- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 14,42, größter Preis: € 17,65, Mittelwert: € 16,84
1
Gestorben 876
Bestellen
bei
(ca. € 14,42)
Bestellen

Gestorben 876 - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159022984, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 32 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=2mm, Gew.=59gr, [GR: 27540 - TB/Volkskunde], [SW: - Social Science / Folklore & Mythology], Ka… Mehr…

Buchgeier.com
2
Gestorben 876 (Ludwig der Deutsche, Domagoj, Bagrat I., Kocel, Adalgar, Heiricus von Auxerre, Ricsige, Hemma)
Bestellen
bei
CHF 21,50
(ca. € 17,65)
Versand: € 15,00
Bestellen
Gestorben 876 (Ludwig der Deutsche, Domagoj, Bagrat I., Kocel, Adalgar, Heiricus von Auxerre, Ricsige, Hemma) - neues Buch

ISBN: 1159022984

EAN: 9781159022983, ISBN: 1159022984 [SW:Volkskunde ; Folklore & Mythology], [VD:20110200], Buch (dtsch.)

Versandfertig innert 6 - 9 Tagen. Versandkostenfrei innerhalb der Schweiz und Lichtenstein Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 15.00)

  - buch.ch
3
Gestorben 876 (Ludwig der Deutsche, Domagoj, Bagrat I., Kocel, Adalgar, Heiricus von Auxerre, Ricsige, Hemma)
Bestellen
bei
CHF 21,50
(ca. € 17,65)
Versand: € 15,00
Bestellen
Gestorben 876 (Ludwig der Deutsche, Domagoj, Bagrat I., Kocel, Adalgar, Heiricus von Auxerre, Ricsige, Hemma) - neues Buch

ISBN: 1159022984

EAN: 9781159022983, ISBN: 1159022984 [SW:Volkskunde ; Folklore & Mythology], [VD:20110200], Buch (dtsch.)

Versandfertig innert 6 - 9 Tagen. Versandkostenfrei innerhalb der Schweiz und Lichtenstein Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 15.00)

  - buch.ch
Bezahlte Anzeige
4
Gestorben 876 (Ludwig der Deutsche, Domagoj, Bagrat I., Kocel, Adalgar, Heiricus von Auxerre, Ricsige, Hemma)
Bestellen
bei
CHF 21,50
(ca. € 17,65)
Versand: € 15,00
Bestellen
Gestorben 876 (Ludwig der Deutsche, Domagoj, Bagrat I., Kocel, Adalgar, Heiricus von Auxerre, Ricsige, Hemma) - neues Buch

ISBN: 1159022984

EAN: 9781159022983, ISBN: 1159022984 [SW:Volkskunde ; Folklore & Mythology], [VD:20110200], Buch (dtsch.)

Versandfertig innert 6 - 9 Tagen. Versandkostenfrei innerhalb der Schweiz und Lichtenstein Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 15.00)

  - buch.ch

Details zum Buch
Gestorben 876
Autor:

Titel:
ISBN-Nummer:

Quelle: Wikipedia. Seiten: 29. Nicht dargestellt. Kapitel: Ludwig der Deutsche, Domagoj, Bagrat I., Kocel, Adalgar, Heiricus von Auxerre, Ricsige, Hemma. Auszug: Ludwig II., der Deutsche, lateinisch Ludovicus II Germanicus, (* um 806; + 28. August 876 in Frankfurt am Main) aus dem Adelsgeschlecht der Karolinger war von 829 bis 865 Herzog von Bayern und von 840 bis 876 König des Ostfrankenreiches. Ludwig war der dritte Sohn Ludwigs des Frommen und der Irmingard. In der ersten Reichsteilung seines Vaters, der sogenannten Ordinatio imperii von 817, erhielt er Bayern und die nach Osten hin angrenzenden Länder als Unterkönigtum. Ab 825 war er in diesem Reich tatsächlich als Herrscher nachweisbar und nannte sich selbst "König der Baiern". In die Streitigkeiten seiner Brüder mit dem Vater wegen der nachträglichen Ausstattung des jüngsten Sohnes (Karl der Kahle, aus zweiter Ehe Ludwigs mit Kaiserin Judith) mit einem Herrschaftsteil mischte er sich bis 831 kaum ein. Erst 833 empörte er sich mit seinen Brüdern Lothar und Pippin gegen den Vater. Nach dessen Sturz und der Teilung des Reiches unter den siegreichen Brüdern urkundete Ludwig als selbstständiger rex. Entrüstet über Lothars hartes Benehmen gegen den Vater fiel er jedoch von seinem Bruder ab und setzte 834 Ludwig den Frommen wieder ein. Bei der Reichsteilung nach Pippins Tod 839 übergangen, erhob er sich 840 von neuem gegen seinen Vater, der am 20. Juni des Jahres starb. Nun begann unter den Brüdern ein mehrjähriger Krieg um das Erbe, welches sich Lothar gern allein zugeeignet hätte. Ludwig und Karl verbündeten sich daher gegen denselben, schlugen ihn 841 bei Fontenoy und nötigten ihn, nachdem Ludwig vorher noch die von Lothar zur Empörung gereizten Sachsen wieder unterworfen (siehe Stellinga-Aufstand) und 842 im Februar in Straßburg sein Bündnis mit Karl erneuert hatte, zum Vertrag von Verdun (843), durch welchen Ludwig Ostfranken bis zum Rhein und überdies Mainz, Speyer und Worms zuerkannt wurden. In diesem Bereich erwies sich Ludwig als effizienter Herrscher, dem es in den verbleibenden Jahren bis zu seinem Tod gelang, dem zunächst als künstliches Gebilde im Zuge der Erbaus

Detailangaben zum Buch - Gestorben 876


EAN (ISBN-13): 9781159022983
ISBN (ISBN-10): 1159022984
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
32 Seiten
Gewicht: 0,059 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-09-08T20:08:39+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-05-12T19:40:21+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159022983

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-02298-4, 978-1-159-02298-3


< zum Archiv...