- 2 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 13,68, größter Preis: € 13,95, Mittelwert: € 13,82
1
Festung in Indien
Bestellen
bei
(ca. € 13,68)

Festung in Indien - Taschenbuch

2011, ISBN: 1158971060, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781158971060

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 24 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=1mm, Gew.=50gr, [GR: 27430 - TB/Politikwissenschaft], [SW: - Political Science / Political Fre… Mehr…

Buchgeier.com
2
Festung in Indien - Herausgeber: Group, Bücher
Bestellen
bei booklooker.de
€ 13,95

Herausgeber: Group, Bücher:

Festung in Indien - Taschenbuch

1639, ISBN: 9781158971060

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Nicht dargestellt. Kapitel: Rotes Fort, Shaniwarwada, Kumbhalgarh, Meherangarh. Auszug: Das Rote Fort (Urdu ¿¿ Lal Q… Mehr…

Versandkosten:zzgl. Versand, zzgl. Versandkosten

  - buecher.de GmbH & Co. KG
Bezahlte Anzeige

Details zum Buch
Festung in Indien

Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Nicht dargestellt. Kapitel: Rotes Fort, Shaniwarwada, Kumbhalgarh, Meherangarh. Auszug: Das Rote Fort (Urdu ¿¿ Lal Qila) in der nordindischen Stadt Delhi ist eine Festungs- und Palastanlage aus der Epoche des Mogulreiches. Sie wurde zwischen 1639 und 1648 für den Mogulkaiser Shah Jahan erbaut und gehört seit 2007 zum Weltkulturerbe der UNESCO. Ihren Namen erhielt sie von der charakteristischen roten Farbe des für die Festungsmauern verwendeten Sandsteins. Das Rote Fort liegt am östlichen Rand der Altstadt von Delhi (Shahjahanabad). Das Festungsgelände erstreckt sich entlang des früheren rechten Ufers der Yamuna, die heute jedoch einige hundert Meter weiter östlich fließt. Von Nord nach Süd nimmt es fast einen Kilometer, in der Ost-West-Ausdehnung rund 500 Meter ein. Ursprünglich war es als Rechteck im Seitenverhältnis 3:4 mit abgeschrägten Ecken ausgelegt. Tatsächlich springt es aber im Norden dreieckig hervor, da die Umgebungsmauer sonst einen spitzen Winkel mit dem alten Flussbett der Yamuna gebildet hätte, die an dieser Stelle einen kleinen Bogen bildete. Eine massive Mauer umschließt das Gelände. Die Ost-, West- und Südseite der Mauer ist exakt nach den Himmelsrichtungen ausgerichtet. Die Briten zerstörten ab 1858 einen Teil der Anlage, um ihre Kasernen zu errichten (Zustand 2005)Großmogul Shah Jahan (reg. 1627 bis 1658/59) ließ das Rote Fort als kaiserliche Residenz in der von ihm neu gegründeten Hauptstadt Shahjahanabad, der heutigen Altstadt von Delhi, von den Architekten Hamid und Ahmad errichten. Die Grundsteinlegung erfolgte am 9. Muharram 1048 (23. Mai 1638). Die eigentlichen Bauarbeiten begannen ein Jahr später und wurden 1648 abgeschlossen. Shah Jahans Nachfolger Aurangzeb (reg. 1658 bis 1707) ließ zu Beginn seiner Regierungszeit die beiden Eingangstore der Festung durch Vorwerke verstärken und erweiterte den Palastbereich um eine Moschee. Ein Teil der ursprünglichen Bausubstanz wurde im 18. Jahrhundert während der Plünderung Delhis durch die Perser und Afghanen zerstört. Nach der Niederschlagung des Indischen Aufstandes von 1857 und der A

Detailangaben zum Buch - Festung in Indien


EAN (ISBN-13): 9781158971060
ISBN (ISBN-10): 1158971060
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
24 Seiten
Gewicht: 0,050 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-04-18T16:01:22+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-08-21T18:17:57+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781158971060

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-158-97106-0, 978-1-158-97106-0


< zum Archiv...