- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 14,56, größter Preis: € 18,59, Mittelwert: € 16,67
1
Europameister (Skeleton)
Bestellen
bei
(ca. € 14,56)
Bestellen

Europameister (Skeleton) - Taschenbuch

2011, ISBN: 1158963432, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 32 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=2mm, Gew.=59gr, [GR: 25500 - TB/Geschichte], [SW: - Biography & Autobiography / Historical], K… Mehr…

Buchgeier.com
2
Bestellen
bei booklooker.de
€ 14,95
Versand: € 0,00
Bestellen

Herausgeber: Group, Bücher:

Europameister (Skeleton) - Taschenbuch

2009, ISBN: 9781158963430

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 30. Nicht dargestellt. Kapitel: Anja Huber, Kerstin Szymkowiak, Monique Riekewald, Gregor Stähli, Diana Sartor, Nico Bar… Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)

  - buecher.de GmbH & Co. KG
3
Europameister (Skeleton) (Anja Huber, Kerstin Szymkowiak, Monique Riekewald, Gregor Stähli, Diana Sartor, Nico Baracchi, Maya Pedersen-Bieri, Andy Schmid, Alain Wicki, Gert Elsässer)
Bestellen
bei
CHF 22,90
(ca. € 18,59)
Versand: € 15,00
Bestellen
Europameister (Skeleton) (Anja Huber, Kerstin Szymkowiak, Monique Riekewald, Gregor Stähli, Diana Sartor, Nico Baracchi, Maya Pedersen-Bieri, Andy Schmid, Alain Wicki, Gert Elsässer) - neues Buch

ISBN: 1158963432

EAN: 9781158963430, ISBN: 1158963432 [SW:Geschichte ; Historical], [VD:20110200], Buch (dtsch.)

Versandfertig innert 6 - 9 Tagen. Versandkostenfrei innerhalb der Schweiz und Lichtenstein Versandkosten:Versandkosten innerhalb Östrerreichs (EUR 15.00)

  - buch.ch
Bezahlte Anzeige
4
Europameister (Skeleton) (Anja Huber, Kerstin Szymkowiak, Monique Riekewald, Gregor Stähli, Diana Sartor, Nico Baracchi, Maya Pedersen-Bieri, Andy Schmid, Alain Wicki, Gert Elsässer)
Bestellen
bei
CHF 22,90
(ca. € 18,59)
Versand: € 15,00
Bestellen
Europameister (Skeleton) (Anja Huber, Kerstin Szymkowiak, Monique Riekewald, Gregor Stähli, Diana Sartor, Nico Baracchi, Maya Pedersen-Bieri, Andy Schmid, Alain Wicki, Gert Elsässer) - neues Buch

ISBN: 1158963432

EAN: 9781158963430, ISBN: 1158963432 [SW:Geschichte ; Historical], [VD:20110200], Buch (dtsch.)

Versandfertig innert 6 - 9 Tagen. Versandkostenfrei innerhalb der Schweiz und Lichtenstein Versandkosten:Versandkosten innerhalb Östrerreichs (EUR 15.00)

  - buch.ch

Details zum Buch
Europameister (Skeleton): Anja Huber, Kerstin Szymkowiak, Monique Riekewald, Gregor St Hli, Diana Sartor, Nico Baracchi, Maya Pedersen-Bieri

Quelle: Wikipedia. Seiten: 30. Nicht dargestellt. Kapitel: Anja Huber, Kerstin Szymkowiak, Monique Riekewald, Gregor Stähli, Diana Sartor, Nico Baracchi, Maya Pedersen-Bieri, Andy Schmid, Alain Wicki, Gert Elsässer. Auszug: Anja Huber (* 20. Mai 1983 in Berchtesgaden) ist eine deutsche Skeletonpilotin, die für RC Berchtesgaden startet. Die diplomierte Sportmanagerin Anja Huber begann 1989 zunächst mit dem Rennrodeln, wechselte jedoch 2003 zum Skeleton. Nachdem sie als eine der größten Hoffnungen im deutschen Skeletonsport galt, konnte sich im Laufe ihrer Karriere in der Weltspitze etablieren. Im Juniorenbereich wurde sie einmal deutsche Meisterin und Dritte bei den Weltmeisterschaften. Ihren internationalen Durchbruch hatte sie in der Saison 2005/06. Nach dem Gewinn des Gesamteuropacups in der Saison 2004/05 (Siege in Königssee und Altenberg sowie Zweite in Innsbruck) startet Huber im Weltcup. In der Saison 2005/06 erreichte sie einen zweiten Platz in Königsee. Schon bei ihrem Debüt in Igls wurde sie Fünfte. In der folgenden Saison gewann sie mit dem letzten Weltcup vor der Weltmeisterschaft in Igls vor Katie Uhlaender. Mit dem Ergebnis bei ihrem ersten Weltcupeinsatz der Saison sicherte sie nicht nur dem Bob- und Schlittenverband für Deutschland (BSD) einen dritten Startplatz sondern auch einen Startplatz für sich selbst. Auch das letzte Rennen der Saison gewann Huber in Königssee und wurde Achte der Gesamtwertung. 2007/08 fuhr Huber ihre erste komplette Weltcup-Saison. Beste Ergebnisse waren zwei zweite Plätze in Cesana Pariol und Winterberg. In der Gesamtwertung wurde sie Fünfte. Besonders gut verlief Hubers Einstand in den Skeleton-Weltcup 2008/2009. In Winterberg und Altenberg gewann die Bayerin die beiden ersten Rennen der Saison, jeweils vor Kerstin Szymkowiak. Bei den Olympischen Winterspielen 2006 in Turin erreichte Huber einen achten Platz. Probleme gab es im Vorfeld, als der BSD die damals amtierende Europameisterin Kerstin Jürgens nominieren wollte, obwohl Huber im entscheidenden Qualifikationsrennen, dem letzten vorolympischen Weltcup in Altenberg, auf den siebten, ihre Konkurrentin Jürgens jedoch nur auf den zehnten Rang einkam. Jürgens hatte Probleme beim Start, weshalb

Detailangaben zum Buch - Europameister (Skeleton): Anja Huber, Kerstin Szymkowiak, Monique Riekewald, Gregor St Hli, Diana Sartor, Nico Baracchi, Maya Pedersen-Bieri


EAN (ISBN-13): 9781158963430
ISBN (ISBN-10): 1158963432
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
32 Seiten
Gewicht: 0,059 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-02-25T13:39:22+01:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-02-21T04:19:49+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781158963430

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-158-96343-2, 978-1-158-96343-0


< zum Archiv...