- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 11,51, größter Preis: € 14,27, Mittelwert: € 12,43
1
Gestorben 687
Bestellen
bei
(ca. € 14,27)
Bestellen

Gestorben 687 - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159022372, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 28 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=1mm, Gew.=59gr, [GR: 24740 - TB/Tarot, Lebensdeutung, Orakel], [SW: - Body, Mind & Spirit / Di… Mehr…

Buchgeier.com
2
Bestellen
bei lehmanns.de
€ 11,51
Versand: € 0,00
Bestellen

Bucher Gruppe:

Gestorben 687 - Taschenbuch

2010, ISBN: 9781159022372

Cuthbert Von Lindisfarne, Erwig, Romuald I., Konon, Richtrudis, Mul, Softcover, Buch, [PU: Books LLC]

Versandkosten:Versand in 10 - 20 TagenNicht kurzfristig lieferbar, versandkostenfrei in der BRD (EUR 0.00)

  -
3
Bestellen
bei lehmanns.de
€ 11,51
Versand: € 0,00
Bestellen
Bucher Gruppe:
Gestorben 687 - Taschenbuch

2010

ISBN: 9781159022372

Cuthbert Von Lindisfarne, Erwig, Romuald I., Konon, Richtrudis, Mul, Softcover, Buch, [PU: Books LLC]

Versandkosten:Versand in 10 - 20 TagenNicht kurzfristig lieferbar, versandkostenfrei in der BRD (EUR 0.00)

  -
Bezahlte Anzeige

Details zum Buch
Gestorben 687

Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Nicht dargestellt. Kapitel: Cuthbert von Lindisfarne, Erwig, Romuald I., Konon, Richtrudis, Mul. Auszug: Cuthbert von Lindisfarne ( * um 635 wohl bei Dunbar, Schottland; + 20. März 687 auf den Farne-Inseln) war ein northumbrischer Mönch und Bischof von Lindisfarne. Er soll viele Wunder gewirkt haben und wird als Heiliger verehrt. Cuthbert wurde um 635 im Norden Englands geboren, wahrscheinlich in der Nähe von Dunbar an der Südostküste Schottlands. Er war ein ganz normaler Junge, der mit den Altersgenossen spielend wetteiferte. Nachdem ihm ein Engel offenbart hatte, wie er seine lahme Hüfte heilen kann, fand er zum Glauben. Durch ein Gebet konnte er einen Sturm besänftigen und einige Mönche aus Seenot retten. Der Legende nach war er Schafhirte, als er sah, wie die Seele von St. Aidan von Engeln in den Himmel getragen wurde. Tiefbewegt von dieser Vision beschloss er, der Welt zu entsagen. Cuthbert trat 651 in das Benediktinerkloster von Melrose ein, als Eata dort Abt war, und wurde von irischen Mönchen erzogen. Er wurde vom Prior Boisil unterrichtet und übertraf die anderen Mönche an Disziplin, Frömmigkeit, Eifer und Gelehrsamkeit. Er verfügte über große körperliche Kraft und war von robuster Statur, obwohl ihn sein Hüftleiden zeitlebens leicht behinderte. Dabei war er freundlich und von angenehmem Wesen. Als König Alchfrith von Deira ein Kloster in Ripon gründete, folgte Cuthbert seinem Abt Eata und wurde dort praepositus hospitum (Prior). Nachdem Alchfrith Anhänger des römischen Ritus wurde, mussten Eata und Cuthbert im Jahr 661 mit den anderen Anhängern des iro-schottischen Ritus nach Melrose zurückkehren. Im Jahr 664 suchte eine Seuche Britannien heim. Cuthbert erkrankte schwer, doch genas er bald wieder, während sein Lehrer Boisil starb. Cuthbert übernahm darauf das Amt des Priors und bekehrte auf teilweise mehrwöchigen Missionsreisen im weiteren Umfeld des Klosters, da etliche Einwohner vom Glauben abgefallen waren. Eata wurde 664 von den Mönchen zum Abt von Lindisfarne ernannt, nachdem Colman das Kloster verlassen hatte. Bald darauf wurde er auch Bischof von Lindi

Detailangaben zum Buch - Gestorben 687


EAN (ISBN-13): 9781159022372
ISBN (ISBN-10): 1159022372
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
28 Seiten
Gewicht: 0,059 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-06-20T16:51:52+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-12-07T13:45:42+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159022372

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-02237-2, 978-1-159-02237-2


< zum Archiv...