Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9781159007614 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 14,86, größter Preis: € 14,95, Mittelwert: € 14,91
...
Gemeinde Uddevalla
(*)
Gemeinde Uddevalla - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159007616, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781159007614

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 32 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=2mm, Gew.=64gr, [GR: 25970 - TB/Musik/Biographien/Monographien], [SW: - Biography & Autobiography / Composers & Musicians], Kartoniert/Broschiert, Klappentext: Quelle: Wikipedia. Seiten: 32. Nicht dargestellt. Kapitel: IFK Uddevalla, IK Oddevold, Ljungskile SK, Rimnersvallen, Starke Arvid Arena, HF Kroppskultur. Auszug: Idrottsföreningen Kamraterna Uddevalla, in der Regel abgekürzt als IFK Uddevalla, ist ein schwedischer Fußballverein aus Uddevalla. Der Verein ist der älteste noch aktive Fußballklub in der Landskap Bohuslän. Die Mannschaft spielte zwei Spielzeiten in der Allsvenskan, ist jedoch seit der Spielzeit 2008 nur noch siebtklassig. IFK Uddevalla wurde am 14. Mai 1905 gegründet. 1924 verpasste der Klub die Qualifikation zur Allsvenskan und trat nur in der zweiten Liga an. Dort gelang jedoch der Meistertitel und der Klub nahm an den aufstiegsspielen teil. Dort setzte sich die Mannschaft nach einem 3:0-Heimsieg und einem 0:0-Unentschieden gegen IS Halmia durch und stieg in die erste Liga auf. Als Tabellenzehnter konnte mit zwei Punkten Vorsprung auf Absteiger IFK Malmö in der ersten Spielzeit die Klasse erhalten werden, im zweiten Jahr der Erstligazugehörigkeit gelangen jedoch nur zwei Saisonsiege und mit nur acht Punkten aus 22 Saisonspielen wurde die Mannschaft Tabellenletzter und stieg wieder aus dem Oberhaus ab. 1928 wurde der Absteiger nur Vizemeister in seiner Zweitligastaffel und musste Redbergslids IK den Vortritt zu den Aufstiegsspielen lassen. Immerhin qualifizierte sich IFK Uddevalla somit für die reformierte zweite Liga, bei der 1928 die Anzahl der Staffeln auf zwei reduziert wurde. In einer ausgeglichenen Saison hatte der Klub am Saisonende als Fünftletzter nur einen Punkt mehr als die punktgleichen vier hinter ihm platzierten Mannschaften und schaffte somit den Klassenerhalt. In der folgenden Saison belegte die Mannschaft jedoch abgeschlagen mit nur drei Saisonerfolgen und zwei Unentschieden - und daraus resultierenden acht Punkten - den letzten Tabellenplatz und musste in die dritthöchste Spielklasse absteigen. 1932 gelang nach zwei Spielzeiten in der dritten Liga der Wiederaufstieg auf das zweithöchste schwedische Spielniveau, wo man die folgende Saison als Tabellenvierter beendete. Die Spielzeit 1933/34 war von einem Dreikampf um die Spitze geprägt. Am Ende s Quelle: Wikipedia. Seiten: 32. Nicht dargestellt. Kapitel: IFK Uddevalla, IK Oddevold, Ljungskile SK, Rimnersvallen, Starke Arvid Arena, HF Kroppskultur. Auszug: Idrottsföreningen Kamraterna Uddevalla, in der Regel abgekürzt als IFK Uddevalla, ist ein schwedischer Fußballverein aus Uddevalla. Der Verein ist der älteste noch aktive Fußballklub in der Landskap Bohuslän. Die Mannschaft spielte zwei Spielzeiten in der Allsvenskan, ist jedoch seit der Spielzeit 2008 nur noch siebtklassig. IFK Uddevalla wurde am 14. Mai 1905 gegründet. 1924 verpasste der Klub die Qualifikation zur Allsvenskan und trat nur in der zweiten Liga an. Dort gelang jedoch der Meistertitel und der Klub nahm an den aufstiegsspielen teil. Dort setzte sich die Mannschaft nach einem 3:0-Heimsieg und einem 0:0-Unentschieden gegen IS Halmia durch und stieg in die erste Liga auf. Als Tabellenzehnter konnte mit zwei Punkten Vorsprung auf Absteiger IFK Malmö in der ersten Spielzeit die Klasse erhalten werden, im zweiten Jahr der Erstligazugehörigkeit gelangen jedoch nur zwei Saisonsiege und mit nur acht Punkten aus 22 Saisonspielen wurde die Mannschaft Tabellenletzter und stieg wieder aus dem Oberhaus ab. 1928 wurde der Absteiger nur Vizemeister in seiner Zweitligastaffel und musste Redbergslids IK den Vortritt zu den Aufstiegsspielen lassen. Immerhin qualifizierte sich IFK Uddevalla somit für die reformierte zweite Liga, bei der 1928 die Anzahl der Staffeln auf zwei reduziert wurde. In einer ausgeglichenen Saison hatte der Klub am Saisonende als Fünftletzter nur einen Punkt mehr als die punktgleichen vier hinter ihm platzierten Mannschaften und schaffte somit den Klassenerhalt. In der folgenden Saison belegte die Mannschaft jedoch abgeschlagen mit nur drei Saisonerfolgen und zwei Unentschieden - und daraus resultierenden acht Punkten - den letzten Tabellenplatz und musste in die dritthöchste Spielklasse absteigen. 1932 gelang nach zwei Spielzeiten in der dritten Liga der Wiederaufstieg auf das zweithöchste schwedische Spielniveau, wo man die folgende Saison als Tabellenvierter beendete. Die Spielzeit 1933/34 war von einem Dreikampf um die Spitze geprägt. Am Ende s

Buchgeier.com
Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gemeinde Uddevalla - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Gemeinde Uddevalla - Taschenbuch

2008, ISBN: 9781159007614

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 32. Nicht dargestellt. Kapitel: IFK Uddevalla, IK Oddevold, Ljungskile SK, Rimnersvallen, Starke Arvid Arena, HF Kroppskultur. Auszug: Idrottsföreningen Kamraterna Uddevalla, in der Regel abgekürzt als IFK Uddevalla, ist ein schwedischer Fußballverein aus Uddevalla. Der Verein ist der älteste noch aktive Fußballklub in der Landskap Bohuslän. Die Mannschaft spielte zwei Spielzeiten in der Allsvenskan, ist jedoch seit der Spielzeit 2008 nur noch siebtklassig. IFK Uddevalla wurde am 14. Mai 1905 gegründet. 1924 verpasste der Klub die Qualifikation zur Allsvenskan und trat nur in der zweiten Liga an. Dort gelang jedoch der Meistertitel und der Klub nahm an den aufstiegsspielen teil. Dort setzte sich die Mannschaft nach einem 3:0-Heimsieg und einem 0:0-Unentschieden gegen IS Halmia durch und stieg in die erste Liga auf. Als Tabellenzehnter konnte mit zwei Punkten Vorsprung auf Absteiger IFK Malmö in der ersten Spielzeit die Klasse erhalten werden, im zweiten Jahr der Erstligazugehörigkeit gelangen jedoch nur zwei Saisonsiege und mit nur acht Punkten aus 22 Saisonspielen wurde die Mannschaft Tabellenletzter und stieg wieder aus dem Oberhaus ab. 1928 wurde der Absteiger nur Vizemeister in seiner Zweitligastaffel und musste Redbergslids IK den Vortritt zu den Aufstiegsspielen lassen. Immerhin qualifizierte sich IFK Uddevalla somit für die reformierte zweite Liga, bei der 1928 die Anzahl der Staffeln auf zwei reduziert wurde. In einer ausgeglichenen Saison hatte der Klub am Saisonende als Fünftletzter nur einen Punkt mehr als die punktgleichen vier hinter ihm platzierten Mannschaften und schaffte somit den Klassenerhalt. In der folgenden Saison belegte die Mannschaft jedoch abgeschlagen mit nur drei Saisonerfolgen und zwei Unentschieden - und daraus resultierenden acht Punkten - den letzten Tabellenplatz und musste in die dritthöchste Spielklasse absteigen. 1932 gelang nach zwei Spielzeiten in der dritten Liga der Wiederaufstieg auf das zweithöchste schwedische Spielniveau, wo man die folgende Saison als Tabellenvierter beendete. Die Spielzeit 1933/34 war von einem Dreikampf um die Spitze geprägt. Am Ende s Versandzeit unbekannt, [SC: 0.00]

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Gemeinde Uddevalla

Quelle: Wikipedia. Seiten: 32. Nicht dargestellt. Kapitel: IFK Uddevalla, IK Oddevold, Ljungskile SK, Rimnersvallen, Starke Arvid Arena, HF Kroppskultur. Auszug: Idrottsföreningen Kamraterna Uddevalla, in der Regel abgekürzt als IFK Uddevalla, ist ein schwedischer Fußballverein aus Uddevalla. Der Verein ist der älteste noch aktive Fußballklub in der Landskap Bohuslän. Die Mannschaft spielte zwei Spielzeiten in der Allsvenskan, ist jedoch seit der Spielzeit 2008 nur noch siebtklassig. IFK Uddevalla wurde am 14. Mai 1905 gegründet. 1924 verpasste der Klub die Qualifikation zur Allsvenskan und trat nur in der zweiten Liga an. Dort gelang jedoch der Meistertitel und der Klub nahm an den aufstiegsspielen teil. Dort setzte sich die Mannschaft nach einem 3:0-Heimsieg und einem 0:0-Unentschieden gegen IS Halmia durch und stieg in die erste Liga auf. Als Tabellenzehnter konnte mit zwei Punkten Vorsprung auf Absteiger IFK Malmö in der ersten Spielzeit die Klasse erhalten werden, im zweiten Jahr der Erstligazugehörigkeit gelangen jedoch nur zwei Saisonsiege und mit nur acht Punkten aus 22 Saisonspielen wurde die Mannschaft Tabellenletzter und stieg wieder aus dem Oberhaus ab. 1928 wurde der Absteiger nur Vizemeister in seiner Zweitligastaffel und musste Redbergslids IK den Vortritt zu den Aufstiegsspielen lassen. Immerhin qualifizierte sich IFK Uddevalla somit für die reformierte zweite Liga, bei der 1928 die Anzahl der Staffeln auf zwei reduziert wurde. In einer ausgeglichenen Saison hatte der Klub am Saisonende als Fünftletzter nur einen Punkt mehr als die punktgleichen vier hinter ihm platzierten Mannschaften und schaffte somit den Klassenerhalt. In der folgenden Saison belegte die Mannschaft jedoch abgeschlagen mit nur drei Saisonerfolgen und zwei Unentschieden - und daraus resultierenden acht Punkten - den letzten Tabellenplatz und musste in die dritthöchste Spielklasse absteigen. 1932 gelang nach zwei Spielzeiten in der dritten Liga der Wiederaufstieg auf das zweithöchste schwedische Spielniveau, wo man die folgende Saison als Tabellenvierter beendete. Die Spielzeit 1933/34 war von einem Dreikampf um die Spitze geprägt. Am Ende s

Detailangaben zum Buch - Gemeinde Uddevalla


EAN (ISBN-13): 9781159007614
ISBN (ISBN-10): 1159007616
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
32 Seiten
Gewicht: 0,064 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-05-10T14:22:42+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-07-12T21:20:42+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159007614

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-00761-6, 978-1-159-00761-4


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher