- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 11,45, größter Preis: € 17,92, Mittelwert: € 14,03
1
Geschichte Des Sowjetischen Lettlands - B Cher Gruppe (Editor)
Bestellen
bei BarnesandNoble.com
$ 12,47
(ca. € 11,45)
B Cher Gruppe (Editor):

Geschichte Des Sowjetischen Lettlands - neues Buch

ISBN: 9781159016913

ID: 9781159016913

Kapitel: Lettische Sozialistische Sowjetrepublik, Latvijas Tautas Fronte, Arvids Pelše, Vilis Lacis, Boris Karlowitsch Pugo, Anatolijs Gorbunovs, Kommunistische Partei Lettlands. A… Mehr…

MPN: , SKU 9781159016913 Versandkosten:zzgl. Versandkosten

  -
2
Bestellen
bei AbeBooks.de
€ 13,44
Versand: € 0,00

Quelle Wikipedia:

Geschichte Des Sowjetischen Lettlands: Deutsche Besetzung Lettlands 1941-1945, Lettische Ssr, Reichskommissariat Ostland, Ghetto Riga, Salaspils, Kz Jungfernhof, Grune Mappe, Lettische Sozialistische Sowjetrepublik, Sonderaktion 1005 (Paperback) - Taschenbuch

2012, ISBN: 1159016917

ID: 30441094636

[EAN: 9781159016913], Neubuch, [PU: Books LLC, Wiki Series, United States], Language: English. Brand new Book. Dieser Inhalt ist eine Zusammensetzung von Artikeln aus der frei verfugbaren… Mehr…

NEW BOOK. Versandkosten:Versandkostenfrei. (EUR 0.00)

Book Depository hard to find, London, United Kingdom [63688905] [Rating: 4 (von 5)]
3
Bestellen
bei AbeBooks.de
€ 17,92
Versand: € 5,12
Bücher Gruppe:
Geschichte Des Sowjetischen Lettlands: Deutsche Besetzung Lettlands 1941-1945, Lettische Ssr, Reichskommissariat Ostland, Ghetto Riga, Salaspils, Kz J (Paperback) - Taschenbuch

ISBN: 1159016917

ID: 8956481321

[EAN: 9781159016913], Neubuch, Paperback. Dieser Inhalt ist eine Zusammensetzung von Artikeln aus der frei verf gbaren Wikipedia-Enzyklop die. Seiten: 24. Nicht dargestellt. Kapitel: Deut… Mehr…

NEW BOOK Versandkosten: EUR 5.12

  - Citi Retail, Lowfield Heath, United Kingdom [9235530] [Rating: 3 (von 5)]
4
Bestellen
bei Achtung-Buecher.de
€ 13,68
Versand: € 0,00
Quelle: Wikipedia (Herausgeber):
Geschichte des sowjetischen Lettlands Deutsche Besetzung Lettlands 1941-1945, Lettische SSR, Reichskommissariat Ostland, Ghetto Riga, Salaspils, KZ Jungfernhof, Grüne Mappe, Lettische Sozialistische Sowjetrepublik, Sonderaktion 1005, Baltische Operation - neues Buch

2011, ISBN: 1159016917

ID: A10838832

Kartoniert / Broschiert HISTORY / Jewish, mit Schutzumschlag neu, [PU:Books LLC, Reference Series]

Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD. (EUR 0.00)

  - MARZIES.de Buch- und Medienhandel, 14621 Schönwalde-Glien
5
Bestellen
bei Buch24.de
€ 13,68
Geschichte des sowjetischen Lettlands - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159016917

ID: 8960784

Deutsche Besetzung Lettlands 1941-1945, Lettische SSR, Reichskommissariat Ostland, Ghetto Riga, Salaspils, KZ Jungfernhof, Grüne Mappe, Lettische Sozialistische Sowjetrepublik, Sonderakti… Mehr…

Versandkosten:zzgl. Versandkosten

  - buch24de

Details zum Buch
Geschichte Des Sowjetischen Lettlands: Lettische Sozialistische Sowjetrepublik, Latvijas Tautas Fronte, Arvds Pele, Vilis Lcis

Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Nicht dargestellt. Kapitel: Lettische Sozialistische Sowjetrepublik, Latvijas Tautas Fronte, Arvids PelSe, Vilis Lacis, Boris Karlowitsch Pugo, Anatolijs Gorbunovs, Kommunistische Partei Lettlands. Auszug: Eine Lettische Sozialistische Sowjetrepublik (Abkürzung LSSR oder LatSSR) gab es in der Geschichte des unabhängigen Lettland zweimal - die erste 1918-1920, die zweite 1940-1990 als Unionsrepublik der Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken. Nachdem die Lettischen Schützen bei der Errichtung und Verteidigung der Sowjetherrschaft in Russland eine fast ebenso bedeutende Rolle wie die Kronstädter Matrosen gespielt hatten, unterstützten sie ab Dezember 1918 den von sich Valka ausbreitenden Aufstand der Bolschweki und lettischer Sozialdemokraten gegen die deutsche Besatzungsmacht, in deren Verlauf am 4. Dezember 1918 Péteris Stucka die erste Sowjetregierung Lettlands bildete und die Lettische SSR ausgerufen wurde, die am 22. Dezember 1918 ein Bündnis mit der RSFSR schloss. Am 2. Januar 1919 wurde die bürgerliche Gegenregierung unter Karlis Ulmanis von den lettischen Schützen auch aus Riga verdrängt, doch schon am 22. Mai 1919 eroberten die Baltische Landeswehr und Freikorps die Hauptstadt für die Regierung Niedra zurück, ehe zwischen Juni und Oktober 1919 auch die Deutschen von lettischen und estnischen Regierungstruppen geschlagen wurden. Am 13. Januar 1920 trat die aus Lettland vertriebene Sowjetregierung zurück, und am 30. Januar 1920 unterzeichneten Lettland und Sowjetrussland einen Waffenstillstand, dem im August 1920 ein Friedensvertrag und die Anerkennung der Unabhängigkeit Lettlands von Russland folgte. Angesichts des Hitler-Stalin-Pakts und der deutsch-sowjetischen Aufteilung Polens nach Deutschlands Polenfeldzug sah sich Lettland gezwungen, im Oktober 1939 einen Beistandspakt mit der Sowjetunion und Frankreich abzuschließen und die Stationierung sowjetischer Truppen im Land zuzulassen. Nach der französischen Niederlage 1940 marschierten am 17. Juni 1940 zusätzliche sowjetische Truppen ein, während im ganzen Land kommunistische Streiks und Unruhen ausbrachen. Die Regierung hatte dem Einmarsch zwar am 16. Juni zugestimmt, war danach jedoch zurückgetreten, Präsi

Detailangaben zum Buch - Geschichte Des Sowjetischen Lettlands: Lettische Sozialistische Sowjetrepublik, Latvijas Tautas Fronte, Arvds Pele, Vilis Lcis


EAN (ISBN-13): 9781159016913
ISBN (ISBN-10): 1159016917
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
28 Seiten
Gewicht: 0,059 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2008-07-15T17:20:31+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2020-03-12T20:30:52+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159016913

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-01691-7, 978-1-159-01691-3


< zum Archiv...