- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 13,97, größter Preis: € 13,97, Mittelwert: € 13,97
1
Fernsehsendung (Argentinien)
Bestellen
bei
(ca. € 13,97)
Bestellen

Fernsehsendung (Argentinien) - Taschenbuch

2011, ISBN: 1158969791, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 28 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=1mm, Gew.=54gr, [GR: 25290 - TB/Philosophie/Sonstiges], [SW: - Philososphy / Political], Karto… Mehr…

Buchgeier.com
Bezahlte Anzeige

Details zum Buch
Fernsehsendung (Argentinien)

Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Nicht dargestellt. Kapitel: Los Simuladores, Caiga Quien Caiga, Showmatch, Videomatch, Almorzando con Mirtha Legrand. Auszug: Los simuladores (span. für Die Simulanten) ist eine sehr erfolgreiche argentinische Fernsehserie, die 2002 und 2003 in zwei Staffeln gedreht und im Fernsehkanal Telefe ausgestrahlt wurde. Die Regie führte der Newcomer Damián Szifrón, der durch diese Arbeit bekannt wurde und später eigene Spielfilme drehen konnte. Die Serie ist mittlerweile in 17 weitere Staaten exportiert worden. Weiterhin wurden drei Remakes in Chile (2005), Spanien (2006) und Mexiko (2008) produziert. Die Serie handelt von den vier simuladores (Simulanten) Mario Santos, Pablo Lamponne, Emilio Ravenna und Gabriel Medina, die eine Simulations-Agentur in Buenos Aires betreiben. In jeder Folge lösen sie durch Simulation einer bestimmten Situation durch Schauspielerei ein neues Problem. Diese Probleme sind vielfältiger Art und gehen von familiären Angelegenheiten, wie einem Mann, der seine Frau zurückerobern will, bis hin zu kriminellen Umtrieben wie Schutzgelderpressungen und Geiselnahmen. Die Lösungen für die Probleme sind meist nach dem gleichen Muster gestrickt: Die Simulanten forschen alles über die beteiligten Personen nach, um eine Eigenschaft oder ein Ereignis zu finden, das sie zur Lösung des Problems ausnutzen können. Dann spielen sie mit Hilfe von zahlreichen Schauspielern ihrem "Opfer" eine Situation vor, die es zur gewünschten Handlung antreibt. Als Gegenleistung verlangen sie von den Kunden das Doppelte der Materialkosten der Simulationen und die Bereitschaft, in einer späteren Simulation mitzuspielen. Die Protagonisten sind die vier "Simulanten" Mario Santos, Emilio Ravenna, Pablo Lamponne und Gabriel Medina. Mario Santos (Federico D'Elía) ist verantwortlich für die Planung und Logistik der Gruppe und damit ihr Leiter. Er ist als vornehmer, etwas kauziger Intellektueller charakterisiert, der auch in schwierigen Situationen einen kühlen Kopf bewahrt. Er wirkt distanziert und ist kulturell interessiert, oft spricht er auch in ironischer Weise. Er ist es, der die Finanzen der Simulationsage

Detailangaben zum Buch - Fernsehsendung (Argentinien)


EAN (ISBN-13): 9781158969791
ISBN (ISBN-10): 1158969791
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
28 Seiten
Gewicht: 0,054 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2012-05-29T17:01:29+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-05-29T17:01:29+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781158969791

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-158-96979-1, 978-1-158-96979-1


< zum Archiv...