 300 bis 700 Metern über Normalnull im Texas Hill Country auf dem Edwards Plateau, eine Ausnahme bildet seine nordöstliche Ecke, die ins Tal des Llano Rivers ragt. Die Böden des Gebietes sind lehmig, aber selten für den Ackerbau geeignet, deshalb werden 85 Prozent der County (2.300 km²) als Weideland für die Rinder- und Schafzucht genutzt. In der Nähe der Stadt Stonewall befindet sich das Geburtshaus und die ehemalige Farm Lyndon B. Johnsons, 36. Präsident der Vereinigten Staaten; das Gelände der Farm bildet einen Teil des Lyndon B. Johnson National Historical Park, sowie den "Lyndon B. Johnson State Historical Park". Im Gebiet des County lebten vor der ersten Ansiedlung von europäisch stämmigen Siedlern ursprünglich Tonkawa, später kamen Comanche und Kiowas hinzu, bevor 1846 etwa 140 im Mainzer Adelsverein organisierte deutsche Siedler mit Fredricksburg die erste Ansiedlung gründeten. Diese beantragten im Dezember 1847 beim Staat Texas die Einrichtung eines neuen County. Das unter dem heutigen Namen am 23. Februar 1848 aus Teilen des Bexar County und Travis County gebildet wurde. Benannt wurde es nach Robert Addison Gillespie, einem Offizier im Mexikanisch-Amerikanischen Krieg. 1858 wurden die heutigen Mason und Blanco Countys aus dem Gebiet Gillespies ausgegründet. Das County war in den ersten Jahrzehnten stark von deutschen lutheranischen Siedlern bes

Detailangaben zum Buch - Gillespie County


EAN (ISBN-13): 9781159026868
ISBN (ISBN-10): 1159026866
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
28 Seiten
Gewicht: 0,059 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-07-29T20:14:03+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-10-06T07:24:49+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159026868

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-02686-6, 978-1-159-02686-8


< zum Archiv...