Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9781158998944 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 12,47, größter Preis: € 14,14, Mittelwert: € 13,43
...
Gaborone
(*)
Gaborone - Taschenbuch

2011, ISBN: 1158998945, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781158998944

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 24 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=1mm, Gew.=50gr, [GR: 25850 - TB/Architektur], [SW: - Architecture / Urban & Land Use Planning], Kartoniert/Broschiert, Klappentext: Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Nicht dargestellt. Kapitel: Air Botswana, Internationaler Flughafen Sir Seretse Khama, University of Botswana, Botswana Railways, Botswana National Stadium. Auszug: Gaborone - Wikipediabody{behavior:url("/w/skins-1.5/vector/csshover.htc")} Gaborone Der mit Arkaden gesäumte Eingang zum Parlamentsgebäude BotsuanasDie Stadt wurde 1890 von Häuptling Kgosi Gaborone gegründet. Von den britischen Kolonialbehörden wurde die Stadt Gaberones genannt. Im Jahre 1965 wurde der Regierungssitz des damaligen Betschuanaland vom südafrikanischen Mafikeng nach Gaberones verlegt. Damit begann der Ausbau der Stadt, die damals nur rund 1.000 Einwohner hatte. 1966 wurde das damalige Gaberones Hauptstadt des unabhängig gewordenen Botsuana. 1969 wurde die Stadt in Gaborone umbenannt. In den 1980er Jahren fanden bei Überfällen der südafrikanischen Armee 15 Menschen den Tod. Zu den Sehenswürdigkeiten Gaborones gehört das 1968 gegründete National Museum mit einer Art Gallery. Dort werden völkerkundliche und archäologische Exponate Botsuanas gezeigt sowie Werke zeitgenössischer Künstler ausgestellt. Die Funktion als Hauptstadt eines wirtschaftlich erfolgreichen Landes sorgte für wirtschaftliches Wachstum. Gaborone ist Hauptsitz der Universität von Botsuana, die 1982 gegründet wurde. Sie ist die einzige Universität des Landes. Der Gaborone-Campus liegt zwischen dem Stadtzentrum und dem Stadtteil Village. Die Südafrikanische Entwicklungsgemeinschaft (Southern Africa Development Community, SADC) hat ihr Hauptquartier in Gaborone. Diese Organisation wurde 1980 gegründet, um die wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen ihren Mitgliedsstaaten zu fördern und die Abhängigkeit von Südafrika zu verringern. Nach dem Ende der Apartheid in diesem Land ist Südafrika ebenfalls Mitglied der Gemeinschaft. Gaborone liegt an der Eisenbahnstrecke von Kapstadt nach Harare. Der Personenverkehr in Botsuana wurde jedoch 2009 eingestellt. Nördlich der Stadt liegt der Sir Seretse Khama International Airport. Fernstraßen führen parallel zur Bahnstrecke Richtung Norden nach Francistown und Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Nicht dargestellt. Kapitel: Air Botswana, Internationaler Flughafen Sir Seretse Khama, University of Botswana, Botswana Railways, Botswana National Stadium. Auszug: Gaborone - Wikipediabody{behavior:url("/w/skins-1.5/vector/csshover.htc")} Gaborone Der mit Arkaden gesäumte Eingang zum Parlamentsgebäude BotsuanasDie Stadt wurde 1890 von Häuptling Kgosi Gaborone gegründet. Von den britischen Kolonialbehörden wurde die Stadt Gaberones genannt. Im Jahre 1965 wurde der Regierungssitz des damaligen Betschuanaland vom südafrikanischen Mafikeng nach Gaberones verlegt. Damit begann der Ausbau der Stadt, die damals nur rund 1.000 Einwohner hatte. 1966 wurde das damalige Gaberones Hauptstadt des unabhängig gewordenen Botsuana. 1969 wurde die Stadt in Gaborone umbenannt. In den 1980er Jahren fanden bei Überfällen der südafrikanischen Armee 15 Menschen den Tod. Zu den Sehenswürdigkeiten Gaborones gehört das 1968 gegründete National Museum mit einer Art Gallery. Dort werden völkerkundliche und archäologische Exponate Botsuanas gezeigt sowie Werke zeitgenössischer Künstler ausgestellt. Die Funktion als Hauptstadt eines wirtschaftlich erfolgreichen Landes sorgte für wirtschaftliches Wachstum. Gaborone ist Hauptsitz der Universität von Botsuana, die 1982 gegründet wurde. Sie ist die einzige Universität des Landes. Der Gaborone-Campus liegt zwischen dem Stadtzentrum und dem Stadtteil Village. Die Südafrikanische Entwicklungsgemeinschaft (Southern Africa Development Community, SADC) hat ihr Hauptquartier in Gaborone. Diese Organisation wurde 1980 gegründet, um die wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen ihren Mitgliedsstaaten zu fördern und die Abhängigkeit von Südafrika zu verringern. Nach dem Ende der Apartheid in diesem Land ist Südafrika ebenfalls Mitglied der Gemeinschaft. Gaborone liegt an der Eisenbahnstrecke von Kapstadt nach Harare. Der Personenverkehr in Botsuana wurde jedoch 2009 eingestellt. Nördlich der Stadt liegt der Sir Seretse Khama International Airport. Fernstraßen führen parallel zur Bahnstrecke Richtung Norden nach Francistown und

Buchgeier.com
Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gaborone - B Cher Gruppe (Editor)
(*)
B Cher Gruppe (Editor):
Gaborone - neues Buch

ISBN: 9781158998944

Aus Wikipedia. Nicht dargestellt. Auszug: (Tswana IPA: ; or, named after Chief Kgosi Gabarone) is the capital and largest city of Botswana with a population of 191,776 based on a 2006 survey. It is the administrative capital of the South-East District as well as the sub-district of Gaborone. Locals often refer to the city as Gabs. Gaborone is situated between Kgale and Oodi Hills, on the Notwane River in the southeastern corner of Botswana, and 15 kilometres (9.3 mi) from the South African border. The city is served by the Sir Seretse Khama International Airport. A postage stamp c.1943, the postmark reading "Gaborone's Village" Rev. Derek Jones, the first mayor of GaboroneEvidence shows that there have been inhabitants along the Notwane River for centuries. In more recent history, Chief Kgosi Gaborone left the Magaliesberg to settle in the area around 1880, and called the settlement Moshaweng. The city was then called Gaberones by the early European settlers. Gaberones, derived from Gaborone's Village, was named after Chief Gaborone of the BaTlokwa, whose home village, now called Tlokweng, was across the river from the Government Camp, the name of the colonial government headquarters. The nickname, GC, comes from the name Government Camp. In 1890, Cecil John Rhodes picked Gaberones to house a colonial fort. The fort was where Rhodes planned the Jameson Raid. The city changed its name from Gaberones to Gaborone in 1969. In 1965, the capital of the Bechuanaland Protectorate moved from Mafeking to Gaberones. When Botswana gained its independence, Lobatse was the first choice as the nation's capital. However, Lobatse was deemed too limited, and instead, a new capital city would be created next to Gaberones. The city was chosen because of its proximity to a fresh water source, its proximity to the railway to Pretoria, its central location among the central tribes, and its lack of association with those surrounding tribes. The Books Gaborone~~B-Cher-Gruppe Books LLC Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Nicht dargestellt. Kapitel: Air Botswana, Internationaler Flughafen Sir Seretse Khama, University of Botswana, Botswana Railways, Botswana National Stadium. Auszug: Gaborone - Wikipediabody{behavior:url("/w/skins-1.5/vector/csshover.htc")} Gaborone Der mit Arkaden gesäumte Eingang zum Parlamentsgebäude BotsuanasDie Stadt wurde 1890 von Häuptling Kgosi Gaborone gegründet. Von den britischen Kolonialbehörden wurde die Stadt Gaberones genannt. Im Jahre 1965 wurde der Regierungssitz des damaligen Betschuanaland vom südafrikanischen Mafikeng nach Gaberones verlegt. Damit begann der Ausbau der Stadt, die damals nur rund 1.000 Einwohner hatte. 1966 wurde das damalige Gaberones Hauptstadt des unabhängig gewordenen Botsuana. 1969 wurde die Stadt in Gaborone umbenannt. In den 1980er Jahren fanden bei Überfällen der südafrikanischen Armee 15 Menschen den Tod. Zu den Sehenswürdigkeiten Gaborones gehört das 1968 gegründete National Museum mit einer Art Gallery. Dort werden völkerkundliche und archäologische Exponate Botsuanas gezeigt sowie Werke zeitgenössischer Künstler ausgestellt. Die Funktion als Hauptstadt eines wirtschaftlich erfolgreichen Landes sorgte für wirtschaftliches Wachstum. Gaborone ist Hauptsitz der Universität von Botsuana, die 1982 gegründet wurde. Sie ist die einzige Universität des Landes. Der Gaborone-Campus liegt zwischen dem Stadtzentrum und dem Stadtteil Village. Die Südafrikanische Entwicklungsgemeinschaft (Southern Africa Development Community, SADC) hat ihr Hauptquartier in Gaborone. Diese Organisation wurde 1980 gegründet, um die wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen ihren Mitgliedsstaaten zu fördern und die Abhängigkeit von Südafrika zu verringern. Nach dem Ende der Apartheid in diesem Land ist Südafrika ebenfalls Mitglied der Gemeinschaft. Gaborone liegt an der Eisenbahnstrecke von Kapstadt nach Harare. Der Personenverkehr in Botsuana wurde jedoch 2009 eingestellt. Nördlich der Stadt liegt der Sir Seretse Khama International Airport. Fernstraßen führen parallel zur Bahnstrecke Richtung Norden nach Francistown und

BarnesandNoble.com
Free Shipping on eligible orders over $25 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gaborone - B Cher Gruppe (Editor)
(*)
B Cher Gruppe (Editor):
Gaborone - neues Buch

2006, ISBN: 9781158998944

ID: 9781158998944

Aus Wikipedia. Nicht dargestellt. Auszug: (Tswana IPA: ; or, named after Chief Kgosi Gabarone) is the capital and largest city of Botswana with a population of 191,776 based on a 2006 survey. It is the administrative capital of the South-East District as well as the sub-district of Gaborone. Locals often refer to the city as Gabs. Gaborone is situated between Kgale and Oodi Hills, on the Notwane River in the southeastern corner of Botswana, and 15 kilometres (9.3 mi) from the South Aus Wikipedia. Nicht dargestellt. Auszug: (Tswana IPA: ; or, named after Chief Kgosi Gabarone) is the capital and largest city of Botswana with a population of 191,776 based on a 2006 survey. It is the administrative capital of the South-East District as well as the sub-district of Gaborone. Locals often refer to the city as Gabs. Gaborone is situated between Kgale and Oodi Hills, on the Notwane River in the southeastern corner of Botswana, and 15 kilometres (9.3 mi) from the South African border. The city is served by the Sir Seretse Khama International Airport. A postage stamp c.1943, the postmark reading "Gaborone's Village" Rev. Derek Jones, the first mayor of GaboroneEvidence shows that there have been inhabitants along the Notwane River for centuries. In more recent history, Chief Kgosi Gaborone left the Magaliesberg to settle in the area around 1880, and called the settlement Moshaweng. The city was then called Gaberones by the early European settlers. Gaberones, derived from Gaborone's Village, was named after Chief Gaborone of the BaTlokwa, whose home village, now called Tlokweng, was across the river from the Government Camp, the name of the colonial government headquarters. The nickname, GC, comes from the name Government Camp. In 1890, Cecil John Rhodes picked Gaberones to house a colonial fort. The fort was where Rhodes planned the Jameson Raid. The city changed its name from Gaberones to Gaborone in 1969. In 1965, the capital of the Bechuanaland Protectorate moved from Mafeking to Gaberones. When Botswana gained its independence, Lobatse was the first choice as the nation's capital. However, Lobatse was deemed too limited, and instead, a new capital city would be created next to Gaberones. The city was chosen because of its proximity to a fresh water source, its proximity to the railway to Pretoria, its central location among the central tribes, and its lack of association with those surrounding tribes. The Books, , Gaborone~~B-Cher-Gruppe, 999999999, Gaborone, B Cher Gruppe (Editor), 1158998945, Books LLC, , , , , Books LLC

 BarnesandNoble.com
MPN: , SKU 9781158998944 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Gaborone

Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Nicht dargestellt. Kapitel: Air Botswana, Internationaler Flughafen Sir Seretse Khama, University of Botswana, Botswana Railways, Botswana National Stadium. Auszug: Gaborone - Wikipediabody{behavior:url("/w/skins-1.5/vector/csshover.htc")} Gaborone Der mit Arkaden gesäumte Eingang zum Parlamentsgebäude BotsuanasDie Stadt wurde 1890 von Häuptling Kgosi Gaborone gegründet. Von den britischen Kolonialbehörden wurde die Stadt Gaberones genannt. Im Jahre 1965 wurde der Regierungssitz des damaligen Betschuanaland vom südafrikanischen Mafikeng nach Gaberones verlegt. Damit begann der Ausbau der Stadt, die damals nur rund 1.000 Einwohner hatte. 1966 wurde das damalige Gaberones Hauptstadt des unabhängig gewordenen Botsuana. 1969 wurde die Stadt in Gaborone umbenannt. In den 1980er Jahren fanden bei Überfällen der südafrikanischen Armee 15 Menschen den Tod. Zu den Sehenswürdigkeiten Gaborones gehört das 1968 gegründete National Museum mit einer Art Gallery. Dort werden völkerkundliche und archäologische Exponate Botsuanas gezeigt sowie Werke zeitgenössischer Künstler ausgestellt. Die Funktion als Hauptstadt eines wirtschaftlich erfolgreichen Landes sorgte für wirtschaftliches Wachstum. Gaborone ist Hauptsitz der Universität von Botsuana, die 1982 gegründet wurde. Sie ist die einzige Universität des Landes. Der Gaborone-Campus liegt zwischen dem Stadtzentrum und dem Stadtteil Village. Die Südafrikanische Entwicklungsgemeinschaft (Southern Africa Development Community, SADC) hat ihr Hauptquartier in Gaborone. Diese Organisation wurde 1980 gegründet, um die wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen ihren Mitgliedsstaaten zu fördern und die Abhängigkeit von Südafrika zu verringern. Nach dem Ende der Apartheid in diesem Land ist Südafrika ebenfalls Mitglied der Gemeinschaft. Gaborone liegt an der Eisenbahnstrecke von Kapstadt nach Harare. Der Personenverkehr in Botsuana wurde jedoch 2009 eingestellt. Nördlich der Stadt liegt der Sir Seretse Khama International Airport. Fernstraßen führen parallel zur Bahnstrecke Richtung Norden nach Francistown und

Detailangaben zum Buch - Gaborone


EAN (ISBN-13): 9781158998944
ISBN (ISBN-10): 1158998945
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
24 Seiten
Gewicht: 0,050 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2012-11-13T02:59:34+01:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2015-10-19T18:17:24+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781158998944

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-158-99894-5, 978-1-158-99894-4


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher