- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 9,77, größter Preis: € 15,30, Mittelwert: € 12,45
1
Gerolstein
Bestellen
bei
(ca. € 15,30)
Bestellen

Gerolstein - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159015597, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 36 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=2mm, Gew.=68gr, [GR: 25920 - TB/Musik/Allg. Handbücher/Lexika], [SW: - Music / Genres & Styles… Mehr…

Buchgeier.com
2
Bestellen
bei booklooker.de
€ 14,95
Versand: € 0,00
Bestellen

Herausgeber: Group, Bücher:

Gerolstein - Taschenbuch

1794, ISBN: 9781159015596

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 35. Nicht dargestellt. Kapitel: Liste der Kulturdenkmäler in Gerolstein, Gerolsteiner Brunnen, Burg Gerolstein, Erlöserk… Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)

  - buecher.de GmbH & Co. KG
3
Gerolstein: Liste Der Kulturdenkmler in Gerolstein, Gerolsteiner Brunnen, Burg Gerolstein, Erlserkirche, Dietzenley - Bucher Gruppe; [Ed.]
Bestellen
bei lehmanns.de
US$ 14,14
(ca. € 9,77)
Versand: € 0,00
Bestellen
Bucher Gruppe; [Ed.]:
Gerolstein: Liste Der Kulturdenkmler in Gerolstein, Gerolsteiner Brunnen, Burg Gerolstein, Erlserkirche, Dietzenley - Taschenbuch

2010

ISBN: 9781159015596

Liste Der Kulturdenkmler in Gerolstein, Gerolsteiner Brunnen, Burg Gerolstein, Erlserkirche, Dietzenley, 36 pp pp. Paperback / softback, [PU: Books LLC], Listenpreis

Versandkosten:Sofort lieferbar, versandkostenfrei in der BRD (EUR 0.00)

  -
Bezahlte Anzeige
4
Gerolstein: Liste Der Kulturdenkmler in Gerolstein, Gerolsteiner Brunnen, Burg Gerolstein, Erlserkirche, Dietzenley - Bucher Gruppe; [Ed.]
Bestellen
bei lehmanns.de
US$ 14,14
(ca. € 9,77)
Versand: € 0,00
Bestellen
Bucher Gruppe; [Ed.]:
Gerolstein: Liste Der Kulturdenkmler in Gerolstein, Gerolsteiner Brunnen, Burg Gerolstein, Erlserkirche, Dietzenley - Taschenbuch

2010, ISBN: 9781159015596

Liste Der Kulturdenkmler in Gerolstein, Gerolsteiner Brunnen, Burg Gerolstein, Erlserkirche, Dietzenley, 36 pp pp. Paperback / softback, [PU: Books LLC], Listenpreis

Versandkosten:Sofort lieferbar, versandkostenfrei in der BRD (EUR 0.00)

  -

Details zum Buch
Gerolstein

Quelle: Wikipedia. Seiten: 35. Nicht dargestellt. Kapitel: Liste der Kulturdenkmäler in Gerolstein, Gerolsteiner Brunnen, Burg Gerolstein, Erlöserkirche, Dietzenley. Auszug: Gerolstein - Wikipediabody{behavior:url("/w/skins-1.5/vector/csshover.htc")} Gerolstein Ruine Kasselburg bei Pelm (in der Nähe von Gerolstein)Die Endung -ingen weist auf eine frühe fränkische Besiedlung hin. Urkundlich wurde Bewingen erstmals im Jahre 1218 als Besitz des Klosters und der Kirche von Niederehe erwähnt. Dort hatten in den Jahren 1162 bis 1175 die Brüder Theoderich, Alexander und Albero von der Burg Kerpen den Prämonstratenserinnen eine Stiftung gemacht. Die nächste schriftliche Erwähnung erfuhr Bewingen im Jahre 1282. In dem Jahr erwarb Gerhard IV. von Blankenheim Ländereien, u. a. Steffeln, Niederbettingen und Bewingen. Im Mittelalter besaßen auch die Herren auf der Kasselburg und auf Burg Gerhardstein (Gerolstein) Grundbesitz und Zehntrechte im Ort. In der Franzosenzeit, ab 1794, wurde Bewingen der Mairie Rockeskyll zugeordnet. Der Ort blieb auch in preußischer Zeit bei der Bürgermeisterei Rockeskyll. Seit 1969 ist die ehemals selbstständige Gemeinde Bewingen in die Stadt Gerolstein eingemeindet. Eines der nachweislich ältesten Gebäude ist die kleine, dem heiligen Brixius geweihte Kapelle, die in den Jahren 1744/45 instandgesetzt wurde. Ihr spätgotischer Chor weist auf eine Vorgängerkirche hin, die vermutlich um 1500 erbaut worden war. Büscheich-Niedereich liegt circa fünf Kilometer vom Stadtzentrum entfernt. Die älteste schriftliche Erwähnung stammt aus dem Jahre 1352. Niedereich wurde erstmals im Jahre 1398 erwähnt. Im Jahr 1501 gehörte der Erbhof Eich (Niedereich) zur Grafschaft Gerolstein. Am 13. Mai 1661 wurde der Erbhof Eich in Nieder- und Obereich geteilt. Als im 18. Jahrhundert die Franzosen die Eifel besetzten, verloren die Grafen alle Besitztümer. Nach der Vertreibung der Franzosen wurde die Eifel preußisch. Im Jahr 1815 wurde von der preußischen Regierung die Ortschaft Obereich in Büscheich umbenannt. Am 7. Juni 1969 wurden die Gemeinden Bewinge

Detailangaben zum Buch - Gerolstein


EAN (ISBN-13): 9781159015596
ISBN (ISBN-10): 1159015597
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
36 Seiten
Gewicht: 0,068 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-03-22T18:27:10+01:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-12-08T08:12:46+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159015596

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-01559-7, 978-1-159-01559-6


< zum Archiv...
 
Um Ihren Besuch auf unserer Seite zu personalisieren und zu verbessern, werden Cookies verwendet. Hier können Sie Ihre Einstellungen anpassen.