Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9781158970056 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 13,68, größter Preis: € 13,68, Mittelwert: € 13,68
...
Fernsehserie (Türkei)
(*)
Fernsehserie (Türkei) - Taschenbuch

2011, ISBN: 1158970056

ID: 9781158970056

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 24 Seiten, L=228mm, B=155mm, H=9mm, Gew.=52gr, [GR: 25880 - TB/Theater/Ballett/Film/Fernsehen], [SW: - Performing Arts / Film & Video / General], Kartoniert/Broschiert, Klappentext: Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Nicht dargestellt. Kapitel: Tal der Wölfe, Tal der Wölfe - Hinterhalt, Ezel, Çok Güzel Hareketler Bunlar, Ihlamurlar Altinda. Auszug: Tal der Wölfe (2003-2005) (türk. ) ist eine türkische Fernsehserie, die von einem fiktiven türkischen Nachrichtendienst handelt, welcher illegale politische Machenschaften innerhalb der türkischen Grenzen zur Strecke bringen will. Über die Grenzen der Türkei hinaus wurde der an die Serie anknüpfende Kinofilm Tal der Wölfe - Irak bekannt. Die Serie erzählt, wie der KGT-Agent ("Kamu Güvenligi Teskilati", ein fiktiver türkischer Geheimdienst) Ali Candan, der als Spezial-Agent im Kosovo und Bosnien arbeitet, nach Istanbul gerufen wird. Sein Vorgesetzter und väterlicher Freund, Aslan Akbey, erklärt ihm, dass sein Tod vorgetäuscht werden soll, um ihn unter dem Namen "Polat Alemdar" in die türkische Mafia einzuschleusen. Ali Candan wird einer plastischen Chirurgie unterzogen, bei der nicht nur sein Gesicht, sondern auch seine Stimmbänder verändert werden. Mit seinem neuen Aussehen und seiner neuen Identität fängt für ihn auch ein neues Leben an, da er seine Vergangenheit hinter sich lassen muss. Für seine Familie und Freunde gilt Ali Candan als tot. Die erste Handlung mit neuer Identität beginnt, als Polat dem berühmten Mafiapaten Süleyman Çakir das Leben rettet. Das führt dazu, dass "Polat Alemdar" in die Mafia eingeschleust wird und somit sein Vorhaben, die türkische Mafia zu zerschlagen, seinen Lauf nimmt. Nach kurzer Zeit schließt er sich Çakir an. Der Schwiegervater von Çakir ist ein Mitglied des Mafiakongresses, dem die 10 ranghöchsten Mafiosi angehören. Die kleineren Banden bekriegen sich, um in der Unterwelt aufzusteigen und in den Kongress zu kommen. Alemdar versucht während den Schießpausen seine alte Verlobte für sich zu gewinnen, ohne ihr zu Verraten, wer er ist. Die jedoch trauert immer noch um ihren tot geglaubten Freund. Im weiteren Verlauf der Handlung arbeitet sich die kleine Bande um Çakir immer höher. Unter anderem eröffnen Çakir und Alemdar ein Casino, das von einem hohen Mafiosi und seiner Truppe überfallen wird. Dabei stirbt Çakirs Schwester. Dieser s Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Nicht dargestellt. Kapitel: Tal der Wölfe, Tal der Wölfe - Hinterhalt, Ezel, Çok Güzel Hareketler Bunlar, Ihlamurlar Altinda. Auszug: Tal der Wölfe (2003-2005) (türk. ) ist eine türkische Fernsehserie, die von einem fiktiven türkischen Nachrichtendienst handelt, welcher illegale politische Machenschaften innerhalb der türkischen Grenzen zur Strecke bringen will. Über die Grenzen der Türkei hinaus wurde der an die Serie anknüpfende Kinofilm Tal der Wölfe - Irak bekannt. Die Serie erzählt, wie der KGT-Agent ("Kamu Güvenligi Teskilati", ein fiktiver türkischer Geheimdienst) Ali Candan, der als Spezial-Agent im Kosovo und Bosnien arbeitet, nach Istanbul gerufen wird. Sein Vorgesetzter und väterlicher Freund, Aslan Akbey, erklärt ihm, dass sein Tod vorgetäuscht werden soll, um ihn unter dem Namen "Polat Alemdar" in die türkische Mafia einzuschleusen. Ali Candan wird einer plastischen Chirurgie unterzogen, bei der nicht nur sein Gesicht, sondern auch seine Stimmbänder verändert werden. Mit seinem neuen Aussehen und seiner neuen Identität fängt für ihn auch ein neues Leben an, da er seine Vergangenheit hinter sich lassen muss. Für seine Familie und Freunde gilt Ali Candan als tot. Die erste Handlung mit neuer Identität beginnt, als Polat dem berühmten Mafiapaten Süleyman Çakir das Leben rettet. Das führt dazu, dass "Polat Alemdar" in die Mafia eingeschleust wird und somit sein Vorhaben, die türkische Mafia zu zerschlagen, seinen Lauf nimmt. Nach kurzer Zeit schließt er sich Çakir an. Der Schwiegervater von Çakir ist ein Mitglied des Mafiakongresses, dem die 10 ranghöchsten Mafiosi angehören. Die kleineren Banden bekriegen sich, um in der Unterwelt aufzusteigen und in den Kongress zu kommen. Alemdar versucht während den Schießpausen seine alte Verlobte für sich zu gewinnen, ohne ihr zu Verraten, wer er ist. Die jedoch trauert immer noch um ihren tot geglaubten Freund. Im weiteren Verlauf der Handlung arbeitet sich die kleine Bande um Çakir immer höher. Unter anderem eröffnen Çakir und Alemdar ein Casino, das von einem hohen Mafiosi und seiner Truppe überfallen wird. Dabei stirbt Çakirs Schwester. Dieser s

Buchgeier.com
Sofort lieferbar Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Fernsehserie (Türkei)
(*)
Fernsehserie (Türkei) - neues Buch

2005, ISBN: 9781158970056

[ED: Kartoniert/Broschiert], [PU: General Books], - Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Nicht dargestellt. Kapitel: Tal der Wölfe, Tal der Wölfe - Hinterhalt, Ezel, Çok Güzel Hareketler Bunlar, Ihlamurlar Altinda. Auszug: Tal der Wölfe (2003-2005) (türk. ) ist eine türkische Fernsehserie, die von einem fiktiven türkischen Nachrichtendienst handelt, welcher illegale politische Machenschaften innerhalb der türkischen Grenzen zur Strecke bringen will. Über die Grenzen der Türkei hinaus wurde der an die Serie anknüpfende Kinofilm Tal der Wölfe - Irak bekannt. Die Serie erzählt, wie der KGT-Agent (Kamu Güvenligi Teskilati, ein fiktiver türkischer Geheimdienst) Ali Candan, der als Spezial-Agent im Kosovo und Bosnien arbeitet, nach Istanbul gerufen wird. Sein Vorgesetzter und väterlicher Freund, Aslan Akbey, erklärt ihm, dass sein Tod vorgetäuscht werden soll, um ihn unter dem Namen Polat Alemdar in die türkische Mafia einzuschleusen. Ali Candan wird einer plastischen Chirurgie unterzogen, bei der nicht nur sein Gesicht, sondern auch seine Stimmbänder verändert werden. Mit seinem neuen Aussehen und seiner neuen Identität fängt für ihn auch ein neues Leben an, da er seine Vergangenheit hinter sich lassen muss. Für seine Familie und Freunde gilt Ali Candan als tot. Die erste Handlung mit neuer Identität beginnt, als Polat dem berühmten Mafiapaten Süleyman Çakir das Leben rettet. Das führt dazu, dass Polat Alemdar in die Mafia eingeschleust wird und somit sein Vorhaben, die türkische Mafia zu zerschlagen, seinen Lauf nimmt. Nach kurzer Zeit schließt er sich Çakir an. Der Schwiegervater von Çakir ist ein Mitglied des Mafiakongresses, dem die 10 ranghöchsten Mafiosi angehören. Die kleineren Banden bekriegen sich, um in der Unterwelt aufzusteigen und in den Kongress zu kommen. Alemdar versucht während den Schießpausen seine alte Verlobte für sich zu gewinnen, ohne ihr zu Verraten, wer er ist. Die jedoch trauert immer noch um ihren tot geglaubten Freund. Im weiteren Verlauf der Handlung arbeitet sich die kleine Bande um Çakir immer höher. Unter anderem eröffnen Çakir und Alemdar ein Casino, das von einem hohen Mafiosi und seiner Truppe überfallen wird. Dabei stirbt Çakirs Schwester. Dieser s, [SC: 0.00]

 booklooker.de
Sellonnet GmbH
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Fernsehserie (Türkei)
(*)
Fernsehserie (Türkei) - neues Buch

2005, ISBN: 9781158970056

[ED: Kartoniert/Broschiert], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Nicht dargestellt. Kapitel: Tal der Wölfe, Tal der Wölfe - Hinterhalt, Ezel, Çok Güzel Hareketler Bunlar, Ihlamurlar Altinda. Auszug: Tal der Wölfe (2003-2005) (türk. ) ist eine türkische Fernsehserie, die von einem fiktiven türkischen Nachrichtendienst handelt, welcher illegale politische Machenschaften innerhalb der türkischen Grenzen zur Strecke bringen will. Über die Grenzen der Türkei hinaus wurde der an die Serie anknüpfende Kinofilm Tal der Wölfe - Irak bekannt. Die Serie erzählt, wie der KGT-Agent (Kamu Güvenligi Teskilati, ein fiktiver türkischer Geheimdienst) Ali Candan, der als Spezial-Agent im Kosovo und Bosnien arbeitet, nach Istanbul gerufen wird. Sein Vorgesetzter und väterlicher Freund, Aslan Akbey, erklärt ihm, dass sein Tod vorgetäuscht werden soll, um ihn unter dem Namen Polat Alemdar in die türkische Mafia einzuschleusen. Ali Candan wird einer plastischen Chirurgie unterzogen, bei der nicht nur sein Gesicht, sondern auch seine Stimmbänder verändert werden. Mit seinem neuen Aussehen und seiner neuen Identität fängt für ihn auch ein neues Leben an, da er seine Vergangenheit hinter sich lassen muss. Für seine Familie und Freunde gilt Ali Candan als tot. Die erste Handlung mit neuer Identität beginnt, als Polat dem berühmten Mafiapaten Süleyman Çakir das Leben rettet. Das führt dazu, dass Polat Alemdar in die Mafia eingeschleust wird und somit sein Vorhaben, die türkische Mafia zu zerschlagen, seinen Lauf nimmt. Nach kurzer Zeit schließt er sich Çakir an. Der Schwiegervater von Çakir ist ein Mitglied des Mafiakongresses, dem die 10 ranghöchsten Mafiosi angehören. Die kleineren Banden bekriegen sich, um in der Unterwelt aufzusteigen und in den Kongress zu kommen. Alemdar versucht während den Schießpausen seine alte Verlobte für sich zu gewinnen, ohne ihr zu Verraten, wer er ist. Die jedoch trauert immer noch um ihren tot geglaubten Freund. Im weiteren Verlauf der Handlung arbeitet sich die kleine Bande um Çakir immer höher. Unter anderem eröffnen Çakir und Alemdar ein Casino, das von einem hohen Mafiosi und seiner Truppe überfallen wird. Dabei stirbt Çakirs Schwester. Dieser s, [SC: 1.50]

 booklooker.de
bücher-galerie-ac
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 1.50)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Fernsehserie (Türkei)
(*)
Fernsehserie (Türkei) - neues Buch

2005, ISBN: 1158970056

ID: 9781158970056

, [Kein Buch] Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Nicht dargestellt. Kapitel: Tal der Wölfe, Tal der Wölfe Hinterhalt, Ezel, Çok Güzel Hareketler Bunlar, Ihlamurlar Altinda. Auszug: Tal der Wölfe (2003 2005) (türk. ) ist eine türkische Fernsehserie, die von einem fiktiven türkischen Nachrichtendienst handelt, welcher illegale politische Machenschaften innerhalb der türkischen Grenzen zur Strecke bringen will. Über die Grenzen der Türkei hinaus wurde der an die Serie anknüpfende Kinofilm Tal der Wölfe Irak bekannt. Die Serie erzählt, wie der KGT-Agent ( Kamu Güvenligi Teskilati , ein fiktiver türkischer Geheimdienst) Ali Candan, der als Spezial-Agent im Kosovo und Bosnien arbeitet, nach Istanbul gerufen wird. Sein Vorgesetzter und väterlicher Freund, Aslan Akbey, erklärt ihm, dass sein Tod vorgetäuscht werden soll, um ihn unter dem Namen Polat Alemdar in die türkische Mafia einzuschleusen. Ali Candan wird einer plastischen Chirurgie unterzogen, bei der nicht nur sein Gesicht, sondern auch seine Stimmbänder verändert werden. Mit seinem neuen Aussehen und seiner neuen Identität fängt für ihn auch ein neues Leben an, da er seine Vergangenheit hinter sich lassen muss. Für seine Familie und Freunde gilt Ali Candan als tot. Die erste Handlung mit neuer Identität beginnt, als Polat dem berühmten Mafiapaten Süleyman Çakir das Leben rettet. Das führt dazu, dass Polat Alemdar in die Mafia eingeschleust wird und somit sein Vorhaben, die türkische Mafia zu zerschlagen, seinen Lauf nimmt. Nach kurzer Zeit schließt er sich Çakir an. Der Schwiegervater von Çakir ist ein Mitglied des Mafiakongresses, dem die 10 ranghöchsten Mafiosi angehören. Die kleineren Banden bekriegen sich, um in der Unterwelt aufzusteigen und in den Kongress zu kommen. Alemdar versucht während den Schießpausen seine alte Verlobte für sich zu gewinnen, ohne ihr zu Verraten, wer er ist. Die jedoch trauert immer noch um ihren tot geglaubten Freund. Im weiteren Verlauf der Handlung arbeitet sich die kleine Bande um Çakir immer höher. Unter anderem eröffnen Çakir und Alemdar ein Casino, das von einem hohen Mafiosi und seiner Truppe überfallen wird. Dabei stirbt Çakirs Schwester. Dieser s TB/Kunst/Antiquitäten

 Bides.de
Bides
Sofort lieferbar Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Fernsehserie (Türkei)
Autor:

Titel:
ISBN-Nummer:

Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Nicht dargestellt. Kapitel: Tal der Wölfe, Tal der Wölfe - Hinterhalt, Ezel, Çok Güzel Hareketler Bunlar, Ihlamurlar Altinda. Auszug: Tal der Wölfe (2003-2005) (türk. ) ist eine türkische Fernsehserie, die von einem fiktiven türkischen Nachrichtendienst handelt, welcher illegale politische Machenschaften innerhalb der türkischen Grenzen zur Strecke bringen will. Über die Grenzen der Türkei hinaus wurde der an die Serie anknüpfende Kinofilm Tal der Wölfe - Irak bekannt. Die Serie erzählt, wie der KGT-Agent ("Kamu Güvenligi Teskilati", ein fiktiver türkischer Geheimdienst) Ali Candan, der als Spezial-Agent im Kosovo und Bosnien arbeitet, nach Istanbul gerufen wird. Sein Vorgesetzter und väterlicher Freund, Aslan Akbey, erklärt ihm, dass sein Tod vorgetäuscht werden soll, um ihn unter dem Namen "Polat Alemdar" in die türkische Mafia einzuschleusen. Ali Candan wird einer plastischen Chirurgie unterzogen, bei der nicht nur sein Gesicht, sondern auch seine Stimmbänder verändert werden. Mit seinem neuen Aussehen und seiner neuen Identität fängt für ihn auch ein neues Leben an, da er seine Vergangenheit hinter sich lassen muss. Für seine Familie und Freunde gilt Ali Candan als tot. Die erste Handlung mit neuer Identität beginnt, als Polat dem berühmten Mafiapaten Süleyman Çakir das Leben rettet. Das führt dazu, dass "Polat Alemdar" in die Mafia eingeschleust wird und somit sein Vorhaben, die türkische Mafia zu zerschlagen, seinen Lauf nimmt. Nach kurzer Zeit schließt er sich Çakir an. Der Schwiegervater von Çakir ist ein Mitglied des Mafiakongresses, dem die 10 ranghöchsten Mafiosi angehören. Die kleineren Banden bekriegen sich, um in der Unterwelt aufzusteigen und in den Kongress zu kommen. Alemdar versucht während den Schießpausen seine alte Verlobte für sich zu gewinnen, ohne ihr zu Verraten, wer er ist. Die jedoch trauert immer noch um ihren tot geglaubten Freund. Im weiteren Verlauf der Handlung arbeitet sich die kleine Bande um Çakir immer höher. Unter anderem eröffnen Çakir und Alemdar ein Casino, das von einem hohen Mafiosi und seiner Truppe überfallen wird. Dabei stirbt Çakirs Schwester. Dieser s

Detailangaben zum Buch - Fernsehserie (Türkei)


EAN (ISBN-13): 9781158970056
ISBN (ISBN-10): 1158970056
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
24 Seiten
Gewicht: 0,052 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2010-10-09T16:07:54+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2013-04-16T16:14:39+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781158970056

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-158-97005-6, 978-1-158-97005-6


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher