Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9781158967698 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 13,95, größter Preis: € 18,45, Mittelwert: € 15,12
...
Föderationskreis Der Russischen Föderation
(*)
Föderationskreis Der Russischen Föderation - Taschenbuch

2011, ISBN: 1158967691, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781158967698

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 28 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=1mm, Gew.=54gr, [GR: 25290 - TB/Philosophie/Sonstiges], [SW: - Philososphy / Political], Kartoniert/Broschiert, Klappentext: Quelle: Wikipedia. Seiten: 27. Nicht dargestellt. Kapitel: Wolga, Südrussland, Nordwestrussland, Sibirien, Föderationskreis, Ural, Zentralrussland, Ferner Osten, Nordkaukasus. Auszug: Der Föderationskreis Ferner Osten (russ. , Dalnewostotschny federalny okrug) ist eine administrative Einheit (Föderationskreis) der Russischen Föderation am Pazifik (siehe Politische Gliederung Russlands). Verwaltungssitz ist Chabarowsk. Als Fernen Osten (, Dalni wostok) bezeichnet man die Pazifikregion Russlands, die unter anderem die Gebiete Sacha (das frühere Jakutien), das Jüdische Autonome Gebiet und die Halbinsel Kamtschatka umfasst. Die Hauptstadt der Region ist Chabarowsk mit 579.000 Einwohnern. Das russische Engagement des Zaren Nikolaus II. in der Mandschurei, das mit dem Japanischen Kaiserreich bezüglich der Hegemonie über Korea kollidierte, löste den Russisch-Japanischen Krieg von Februar 1904 bis Herbst 1905 aus. Das zaristische Russland verlor den Krieg und musste einige Gebiete, wie Sachalin abtreten. Die Fernöstliche Republik wurde nach der kommunistischen Oktoberrevolution und der bolschewistischen Machtergreifung im ganzen Land am 6. April 1920 gegründet, um als Pufferstaat einen direkten Krieg zwischen Sowjetrussland und Japan aufzufangen, da 70.000 Japaner zusammen mit 9.000 USA-Interventen im Rahmen der Sibirischen Intervention antikommunistische Truppen der "weißen" Russen unterstützten. Japan selbst hielt Wladiwostok und Teile der Pazifikküste besetzt, seit 1918 auch angrenzende chinesische Gebiete, und gründete die Küstenrepublik. Erst 1922 wurden diese Republiken wieder an die Sowjetunion angeschlossen. Das Klima der Region Ferner Osten ist kontinental, mit kalten Wintern und warmen Sommern. Weite Teile sind mit borealem Nadelwald bedeckt oder gehören zur Klimazone der Tundra mit niedrigen Sträuchern, Flechten und Moos. Der Erdboden ist häufig dauernd gefroren (Permafrostboden). Deshalb ist Ackerbau nur in wenigen geschützten Gegenden möglich, die landwirtschaftliche Nutzung beschränkt sich auf Holzwirtschaft. Quelle: Wikipedia. Seiten: 27. Nicht dargestellt. Kapitel: Wolga, Südrussland, Nordwestrussland, Sibirien, Föderationskreis, Ural, Zentralrussland, Ferner Osten, Nordkaukasus. Auszug: Der Föderationskreis Ferner Osten (russ. , Dalnewostotschny federalny okrug) ist eine administrative Einheit (Föderationskreis) der Russischen Föderation am Pazifik (siehe Politische Gliederung Russlands). Verwaltungssitz ist Chabarowsk. Als Fernen Osten (, Dalni wostok) bezeichnet man die Pazifikregion Russlands, die unter anderem die Gebiete Sacha (das frühere Jakutien), das Jüdische Autonome Gebiet und die Halbinsel Kamtschatka umfasst. Die Hauptstadt der Region ist Chabarowsk mit 579.000 Einwohnern. Das russische Engagement des Zaren Nikolaus II. in der Mandschurei, das mit dem Japanischen Kaiserreich bezüglich der Hegemonie über Korea kollidierte, löste den Russisch-Japanischen Krieg von Februar 1904 bis Herbst 1905 aus. Das zaristische Russland verlor den Krieg und musste einige Gebiete, wie Sachalin abtreten. Die Fernöstliche Republik wurde nach der kommunistischen Oktoberrevolution und der bolschewistischen Machtergreifung im ganzen Land am 6. April 1920 gegründet, um als Pufferstaat einen direkten Krieg zwischen Sowjetrussland und Japan aufzufangen, da 70.000 Japaner zusammen mit 9.000 USA-Interventen im Rahmen der Sibirischen Intervention antikommunistische Truppen der "weißen" Russen unterstützten. Japan selbst hielt Wladiwostok und Teile der Pazifikküste besetzt, seit 1918 auch angrenzende chinesische Gebiete, und gründete die Küstenrepublik. Erst 1922 wurden diese Republiken wieder an die Sowjetunion angeschlossen. Das Klima der Region Ferner Osten ist kontinental, mit kalten Wintern und warmen Sommern. Weite Teile sind mit borealem Nadelwald bedeckt oder gehören zur Klimazone der Tundra mit niedrigen Sträuchern, Flechten und Moos. Der Erdboden ist häufig dauernd gefroren (Permafrostboden). Deshalb ist Ackerbau nur in wenigen geschützten Gegenden möglich, die landwirtschaftliche Nutzung beschränkt sich auf Holzwirtschaft.

Buchgeier.com
Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Föderationskreis Der Russischen Föderation - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Föderationskreis Der Russischen Föderation - Taschenbuch

1904, ISBN: 9781158967698

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 27. Nicht dargestellt. Kapitel: Wolga, Südrussland, Nordwestrussland, Sibirien, Föderationskreis, Ural, Zentralrussland, Ferner Osten, Nordkaukasus. Auszug: Der Föderationskreis Ferner Osten (russ. , Dalnewostotschny federalny okrug) ist eine administrative Einheit (Föderationskreis) der Russischen Föderation am Pazifik (siehe Politische Gliederung Russlands). Verwaltungssitz ist Chabarowsk. Als Fernen Osten (, Dalni wostok) bezeichnet man die Pazifikregion Russlands, die unter anderem die Gebiete Sacha (das frühere Jakutien), das Jüdische Autonome Gebiet und die Halbinsel Kamtschatka umfasst. Die Hauptstadt der Region ist Chabarowsk mit 579.000 Einwohnern. Das russische Engagement des Zaren Nikolaus II. in der Mandschurei, das mit dem Japanischen Kaiserreich bezüglich der Hegemonie über Korea kollidierte, löste den Russisch-Japanischen Krieg von Februar 1904 bis Herbst 1905 aus. Das zaristische Russland verlor den Krieg und musste einige Gebiete, wie Sachalin abtreten. Die Fernöstliche Republik wurde nach der kommunistischen Oktoberrevolution und der bolschewistischen Machtergreifung im ganzen Land am 6. April 1920 gegründet, um als Pufferstaat einen direkten Krieg zwischen Sowjetrussland und Japan aufzufangen, da 70.000 Japaner zusammen mit 9.000 USA-Interventen im Rahmen der Sibirischen Intervention antikommunistische Truppen der "weißen" Russen unterstützten. Japan selbst hielt Wladiwostok und Teile der Pazifikküste besetzt, seit 1918 auch angrenzende chinesische Gebiete, und gründete die Küstenrepublik. Erst 1922 wurden diese Republiken wieder an die Sowjetunion angeschlossen. Das Klima der Region Ferner Osten ist kontinental, mit kalten Wintern und warmen Sommern. Weite Teile sind mit borealem Nadelwald bedeckt oder gehören zur Klimazone der Tundra mit niedrigen Sträuchern, Flechten und Moos. Der Erdboden ist häufig dauernd gefroren (Permafrostboden). Deshalb ist Ackerbau nur in wenigen geschützten Gegenden möglich, die landwirtschaftliche Nutzung beschränkt sich auf Holzwirtschaft. Versandfertig in 3-5 Tagen, [SC: 0.00]

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Föderationskreis Der Russischen Föderation - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Föderationskreis Der Russischen Föderation - Taschenbuch

1904, ISBN: 9781158967698

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 27. Nicht dargestellt. Kapitel: Wolga, Südrussland, Nordwestrussland, Sibirien, Föderationskreis, Ural, Zentralrussland, Ferner Osten, Nordkaukasus. Auszug: Der Föderationskreis Ferner Osten (russ. , Dalnewostotschny federalny okrug) ist eine administrative Einheit (Föderationskreis) der Russischen Föderation am Pazifik (siehe Politische Gliederung Russlands). Verwaltungssitz ist Chabarowsk. Als Fernen Osten (, Dalni wostok) bezeichnet man die Pazifikregion Russlands, die unter anderem die Gebiete Sacha (das frühere Jakutien), das Jüdische Autonome Gebiet und die Halbinsel Kamtschatka umfasst. Die Hauptstadt der Region ist Chabarowsk mit 579.000 Einwohnern. Das russische Engagement des Zaren Nikolaus II. in der Mandschurei, das mit dem Japanischen Kaiserreich bezüglich der Hegemonie über Korea kollidierte, löste den Russisch-Japanischen Krieg von Februar 1904 bis Herbst 1905 aus. Das zaristische Russland verlor den Krieg und musste einige Gebiete, wie Sachalin abtreten. Die Fernöstliche Republik wurde nach der kommunistischen Oktoberrevolution und der bolschewistischen Machtergreifung im ganzen Land am 6. April 1920 gegründet, um als Pufferstaat einen direkten Krieg zwischen Sowjetrussland und Japan aufzufangen, da 70.000 Japaner zusammen mit 9.000 USA-Interventen im Rahmen der Sibirischen Intervention antikommunistische Truppen der "weißen" Russen unterstützten. Japan selbst hielt Wladiwostok und Teile der Pazifikküste besetzt, seit 1918 auch angrenzende chinesische Gebiete, und gründete die Küstenrepublik. Erst 1922 wurden diese Republiken wieder an die Sowjetunion angeschlossen. Das Klima der Region Ferner Osten ist kontinental, mit kalten Wintern und warmen Sommern. Weite Teile sind mit borealem Nadelwald bedeckt oder gehören zur Klimazone der Tundra mit niedrigen Sträuchern, Flechten und Moos. Der Erdboden ist häufig dauernd gefroren (Permafrostboden). Deshalb ist Ackerbau nur in wenigen geschützten Gegenden möglich, die landwirtschaftliche Nutzung beschränkt sich auf Holzwirtschaft. Versandzeit unbekannt, [SC: 0.00]

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand in die EU (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Föderationskreis Der Russischen Föderation (Wolga, Südrussland, Nordwestrussland, Sibirien, Föderationskreis, Ural, Zentralrussland, Ferner Osten, Nordkaukasus)
(*)
Föderationskreis Der Russischen Föderation (Wolga, Südrussland, Nordwestrussland, Sibirien, Föderationskreis, Ural, Zentralrussland, Ferner Osten, Nordkaukasus) - neues Buch

ISBN: 1158967691

ID: 9781158967698

EAN: 9781158967698, ISBN: 1158967691 [SW:Philosophie ; Sonstiges ; Philososphy / Political ; Philosophie/Sonstiges], [VD:20110204], Buch (dtsch.)

 
buch.ch
Versandfertig innert 6 - 9 Tagen. Versandkostenfrei innerhalb der Schweiz und Lichtenstein Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Föderationskreis Der Russischen Föderation

Quelle: Wikipedia. Seiten: 27. Nicht dargestellt. Kapitel: Wolga, Südrussland, Nordwestrussland, Sibirien, Föderationskreis, Ural, Zentralrussland, Ferner Osten, Nordkaukasus. Auszug: Der Föderationskreis Ferner Osten (russ. , Dalnewostotschny federalny okrug) ist eine administrative Einheit (Föderationskreis) der Russischen Föderation am Pazifik (siehe Politische Gliederung Russlands). Verwaltungssitz ist Chabarowsk. Als Fernen Osten (, Dalni wostok) bezeichnet man die Pazifikregion Russlands, die unter anderem die Gebiete Sacha (das frühere Jakutien), das Jüdische Autonome Gebiet und die Halbinsel Kamtschatka umfasst. Die Hauptstadt der Region ist Chabarowsk mit 579.000 Einwohnern. Das russische Engagement des Zaren Nikolaus II. in der Mandschurei, das mit dem Japanischen Kaiserreich bezüglich der Hegemonie über Korea kollidierte, löste den Russisch-Japanischen Krieg von Februar 1904 bis Herbst 1905 aus. Das zaristische Russland verlor den Krieg und musste einige Gebiete, wie Sachalin abtreten. Die Fernöstliche Republik wurde nach der kommunistischen Oktoberrevolution und der bolschewistischen Machtergreifung im ganzen Land am 6. April 1920 gegründet, um als Pufferstaat einen direkten Krieg zwischen Sowjetrussland und Japan aufzufangen, da 70.000 Japaner zusammen mit 9.000 USA-Interventen im Rahmen der Sibirischen Intervention antikommunistische Truppen der "weißen" Russen unterstützten. Japan selbst hielt Wladiwostok und Teile der Pazifikküste besetzt, seit 1918 auch angrenzende chinesische Gebiete, und gründete die Küstenrepublik. Erst 1922 wurden diese Republiken wieder an die Sowjetunion angeschlossen. Das Klima der Region Ferner Osten ist kontinental, mit kalten Wintern und warmen Sommern. Weite Teile sind mit borealem Nadelwald bedeckt oder gehören zur Klimazone der Tundra mit niedrigen Sträuchern, Flechten und Moos. Der Erdboden ist häufig dauernd gefroren (Permafrostboden). Deshalb ist Ackerbau nur in wenigen geschützten Gegenden möglich, die landwirtschaftliche Nutzung beschränkt sich auf Holzwirtschaft.

Detailangaben zum Buch - Föderationskreis Der Russischen Föderation


EAN (ISBN-13): 9781158967698
ISBN (ISBN-10): 1158967691
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
28 Seiten
Gewicht: 0,054 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-04-29T21:10:45+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-05-09T20:53:48+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781158967698

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-158-96769-1, 978-1-158-96769-8


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher