- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 13,68, größter Preis: € 17,38, Mittelwert: € 14,74
1
Finanzminister (Transleithanien)
Bestellen
bei
(ca. € 13,68)
Bestellen

Finanzminister (Transleithanien) - Taschenbuch

2011, ISBN: 1158973918, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781158973910

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 24 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=1mm, Gew.=50gr, [GR: 27840 - TB/Betriebswirtschaft], [SW: - Business & Economics / Accounting … Mehr…

Buchgeier.com
2
Finanzminister (Transleithanien) - Herausgeber: Group, Bücher
Bestellen
bei booklooker.de
€ 13,95
Versand: € 0,00
Bestellen

Herausgeber: Group, Bücher:

Finanzminister (Transleithanien) - Taschenbuch

1824, ISBN: 9781158973910

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Nicht dargestellt. Kapitel: Károly Kerkapoly, Menyhért Lónyay, Kálmán Széll, Gyula Szapáry, Sándor Wekerle, Kálmán G… Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand in die EU (EUR 0.00)

  - buecher.de GmbH & Co. KG
3
Finanzminister (Transleithanien) - Herausgeber: Group, Bücher
Bestellen
bei booklooker.de
€ 13,95
Versand: € 0,00
Bestellen
Herausgeber: Group, Bücher:
Finanzminister (Transleithanien) - Taschenbuch

1824

ISBN: 9781158973910

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Nicht dargestellt. Kapitel: Károly Kerkapoly, Menyhért Lónyay, Kálmán Széll, Gyula Szapáry, Sándor Wekerle, Kálmán G… Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand in die EU (EUR 0.00)

  - buecher.de GmbH & Co. KG
Bezahlte Anzeige
4
Finanzminister (Transleithanien) (Károly Kerkapoly, Menyhért Lónyay, Kálmán Széll, Gyula Szapáry, Sándor Wekerle, Kálmán Ghyczy)
Bestellen
bei
CHF 21,50
(ca. € 17,38)
Versand: € 15,00
Bestellen
Finanzminister (Transleithanien) (Károly Kerkapoly, Menyhért Lónyay, Kálmán Széll, Gyula Szapáry, Sándor Wekerle, Kálmán Ghyczy) - neues Buch

ISBN: 1158973918

ID: 9781158973910

EAN: 9781158973910, ISBN: 1158973918 [SW:Betriebswirtschaft ; General ; Accounting ; Accounting / General], [VD:20110200], Buch (dtsch.)

Versandfertig innert 6 - 9 Tagen. Versandkostenfrei innerhalb der Schweiz und Lichtenstein Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 15.00)

  - buch.ch

Details zum Buch
Finanzminister (Transleithanien): Kroly Kerkapoly, Menyhrt Lnyay, Klmn Szll, Gyula Szapry, Sndor Wekerle, Klmn Ghyczy

Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Nicht dargestellt. Kapitel: Károly Kerkapoly, Menyhért Lónyay, Kálmán Széll, Gyula Szapáry, Sándor Wekerle, Kálmán Ghyczy. Auszug: Károly Kerkapoly (deutsch auch Karl Kerkapoly, * 13. Mai oder 15. Mai 1824 in Szentgál im Komitat Wesprim; + 31. Dezember 1891 in Budapest) war ein ungarischer Politiker, Historiker und Philosoph. Kerkapoly besuchte das reformierte Gymnasium in Pápa, wo Mór Jókai und Sándor Petofi zur Schule gingen. Danach studierte er in Pápa und Bratislava. Kerkapoly war Juratus bei der jährlichen Nationalversammlung 1844 in Bratislava. Nach dem Abschluss seines Jurastudiums arbeitete er beim Hauptankläger im Komitat Zala. Dort lernte er Ferenc Deák kennen, mit dem er schon damals sympathisierte und dessen Laufbahn er später mit aufmerksamen Interesse begleitete. Im Jahr 1846 erlangte er sein Anwaltsdiplom und er wurde ebenfalls im Komitat Zala ehrenamtlicher Ankläger. Am 23. März 1847 wurde er zum Philosophiedozenten an der reformierten Hochschule in Pápa ernannt. Bevor er seinen Lehrstuhl einnahm, besuchte er die Universitäten in Halle und Berlin. Während der Revolution von 1848/1849 kehrte er nach Ungarn zurück und schloss sich als Nationalgardist in Veszprém den Unabhängigkeitskämpfern an. Auf Grund einer Krankheit nahm er aber nicht an den Feldlagern teil. Nachdem die Revolution niedergeschlagen worden war, konnte Kerkapoly die Professur der Philosophie antreten. Er bekleidete dieses Amt bis 1865. Kerkapoly war ein strenger aber auch beliebter Lehrer, da er den Lehrstoff mit großem Elan vortrug. Seine Studenten achteten ihn auch für seine gründliche und klare Beweisführung. Die volkswirtschaftlichen Vorlesungen hielt er zusammen mit Gyula Kautz, dessen Ideen er oft kritisierte. In der Volkswirtschaft und Finanzpolitik vertrat er Schutzzölle und Bimetallismus, in der Währungspolitik verfocht er dagegen einen Monometallismus mit Silber. Zur Zeit der Restauration lebte Kerkapoly für die Wissenschaft und seinen Lehrstuhl. Kerkapoly verfasste eine ,Weltgeschichte' (), deren erster Band 1859 erschien. Dieses Werk brachte ihm die Mitgliedschaft in der Ungarischen Akademie der Wissen

Detailangaben zum Buch - Finanzminister (Transleithanien): Kroly Kerkapoly, Menyhrt Lnyay, Klmn Szll, Gyula Szapry, Sndor Wekerle, Klmn Ghyczy


EAN (ISBN-13): 9781158973910
ISBN (ISBN-10): 1158973918
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
24 Seiten
Gewicht: 0,050 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2010-08-28T17:00:23+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-05-11T00:09:35+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781158973910

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-158-97391-8, 978-1-158-97391-0


< zum Archiv...