- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 13,68, größter Preis: € 17,65, Mittelwert: € 15,67
1
Fluggesellschaft (Sudan)
Bestellen
bei
(ca. € 13,68)

Fluggesellschaft (Sudan) - Taschenbuch

2011, ISBN: 1158976720, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781158976720

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 24 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=1mm, Gew.=50gr, [GR: 27850 - TB/Wirtschaft/Management], [SW: - Business & Economics / Strategi… Mehr…

Buchgeier.com
2
Bestellen
bei
CHF 21,50
(ca. € 17,65)
Versand: € 15,00
Fluggesellschaft (Sudan) (Sudan Airways, Azza Transport, Air West, Badr Airlines, Mid Airlines, Marsland Aviation) - neues Buch

ISBN: 1158976720

ID: 9781158976720

EAN: 9781158976720, ISBN: 1158976720 [SW:Wirtschaft ; Management ; Strategic Planning ; Wirtschaft/Management], [VD:20110200], Buch (dtsch.)

Versandfertig innert 6 - 9 Tagen. Versandkostenfrei innerhalb der Schweiz und Lichtenstein Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 15.00)

  - buch.ch
Bezahlte Anzeige

Details zum Buch
Fluggesellschaft (Sudan)

Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Nicht dargestellt. Kapitel: Sudan Airways, Azza Transport, Air West, Badr Airlines, Mid Airlines, Marsland Aviation. Auszug: Sudan Airways (arabisch ¿¿ ) ist die nationale sudanesische Fluggesellschaft mit Sitz in Khartum. Sudan Airways ist Mitglied der Arab Air Carriers Organization. Sudan Airways wurde 1947 von der Eisenbahngesellschaft Sudan Railways gegründet, um Landesteile zu bedienen, zu denen keine Eisenbahn hinführte. Die Flotte bestand anfangs aus vier De Havilland Doves. 1952 beschaffte sich die Fluggesellschaft ihre erste DC-3 und erweiterte sich auf sieben Flugzeuge. Diese wurden im Verkehr nach Aden, Asmara, Beirut, Kairo and Dschidda eingesetzt. 1959 wurden mit der Vickers Viscount Flugziele in Europa angeflogen. 1962 lösten zwei De Havilland Comet die Viscount ab und 1967 Fokker F-27 die DC-3. Nach und nach wurde die Flotte modernisiert durch Boeing 707, Boeing 737, Airbus A310, Fokker 50. Kürzlich kamen drei Airbus A320 hinzu. Der bis 2005 dauernde Bürgerkrieg belastete die Gesellschaft schwer. Nicht mehr alle Landesteile konnten bedient werden. Erschwerend hinzu kam das UNO-Embargo gegen das Land, wonach die Flugziele nach Europa eingestellt werden mussten und der Verkauf der Fokker 50 nötig wurde. Im Juni 2007 reduzierte die sudanesische Regierung ihren Anteil am Unternehmen auf 30 Prozent. Mehrheitseigner ist nun die kuwaitische Investmentgruppe Aref mit 49 Prozent. Weitere 21 Prozent gehören dem privaten sudanesischen Unternehmen al-Fiha. Am 21. Juni 2008 hob die Sudan Civil Aviation Authority (CAA) die Betriebserlaubnis für einen Monat von Sudan Airways, das Air Operator's Certificate, auf. Mit Stand Oktober 2009 besteht die Flotte der Sudan Airways aus zehn Flugzeugen: Des Weiteren sind zwei Flugzeuge stillgelegt: Bestellungen 2003 abgestürzte Boeing 737-200 (ST-AFK)Sudan Airways hatte folgende schwere Verluste:

Detailangaben zum Buch - Fluggesellschaft (Sudan)


EAN (ISBN-13): 9781158976720
ISBN (ISBN-10): 1158976720
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
24 Seiten
Gewicht: 0,050 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-12-29T23:58:01+01:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-04-03T13:29:30+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781158976720

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-158-97672-0, 978-1-158-97672-0


< zum Archiv...