- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 13,39, größter Preis: € 14,40, Mittelwert: € 13,86
1
Bestellen
bei AbeBooks.de
€ 13,83
Versand: € 0,00
Bestellen
Quelle:

Geschichte (Kanton Genf) - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159017557

[EAN: 9781159017552], Neubuch, [PU: Reference Series Books Llc Nov 2011], HISTORY / EUROPE WESTERN, This item is printed on demand - Print on Demand Titel. Neuware - Quelle: Wikipedia. Se… Mehr…

NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)

  - AHA-BUCH GmbH, Einbeck, NDS, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
2
Bestellen
bei AbeBooks.de
€ 13,39
Versand: € 0,00
Bestellen

Quelle Wikipedia:

Geschichte (Kanton Genf): Geschichte (Genf), Genfer Konventionen, Geschichte Des Kantons Genf, Patriziat, Genfer Abrustungskonferenz (Paperback) - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159017557

[EAN: 9781159017552], Neubuch, [PU: Books LLC, Wiki Series, United States], Language: English. Brand new Book. Dieser Inhalt ist eine Zusammensetzung von Artikeln aus der frei verfugbaren… Mehr…

NEW BOOK. Versandkosten:Versandkostenfrei. (EUR 0.00)

Book Depository hard to find, London, United Kingdom [63688905] [Rating: 4 (von 5)]
3
Bestellen
bei AbeBooks.de
€ 14,40
Versand: € 2,75
Bestellen
Quelle: Wikipedia:
Geschichte (Kanton Genf): Geschichte (Genf), Genfer Konventionen, Geschichte des Kantons Genf, Patriziat, Genfer Abrüstungskonferenz - Taschenbuch

2016

ISBN: 1159017557

[EAN: 9781159017552], Neubuch, [PU: Books LLC, Wiki Series], GESCHICHTE (KANTON GENF): (GENF), GENFER KONVENTIONEN, DES KANTONS GENF, PATRIZIAT, ABRüSTUNGSKONFERENZ, PRINT ON DEMAND Book… Mehr…

NEW BOOK Versandkosten: EUR 2.75

  - Ria Christie Collections, Uxbridge, United Kingdom [59718070] [Rating: 5 (von 5)]
Bezahlte Anzeige
4
Geschichte (Kanton Genf) Geschichte (Genf), Genfer Konventionen, Geschichte des Kantons Genf, Patriziat, Genfer Abrüstungskonferenz, Regional Radiocommunication Conference 2006, Abkommen über die Rechtsstellung der Flüchtlinge, Genfer Initiative, Le Fort - Quelle: Wikipedia (Herausgeber)
Bestellen
bei Achtung-Buecher.de
€ 13,83
Versand: € 0,00
Bestellen
Quelle: Wikipedia (Herausgeber):
Geschichte (Kanton Genf) Geschichte (Genf), Genfer Konventionen, Geschichte des Kantons Genf, Patriziat, Genfer Abrüstungskonferenz, Regional Radiocommunication Conference 2006, Abkommen über die Rechtsstellung der Flüchtlinge, Genfer Initiative, Le Fort - neues Buch

2011, ISBN: 1159017557

Kartoniert / Broschiert HISTORY / Europe / Western, mit Schutzumschlag neu, [PU:Books LLC, Reference Series]

Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD. (EUR 0.00)

  - MARZIES.de Buch- und Medienhandel, 14621 Schönwalde-Glien
5
Geschichte (Kanton Genf)
Bestellen
bei Buch24.de
€ 13,83
Bestellen
Geschichte (Kanton Genf) - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159017557

Geschichte (Genf), Genfer Konventionen, Geschichte des Kantons Genf, Patriziat, Genfer Abrüstungskonferenz, Regional Radiocommunication Conference 2006, Abkommen über die Rechtsstellung d… Mehr…

Versandkosten:zzgl. Versandkosten

  - buch24de

Details zum Buch
Geschichte (Kanton Genf)

Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Nicht dargestellt. Kapitel: Geschichte des Kantons Genf, Doppelgenf, Fahne und Wappen des Kantons und der Stadt Genf, Usine de Chèvres. Auszug: Genf (Genava) erscheint zuerst in der Geschichte als befestigte Grenzstadt der Allobroger gegen die Helvetier und gelangte mit jenen um 120 v. Chr. unter die Herrschaft der Römer. Von Genf aus hinderte Julius Caesar 58 v. Chr. den Übergang der Helvetier über den Rhône. Früh drang das Christentum von Lyon her in die Stadt, welche angeblich schon 381 Sitz eines Bischofs wurde. 443 fiel Genf an die Burgunden und wurde eine ihrer Hauptstädte; 532 kam es mit Burgund an die Franken, 888 an das neuburgundische und 1032 mit diesem an das Heilige Römische Reich. Frühzeitig erlangten die Bischöfe der Stadt ihre Befreiung von der Gerichtsbarkeit der Grafen des Genfer Gaues (pagus genevensis, Genévois), und Friedrich Barbarossa erkannte sie 1162 förmlich als Fürsten von Genf an; doch hatten sie stets gegen die Übergriffe der Grafen von Genf zu kämpfen, bis diese durch die mächtigeren Grafen von Savoyen beiseite geschoben wurden, welche 1290 das Recht erlangten, den Vidomne (vicedominus) zu setzen, der im Namen des Bischofs den weltlichen Bewohnern der Stadt Recht sprach. Um dieselbe Zeit legte die Genfer Bürgerschaft den Grund zu ihrer Freiheit, indem sie sich einen Rat mit Syndiken an der Spitze gab, eine Organisation, die der Bischof 1309 anerkannte; 1364 besaß sie schon den Blutbann. Nachdem aber das Haus Savoyen durch das Erlöschen der Grafen von Genf in den Besitz der Landschaft Genévois gekommen war und 1415 den Herzogstitel erlangt hatte, trachtete es danach, die Stadt, die gleichsam den Schlussstein seines den Genfersee umgebenden Gebiets bildete, ganz in seine Gewalt zu bringen. Die Gefälligkeit der römischen Kurie ermöglichte es den Herzögen, den Bischofsstuhl gegen Ende des 15. Jahrhunderts mit jüngern Söhnen oder Bastarden ihrer Familie zu besetzen; aber an dem Freiheitssinn der Genfer Bürgerschaft scheiterten alle ihre Anschläge. Der patriotische Verein der "Kinder Genfs" (enfants de Genève) suchte, geleitet von Philipp Berthelier, Bezanson Hugues und Bonivard, geg

Detailangaben zum Buch - Geschichte (Kanton Genf)


EAN (ISBN-13): 9781159017552
ISBN (ISBN-10): 1159017557
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
28 Seiten
Gewicht: 0,057 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2008-02-12T12:22:28+01:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2019-11-05T09:49:12+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159017552

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-01755-7, 978-1-159-01755-2


< zum Archiv...