- 4 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 10,19, größter Preis: € 15,15, Mittelwert: € 12,19
1
Gestorben 337
Bestellen
bei
(ca. € 15,15)

Gestorben 337 - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159021171, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781159021177

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 36 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=2mm, Gew.=68gr, [GR: 25230 - TB/Philosophie/Antike], [SW: - Philososphy / History & Surveys / … Mehr…

Buchgeier.com
2
Bestellen
bei AbeBooks.de
€ 10,19
Versand: € 7,98

Gruppe, Bcher , Editor:

Gestorben 337: Konstantin Der Groe, Julius Constantius, Hannibalianus - Taschenbuch

2010, ISBN: 1159021171

ID: 3277071776

[EAN: 9781159021177], [PU: Books LLC], (00038 pages) This book is printed on demand, please allow up to 10 days extra for delivery. {Publisher's Publication Date = 2010-07-01 00:00:00} [s… Mehr…

Versandkosten: EUR 7.98

  - Stratford Books, United Kingdom, ., United Kingdom [7096470] [Rating: 5]
3
Bestellen
bei eurobuch.neubuch
US$ 14,50
(ca. € 10,46)
Gestorben 337: Konstantin Der Groe, Julius Constantius, Hannibalianus - neues Buch

2010

ISBN: 1159021171

Lieferbar binnen 4-6 Wochen

ID: 9781159021177

Verlag: Books LLC, 38 Seiten, L=152mm, B=229mm, H=2mm, Gew.=68gr, Kartoniert/Broschiert

  - Buchgeier.com
Bezahlte Anzeige
4
Bestellen
bei booklooker.de
€ 12,95
Versand: € 0,00
Herausgeber: Gruppe, Bcher:
Gestorben 337: Konstantin Der Groe, Julius Constantius, Hannibalianus - Taschenbuch

ISBN: 9781159021177

ID: 836226564

[ED: Softcover], [PU: Books LLC], Versandfertig in 6-10 Tagen, [SC: 0.00]

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)

  - buecher.de GmbH Co. KG

Details zum Buch
Gestorben 337

Quelle: Wikipedia. Seiten: 34. Nicht dargestellt. Kapitel: Konstantin der Große, Julius Constantius, Hannibalianus. Auszug: Flavius Valerius Constantinus (* an einem 27. Februar zwischen 272 und 285 in Naissus, Moesia Prima; + 22. Mai 337 bei Nikomedia, Bithynia et Pontus), auch bekannt als Konstantin der Große (griechisch ) oder Konstantin I., war von 306 bis 337 römischer Kaiser. Allein, das heißt ohne Mitherrscher oder Konkurrenten, herrschte er jedoch erst ab 324. Historisch bedeutend ist Konstantins Regierungszeit vor allem wegen der von ihm eingeleiteten konstantinischen Wende, mit der der Aufstieg des Christentums zur wichtigsten Religion im Imperium begann. 313 wurde in der sogenannten Mailänder Vereinbarung im ganzen Reich die Religionsfreiheit garantiert und damit auch das noch einige Jahre zuvor verfolgte Christentum erlaubt. Konstantin privilegierte das Christentum auch in der Folgezeit und berief 325 das erste Konzil von Nicäa ein, um innerchristliche Streitigkeiten (arianischer Streit) beizulegen. Außenpolitisch gelang ihm eine weitere Stabilisierung der Grenzen. 324/26 verlegte Konstantin seine Residenz in den Osten des Reiches, nach Konstantinopel ("Stadt des Konstantin"). Neben den historisch belegten Tatsachen gibt es viele Einzelheiten bezüglich Konstantin, die bis heute umstritten sind, besonders wie sein tatsächliches Verhältnis zum Christentum war. Das Imperium Romanum war im 3. Jahrhundert n. Chr. in eine Krisenzeit geraten, die von der modernen Forschung als Reichskrise des 3. Jahrhunderts bezeichnet wird, in der der Druck auf die Grenzen an Rhein, Donau und Euphrat unentwegt zunahm. Während verschiedene Germanenstämme wie die Franken, Alamannen und Goten im Norden für Unruhe sorgten, war im Osten 224/226 das Sassanidenreich entstanden, das sich als gleichwertiger Gegner erwies (siehe Römisch-Persische Kriege). Im Inneren des Imperiums wurden mehrere Usurpationen vor allem von den großen Heeresverbänden getragen, die nun Legitimation der Kaisermacht waren. Auch wenn diese Krisenzeit wohl nicht alle Lebensbereiche und Provinzen erfasste und keineswegs einen Dauerzu

Detailangaben zum Buch - Gestorben 337


EAN (ISBN-13): 9781159021177
ISBN (ISBN-10): 1159021171
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
36 Seiten
Gewicht: 0,068 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2010-09-12T22:38:52+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-03-19T07:22:01+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159021177

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-02117-1, 978-1-159-02117-7


< zum Archiv...