Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9781159026615 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 14,27, größter Preis: € 14,95, Mittelwert: € 14,61
...
Ghanaischer Botschafter
(*)
Ghanaischer Botschafter - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159026610, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781159026615

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 28 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=1mm, Gew.=59gr, [GR: 25920 - TB/Musik/Allg. Handbücher/Lexika], [SW: - Music / Genres & Styles / Pop Vocal], Kartoniert/Broschiert, Klappentext: Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Nicht dargestellt. Kapitel: Erasmus Ransford Tawiah Madjitey, Kofi Awoonor, Ekwow Spio-Garbrah, Opoku Ware II., Alex Quaison-Sackey, Mike Oquaye, Alan Kyeremanteng. Auszug: Erasmus Ransford Tawiah Madjitey (* 11. November 1920 in Aframase, Ghana; + 23. Februar 1996) war ein Polizeiführungsoffizier, Diplomat und Politiker. Am 9. Oktober 1958 wurde E. R. T. Madjitey in der damaligen Goldküste als erster Ghanaer Polizeipräsident der ghanaischen Polizei (Ghana Police Service). Gleichzeitig war er erster Afrikaner südlich der Sahara in einem vergleichbaren Posten. Madjitey wurde am 11. November 1920 in Aframase im Manya Krobo District in der Eastern Region in Ghana als fünftes von sieben Kindern des lokalen Häuptlings (Chief), Asafoatse Madjitey I. und einer seiner drei Frauen Ogbeko Madjitey geboren. Er wuchs zwischen 1928 und 1930 bei seinem Onkel J. A. Okumador auf und besuchte die presbyterianische Junior Secondary School in Odumase-Krobo sowie später die presbyterianische Senior Boys Secondary School in Bana Hill. Am Adisadel College und später an der Mfantsipim School beendete er seine höhere Schulbildung im Jahr 1936 und wechselte an das Achimota College, die Vorgänger-Ausbildungsstätte der Universität von Ghana. Hier beendete er sein Studium mit dem Inter BA mit Auszeichnung im Jahr 1940. Im Jahr 1949 heiratete er Vera Scales. Nach einer kurzen Lehrtätigkeit an der Accra Academy in den Fächern Mathematik und Latein trat Madjitey im Jahr 1948 in den Polizeidienst der Goldküste ein. Er wurde damit einer der ersten Afrikaner im Dienst der Polizei unter kolonialer Verwaltung. Während seiner Dienstzeit war er unter anderem als Wachtmeister (Constable) beim Objektschutz für den Regierungssitz in Christiansborg (Accra) eingesetzt worden. Vom damaligen Premierminister Kwame Nkrumah noch vor der Unabhängigkeit des Staates Ghana wurde Magjitey am 9. Oktober 1958 zum Polizeipräsidenten der ghanaischen Polizei (Commissioner of Police) berufen. Er wurde damit Amtsnachfolger des Briten Arthur Lewin Alexander. Sein Amtsnachfolger wurde John Willie Kofi Harlley. Aufgrund eines Attentats durch einen Polizeiwachtmann Seth Ametewe ließ Nkrumah Madjite Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Nicht dargestellt. Kapitel: Erasmus Ransford Tawiah Madjitey, Kofi Awoonor, Ekwow Spio-Garbrah, Opoku Ware II., Alex Quaison-Sackey, Mike Oquaye, Alan Kyeremanteng. Auszug: Erasmus Ransford Tawiah Madjitey (* 11. November 1920 in Aframase, Ghana; + 23. Februar 1996) war ein Polizeiführungsoffizier, Diplomat und Politiker. Am 9. Oktober 1958 wurde E. R. T. Madjitey in der damaligen Goldküste als erster Ghanaer Polizeipräsident der ghanaischen Polizei (Ghana Police Service). Gleichzeitig war er erster Afrikaner südlich der Sahara in einem vergleichbaren Posten. Madjitey wurde am 11. November 1920 in Aframase im Manya Krobo District in der Eastern Region in Ghana als fünftes von sieben Kindern des lokalen Häuptlings (Chief), Asafoatse Madjitey I. und einer seiner drei Frauen Ogbeko Madjitey geboren. Er wuchs zwischen 1928 und 1930 bei seinem Onkel J. A. Okumador auf und besuchte die presbyterianische Junior Secondary School in Odumase-Krobo sowie später die presbyterianische Senior Boys Secondary School in Bana Hill. Am Adisadel College und später an der Mfantsipim School beendete er seine höhere Schulbildung im Jahr 1936 und wechselte an das Achimota College, die Vorgänger-Ausbildungsstätte der Universität von Ghana. Hier beendete er sein Studium mit dem Inter BA mit Auszeichnung im Jahr 1940. Im Jahr 1949 heiratete er Vera Scales. Nach einer kurzen Lehrtätigkeit an der Accra Academy in den Fächern Mathematik und Latein trat Madjitey im Jahr 1948 in den Polizeidienst der Goldküste ein. Er wurde damit einer der ersten Afrikaner im Dienst der Polizei unter kolonialer Verwaltung. Während seiner Dienstzeit war er unter anderem als Wachtmeister (Constable) beim Objektschutz für den Regierungssitz in Christiansborg (Accra) eingesetzt worden. Vom damaligen Premierminister Kwame Nkrumah noch vor der Unabhängigkeit des Staates Ghana wurde Magjitey am 9. Oktober 1958 zum Polizeipräsidenten der ghanaischen Polizei (Commissioner of Police) berufen. Er wurde damit Amtsnachfolger des Briten Arthur Lewin Alexander. Sein Amtsnachfolger wurde John Willie Kofi Harlley. Aufgrund eines Attentats durch einen Polizeiwachtmann Seth Ametewe ließ Nkrumah Madjite

Buchgeier.com
Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ghanaischer Botschafter - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Ghanaischer Botschafter - Taschenbuch

1920, ISBN: 9781159026615

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Nicht dargestellt. Kapitel: Erasmus Ransford Tawiah Madjitey, Kofi Awoonor, Ekwow Spio-Garbrah, Opoku Ware II., Alex Quaison-Sackey, Mike Oquaye, Alan Kyeremanteng. Auszug: Erasmus Ransford Tawiah Madjitey (* 11. November 1920 in Aframase, Ghana; + 23. Februar 1996) war ein Polizeiführungsoffizier, Diplomat und Politiker. Am 9. Oktober 1958 wurde E. R. T. Madjitey in der damaligen Goldküste als erster Ghanaer Polizeipräsident der ghanaischen Polizei (Ghana Police Service). Gleichzeitig war er erster Afrikaner südlich der Sahara in einem vergleichbaren Posten. Madjitey wurde am 11. November 1920 in Aframase im Manya Krobo District in der Eastern Region in Ghana als fünftes von sieben Kindern des lokalen Häuptlings (Chief), Asafoatse Madjitey I. und einer seiner drei Frauen Ogbeko Madjitey geboren. Er wuchs zwischen 1928 und 1930 bei seinem Onkel J. A. Okumador auf und besuchte die presbyterianische Junior Secondary School in Odumase-Krobo sowie später die presbyterianische Senior Boys Secondary School in Bana Hill. Am Adisadel College und später an der Mfantsipim School beendete er seine höhere Schulbildung im Jahr 1936 und wechselte an das Achimota College, die Vorgänger-Ausbildungsstätte der Universität von Ghana. Hier beendete er sein Studium mit dem Inter BA mit Auszeichnung im Jahr 1940. Im Jahr 1949 heiratete er Vera Scales. Nach einer kurzen Lehrtätigkeit an der Accra Academy in den Fächern Mathematik und Latein trat Madjitey im Jahr 1948 in den Polizeidienst der Goldküste ein. Er wurde damit einer der ersten Afrikaner im Dienst der Polizei unter kolonialer Verwaltung. Während seiner Dienstzeit war er unter anderem als Wachtmeister (Constable) beim Objektschutz für den Regierungssitz in Christiansborg (Accra) eingesetzt worden. Vom damaligen Premierminister Kwame Nkrumah noch vor der Unabhängigkeit des Staates Ghana wurde Magjitey am 9. Oktober 1958 zum Polizeipräsidenten der ghanaischen Polizei (Commissioner of Police) berufen. Er wurde damit Amtsnachfolger des Briten Arthur Lewin Alexander. Sein Amtsnachfolger wurde John Willie Kofi Harlley. Aufgrund eines Attentats durch einen Polizeiwachtmann Seth Ametewe ließ Nkrumah Madjite Versandzeit unbekannt, [SC: 0.00]

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Ghanaischer Botschafter

Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Nicht dargestellt. Kapitel: Erasmus Ransford Tawiah Madjitey, Kofi Awoonor, Ekwow Spio-Garbrah, Opoku Ware II., Alex Quaison-Sackey, Mike Oquaye, Alan Kyeremanteng. Auszug: Erasmus Ransford Tawiah Madjitey (* 11. November 1920 in Aframase, Ghana; + 23. Februar 1996) war ein Polizeiführungsoffizier, Diplomat und Politiker. Am 9. Oktober 1958 wurde E. R. T. Madjitey in der damaligen Goldküste als erster Ghanaer Polizeipräsident der ghanaischen Polizei (Ghana Police Service). Gleichzeitig war er erster Afrikaner südlich der Sahara in einem vergleichbaren Posten. Madjitey wurde am 11. November 1920 in Aframase im Manya Krobo District in der Eastern Region in Ghana als fünftes von sieben Kindern des lokalen Häuptlings (Chief), Asafoatse Madjitey I. und einer seiner drei Frauen Ogbeko Madjitey geboren. Er wuchs zwischen 1928 und 1930 bei seinem Onkel J. A. Okumador auf und besuchte die presbyterianische Junior Secondary School in Odumase-Krobo sowie später die presbyterianische Senior Boys Secondary School in Bana Hill. Am Adisadel College und später an der Mfantsipim School beendete er seine höhere Schulbildung im Jahr 1936 und wechselte an das Achimota College, die Vorgänger-Ausbildungsstätte der Universität von Ghana. Hier beendete er sein Studium mit dem Inter BA mit Auszeichnung im Jahr 1940. Im Jahr 1949 heiratete er Vera Scales. Nach einer kurzen Lehrtätigkeit an der Accra Academy in den Fächern Mathematik und Latein trat Madjitey im Jahr 1948 in den Polizeidienst der Goldküste ein. Er wurde damit einer der ersten Afrikaner im Dienst der Polizei unter kolonialer Verwaltung. Während seiner Dienstzeit war er unter anderem als Wachtmeister (Constable) beim Objektschutz für den Regierungssitz in Christiansborg (Accra) eingesetzt worden. Vom damaligen Premierminister Kwame Nkrumah noch vor der Unabhängigkeit des Staates Ghana wurde Magjitey am 9. Oktober 1958 zum Polizeipräsidenten der ghanaischen Polizei (Commissioner of Police) berufen. Er wurde damit Amtsnachfolger des Briten Arthur Lewin Alexander. Sein Amtsnachfolger wurde John Willie Kofi Harlley. Aufgrund eines Attentats durch einen Polizeiwachtmann Seth Ametewe ließ Nkrumah Madjite

Detailangaben zum Buch - Ghanaischer Botschafter


EAN (ISBN-13): 9781159026615
ISBN (ISBN-10): 1159026610
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
28 Seiten
Gewicht: 0,059 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-09-13T15:38:16+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-06-22T11:44:30+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159026615

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-02661-0, 978-1-159-02661-5


< zum Archiv...