- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 14,56, größter Preis: € 14,56, Mittelwert: € 14,56
1
Fußballtorhüter (Russland)
Bestellen
bei
(ca. € 14,56)
Bestellen

Fußballtorhüter (Russland) - Taschenbuch

2011, ISBN: 1158994877, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 32 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=2mm, Gew.=59gr, [GR: 24450 - TB/Ballsport], [SW: - Sports & Recreation / Baseball / General], … Mehr…

Buchgeier.com
Bezahlte Anzeige

Details zum Buch
Fußballtorhüter (Russland)

Quelle: Wikipedia. Seiten: 30. Nicht dargestellt. Kapitel: Wladimir Borissowitsch Gabulow, Igor Wladimirowitsch Akinfejew, Stanislaw Salamowitsch Tschertschessow, Anton Wladimirowitsch Schunin, Soslan Totrasowitsch Dschanajew, Wjatscheslaw Alexandrowitsch Malafejew, Sergei Iwanowitsch Owtschinnikow, Dmitri Wladimirowitsch Borodin, Jewgeni Walerjewitsch Pomasan, Roman Wladimirowitsch Gerus. Auszug: Wladimir Borissowitsch Gabulow (russ. ; * 19. Oktober 1983 in Ordschonikidse, heute Wladikawkas, Nordossetische ASSR, Sowjetunion) ist ein ossetischer Fußballtorwart. Der dritte Torhüter der russischen Nationalmannschaft wechselte während der Vorbereitung zur Euro 2008 von Amkar Perm zu Dynamo Moskau. Gabulow begann seine Profilaufbahn 16-jährig bei damaligen Drittligisten FK Mosdok aus Mosdok. Durch seine Leistungen dort und in der Jugendnationalmannschaft Russlands wurde der Trainer des Moskauer Clubs Dynamo Gassajew auf ihn aufmerksam und holte ihn 2001 in die Premjer-Liga, in der Gabulow erst 17-jährig auf Anhieb Stammkeeper werden konnte. Als Gassajew in der Mitte der Saison den Klub verließ, suchte auch Gabulow sich einen neuen Klub: Alanija Wladikawkas aus seiner Heimatstadt, wo er zweieinhalb Jahre als Stammtorhüter agierte. Zur Saison 2004 wurde Gabulow wieder von Gassajew nach Moskau geholt, diesmal zum Armeesportklub ZSKA. Bei ZSKA musste er jedoch hinter dem gerade 18jährigen Akinfejew zurücktreten und war während seiner gesamten dreijährigen Zeit lediglich Ersatzmann. Während der beiden Meisterschaftsjahre 2004 und 2006 kam er nur jeweils einmal in der Liga zum Einsatz, beim UEFA-Pokalsieg 2004/05 kam er gar überhaupt nicht zum Einsatz, weshalb er nach der Saison 2006 den Club verließ und zu Kuban Krasnodar wechselte. Trotz seiner guten Leistungen im Tor - er wurde in die Liste der besten 33 Spieler der Premjer-Liga gewählt - stieg Kuban nach der Saison 2007 ab. Der Verein verlieh ihn für die nächste Saison an den Premjer-Liga-Club Amkar Perm, mit dem er das Finale der russischen Pokals 2007/08 erreichte, bevor er während der Vorbereitung zur Euro 2008 zurück zum Hauptstadtclub Dynamo wechselte. Gabulow gehörte den verschiedenen Jugend- und Juniorenauswahlen Russlands an. Für die U-21 spielte er sechs Mal. 2007 testete der russische Nationaltrainer Hiddink Gabulow als dritten Mann hinter Akinfejew und Malafejew. Bei seinem ersten Freundschaftspieleinsat

Detailangaben zum Buch - Fußballtorhüter (Russland)


EAN (ISBN-13): 9781158994878
ISBN (ISBN-10): 1158994877
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
32 Seiten
Gewicht: 0,059 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2012-02-21T06:23:38+01:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-02-21T06:23:38+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781158994878

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-158-99487-7, 978-1-158-99487-8


< zum Archiv...