- 4 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 14,71, größter Preis: € 14,95, Mittelwert: € 14,89
1
Gestorben 992
Bestellen
bei
(ca. € 14,71)
Bestellengesponserter Link

Gestorben 992 - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159023697, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 32 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=2mm, Gew.=59gr, [GR: 25550 - TB/Geschichte/Mittelalter], [SW: - History / Medieval], Kartonier… Mehr…

Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD Buchgeier.com
2
Bestellen
bei booklooker.de
€ 14,95
Versand: € 0,001
Bestellengesponserter Link

Herausgeber: Group, Bücher:

Gestorben 992 - Taschenbuch

ISBN: 9781159023690

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 31. Nicht dargestellt. Kapitel: Mieszko I., Oswald von York, Volkold von Meißen, Dschauhar as-Siqilli, Adso von Montier-… Mehr…

  - Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00) buecher.de GmbH & Co. KG
3
Bestellen
bei booklooker.de
€ 14,95
Versand: € 0,001
Bestellengesponserter Link
Herausgeber: Group, Bücher:
Gestorben 992 - Taschenbuch

ISBN: 9781159023690

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 31. Nicht dargestellt. Kapitel: Mieszko I., Oswald von York, Volkold von Meißen, Dschauhar as-Siqilli, Adso von Montier-… Mehr…

  - Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00) buecher.de GmbH & Co. KG
4
Bestellen
bei booklooker.de
€ 14,95
Versand: € 0,001
Bestellengesponserter Link
Herausgeber: Group, Bücher:
Gestorben 992 - Taschenbuch

ISBN: 9781159023690

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 31. Nicht dargestellt. Kapitel: Mieszko I., Oswald von York, Volkold von Meißen, Dschauhar as-Siqilli, Adso von Montier-… Mehr…

  - Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00) buecher.de GmbH & Co. KG

1Da einige Plattformen keine Versandkonditionen übermitteln und diese vom Lieferland, dem Einkaufspreis, dem Gewicht und der Größe des Artikels, einer möglichen Mitgliedschaft der Plattform, einer direkten Lieferung durch die Plattform oder über einen Drittanbieter (Marketplace), etc. abhängig sein können, ist es möglich, dass die von eurobuch angegebenen Versandkosten nicht mit denen der anbietenden Plattform übereinstimmen.

Bibliographische Daten des bestpassenden Buches

Details zum Buch
Gestorben 992

Quelle: Wikipedia. Seiten: 31. Nicht dargestellt. Kapitel: Mieszko I., Oswald von York, Volkold von Meißen, Dschauhar as-Siqilli, Adso von Montier-en-Der, Conan I., Borrell II., Heribert von der Wetterau. Auszug: Mieszko I. (* 922/945; + 25. Mai 992) aus der Herrscherfamilie der Piasten war der erste historisch nachweisbare Fürst der Polanen und ab etwa 960 Herzog von Polen. Der Name "Piasten" bezieht sich auf ihren legendären Stammvater Piast. In den ersten Jahren seiner Herrschaft, vor 960, war Mieszko Herr über die Stämme der Polanen, die die Gegend um Gniezno, die damalige Hauptstadt, bewohnten. Außerdem herrschte er über Goplanen am Goplosee sowie Masowier am rechten Weichselufer (um Plock) und Lendizen. Auch Pommerellen gehörte zu seinem Herrschaftsgebiet. Durch die Einigung dieser Stämme legte er die Grundlage für sein Territorium und auf lange Sicht für das Polnische Reich. Das gelang ihm unter anderem durch Expansion und Unterordnung weiterer Gebiete zwischen Oder und Bug. Um das Jahr 960 herum versuchte Mieszko die Gebiete in nordwestlicher Richtung, also die Gegend der Insel Wolin und der Odermündung einzunehmen. Dort traf er auf starken Widerstand des Ostfränkisch-Sächsischen Reiches, da er bereits die Marken (Pufferzonen des Reiches) bedrohte. Gero, Markgraf der Sächsischen Ostmark, schlug ihn mehrfach in Schlachten. Nach diesen Niederlagen entschloss sich Mieszko, 963 Otto I. für einen Teil seines Herrschaftsgebiets Tribut zu zahlen. So herrschte er anschließend über ein Gebiet, das ungefähr dem heutigen Polen entspricht. Im Namen der Christianisierung versuchte er dann, weiteres Land von noch heidnischen Slawenstämmen zu erobern, insbesondere im Mündungsgebiet der Oder. Etwa um 965 heiratete er Dubrawka von Böhmen, die Tochter des böhmischen Herzogs Boleslav I.. Er und sein gesamtes Reich erhielten daraufhin 966 die Taufe im Posener Dom, und Polen wurde damit in die westlich-christliche Gemeinschaft aufgenommen. Vermutlich wurde zeitgleich die Insel Ostrow Lednicki zum Sitz Jordanes¿, des ersten Bischofs auf polnischem Gebiet. 967 machte sich Mieszko an die Eroberung der reichen Handelsstadt Wollin. Diese rief Graf Wichmann, den Neffen des Sachsenherzogs Herma

Detailangaben zum Buch - Gestorben 992


EAN (ISBN-13): 9781159023690
ISBN (ISBN-10): 1159023697
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
32 Seiten
Gewicht: 0,059 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-07-11T17:16:35+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-04-20T16:35:46+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159023690

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-02369-7, 978-1-159-02369-0


< zum Archiv...