Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9781158974801 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 14,71, größter Preis: € 14,95, Mittelwert: € 14,89
...
Flagge (China)
(*)
Flagge (China) - Taschenbuch

2011, ISBN: 1158974809, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781158974801

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 32 Seiten, L=234mm, B=154mm, H=12mm, Gew.=64gr, [GR: 27440 - TB/Soziologie], [SW: - Social Science / Emigration & Immigration], Kartoniert/Broschiert, Klappentext: Quelle: Wikipedia. Seiten: 31. Nicht dargestellt. Kapitel: Flagge der Republik China, Liste der chinesischen Flaggen, Flagge der Volksrepublik China, Flagge Tibets, Flagge der uigurischen Unabhängigkeitsbewegung, Flagge Hongkongs, Flagge Macaos, Flagge von Mandschukuo. Auszug: Die Flagge der Republik China auf Taiwan ist rot mit einer weißen Sonne auf blauem Grund im oberen linken Viertel. Dieser Teil ist identisch mit der Parteiflagge des Kuomintang. Aufbau der FlaggeDie drei Farben symbolisieren das "Dreifache Volksprinzip" nach Sun Yat-sen: Min Chuan (Demokratie, blau), Min Sheng (Wohlstand, weiß) und Min Tzu (Nationalismus, rot). In dem Motiv des "Blauen Himmels mit einer weißen Sonne" von Lu Hao-tung symbolisieren die 12 Strahlen der Sonne die 12 Monate und die 12 traditionellen chinesischen Stunden (¿¿ shíchen), welche 2 heutigen Stunden (¿¿ xiaoshí, wörtlich: "kleines shi") entsprechen. Die "Rote Erde", welche von Sun Yat-sen der Flagge hinzugefügt wurde, stellt sinnbildlich das Blut der Revolutionäre dar, die sich dafür geopfert haben, die Qing-Dynastie zu stürzen, um die Republik China zu gründen. Die Flagge wurde zu einem Symbol der Kontinuität der Ideale des chinesischen Nationalismus. Sie ist auch ein Symbol der historischen und derzeitigen Verbindung mit dem Festland Chinas. Dies führt zu der paradoxen Situation, dass, obwohl die Flagge in der Volksrepublik China sogar zeitweise verboten war, eine dortige Rückkehr zur alten Flagge durch die Volksrepublik China unwillkommen wäre. Die Flagge stammt aus der Zeit der chinesischen Revolution. Die weiße Sonne auf blauem Grund wurde 1895 von Lu Hao-tung für die Revolutionsarmee entworfen und wurde später zur Flagge des Kuomintang, der nationalistischen Partei. Der rote Hintergrund wurde im Winter 1906 von Sun Yat-sen hinzugefügt. Bereits 1911 als Flagge der chinesischen Marine eingeführt, wurde sie 1928 zur Flagge der Republik China, die Chiang Kai-shek unter der Führung des Kuomintang vereint hatte. Nach dem Sieg der Kommunisten im chinesischen Bürgerkrieg etablierte sich die Führung der Republik China auf der Insel Taiwan (Formosa). Der Rückzug sollte nur vorübergehend sein, und die Republik beanspruchte anfänglich weiterhin die Herrschaft über ganz China. Die Flagge blieb dabei b Quelle: Wikipedia. Seiten: 31. Nicht dargestellt. Kapitel: Flagge der Republik China, Liste der chinesischen Flaggen, Flagge der Volksrepublik China, Flagge Tibets, Flagge der uigurischen Unabhängigkeitsbewegung, Flagge Hongkongs, Flagge Macaos, Flagge von Mandschukuo. Auszug: Die Flagge der Republik China auf Taiwan ist rot mit einer weißen Sonne auf blauem Grund im oberen linken Viertel. Dieser Teil ist identisch mit der Parteiflagge des Kuomintang. Aufbau der FlaggeDie drei Farben symbolisieren das "Dreifache Volksprinzip" nach Sun Yat-sen: Min Chuan (Demokratie, blau), Min Sheng (Wohlstand, weiß) und Min Tzu (Nationalismus, rot). In dem Motiv des "Blauen Himmels mit einer weißen Sonne" von Lu Hao-tung symbolisieren die 12 Strahlen der Sonne die 12 Monate und die 12 traditionellen chinesischen Stunden (¿¿ shíchen), welche 2 heutigen Stunden (¿¿ xiaoshí, wörtlich: "kleines shi") entsprechen. Die "Rote Erde", welche von Sun Yat-sen der Flagge hinzugefügt wurde, stellt sinnbildlich das Blut der Revolutionäre dar, die sich dafür geopfert haben, die Qing-Dynastie zu stürzen, um die Republik China zu gründen. Die Flagge wurde zu einem Symbol der Kontinuität der Ideale des chinesischen Nationalismus. Sie ist auch ein Symbol der historischen und derzeitigen Verbindung mit dem Festland Chinas. Dies führt zu der paradoxen Situation, dass, obwohl die Flagge in der Volksrepublik China sogar zeitweise verboten war, eine dortige Rückkehr zur alten Flagge durch die Volksrepublik China unwillkommen wäre. Die Flagge stammt aus der Zeit der chinesischen Revolution. Die weiße Sonne auf blauem Grund wurde 1895 von Lu Hao-tung für die Revolutionsarmee entworfen und wurde später zur Flagge des Kuomintang, der nationalistischen Partei. Der rote Hintergrund wurde im Winter 1906 von Sun Yat-sen hinzugefügt. Bereits 1911 als Flagge der chinesischen Marine eingeführt, wurde sie 1928 zur Flagge der Republik China, die Chiang Kai-shek unter der Führung des Kuomintang vereint hatte. Nach dem Sieg der Kommunisten im chinesischen Bürgerkrieg etablierte sich die Führung der Republik China auf der Insel Taiwan (Formosa). Der Rückzug sollte nur vorübergehend sein, und die Republik beanspruchte anfänglich weiterhin die Herrschaft über ganz China. Die Flagge blieb dabei b

Buchgeier.com
Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Flagge (China) - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Flagge (China) - Taschenbuch

1895, ISBN: 9781158974801

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 31. Nicht dargestellt. Kapitel: Flagge der Republik China, Liste der chinesischen Flaggen, Flagge der Volksrepublik China, Flagge Tibets, Flagge der uigurischen Unabhängigkeitsbewegung, Flagge Hongkongs, Flagge Macaos, Flagge von Mandschukuo. Auszug: Die Flagge der Republik China auf Taiwan ist rot mit einer weißen Sonne auf blauem Grund im oberen linken Viertel. Dieser Teil ist identisch mit der Parteiflagge des Kuomintang. Aufbau der FlaggeDie drei Farben symbolisieren das "Dreifache Volksprinzip" nach Sun Yat-sen: Min Chuan (Demokratie, blau), Min Sheng (Wohlstand, weiß) und Min Tzu (Nationalismus, rot). In dem Motiv des "Blauen Himmels mit einer weißen Sonne" von Lu Hao-tung symbolisieren die 12 Strahlen der Sonne die 12 Monate und die 12 traditionellen chinesischen Stunden (¿¿ shíchen), welche 2 heutigen Stunden (¿¿ xiaoshí, wörtlich: "kleines shi") entsprechen. Die "Rote Erde", welche von Sun Yat-sen der Flagge hinzugefügt wurde, stellt sinnbildlich das Blut der Revolutionäre dar, die sich dafür geopfert haben, die Qing-Dynastie zu stürzen, um die Republik China zu gründen. Die Flagge wurde zu einem Symbol der Kontinuität der Ideale des chinesischen Nationalismus. Sie ist auch ein Symbol der historischen und derzeitigen Verbindung mit dem Festland Chinas. Dies führt zu der paradoxen Situation, dass, obwohl die Flagge in der Volksrepublik China sogar zeitweise verboten war, eine dortige Rückkehr zur alten Flagge durch die Volksrepublik China unwillkommen wäre. Die Flagge stammt aus der Zeit der chinesischen Revolution. Die weiße Sonne auf blauem Grund wurde 1895 von Lu Hao-tung für die Revolutionsarmee entworfen und wurde später zur Flagge des Kuomintang, der nationalistischen Partei. Der rote Hintergrund wurde im Winter 1906 von Sun Yat-sen hinzugefügt. Bereits 1911 als Flagge der chinesischen Marine eingeführt, wurde sie 1928 zur Flagge der Republik China, die Chiang Kai-shek unter der Führung des Kuomintang vereint hatte. Nach dem Sieg der Kommunisten im chinesischen Bürgerkrieg etablierte sich die Führung der Republik China auf der Insel Taiwan (Formosa). Der Rückzug sollte nur vorübergehend sein, und die Republik beanspruchte anfänglich weiterhin die Herrschaft über ganz China. Die Flagge blieb dabei b Versandfertig in 3-5 Tagen, [SC: 0.00]

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Flagge (China) - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Flagge (China) - Taschenbuch

1895, ISBN: 9781158974801

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 31. Nicht dargestellt. Kapitel: Flagge der Republik China, Liste der chinesischen Flaggen, Flagge der Volksrepublik China, Flagge Tibets, Flagge der uigurischen Unabhängigkeitsbewegung, Flagge Hongkongs, Flagge Macaos, Flagge von Mandschukuo. Auszug: Die Flagge der Republik China auf Taiwan ist rot mit einer weißen Sonne auf blauem Grund im oberen linken Viertel. Dieser Teil ist identisch mit der Parteiflagge des Kuomintang. Aufbau der FlaggeDie drei Farben symbolisieren das "Dreifache Volksprinzip" nach Sun Yat-sen: Min Chuan (Demokratie, blau), Min Sheng (Wohlstand, weiß) und Min Tzu (Nationalismus, rot). In dem Motiv des "Blauen Himmels mit einer weißen Sonne" von Lu Hao-tung symbolisieren die 12 Strahlen der Sonne die 12 Monate und die 12 traditionellen chinesischen Stunden (¿¿ shíchen), welche 2 heutigen Stunden (¿¿ xiaoshí, wörtlich: "kleines shi") entsprechen. Die "Rote Erde", welche von Sun Yat-sen der Flagge hinzugefügt wurde, stellt sinnbildlich das Blut der Revolutionäre dar, die sich dafür geopfert haben, die Qing-Dynastie zu stürzen, um die Republik China zu gründen. Die Flagge wurde zu einem Symbol der Kontinuität der Ideale des chinesischen Nationalismus. Sie ist auch ein Symbol der historischen und derzeitigen Verbindung mit dem Festland Chinas. Dies führt zu der paradoxen Situation, dass, obwohl die Flagge in der Volksrepublik China sogar zeitweise verboten war, eine dortige Rückkehr zur alten Flagge durch die Volksrepublik China unwillkommen wäre. Die Flagge stammt aus der Zeit der chinesischen Revolution. Die weiße Sonne auf blauem Grund wurde 1895 von Lu Hao-tung für die Revolutionsarmee entworfen und wurde später zur Flagge des Kuomintang, der nationalistischen Partei. Der rote Hintergrund wurde im Winter 1906 von Sun Yat-sen hinzugefügt. Bereits 1911 als Flagge der chinesischen Marine eingeführt, wurde sie 1928 zur Flagge der Republik China, die Chiang Kai-shek unter der Führung des Kuomintang vereint hatte. Nach dem Sieg der Kommunisten im chinesischen Bürgerkrieg etablierte sich die Führung der Republik China auf der Insel Taiwan (Formosa). Der Rückzug sollte nur vorübergehend sein, und die Republik beanspruchte anfänglich weiterhin die Herrschaft über ganz China. Die Flagge blieb dabei b Versandfertig in 3-5 Tagen, [SC: 0.00]

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Flagge (China) - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Flagge (China) - Taschenbuch

1928, ISBN: 9781158974801

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 31. Nicht dargestellt. Kapitel: Flagge der Republik China, Liste der chinesischen Flaggen, Flagge der Volksrepublik China, Flagge Tibets, Flagge der uigurischen Unabhängigkeitsbewegung, Flagge Hongkongs, Flagge Macaos, Flagge von Mandschukuo. Auszug: Die Flagge der Republik China auf Taiwan ist rot mit einer weißen Sonne auf blauem Grund im oberen linken Viertel. Dieser Teil ist identisch mit der Parteiflagge des Kuomintang. Aufbau der FlaggeDie drei Farben symbolisieren das "Dreifache Volksprinzip" nach Sun Yat-sen: Min Chuan (Demokratie, blau), Min Sheng (Wohlstand, weiß) und Min Tzu (Nationalismus, rot). In dem Motiv des "Blauen Himmels mit einer weißen Sonne" von Lu Hao-tung symbolisieren die 12 Strahlen der Sonne die 12 Monate und die 12 traditionellen chinesischen Stunden ( shíchen), welche 2 heutigen Stunden ( xiaoshí, wörtlich: "kleines shi") entsprechen. Die "Rote Erde", welche von Sun Yat-sen der Flagge hinzugefügt wurde, stellt sinnbildlich das Blut der Revolutionäre dar, die sich dafür geopfert haben, die Qing-Dynastie zu stürzen, um die Republik China zu gründen. Die Flagge wurde zu einem Symbol der Kontinuität der Ideale des chinesischen Nationalismus. Sie ist auch ein Symbol der historischen und derzeitigen Verbindung mit dem Festland Chinas. Dies führt zu der paradoxen Situation, dass, obwohl die Flagge in der Volksrepublik China sogar zeitweise verboten war, eine dortige Rückkehr zur alten Flagge durch die Volksrepublik China unwillkommen wäre. Die Flagge stammt aus der Zeit der chinesischen Revolution. Die weiße Sonne auf blauem Grund wurde 1895 von Lu Hao-tung für die Revolutionsarmee entworfen und wurde später zur Flagge des Kuomintang, der nationalistischen Partei. Der rote Hintergrund wurde im Winter 1906 von Sun Yat-sen hinzugefügt. Bereits 1911 als Flagge der chinesischen Marine eingeführt, wurde sie 1928 zur Flagge der Republik China, die Chiang Kai-shek unter der Führung des Kuomintang vereint hatte. Nach dem Sieg der Kommunisten im chinesischen Bürgerkrieg etablierte sich die Führung der Republik China auf der Insel Taiwan (Formosa). Der Rückzug sollte nur vorübergehend sein, und die Republik beanspruchte anfänglich weiterhin die Herrschaft über ganz China. Die Flagge blieb dabei bVersandfertig in 3-5 Tagen, [SC: 0.00]

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand in die EU (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Flagge (China)

Quelle: Wikipedia. Seiten: 31. Nicht dargestellt. Kapitel: Flagge der Republik China, Liste der chinesischen Flaggen, Flagge der Volksrepublik China, Flagge Tibets, Flagge der uigurischen Unabhängigkeitsbewegung, Flagge Hongkongs, Flagge Macaos, Flagge von Mandschukuo. Auszug: Die Flagge der Republik China auf Taiwan ist rot mit einer weißen Sonne auf blauem Grund im oberen linken Viertel. Dieser Teil ist identisch mit der Parteiflagge des Kuomintang. Aufbau der FlaggeDie drei Farben symbolisieren das "Dreifache Volksprinzip" nach Sun Yat-sen: Min Chuan (Demokratie, blau), Min Sheng (Wohlstand, weiß) und Min Tzu (Nationalismus, rot). In dem Motiv des "Blauen Himmels mit einer weißen Sonne" von Lu Hao-tung symbolisieren die 12 Strahlen der Sonne die 12 Monate und die 12 traditionellen chinesischen Stunden (¿¿ shíchen), welche 2 heutigen Stunden (¿¿ xiaoshí, wörtlich: "kleines shi") entsprechen. Die "Rote Erde", welche von Sun Yat-sen der Flagge hinzugefügt wurde, stellt sinnbildlich das Blut der Revolutionäre dar, die sich dafür geopfert haben, die Qing-Dynastie zu stürzen, um die Republik China zu gründen. Die Flagge wurde zu einem Symbol der Kontinuität der Ideale des chinesischen Nationalismus. Sie ist auch ein Symbol der historischen und derzeitigen Verbindung mit dem Festland Chinas. Dies führt zu der paradoxen Situation, dass, obwohl die Flagge in der Volksrepublik China sogar zeitweise verboten war, eine dortige Rückkehr zur alten Flagge durch die Volksrepublik China unwillkommen wäre. Die Flagge stammt aus der Zeit der chinesischen Revolution. Die weiße Sonne auf blauem Grund wurde 1895 von Lu Hao-tung für die Revolutionsarmee entworfen und wurde später zur Flagge des Kuomintang, der nationalistischen Partei. Der rote Hintergrund wurde im Winter 1906 von Sun Yat-sen hinzugefügt. Bereits 1911 als Flagge der chinesischen Marine eingeführt, wurde sie 1928 zur Flagge der Republik China, die Chiang Kai-shek unter der Führung des Kuomintang vereint hatte. Nach dem Sieg der Kommunisten im chinesischen Bürgerkrieg etablierte sich die Führung der Republik China auf der Insel Taiwan (Formosa). Der Rückzug sollte nur vorübergehend sein, und die Republik beanspruchte anfänglich weiterhin die Herrschaft über ganz China. Die Flagge blieb dabei b

Detailangaben zum Buch - Flagge (China)


EAN (ISBN-13): 9781158974801
ISBN (ISBN-10): 1158974809
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
32 Seiten
Gewicht: 0,064 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-06-15T22:01:04+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-09-10T18:20:56+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781158974801

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-158-97480-9, 978-1-158-97480-1


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher