Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9781159009724 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 15,33, größter Preis: € 24,89, Mittelwert: € 22,18
...
Geographie (Freie Hansestadt Bremen) - Quelle
(*)
Quelle:
Geographie (Freie Hansestadt Bremen) - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159009724

ID: 9395675071

[EAN: 9781159009724], Neubuch, [PU: General Books Aug 2011], SOCIAL SCIENCE / SOCIOLOGY URBAN, This item is printed on demand - Print on Demand Titel. - Quelle: Wikipedia. Seiten: 100. Kapitel: Fluss in Bremen, Gemeinde in Bremen, Geographie (Bremen), Geographie (Bremerhaven), Naturschutzgebiet in Bremen, Ort in Bremen, See in Bremen, Wümme, Lesum, Teerhof, Weser, Liste der Gewässer in Bremen, Balge, Hollerland, Viertel, Dombezirk, Elbe-Weser-Dreieck, Schnoor, Überseestadt, Kleine Weser und Werdersee, Lune, Luneplate, Ochtum, Werderland, Metropolregion Bremen/Oldenburg, Büren, Haven Höövt Vegesack, Osterholzer Geest, Weserniederung, Bürgerweide, Schönebecker Aue, Wesermünder Geest, Stadtwerder, Bremen-Nord, Vieland, Borgfelder Wümmewiesen, Liste der Naturschutzgebiete in Bremen, Ochtumniederung bei Brokhuchting, Bremer Düne, Niedervieland, Untere Wümme, Schnoor-Archiv, Grambker Feldmarksee, Neue Weser, Eispohl/Sandwehen, Geeste, Unisee, Mahndorfer Düne, Achterdieksee, Waller Feldmarksee, Sodenmattsee, Dunger See, Bremer Schweiz, Juliusplate, Kuhgrabensee, Bultensee, Weserportsee, Grambker See, Hohe Lieth, Düllhamm, Mahndorfer See, Ruschdahlmoor, Rottkuhle, Stader Geest, Werftinsel, Hammersbecker Wiesen, Am Stadtwaldsee, Vogelschutzgehölz Sodenmatt, Sodenstich, Habenhauser Deich, Vogelschutzgebiet Arsten-Habenhausen, Punkendeich. Auszug: Die Weser (Niederdeutsch oder ) ist ein Strom, der in nördlicher Richtung die Mittelgebirgsschwelle und das norddeutsche Tiefland durchfließt. Seinen Namen trägt er ab Hann. Münden, wo sich seine beiden großen Quellflüsse, Werra und Fulda, vereinigen. Bei Bremerhaven mündet die Weser in die Nordsee. Die Weser (We) ist in ganzer Länge Bundeswasserstraße und berührt die Bundesländer Hessen, Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Bremen. Anteil an ihrem Einzugsgebiet haben außerdem Thüringen und Sachsen-Anhalt. Die gemeinsame Herkunft der Flussnamen Weser und Werra weist darauf hin, dass die heutige Werra einst als Oberlauf der Weser galt, die etwas größere, aber kürzere Fulda dagegen nur als Nebenfluss. Die klare Trennung der Namen Weser und Werra entstand erst im Frühneuhochdeutschen. Die latinisierte Form Visurgis bei Tacitus lässt germanisch \\*Visuri mit dem Genitiv \\*Visurjos erschließen. Dieser Name stammt wie der der französischen Vézère (Nebenfluss der Dordogne) und der Vesdre in Belgien (Nebenfluss der Ourthe, 915 auch als Wesere belegt) letztlich aus der indogermanischen Wurzel \\*u¿eis- 'fließen, zerfließen', die in fast allen indogermanischen Sprachgruppen - insbesondere im Keltischen, Germanischen, Romanischen und Baltischen - belegt ist. Weitere Flussnamen derselben Herkunft wie Weser/Werra sind La Vis in Frankreich, Wear (von \\*Visuria) in Nordengland, Vesouze (Nebenfluss der Meurthe), Wiesaz in Württemberg, Vesonze im Wallis, Visance in Frankreich, Dep. Orne, Bisenzio in Etrurien, Besançon in Frankreich, VieSintà in Litauen, Visa in Norwegen und Schweden, sowie die Vistula, heute Wisla 'Weichsel'. Ab dem 8. Jahrhundert sind, sowohl für die Weser, als auch für die Werra, althochdeutsche Namensformen, wie Wesera, Wisura, Wisera, Wisora, Wisara überliefert, auch mit angehängtem -aha - 'fließendes Wasser' - Wiseraha oder Wisuraha. Noch bei Adam von Bremen heißt es 1075 ausdrücklich: 'Die hervorragendsten Flüsse Sachsens sind die Elbe, die Saale und die Wisara, 100 pp. Deutsch

 AbeBooks.de
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, NDS, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Geographie (Freie Hansestadt Bremen) - Quelle
(*)
Quelle:
Geographie (Freie Hansestadt Bremen) - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159009724

ID: 9395675071

[EAN: 9781159009724], Neubuch, [PU: General Books Aug 2011], SOCIAL SCIENCE / SOCIOLOGY URBAN, This item is printed on demand - Print on Demand Titel. - Quelle: Wikipedia. Seiten: 100. Kapitel: Fluss in Bremen, Gemeinde in Bremen, Geographie (Bremen), Geographie (Bremerhaven), Naturschutzgebiet in Bremen, Ort in Bremen, See in Bremen, Wümme, Lesum, Teerhof, Weser, Liste der Gewässer in Bremen, Balge, Hollerland, Viertel, Dombezirk, Elbe-Weser-Dreieck, Schnoor, Überseestadt, Kleine Weser und Werdersee, Lune, Luneplate, Ochtum, Werderland, Metropolregion Bremen/Oldenburg, Büren, Haven Höövt Vegesack, Osterholzer Geest, Weserniederung, Bürgerweide, Schönebecker Aue, Wesermünder Geest, Stadtwerder, Bremen-Nord, Vieland, Borgfelder Wümmewiesen, Liste der Naturschutzgebiete in Bremen, Ochtumniederung bei Brokhuchting, Bremer Düne, Niedervieland, Untere Wümme, Schnoor-Archiv, Grambker Feldmarksee, Neue Weser, Eispohl/Sandwehen, Geeste, Unisee, Mahndorfer Düne, Achterdieksee, Waller Feldmarksee, Sodenmattsee, Dunger See, Bremer Schweiz, Juliusplate, Kuhgrabensee, Bultensee, Weserportsee, Grambker See, Hohe Lieth, Düllhamm, Mahndorfer See, Ruschdahlmoor, Rottkuhle, Stader Geest, Werftinsel, Hammersbecker Wiesen, Am Stadtwaldsee, Vogelschutzgehölz Sodenmatt, Sodenstich, Habenhauser Deich, Vogelschutzgebiet Arsten-Habenhausen, Punkendeich. Auszug: Die Weser (Niederdeutsch oder ) ist ein Strom, der in nördlicher Richtung die Mittelgebirgsschwelle und das norddeutsche Tiefland durchfließt. Seinen Namen trägt er ab Hann. Münden, wo sich seine beiden großen Quellflüsse, Werra und Fulda, vereinigen. Bei Bremerhaven mündet die Weser in die Nordsee. Die Weser (We) ist in ganzer Länge Bundeswasserstraße und berührt die Bundesländer Hessen, Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Bremen. Anteil an ihrem Einzugsgebiet haben außerdem Thüringen und Sachsen-Anhalt. Die gemeinsame Herkunft der Flussnamen Weser und Werra weist darauf hin, dass die heutige Werra einst als Oberlauf der Weser galt, die etwas größere, aber kürzere Fulda dagegen nur als Nebenfluss. Die klare Trennung der Namen Weser und Werra entstand erst im Frühneuhochdeutschen. Die latinisierte Form Visurgis bei Tacitus lässt germanisch \\*Visuri mit dem Genitiv \\*Visurjos erschließen. Dieser Name stammt wie der der französischen Vézère (Nebenfluss der Dordogne) und der Vesdre in Belgien (Nebenfluss der Ourthe, 915 auch als Wesere belegt) letztlich aus der indogermanischen Wurzel \\*u¿eis- 'fließen, zerfließen', die in fast allen indogermanischen Sprachgruppen - insbesondere im Keltischen, Germanischen, Romanischen und Baltischen - belegt ist. Weitere Flussnamen derselben Herkunft wie Weser/Werra sind La Vis in Frankreich, Wear (von \\*Visuria) in Nordengland, Vesouze (Nebenfluss der Meurthe), Wiesaz in Württemberg, Vesonze im Wallis, Visance in Frankreich, Dep. Orne, Bisenzio in Etrurien, Besançon in Frankreich, VieSintà in Litauen, Visa in Norwegen und Schweden, sowie die Vistula, heute Wisla 'Weichsel'. Ab dem 8. Jahrhundert sind, sowohl für die Weser, als auch für die Werra, althochdeutsche Namensformen, wie Wesera, Wisura, Wisera, Wisora, Wisara überliefert, auch mit angehängtem -aha - 'fließendes Wasser' - Wiseraha oder Wisuraha. Noch bei Adam von Bremen heißt es 1075 ausdrücklich: 'Die hervorragendsten Flüsse Sachsens sind die Elbe, die Saale und die Wisara, 100 pp. Deutsch

 AbeBooks.de
AHA-BUCH GmbH, Kreiensen, NDS, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Geographie (Freie Hansestadt Bremen) - B Cher Gruppe (Editor)
(*)
B Cher Gruppe (Editor):
Geographie (Freie Hansestadt Bremen) - neues Buch

ISBN: 9781159009724

ID: 9781159009724

Aus Wikipedia. Nicht dargestellt. Auszug: North of Porta Westfalica in Germany the River Weser no longer flows through a valley, but a broad plain known as the Weser Depression (Weserniederung), consisting of meadows and river terraces. The depression is accompanied by geest ridges in places. From Langwedel as far as the River Lesum it is separated from the Wümme Depression by a narrow ridge of dunes, on which the town of Achim and the older districts of the city of Bremen lie. At many Aus Wikipedia. Nicht dargestellt. Auszug: North of Porta Westfalica in Germany the River Weser no longer flows through a valley, but a broad plain known as the Weser Depression (Weserniederung), consisting of meadows and river terraces. The depression is accompanied by geest ridges in places. From Langwedel as far as the River Lesum it is separated from the Wümme Depression by a narrow ridge of dunes, on which the town of Achim and the older districts of the city of Bremen lie. At many places, such as south of the mouth of the River Aller or in Bremen-Huchting the Weser Depression transitions to bog and marsh without any clear boundary. The southern part of the Weser Depression belongs to the state of North Rhine-Westphalia with its towns of Minden and Petershagen. The borough of Petershagen includes Westphalia's northernmost Weser settlement, Schlüsselburg. North of that the Weser passes the Low Saxon town of Stolzenau. Below Hoya the Weser reaches the Breslau-Magdeburg-Bremen glacial valley which approaches from the southeast. As the Weser heads off in a northwestern direction, the edge of the Wildeshausen Geest bears away to the west and the Weser Depression broadens to a width of about 20 kilometres (12 mi). Here there are also carr landscapes. From Achim to Bremen-Blumenthal the width of the depression reduces again to about 10 kilometres (6.2 mi). In the wide sections of the depression the soil does not just consist of river sediments or bog, but is also sandy in places. These areas of sand at the level of the depression are also known as 'foregeest' (Vorgeest), but are nevertheless separated by a boggy strip from the ascending edge of the geest itself. The largest are the Schwarme Heath (Schwarmer Heide) and the Thedinghausen Foregeest (Thedinghauser Vorgeest). Downstream of Bremen the marshlands of Stedingen come close to the Weser. The river is separated from the northwestern edge of the geest by a wide, nowadays Books, , Geographie~~B-Cher-Gruppe, 999999999, Geographie (Freie Hansestadt Bremen), B Cher Gruppe (Editor), 1159009724, General Books LLC, , , , , General Books LLC

 BarnesandNoble.com
MPN: , SKU 9781159009724 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Geographie (Freie Hansestadt Bremen) Fluss in Bremen, Gemeinde in Bremen, Geographie (Bremen), Geographie (Bremerhaven), Naturschutzgebiet in Bremen, Ort in Bremen, See in Bremen, Wümme, Lesum, Teerhof, Weser, Liste der Gewässer in Bremen, Balge, Hollerla - Quelle: Wikipedia (Herausgeber)
(*)
Quelle: Wikipedia (Herausgeber):
Geographie (Freie Hansestadt Bremen) Fluss in Bremen, Gemeinde in Bremen, Geographie (Bremen), Geographie (Bremerhaven), Naturschutzgebiet in Bremen, Ort in Bremen, See in Bremen, Wümme, Lesum, Teerhof, Weser, Liste der Gewässer in Bremen, Balge, Hollerla - neues Buch

2011, ISBN: 1159009724

ID: A10838196

Kartoniert / Broschiert SOCIAL SCIENCE / Sociology / Urban, mit Schutzumschlag neu, [PU:Books LLC, Reference Series]

 Achtung-Buecher.de
MARZIES.de Buch- und Medienhandel, 14621 Schönwalde-Glien
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Geographie (Freie Hansestadt Bremen): Fluss in Bremen, Gemeinde in Bremen, Geographie (Bremen), Geographie (Bremerhaven) - Quelle: Wikipedia
(*)
Quelle: Wikipedia:
Geographie (Freie Hansestadt Bremen): Fluss in Bremen, Gemeinde in Bremen, Geographie (Bremen), Geographie (Bremerhaven) - Taschenbuch

2016, ISBN: 1159009724

ID: 20002710287

[EAN: 9781159009724], Neubuch, [PU: Books LLC, Wiki Series], GEOGRAPHIE (FREIE HANSESTADT BREMEN): FLUSS IN BREMEN, GEMEINDE (BREMEN), (BREMERHAVEN), PRINT ON DEMAND Book; New; Publication Year 2016; Not Signed; Fast Shipping from the UK.

 AbeBooks.de
Ria Christie Collections, Uxbridge, United Kingdom [59718070] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 2.66
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Geographie (Freie Hansestadt Bremen)

Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Nicht dargestellt. Kapitel: Osterholzer Geest, Weserniederung, Wesermünder Geest, Stader Geest, Shipyard Island. Auszug: Die Osterholzer Geest ist ein welliges, sandiges Moränengebiet zwischen den Städten Bremen, Bremerhaven und Bremervörde. Die Osterholzer Geest bildet den südlichen Teil der Wesermünder Geest. Im Westen grenzt sie an das Osterstade genannte Marschland am Ostufer der Unterweser und im Osten an die Hammeniederung mit dem Teufelsmoor. Im Norden geht sie in die von Niederungen durchbrochen Geestrücken zwischen der Küstenmarsch Land Wursten und der Oste über, der den nördlichen Teil der Wesermünder Geest bildet. Im Süden reicht sie als Hochufer bis an die Flüsse Weser und Lesum. Dieser scharfe Geestrand setzt sich nordostwärts durch die Gemeinde Ritterhude und die Kreisstadt Osterholz-Scharmbeck bis in die Gegend von Bremervörde fort. Dort berührt die Osterholzer Geest bei Karlshöfen die Zevener Geest. Das Joch, das diese beiden Geestrücken an dieser Stelle bilden, geht auf ein saaleeiszeitliches Gletschertor zurück und stellt das nördliche Ende des Hamme-Urstromtals dar, in dessen Niederungen sich das Teufelsmoor gebildet hat. Der nördlicher und westliche Geestrand sind dagegen flach und gehen im Nordwesten in der Gegend von Bremerhaven in die Beverstedter Moorgeest über. Die höchste Höhe über dem Meeresspiegel wird mit 48 m auf der Langen Heide zwischen Osterholz-Scharmbeck und Garlstedt erreicht. Der größere Teil der Landschaft gehört zum Landkreis Osterholz , der Norden zum Landkreis Cuxhaven und Landkreis Rotenburg, der Südwesten zum stadtbremischen Bremen-Nord. Das Grenzgebiet zwischen Bremen-Nord und dem Landkreis Osterholz wird auch als Bremer Schweiz bezeichnet. Im Süden der Osterholzer Geest erstreckt sich ein aus Schwanewede, Bremen-Nord, Ritterhude und Osterholz-Scharmbeck bestehendes Siedlungsband. Der Rest ist dünn besiedelt. Etwa die Hälfte besteht aus Ackerfläche, fast ein Drittel ist mit Wald bedeckt, überwiegend Nadelwald. Ein Teil des Waldgebietes bei Garlstedt und Schwanewede ist aus Gründen militärischer Nutzung nicht öffentlich zugänglich. Im Sommer

Detailangaben zum Buch - Geographie (Freie Hansestadt Bremen)


EAN (ISBN-13): 9781159009724
ISBN (ISBN-10): 1159009724
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
24 Seiten
Gewicht: 0,050 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-06-11T17:28:12+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2019-01-05T16:55:34+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159009724

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-00972-4, 978-1-159-00972-4


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher