- 4 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 14,42, größter Preis: € 14,95, Mittelwert: € 14,82
1
Gestorben 40 V. Chr.
Bestellen
bei
(ca. € 14,42)

Gestorben 40 V. Chr. - Taschenbuch

2011, ISBN: 115902152X, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781159021528

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 32 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=2mm, Gew.=59gr, [GR: 25580 - TB/Zeitgeschichte/Politik (ab 1949)], [SW: - Biography & Autobiog… Mehr…

Buchgeier.com
2
Gestorben 40 V. Chr. - Herausgeber: Group, Bücher
Bestellen
bei booklooker.de
€ 14,95
Versand: € 0,00

Herausgeber: Group, Bücher:

Gestorben 40 V. Chr. - Taschenbuch

ISBN: 9781159021528

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 29. Nicht dargestellt. Kapitel: Fulvia, Lucius Decidius Saxa, Deiotaros, Schimon ben Schetach, Quintus Salvidienus Rufus… Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)

  - buecher.de GmbH & Co. KG
3
Gestorben 40 V. Chr. - Herausgeber: Group, Bücher
Bestellen
bei booklooker.de
€ 14,95
Versand: € 0,00
Herausgeber: Group, Bücher:
Gestorben 40 V. Chr. - Taschenbuch

ISBN: 9781159021528

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 29. Nicht dargestellt. Kapitel: Fulvia, Lucius Decidius Saxa, Deiotaros, Schimon ben Schetach, Quintus Salvidienus Rufus… Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)

  - buecher.de GmbH & Co. KG
4
Gestorben 40 V. Chr. - Herausgeber: Group, Bücher
Bestellen
bei booklooker.de
€ 14,95
Versand: € 0,00
Herausgeber: Group, Bücher:
Gestorben 40 V. Chr. - Taschenbuch

ISBN: 9781159021528

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 29. Nicht dargestellt. Kapitel: Fulvia, Lucius Decidius Saxa, Deiotaros, Schimon ben Schetach, Quintus Salvidienus Rufus… Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)

  - buecher.de GmbH & Co. KG

Details zum Buch
Gestorben 40 V. Chr.

Quelle: Wikipedia. Seiten: 29. Nicht dargestellt. Kapitel: Fulvia, Lucius Decidius Saxa, Deiotaros, Schimon ben Schetach, Quintus Salvidienus Rufus Salvius, Gaius Claudius Marcellus, Quintus Fufius Calenus. Auszug: Fulvia (* um 80 v. Chr.; + Mitte 40 v. Chr. in Sikyon bei Korinth) war eine römische Matrona. Nach ihren Ehen mit Publius Clodius Pulcher und Gaius Scribonius Curio war es vor allem die Ehe mit Marcus Antonius, die ihr öffentliche Beachtung brachte. Sie ist aufgrund ihres Ehrgeizes und ihrer politischen Aktivitäten in Erinnerung geblieben, in einer Zeit, als von römischen Frauen erwartet wurde, dass sie zuhause in Tugend und Bescheidenheit leben. Sie war die erste nicht-mythologische Frau, die auf römischen Münzen abgebildet wurde. Andererseits wurde das Bild, das von ihr überliefert ist, durch die Propaganda Octavians verzerrt, der ihr, die am Ende ihres Lebens zu seinen Gegnern zählte, Habgier und Herrschsucht vorwarf. Fulvia war die Tochter des vornehmen, aber nicht besonders angesehenen Plebejers Marcus Fulvius Bambalio aus Tusculum und der Sempronia, Tochter des Sempronius Tuditanus (oder nach anderer Quelle des Volkstribuns Gaius Sempronius Gracchus). Fulvias Urgroßvater mütterlicherseits war der Geschichtsschreiber und Konsul von 129 v. Chr., Gaius Sempronius Tuditanus. Wahrscheinlich hatte Fulvia als letztes Familienglied väterlicher- und mütterlicherseits einiges Vermögen geerbt. Ihr erster Ehemann war (seit etwa 62 v. Chr.) Publius Clodius Pulcher, der 58 v. Chr. Volkstribun war und gegen politische Gegner auch mit gewalttätigen Banden vorging. Es wird gesagt, dass Fulvia seine Karriere finanziell förderte, ihn aber auch zu den meisten seiner Aktivitäten anstachelte. Die Ehe soll sehr harmonisch verlaufen sein und aus ihr gingen zwei Kinder hervor: ein nach seinem Vater benannter Sohn Publius Clodius Pulcher und eine Tochter namens Clodia. Fulvia soll ihren Gemahl auf all seinen Reisen begleitet haben; jedenfalls warb sie eine Schar von Gefolgsleuten (collegia) für ihn an. Nach Valerius Maximus war der von Clodius getragene Dolch ein Zeichen seiner Unterwerfung unter die Dominanz einer Frau. Clodius wurde Anfang 52 v. Chr. bei einer Straßenschlacht in Bovi

Detailangaben zum Buch - Gestorben 40 V. Chr.


EAN (ISBN-13): 9781159021528
ISBN (ISBN-10): 115902152X
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
32 Seiten
Gewicht: 0,059 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-04-25T21:56:19+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-09-02T14:27:28+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159021528

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-02152-X, 978-1-159-02152-8


< zum Archiv...